Vier Takla gerettet, jetzt paaren?!

Diskutiere Vier Takla gerettet, jetzt paaren?! im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hi, Hab vier Takla bei jemandem gesehen, der die Vollständig quälte. Deswegen kaufte ich alle und brachte ich die nach hause. Jetzt sind paar...

Schlagworte:
  1. #1 simon-DK, 13.08.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Hi,
    Hab vier Takla bei jemandem gesehen, der die Vollständig quälte. Deswegen kaufte ich alle und brachte ich die nach hause. Jetzt sind paar Monate her, sind viel besser als am Anfang (Schockiert und Einsam). Da ich noch Kupfergimpele und grosse dänische Rasse habe, will ich die (Nur Takla) miteinander paaren.
    Gibt es bestimmte oder spezielle Anleitungen dafür.

    Danke im Voraus

    Sia

    PS: Vier Takla http://goo.gl/1AIUM
     
  2. #2 Matzematze, 14.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Was willst Du denn genau wissen???

    Gruß, Marius
     
  3. #3 simon-DK, 15.08.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Die wieder in Form bringen, wenn noch möglich ist. Bisschen fliegen abundzu. Ich weiss! fuer die ist zu schwer und muss ich auf nachste generation warten.
     
  4. #4 Matzematze, 15.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Warum sollten sie nicht mehr fliegen können?
    Und wie wurden die Takla den vorher gehalten??
     
  5. #5 simon-DK, 15.08.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Nämlich wurden die in eine kiste gelegt ganze Zeit. Ich denke die haben fliegen als Takla fast vergessen.
     
  6. #6 Wachtelkönig, 15.08.2011
    Wachtelkönig

    Wachtelkönig Guest

    Was ist denn dein Ziel bei der Verpaarung?
    Auf Flugleistung kannst du schlecht züchten, wenn du nicht weißt, wie die Tauben fliegen.
    Tatsächlich sollen Taklas nach längerem eingesperrt sein nicht leicht zu fliegen sein.
     
  7. #7 Matzematze, 15.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Na, verpaare sie doch einfach und schau
    Dir an wie die Jungtiere nächstes Jahr fliegen.
    Dann wird sich ja zeigen wie gut die Nach-
    zucht fliegt und ob die zwei Paare was für die
    Zucht sind.
     
  8. #8 OR-Michi, 15.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    @Wachtelkönig
    @Matzematze
    habt ihr zwei eigentlich eine Ahnung,wie Taklas sachgerecht geflogen werden?
    und auf was es beim Fluge ankommt,sprich wie die Flugfiguren im einzelnen aussehen sollen?

    Für diese Rasse benötigt man Dropper,damit die Taklas auf dem Erdboden/Wiese landen..
    um von dort aus praktisch in den Schlag laufen !!

    Landen die Taklas erst mal auf einem Hausdach,...
    ..bekommt man sie vor dort nur schwerlich,bis gar nicht wieder herunter!
    @Simon
    fliege die Taklas doch einfach jetzt ein--je eher desto besser!
    Michael
     
  9. #9 Matzematze, 15.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Habe ich behauptet das genau zu wissen??
    Ausserdem hast Du vor einiger Zeit davon gefahselt
    dass Takla nur eine Flugfigur zeigen (Kerze ziehen)
    im Gegensatz zu deinen Multi-figuren-Orientalen.
    Warum sprichst Du hier also im/vom Plural??
    Und ausserdem,... Was zum Henker soll die Frage??


    Erstens ist es ziemlich dämlich mit Tieren zu fliegen mit denen man
    eigentlich züchten wollte und zweitens sollen wie es Wachtelkönig
    schon schrieb "Taklas nach längerem eingesperrt sein nicht leicht
    zu fliegen sein."

    Gruß, Marius

    Ps.:
    Und Du empfiehlst mit den Alttieren, die evtl. nie den Freiflug kennen
    gelernt haben, diese fliegen zu lassen????????????????????????
    Sehr clever, Meister Oberschlau!!

    *kopfschüttel*

    ..
     
