Vielleicht unzufriedenheit???

Diskutiere Vielleicht unzufriedenheit??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ersteinmal, haben uns heute neu angemeldet... Haben seid Donnerstag einen Kongo Graupapageien, wenn wir hier so rumlesen, haben wir im...

  1. #1 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    Hallo ersteinmal,

    haben uns heute neu angemeldet...

    Haben seid Donnerstag einen Kongo Graupapageien, wenn wir hier so rumlesen, haben wir im Gegensatz zu anderen Haltern ja echt super Glück...

    Unser kommt schon nach 3 Tagen auf unsere Schulter, spielt und hat sich echt sehr gut eingelebt... :prima:

    Nur unser Problem ist, das er nicht in seinen Käfig möchte :~ , das heißt, wenn wir ihn oben auf haben, z.B. 3 Stunden, und er geht dann von alleine rein und wir machen den Käfig dann zu, dann fängt er an zu quicken, aber wie soll man ihn daran gewöhnen, das er irgendwann auch mal in seinem Käfig bleiben muss??? :(

    Mfg
    Manuela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mauela!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Wie groß ist den der Käfig?
    Viele junge Grauen müssen auch erst lernen das sie nicht immer auf den Menschen sitzen können, da sie aber rund um die Uhr Beschäftigung oder einen Partner haben wollen, wäre es sehr wichtig das ihr euch so schnell wie möglich um einen artgleichen am besten gegengeschlechtlichen Partnervogel , sprich einen 2 umseht, den je jünger sie sind desto einfacher ist die Vergesselschaftung, je länger sie in Einzelhaltung beliben desto schwiriger kann sich das ganze gestallten und vor allen erzeugt Einzelhaltung nur Verhaltensstörungen.
     
  4. #3 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    Hallo,

    der Käfig hat die Maße 1,40 hoch 1,00m breit und 60cm tief...

    wir haben aber gelesen, das man sie auch sehr gut alleine halten kann, wir möchten ja das er sich stark an uns gewöhnt... Weil einer von uns halt immer zu Hause ist, und wenn mal nicht, dann kann er sich laut aussage von anderen auch mal sehr gut alleine beschäftigen...

    na gut er ist ja noch sehr klein 20Wochen um es genau zusagen... mal ein wenig die Zeit abwarten... wir sind ja wirklich schon sehr glücklich das er überhaupt keine Scheu zeigt, trotz 3,5 Stunden Autofahrt in Transportbox vom Züchter zu uns nach Hause...

    Aber danke für deinen Tipp

    Mfg
    Manuela
     
  5. #4 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Manuela,

    auch von mir ein herzliches Willkommen!


    Ich hatte am Anfang mit unserem Gismo auch so viel Glück wie du und konnte alles mit ihm machen. Wie du hatten wir auch das Problem, dass sobald er in den Käfig kam, er bei uns nicht nur quiekte, sondern schrie.

    Er wurde immer anhänglicher und mit der Zeit auch richtig nervig, um es krass zu sagen- teilweise konnten wir nicht mal auf die Toilette ohne ihn.

    Wie Utena würde ich dir auch empfehlen, einen Partner zu holen. Keine Angst- dein Süsser wird weiterhin zutraulich bleiben. Er wird noch genauso mit dir schmusen. Gismo kommt immer noch zu uns zum kraulen, doch wenn wir keine Zeit haben, beschäftigt er sich mit Merline (seinem Partner) Es ist dann auch viel interessanter für ihn wenn er mal im Käfig bleiben muss. Auch das spielen ist zu zweit viel Spassiger.
    Schau dir doch mal meine Weihnachtsfotos an "Fotos- der Weihnachtsmann war da"
    Ich hatte am Anfang auch Bedenken, dass sich Gismo von uns abwendet, doch das Verhältniss ist viel inniger geworden. Vorrausgesetzt man beschäftigt sich mit beiden.
    Seine Partnerin Merline war am Anfang richtig scheu und jetzt taut sie auf. Sie fasst Vertrauen. Ich konnte sie am Anfang nicht anfassen, sie kam nicht auf die Hand und jetzt, nach nur zwei Monaten kann ich sie fest in den Arm nehmen und streicheln. Es ist auch faszinierend zu sehen wie sie miteinander schmusen oder spielen.

    Wie gesagt, schau dir die vielen Fotos im Forum an.

    Je schneller du einen Partnner suchts desto einfacher ist die Verpaarung. Wenn du fragen hat (wie genau es bei uns war...), kannst mich gerne auch anrufen. Meine Nummer würde ich dir in ner PN schicken.

    Ansonsten viel Spass mit deinem neuen Familienzuwachs.

    Liebe Grüsse Isa
     
  6. #5 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    hallo nochmal,

    du warst schneller im schreiben als ich. Hatte den letzten Beitrag noch nicht gelesen.

    Wie du hatte ich auch gedacht, dass man Graue alleine halten kann. Sie scheinen auch glücklich zu sein, doch du siehst erst, was ihnen fehlt, wenn du sie mit einem zweiten siehst.

    Und ich möchte noch mal betonen, dass die Enge Bindung durch einen zweiten Vogel nicht zerstört wird oder zurückgeht.
    Gismo war 1 Monat nur alleine und er ist immer noch wie wahnsinnig auf uns bezogen, Merline auch. Dochh wenn wir uns nicht mit ihnen beschäftigen, dann haben sie ja immer noch sich selbst.

    Ich möchte dich nicht drängen oder überreden, aber ich habe vor wenigen Monaten noch genauso gedacht.

    Wie gesagt, wir können gerne mal telefonieren.
    Wo wohnst du? In welchem Eck Deutschlands?

    Liebe Grüsse Isa
     
  7. #6 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    So langsam mache ich mir echt gedanken über die alleinhaltung, nur leider ist ein zweiter auch mit hohen kosten verbunden...

    Und das zweite Problem wäre, das wir nicht wissen ob Coco männchen oder weibchen ist...

    deine Wohnung sieht echt sehr interessant aus...
    Halten die Grauen sich nur in diesem Raum auf oder auch woanders in deiner wohnung???

    Mein kleiner schreit schon wieder, mein Mann ist aber bei ihm... komisch dabei ist er doch draussen und nicht in seinem Käfig...

    Ich komme aus Hamburg und du???

    Mfg
    Manuela
     
  8. #7 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo, warte meine Antwort dauert ein bischen wegen der Fotos. Bis in 10 min.
     
  9. #8 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    ok kein Problem...

    schreien deine beiden eigentlich viel???

    Ich habe natürlich auch ein bisschen angst davor das wenn sie zu zweit sind beide schreien...

    Mfg
    Manuela
     
  10. #9 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Manuela,
    da bin ich wieder.

    Als erstes muss ich sagen, dass ich am Anfang (vor 5 Monaten) mir zwar viele Bücher durchgelesen hatte, doch immer die falschen. Erst durch dieses Forum habe ich viel gelernt und gemerkt, dass ich einiges Falsch mache.

    Kurz allgemein: Bitte fütter kein Futter, in dem Erdnüsse mit oder ohne Schale enthalten sind. Aspergillose-Gefahr.

    So, jetzt zu deinen Fragen:
    Der Käfig ist 130cm mal 160cm und an der höchsten Stelle 250cm. Hier siehst du ihn noch mal
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=71899

    Alles selbst gebaut.

    Sie müssen da nur nachts rein und wenn wir nicht da sind. Sonst sind sie draussen. Also wenn ich nach Hause komme, hole ich sie aus dem Käfig und sie sitzen auf ihrem Bäumchen.
    Ja unsere Wohnung, unsere Schwiegereltern finden sie auch ein Phänomen... sie können es nicht verstehen :D
    Also, dieser Raum ist bzw. war unser Wohnzimmer (siehe Fotos) ist so schlecht zu erklären.
    Sie haben noch ein kleines Bäumchen in der Küche (direkt neben dem Wohnzimmer) und ich nehme sie auch ab und an mit ins Bad.

    Unter dem Bämchen ist Plexiglas ausglegt, dass wir den Boden einfacher saubermachen können. (Haben einen Korkboden)

    Wir kommen aus Bayern in der nähe von Bayreuth. Schade, dass du nicht aus der Nähe kommst sonst hätte ich dich eingeladen, dass du dir ein Bild davon machen kannst. Aber wenn du mal in der Nähe bist.....


    Freut mich, dass du über einen Partner nachdenkst. Du kannst echt nichts falsch machen und hast doppelt so viel Freude. Wenn du möchtest, dass sie sehr bezogen sind, würde ich eine Hz empfehlen. Wir haben zwei Handaufzuchten. Dein kleiner ist auch eine oder?
    Eine Natrurbrut wird natürlich auch zahm aber es dauert länger.

    Wenn ich ehrlich bin, ich weiss auch noch nicht was Gismo ist. Wir müssen auch noch einen DNA-Test machen lassen. Weisst du was das ist? Aber eigentlich ist es mir egal, denn unsere zwei harmonieren super.

