vielleicht doch mehr???

Diskutiere vielleicht doch mehr??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen @all, ich hoffe, ich nerve nicht :~ Aber ich muss das jetzt loswerden. Habe das Folgende im anderen Thread schon geschrieben, aber...

  1. loplop

    loplop Guest

    Guten Morgen @all,

    ich hoffe, ich nerve nicht :~ Aber ich muss das jetzt loswerden. Habe das Folgende im anderen Thread schon geschrieben, aber womöglich wird dieser jetzt nicht mehr so häufig angesteuert.

    So langsam glaube ich, dass mit dem Vogel ganz allgemein was nicht stimmt. Sicherlich sind Angst und Einsamkeit die schlimmsten Faktoren. Soeben habe ich noch mal die Checkliste nachgeschlagen ("Meine Wellensittiche" von Rainer Niemann), ob mein Vogel Anzeichen einer Krankheit hat.

    Es trifft fast alles zu:
    Der Vogel sitzt aufgeplustert auf der Stange.
    Er verschläft den halben Tag (obwohl ich glaube, dass er gar nicht schläft, sondern sich lediglich krampfhaft auf seiner Stange hält)
    Kein Interesse an [...] dem Menschen und seiner Umwelt (Der Käfig wurde nach wie vor nicht wirklich inspiziert)
    Er putzt sich nicht.
    Er wippt mit dem Schwanz und die Flügel scheinen hochgezogen zu sein.
    Das Gefieder ist matt.
    Er hat eine hohe Herzfrequenz (aber es rasselt nicht beim Atmen)

    Hier in der Nähe gibt es keinen vogelkundlichen TA und die Vorstellungen dieses kleine Angsthäschen wieder in den Transportkarton zu tun, lange Fahrt, fremde Hand usw. usf. ist schrecklich. Ich glaube, er würde das nicht überleben.

    Am Samstag sind wir in Bonn. Dort werde ich einen Partner kaufen. Denn so ist es wahrscheinlicher, dass Richthofen stirbt innerhalb der nächsten vier Wochen.
    Aber was ist, wenn Richthofen ernsthaft krank ist? Dann hat er auch nix von seinem Partner. Ach Menno :(

    Oder ist er am Ende vielleicht sogar noch zu jung, um die normalen Verhaltensweisen eines erwachsenen Wellensittichs zu haben? :?

    Liebe Grüße
    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    für soetwas haben wir das Forum Vogelkrankheiten,

    verschiebe deshalb.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  4. loplop

    loplop Guest

    Oh :~ 'tschulligung :s
     
  5. tiäää

    tiäää Guest

    Hallo loplop,

    also nach den Symptomen die du schreibst,
    scheint dein Vogel krank zu sein.

    Das Schwanzwippen deutet auf eine angestrengte Atmung
    hin.
    Aufgeplustert, keine Interesse an der Umwelt, sich nicht
    putzen, mattes Gefieder.

    Da wirst du um den TA Besuch nicht rumkommen.

    Du solltest ihm Wärme (Infrarotlicht, ca. 40 cm vom Käfig
    entfernt) geben, aber darauf achten das er sich der Wärme
    auch entziehen kann (also nur Hälfte vom Käfig anstrahlen).

    Ich denke schon das er ernsthaft krank ist, solange du
    das nicht durch einen TA ausräumen kannst, solltest
    du BITTE keinen anderen Vogel dazutun.
    Sollte er was ansteckendes haben, wird dieser nämlich auch
    erkranken.
     
  6. #5 ute_die_gute, 3. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo loplop,
    wo kommst Du denn her?

    Ich komme selber aus der Bonner Gegend und kann Dir evtl. einen guten TA nennen.
     
  7. #6 ute_die_gute, 3. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Nochwas, Du solltest Dir einen 2. Käfig als Kranken- und auch Transportkäfig zulegen.
    Jeder Welli bekäme die Krise wenn er zwecks Transport in die Pappschachtel zurückkommt.
     
  8. loplop

    loplop Guest

    Vielen Dank für die Antworten.

    Ja mir scheint es auch so, dass er angestrengt atmet. Der Brustkorb hebt sich sehr auffällig. Ausschließlich Angst kann das nicht sein, da ich es auch von Ferne beobachtet habe.

    Uta, ich wohne nicht mehr in Bonn *heul* sondern am A der Welt, zumindest kann man ihn von dort aus sehen :s

    Ich habe vorhin mit dem Züchter gesprochen; morgen soll ich ihn zu ihm bringen und er schaut ihn sich noch mal an u.a. auch sein Verhalten im Schwarm. Das ist vielleicht keine so gute Idee von ihm, sollte der Vogel eine ansteckende Krankheit haben.

    Ich gebe jetzt erstmal Rotlicht. Wie lange sollte die Bestrahlung sein?

    VLG
    Anke
     
  9. #8 ute_die_gute, 3. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Wo genau ist denn der "A der Welt"? Sooo weit weg von Bonn kannst Du ja nicht wohnen, oder wolltest Du den Neuzugang stundenlang durch die Gegend schaukeln?
     
  10. #9 Psittacus, 3. März 2004
    Psittacus

    Psittacus Guest

    Weiß der Züchter denn keinen guten TA? Was macht er denn wenn ein Vogel von ihm krank wird :?

    So wie du das beschreibst ist er ernsthaft krank, und auch ich rate dir keinen Neuen dazuzunehmen, denn sonst hast du womöglich gleich zwei kranke Vögel.

    Nur ein Vogelkundiger Tierarzt kann dir genau sagen was dein Welli hat - und ihm auch helfen.
    Bestimmt wohnt wer aus dem Forum in deiner Nähe und kann dir einen Tierarzt-Tip geben.

    Und ja: ein Transport ist für Vögel Stress! Aber lieber einmal stress als für immer tot!


    Viel Glück beim Tierarzt! :0-
     
  11. loplop

    loplop Guest

    in der Nähe von Montabaur und bis Bonn fährt man 50min, wenn man nicht auf einen Mitfahrer achten muss. Also mind. 1 h und dann noch durch den Bonner Verkehr. Dann ist das Tierchen mind. 1,5h in einer dunklen Schaukelkiste. Da würde es mir auch schlecht werden.
     
  12. loplop

    loplop Guest

    nee es gibt ihr keinen vk TA, der Züchter selbst hat aber einige Medikamente.

    Ich hab grad mal gestöbert. Es sieht tatsächlich nach einer sehr ernsthaften Erkrankung aus.

    Um meine ganze Story nach zu vollziehen siehe hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=53287
     
  13. #12 Psittacus, 3. März 2004
    Psittacus

    Psittacus Guest

    Na ich bin sogar mit vier Wellensittichen über eine Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Doc gefahren :? Bin ich jetzt ein Tierquäler? ;) Und du brauchst ihn nicht in einer dunklen Box zu transportieren, nehm doch einfach den Käfig mit in dem er sitzt. Bei Obi gibts auch günstige Kleintiertransportboxen, die hab ich auch und die sind ganz jut - und eigentlich auch sicherer.

    Guck malhier , meine is genauso, nur eckig. Musst da nur die Stangen rausnehmen.


    Das es was Ernstes ist kannst du schon daran erkennen das du dem Welli ansiehst das er krank ist - leider :( Du musst ihm helfen, denn von allein wird er sich nicht mehr erholen und sterben.
     
  14. #13 ute_die_gute, 3. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Was ist hiermit?

    Tierklinik Dr. Baronetzky-Mercier, Römerstr. 75, 56727 Mayen
    02651/4517

    Sind zwar auch knappe 60km, aber ich fahre zu meinem TA auch 70km. Das ist durchaus machbar.
    Allerdings nicht in einem Pappkarton ;) .

    Ach ja, ich habe die Adresse bei vogeldoktor.de gefunden. Ich selber habe von der Tierklinik noch nie was gehört, aber der Kommentar zu der Klinik hört sich gut an.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Rappy

    Rappy Guest

    ..unser Rocky saß auch, nachdem ich ihm übernommen hatte, relativ teilnahmslos und leicht aufgeplustert im Käfig - das können auch Stresssymptome sein!

    Bei Schwanzwippen und mattem Gefieder sieht die Sache allerdings anders aus! Gehe sobald als möglich zu einem vogelkundigem TA, da stimmt sicherlich etwas nicht und je eher du handelst umso besser! Du hast es ja selbst erkannt..
     
  17. tiäää

    tiäää Guest

    Bestrahle nur die Eine Hälfte des Käfigs damit der Vogel falls
    es ihm zu warm ist ausweichen kann. Du kannst auch die eine
    Hälfte des Käfigs mit einem Tuch abdecken.
    Du musst nur aufpassen das die Temperatur am Vogel nicht
    38 Grad Celsius überschreitet. So 40 - 50 cm würde ich die
    Lampe schon wegstellen. Du kannst ja mal die Hand hinhalten
    und sehen wie warm es ist.

    Ein Aufgeplusterter Vogel friert. Also Tag und Nacht die Lampe
    anlassen.

    Die Bestrahlung ersetzt aber den TA und die Behandlung
    nicht. Du kannst ihm nur damit helfen.
     
Thema:

vielleicht doch mehr???

Die Seite wird geladen...

vielleicht doch mehr??? - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...