  10. #10 OR-Michi, 15.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Moin Marius
    1.) Taklas= Klatschtümmler sollen unter lautem Flügelklatschen steil nach oben fliegen(Kerze ziehen)
    und dabei sich mehrfach rückwärts überschlagen!
    2.) Das trifft praktisch auf jede Flugtaubenrasse zu,sie "müssen" erst wieder(beim Fliegen) Muskelmasse "aufbauen"
    um einen anständigen Flug zu zeigen!
    3.) mit "eventuell"kommt er auch nicht weiter..ich tippe da eher auf eine KIT-Box(80 x 120)-Haltung
    wie es bei einigen türkischen Flugtaubenrassen so gang und gäbe ist!
    Wie schon mal erwähnt..bitte ganz ohne Polemik..Takla sind keine Ausstellungsrasse,
    ...die nach Jahrzehnten in Schlag/Voliere und durch das Einkreuzen anderer Rassen,das Fliegen verlernt hätten!

    Taklas sind auch erst seit ~Mitte/eher Ende der 1980er Jahre hier in Deutschland bekannt,...
    ...als türkische Spfr. diese Rasse aus ihrer Heimat mitbrachten!
    Gruß
    Michael
     
  11. #11 Matzematze, 15.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Ausstellungstauben haben genausowenig nach Jahrzehnten in Schlag/Voliere
    und durch das Einkreuzen anderer Rassen, das Fliegen verlernt wie Hunde in
    Wohnungshaltung das Laufen!!
    Erzähle nicht so einen bullshit!!

    Taklas haben aufgrund ihrer Überschlagsaktivität häufig das Problem dass sie
    im Freiflug Angst haben auf/vor dem Schlag zu landen. Dann hocken sie auf den
    Dächern der Nachbarschaft und trauen sich tagelang nicht runter.
    mag vielleicht sein!!
    Aber kommst Du vorbei um die Taklas vom Dach zu holen oder neue zu beschaffen??

    ..
     
  12. #12 derflugroller, 15.08.2011
    derflugroller

    derflugroller Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matzematze,
    Du kannst doch "unseren armen OR-Michi" nicht in solche Schwierigkeiten bringen und jetzt auch noch einen Vergleich mit Hunden anbringen. Das versteht er doch wieder nicht, insbesondere mit dem Hintergrund das er sich als Hundezüchter auch schon "betätigt" hat und von denen auch keine Ahnung hat.
    Herzliche Grüße nach Mönchengladbach
    derflugroller
     
  13. #13 Wachtelkönig, 15.08.2011
    Wachtelkönig

    Wachtelkönig Guest

    Michi, hast du schon mal Taklas geflogen?
    Ich nicht, aber das wesentliche über ihren Flug weiß ich auch.
    Also Simon, ich würde es machen, wie Marius vorgeschlagen hat, erstmal verpaaren und dann siehst du nächstes Jahr, wie die Jungen fliegen.
    Das Einfliegen ist Schwachsinn, weil du nur unnötige Verluste haben wirst und dann gar nicht weiter züchten kannst.
     
  14. #14 Matzematze, 15.08.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.536
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Danke euch beiden!
     
  15. #15 simon-DK, 16.08.2011
    simon-DK

    simon-DK Klatschtümmler ..

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vejle, Denmark
    Hei,
    "lass diese vier und wart mal auf naechste Generation" das sagte ihr alle. Und das werde ich tun.
    Aber trotzdem jetzt kann ich die aus die Voliere heraus!?


    Gruß
    Sia
     
  16. #16 OR-Michi, 16.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Nein ..habe ich nicht....doch brauche ich bei mir nur 3 x um die Ecke fahren,schon bin ich beim Takla-Züchter
    Seit ~1998 "kenne" ich bei ihm diese Rasse von unzählichen Besuchen + kaum zählbaren Flugvorführungen bei FK-Treffen!,
    Weiß daher, daß Taklas äußerst sensibel zu handhaben sind!!

    Ich kenne keine andrere Flugrasse,die stets mit ausgestreckten Beinen fliegt,und sich bei der Landung extrem schwer "tut"!
    Auf jeden Fall,waren diese (so gesehenden) Taklas immer auf Dropper eingespielt, ..
    ..Taklas werden entweder vom Erdboden/Rasen gestartet...>>auf dem sie(durch zeigen der Dropper) auch wieder landen sollen<<.
    ....oder einzelnd "von Hand abgeworfen"!

    Nur nützt ihm selbst die beste Nachzucht gar nichts..so er nicht weiß..was diese Elterntiere "d'rauf haben"!

    Einfach so aufs "Gratewohl" los züchten,bringt ihn nicht weiter,
    ...zumal er ja erstmal die Grundvoraussetzungen(handzahme Dropper/extra Abteil für diese) schaffen müste!

    Nun kenne ich seine Schlagverhältnisse ein bisschen besser als ihr,..
    da stöst er schnell>>zumal er ja nicht nur die Taklas hat<<(spätestens ab 2013) an seine räumlichen Grenzen!
    Michael
     
  17. #17 Wachtelkönig, 16.08.2011
    Wachtelkönig

    Wachtelkönig Guest

    Ja, natürlich weiß er nicht, wie die Eltern fliegen, da kann er nur ausprobieren, so viel falsches wird dabei nicht rauskommen.
    Wenn er sie jetzt eingewöhnt und sie, wie du sagst, "sensibel zu fliegen sind",
    Wessen Schlagverhältnisse kennst du besser als wir?
    @Simon: Ich würde die Tauben, mit denen du züchten willst, nicht rauslassen
     
  18. #18 OR-Michi, 16.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    um wessen Thread geht es denn hier ??
    Michael
     
  19. #19 Wachtelkönig, 16.08.2011
    Wachtelkönig

    Wachtelkönig Guest

    Tut mir Leid, du hast erst von dem Züchter in deiner Nähe geschrieben und dann, ohne auf etwas zu beziehen "Nun kenne ich seine Schlagverhältnisse ein bisschen besser als ihr"
     
  20. #20 OR-Michi, 17.08.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Marius
    eines muß der Neid dir lassen..du kennst dich bei über 300 Taubenrassen bei jeder Rasse bestens aus !!Chapeau !

    1.) Dann erkäre mir(uns) doch mal bitte,warum die Tümmler/Hochfllieger-Ausstellungs-Rassen allesamt nicht mehr so fliegen können
    ...wie sie ehemals genau für diesen Zweck(in der Luft tummeln/hoch zu fliegen) erzüchtet wurden!..?..

    2.) Euren/Deinen Rat,diese 4 Taklas nicht fliegen zu lassen,sondern erst mal Junge davon zu ziehen..
    Aha....was bitte ist bei diesen Jungtieren in 2012 bezüglich Flug+ Landeverhalten dann so gänzlich anders..?
    Kommst du dann vorbei,um diese Jungen vom Dach zu holen..?
    Michael
     
Thema: Vier Takla gerettet, jetzt paaren?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.derassetauben226859-vier-takla-gerettet-paaren.html

Die Seite wird geladen...

Vier Takla gerettet, jetzt paaren?! - Ähnliche Themen

  1. Kann man vier Zebrafinkenhähne zusammen halten oder eher nur zwei und sind diese dann laut?

    Kann man vier Zebrafinkenhähne zusammen halten oder eher nur zwei und sind diese dann laut?: Können zwei bis vier Zebrafinkenhähne zusammen gehalten werden
  2. Vier Vögel aus Tostedt

    Vier Vögel aus Tostedt: Endlich mal wieder Zeit für Vögelbestimmung. Im Sommer habe ich noch so einige Vögel im Garten geknipst. Bei diesen vier Bildern weiß ich nicht so...
  3. Rotkehlchen Nest: Ein Küken tot, vier Eier

    Rotkehlchen Nest: Ein Küken tot, vier Eier: Hallo zusammen Wir haben ein RotkehlchenNest in unserer Garage. Nun scheinen die alten Tiere verschwunden, in dem Nest ist ein totes Küken und...
  4. Reviergröße Waldkauz vs 2 Paare im Dorf

    Reviergröße Waldkauz vs 2 Paare im Dorf: Hallo, Wir wohnen in einem kleinem Dorf in Niedersachsen. Schön am Waldrand gelegen (kein besonders großer Wald, eher Wäldchen) Wir haben...
  5. Zum Baden motivieren

    Zum Baden motivieren: Hallo liebe Forianer! War lange nicht mehr hier und melde mich mal wieder mit einem Thema das mich etwas Ratlos macht. Ich probiere schon seit...