Vier Sperlingspapageien - brauche Hilfe !!

Diskutiere Vier Sperlingspapageien - brauche Hilfe !! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nun hab' ich also doch vier Sperlingspapageien !!! Das wollte ich nicht - und vor Allem mein Mann nicht!:D Aber das kam so: Ein Bekannter...

  1. Berit

    Berit Guest

    Nun hab' ich also doch vier Sperlingspapageien !!!

    Das wollte ich nicht - und vor Allem mein Mann nicht!:D

    Aber das kam so:
    Ein Bekannter von mir ist ein Vogelneuling und hatte sich Rosenköpfchen angeschafft. Er hatte sich vorher auch gut informiert und die Vögel gleich in einer Zimmervoliere einquartiert. (also eine richtige Voliere, ungefähr 1,50m lang und Mann-hoch)

    Nun wollte er sich gerne noch ein Paar anschaffen und ist wieder zum Zoohandel, wo er die Rosenköpfchen erworben hatte. Der Händler hat ihm ein Paar Sperlingspapageien verkauft, mit der Auskunft die würden sich in der Voliere mit den Rosenköpfen vertragen.

    War natürlich nicht !!!!

    Und nun sind sie bei mir. Ich hab' hier in den Foren auch schon das Thema 4 Sperlingspapageien - ein Käfig gepostet und auch schon Infos bekommen.
    Also habe ich eine große Voliere selbstgebaut, in die ich alle 4 setztn möchte.

    Nun endlich meine Frage:

    Wann kann ich sie zusammen setztn?
    Sie haben jetzt eine knappe Woche nebeneinander gestanden und versuchen immer alle durchs Gitter Kontakt zu kriegen. Beim Freiflug des "alten" Paares hängen die beiden immer am Gitter der Neuen und schnäbeln alle vier!!!

    Die beiden Paare haben auch sehr unterschiedliches Alter. Mein altes Paar:
    Hahn 6 Monate und die Henne 3 Monate.
    Beim neuen Paar ist die Henne 2 Monate alt und der Hahn erst 5 Wochen !

    Soll ich lieber noch warten, bis ich sie zusammensetze??
    Heute habe ich einen gemeinsamen Freiflug probiert und das klappte gut.

    Ich hab' mich eh schon sehr gewundert, weil ich mit Problemen gerechnet hatte und eigentlich davon ausgegangen bin, daß sie sich nicht so auf Anhieb vertagen werden.

    Was soll ich tun ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hi Berit,
    wir können dir da leider nicht helfen. Aber eine reine Interessenfrage: Werden Sperlingspapageien zahm??? Oder wie bekommst du sie dann wieder in den Käfig/Voliere zurück?:?
    Gruß, Sonja und Klaus
     
  4. Berit

    Berit Guest

    Mein erstes Paar ist absolut handzahm.
    Rudi, der Hahn, kommt mittlerweile sogar wenn man ihn ruft.

    Das neue Paar kommt mittlerweile schon auf meine Hand, wenn ich Kolbenhirse hinhalte.

    So kann ich auch die beiden Neuen problemlos wieder in den Käfig zurücksetzen.

    (so sieht das dann zusammen mit unseren grünen Kongos aus:) )
     

    Anhänge:

  5. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Das ist ja interessant - das wußte ich echt nicht, dass so kleine Tiere handzahm werden können! Da braucht man wahrscheinlich viel Geduld zu...
    Hast du deine 4 Sperlingspapageien jetzt schon zusammengesetzt? Könnten die Sperlinge auch mit deinen Kongos in einer Voliere sitzen - oder geht das nicht?
    Gruß, Sonja
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen Berit schöönes foto wo habt ihr den diesen schönen kletterbaum her wo die sperlinge drauf sitzen*FG*
     
  7. Berit

    Berit Guest

    Ich kann dir sagen Lanzi, diesen Kletterbaum gibt's nicht im Handel !!! :D :D

    Und Sonja:

    Ja Geduld hab ich schon gebraucht, bis sie zahm wurden.
    Aber mit Kolbenhirse bin ich der Held bei den Vögeln.
    Mit den Kongos zusammen kann ich sie nicht in einer Voliere halten.
    Die Großen verscheuchen die Kleinen, und zwar ohne Rücksicht auf Verluste.
    Rudi hat schonmal arg den Fuß verletzt gehabt deswegen.
     
  8. Berit

    Berit Guest

    Das sind sie, die beiden Neuen - bei ihrem ersten Freiflug.

    Grobi und Finchen.
     

    Anhänge:

  9. helmuth

    helmuth Guest

    Hallo Berit, ich wußte nicht das die Vögel noch so jung sind als ich Deine eMail erhielt.
    Ich würde sagen probiers einfach. Wie gesagt ich halte meine Jungvögel auch alle zusammen bis zur Geschlechtsreife. Ab da kanns kritisch werden. Aber wenn die Vögel von kleinauf zusammen sind!?
    Vögel gut beobachten, wenn's zu heftig wird wieder trennen.