    Liebe Grüsse Isa
     

    Anhänge:

    • a.jpg
      Dateigröße:
      16,1 KB
      Aufrufe:
      178
    • b.jpg
      Dateigröße:
      18,1 KB
      Aufrufe:
      183
    • c.jpg
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      180
    • d.jpg
      Dateigröße:
      14,8 KB
      Aufrufe:
      179
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mauela!
    Also das Buch in dem du gelesen hast das man Graue auch ohne Probleme alleine halten kann, kannst du gerne auf den Müll tragen, das sind leider Ausagen die in keiner Weise stimmen.
    Leider ist es so das man keine einzige Papageienart alleine halten soll, da aus der Einzelahltung eben bekanntliche masive Verhaltensstörungen wie Federupfen, Dauerschreien und Agressionen entstehen können.
    Wenn man sich ein bisschen über die natürliche Lebnesart der Tiere beschäftig wird man sehr bals sehen das diese gesseligen Papagein in ihrer Heimat immer in großen Schwämen bis zu tausenden von Tieren auftreten und nur zur Brutzeit sich Paarweise zurückziehen.
    Dadurch kann man doch den Eindruck gewinnen das eben Einzelahltung für ein derartioges soziales Lebewesen kaum eine dauerhaft geeignete Haltungsform ist, leider entschließen sich oft zu spät viele Halter einen 2 dazuzu holen, meistens wenn ertse Problme auftreten, doch oft ist den dann 5 Minuten anch 12 Uhr.
    Darum w+ürde ich dir wirklich ans Herz legen so schnell wie möglich nach einen geeigneten partnervogel ausschau zu halten, da sGeschelcht kannst du ganhz einafch mittlers einer sauberen ausgefallenen feder per DNA Federanalyse austesten lassen.

    Der Kägig ist leide rauch etwas zu klein für eine dauerhafte Unterbringung, außer er wird nur als Futterplatz benützt, dann ist es ausreichend, bei uns in Österreich ist seit 2005 gesetzlich eine mindestgröße von 2m länge, 2m höhe und 1 einhalb m tiefe für Graupapageien (auch ein Einzeltier) vorgeschrieben.
    Kleiner sollte auch eine Voliere wirklich nicht viel sein, außer sie haben dauerhaften Freiflug und der Käfig wird nur als Futterplatz verwendet.
    In kelinen Käfigen merkt man schnell da sdie Tiere unruhiger sind und ständig anch draußen betteln.
    Ein weiteres Problem was sicherlich ist, klar ich verstehe euren wunsch einen möglichst zahmen und sprechenden Grauen zu ahben, doch im ernst ihr tut dem Tier wirklich keinen Gefallen wenn ihr es zu sehr auf euch fixiert und fehlprägt.
    Ich will jetzt auch nciht als die Klugscheißerin rüberkommen, doch ich weis welche enormen Probleme spätestens in der Geschlechtsreife mit derartigen fixierten Grauen passieren kann,oft werden Halter während oder nach der Geschlechtsreife vor Problematiken gestellt , die fixierten Grauen erkennen das der Menmsch ihren Bedürfnissen in keiner Weise gerecht wird und daraus zu Schreien beginnen, oder Agressiv oder Frustriert werden und viele wieder abgegeben werden.
    Du brauchst wirklich keine Angst haben das 2 nicht zahm werden oder bleiben oder laut schreien, das ist nicht der Fall, ich selber habe 7 Graue davon ist ein jeder zahm und lernten sprechen, soferne da süberhaubt wichtig ist.
    Davon abgesehen sind alle Grauen auf ihre art und weise laut und speziell in den Morgen und Abendstunden können sie ordentlich Schreien das gehört zu einen gesunden Vogel mit dazu.
    Ich würde dir dringend ans Herz legen genaue Informationen über die richtige artgerechte Haltung einzuholen, damit du auch in ein paar Jahren noch Freude an ihnen hast.
     
  12. #11 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Und wieder warst du schneller..... ;)

    also, unsere zwei sind sehr ruhig.

    Ich gehe morgens rein und hole sie raus (mache ich das nicht, dann wird gepfiffen). Den ganzen Tag höre ich fast nichts von ihnen und wenn ich was höre, dann ist es so ne Art Gequassel untereinander zweimal am Tag so für ne halbe Stunde. Aber es ist nicht sonderlich laut- man versteht noch den Fernseher. Und nur einmal am Tag für 10 minuten fängt Merline das Pfeifen an- unterbrochen von einem "Ruhe"
    Ja, auch wenn sie zu zweit sind, lernen sie sprechen. Merline ist ja unsere zweiter- jetzt 5 Monate alt und redet. "Ruhe...aua....Hallo...kakadu...na du" Zwar noch recht undeutlich aber verständlich. Und ich unterstütze das. Auf Schreien reagiere ich nicht oder gehe sogar aus dem Zimmer, und auf sprechen reagiere ich (lobe sie...) Jetzt versucht sie mehr zu reden als zu pfeifen.

    Ich denke, das Verhalten der Geier halt viel mit "Erziehung" zu tun. Jetzt nicht falsch verstehen. Ich versuche positives Verhalten zu bestärken und negatives zu ignorieren. Funktioniert.

    Früher haben sie oft gepfiffen und geschrien, wenn ich in die Küche bin und gekocht habe, weil sie im Wohnzimmer bleiben mussten. Dann habe ich ihnen das Bäumchen hingestellt in der Küche und ihnen somit die Möglichkeit gegeben mir zu folgen. Jetzt schreien sie nicht mehr. Merline (unsere scheues Mädchen) nutzt sogar die Zeit um in meiner Nähe zu sein. Sie fliegt dann hinterher. Und nach zwei Tagen saß sie dann auf meiner Schulter.

    Unsere Graue möchten eigentlich überall dabei sein und ich versuche ihnen die Möglichkeit zu geben (in Wohnzimmer, Küche und Bad)

    Das Buch "Papageienkunde" von Werner Lantermann kann ich dir empfehlen, denn ich bin der Meinung, wenn man das Verhalten versteht, dann weiss man auch wie man mit ihnen umgeht.

    Hoffe du blickst überhaupt noch durch.....:)
     
  13. #12 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    <hallo,

    danke für die vielen gut gemeinten Tipps, ich wollte mal fragen was so eine DNA Analyse kostet, weiß das jemand???

    Mfg
    Manuela
     
  14. #13 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    ab 15 Euro
     
  15. #14 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Brauchst du Adressen?
     
  16. #15 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    Hallo Isa

    danke dir wirklich für deine Tipps... :zustimm:

    das Buch wäre wirklich eine überlegung wert ;) ... wenn du nicht so weit weg wohnen würdest wäre ich gerne mal vorbeigekommen... aber das sind ja welten... :(

    werde jetzt gleich zu bett gehen mein Coco schläft auch schon...

    Bis morgen dann...

    Mfg
    Manuela
     
  17. #16 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    hast du denn adressen für den Raum Hamburg???
     
  18. #17 Isabel_Emanuel, 2. Januar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Okay, bis morgen.

    Ich schaue mal. Muss die Adressen erst raussuchen. Die schicke ich dir morgen.

    Wie gesagt, können gerne mal telefonieren (werde langsam schreibfaul ;)). Habe dir eine Email geschickt.

    Wünsche dir eine gute Nacht.

    Liebe Grüsse Isa
     
  19. #18 der kleine Coco, 2. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    ich wünsche dir und deinen beiden auch eine gute Nacht... Bis morgen...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Manuala, Isa und Sandra haben schon Recht mit den zwei Grauen - hab selber auch zwei, könnt mir gar nicht vorstellen nur einen zu haben. :)

    Vielleicht magst du das mal noch lesen:
    www.paarhaltung.info

    Und hier noch Bilder glücklicher Paare - da kann keiner widerstehn.;)

    Mach doch einen neuen Thread auf: "Graupapageien-Halter Raum Hamburg gesucht" ;)
     
  22. fisch

    fisch Guest

    Hallo Manuela,

    auch von mir ein Herzliches Willkommen :0-
    Bezüglich der Haltung wurde dir ja schon alles gesagt und ich hoffe, dass du die Ratschläge auch umsetzen kannst/wirst;)
     
Thema:

Vielleicht unzufriedenheit???

Die Seite wird geladen...

Vielleicht unzufriedenheit??? - Ähnliche Themen

  1. Vielleicht eine Papagei Art, aber welche?

    Vielleicht eine Papagei Art, aber welche?: Hallo gemeinsam! grade beim durchforsten des Netzes bin ich auf ein Bild gestoßen, nun wüsste ich gerne was das für ein Vogel ist: [ATTACH] Ich...
  2. Wichtig, vielleicht kann man mir helfen!

    Wichtig, vielleicht kann man mir helfen!: :? Meine Blaustirnamazone, die ich jetzt erst etwas über 1 Jahr haben, hat eine schlimme Aspergillose. Jacko kam als Winterpflege Vogel zu mir...
  3. HILFE! Vielleicht Legenot?!

    HILFE! Vielleicht Legenot?!: Hallo, wir haben Dank Isrins Beschreibung auch kurz darauf ein passenden Hahn für unsere Joobi bekommen. Seit einigen Wochen paaren sich die...
  4. vielleicht noch Jungvogel

    vielleicht noch Jungvogel: Und wen haben wir denn hier? Im Garten nach einem Bad im Teich (Mecklenburg Vorpommern) [ATTACH] [ATTACH] Ihr erkennt ihn bestimmt!...
  5. Kann hier vielleicht einer von Euch helfen?

    Kann hier vielleicht einer von Euch helfen?: Hallo, hab das eben zugeschickt bekommen. Kann einer von euch Fachleuten hier vielleicht helfend eingreifen und weiß wo man Swami unterbringen...