    Gruß helmuth
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sperling

    Sperling Guest

    Hallo Berit,

    ..... habe deine Mail erst heute gelesen.


    Na, dann erstmal herzlichen Glückwunsch zu den Neuankömmlingen. Es ist doch einfach erstaunlich zu hören, wie man in "ZooFACHhandlungen beraten wird ...... Rosenköpfchen und Sperlingspapageien zusammen ---- wenn es schon bei der Haltung von mehreren Sperlingspapageien zu ernsthaften Problemen kommen kann.

    Aber bei Dir scheint ja alles wunderbar zu klappen. Sie versuchen sich ja schon durch die Käfige zu "beschnüffeln" und auch der Freiflug ging ja ohne Probleme von statten. Ich würde sagen, die Zeit ist reif sie zusammen zu stecken. Das kann natürlich nach wie vor zu kleinen Revierkabbeleien führen, abe solange sie nicht allzu heftig sind, würde ich die Vögel dies alleine regeln lassen. Eingreifen und sie erst einmal trennen solltest Du sobald Blut fließt. Unsere 4 Rabauken haben sich - nachdem sie in die große Voliere kamen - erstmal 4 tage lang in voller Lautstärke angebrüllt. Es kam auch zu kleinen Verfolgungsjagden bis die rangfolge geklärt war, aber glücklicherweise nie zu ernsthaften Verletzungen. Es gab zwar hin und wieder mal einen blutigen Fuß, da die Sperlinge auch gerne in die Füße hacken aber weiter war nichts. Solange der Fuß nur oberflächlich verletzt ist und es sich auch nicht um den beringten handelt, sieht es durch die Blutung schlimmer aus, als es ist. Sollte der beringte Fuß in der Höhe des Ringes verletzt sein, gehe lieber zum TA und laß den Ring vorsichtshalber entfernen. Dieses schicksal wurde ja unserem Krümel zu Teil.
    Diese Rangfolgestreitereien haben bei unseren Geiern ca. 3 Wochen gedauert. Hierbei haben sich alle 4 auch neu verpaart, da sich nun ja jeder Vogel seinen Partner selber suchen konnte. Wer weiß, vielleicht bilden sich bei dir ja auch neue Paarungen. Ich würde sagen, steck sie zusammen und beobachte was passiert .... bisher sieht es ja sehr gut aus.

    Aber denk dran: Die Voliere muß für alle Vögel wie ein NEUES zu Hause sein. Richte die Voliere zumindest neu ein und verändere wenn möglich die Futterplätze, so das die Voliere auch den Altvögeln neu vorkommt. Hiermit vermeidet man Revierstreitereien.


    Abschließend kann ich Dir noch ein Buch speziell über Sperlingspapageien (ich glaube es ist das einzige in Deutsch erhältliche) empfehlen: Sperlingspapageien von Karl Heiz Spitzner, es ist im Ulmer Verlag erschienen und hat die ISBN-Nummer 3-8001-7274-7

    Viele Grüße
    Marc
     
  12. Berit

    Berit Guest

    Hallo Marc.
    Das Buch von K.H. Spitzer hab ich.

    Dank Dir für diese klasse Antwort.

    Na ja beim letzten Freiflug haben sie sich ein bißchen gestritten. Besonders die "alte" Henne scheucht die beiden Neuankömmlinge. Rudi, der alte Hahn kann im Moment noch nicht so ganz fliegen, da er den Flügel gebrochen hatte. Nun muß er erst mal wieder üben und auch einige Federn sind dem Leukoplast zum Opfer gefallen. Er fliegt nur kurze Stückchen im Moment. Das nutze ich aus, denn dann kann er den beiden Neuen auch nicht hinteher fliegen!!

    Ich habe jetzt das neue Paar in die Voliere gesetzt, die ich erst letzte Woche gebaut habe. Da die beiden noch sehr jung sind und sich noch nicht so recht wehren, wollte ich ihnen einen Heimvorteil verschaffen.

    Die Paare lasse ich jetzt eine Woche immer zusammen frei fliegen, dann werde ich das alte Paar zu den neuen in die Voliere setzen und hoffen, daß alles gut geht. Und beobachten, und beobachten, ....
    :)

    Wie ist es denn bei euren Vieren während der Brutzeit?
    Oder stellt ihr während des ganzen Jahres keine besondere Veränderung im Verhalten fest?
     

    Anhänge:

Thema: Vier Sperlingspapageien - brauche Hilfe !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien haltung

    ,
  2. sperlingspapageien und rosenköpfchen

    ,
  3. sperlingspapagei

    ,
  4. sperlingspapageien zum alten paar zusammen ,
  5. sperlingspapageien,
  6. sperlingspapageien alter
Die Seite wird geladen...

Vier Sperlingspapageien - brauche Hilfe !! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  5. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG