Vitamin C

Diskutiere Vitamin C im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Mein Kanarienhahn hatte dieses Jahr, wie jedes Jahr, Milben, die, wie jedes Jahr, durch Ivomec weggingen und danach jedoch 2 schwere...

Schlagworte:
  1. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo!
    Mein Kanarienhahn hatte dieses Jahr, wie jedes Jahr, Milben, die, wie jedes Jahr, durch Ivomec weggingen und danach jedoch 2 schwere Erkältungen, die beides Mal mit Antibiotika behandelt werden mußten. Jedes mal war es danach auch besser, aber mittlerweile bekommt er wieder eine Erkältung. Er hat dabei Schnupfen und gibt beim Singen so Zwischentöne, die an eine Verschleimung erinnern. Er ist munter, singt eben auch,ist aber sehr Zugluftempfindlich- er hat jetzt auch eine Decke über dem halben Käfig (ich habe noch andere Kanaris, er ist aber von ihnen getrennt wegen der Erkältung), und kommt auch ewig nicht aus der Mauser. Eigentlich ist er seit der letzten Antibiotikagabe- vor 2 Monaten in der Mauser...ich denke, das sein Immunsystem durch die beiden Antibiotikagaben geschwächt wurde, und er deswegen vielleicht auch nicht aus der Mauser kommt.Wenn es überhaupt die Mauser ist?!Ich hatte eher den Eindruck, er verliert die Federn auf Grund der Antibiotika und ist danach fließend in die Mauser übergegangen, in der er eben jetzt noch ist.Er bekommt wie immer Vitamingaben, Vogelgrit, Obst.
    Ich möchte ihm keine Antibiotika mehr zumuten, deshalb versuche ich es gerade mit Engystol und ASS. Funktioniert auch ganz gut. Nun meine Frage: ist es sinnvoll, ihm eine Extra- gabe Vitamin C zu geben? (Ich dachte da an das Vitamin C Pulver. Ich würde eine kleine Prise entweder übers Futter geben, oder im Badewasser auflösen). Vielleicht stärkt es sein Immunsystem?
    Vielleicht hat jemand es schon -erfolgreich- ausprobiert?
    Gruß von Kathainka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 8. Oktober 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Kathinka,

    zu dem Vitamin C direkt kann ich Deine Frage leider nicht beantworten, kann Dir aber berichten, dass ich mal eine leberkranke Henne hatte, die durch ihre schlechtere Allgemein-Konstitution anfälliger für Krankheiten war. Bei Infektionen mit AB-Therapien kam es schon mal vor, dass sie anschließend einen Hautpilz hatte, der an diesen Stellen dann auch das Federkleid ausdünnte.
    Das hat der TA ganz einfach durch einen Hautabstrich festgestellt, und das ließ sich immer schnell mit der richtigen Salbe ausheilen.

    Nach AB wurde sie immer mit Korvimin aufgepeppelt.

    Gruß,
    Claudia
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Dabei nicht vergessen: Für die meisten Vögel ist Vitamin C gar kein Vitamin, da ihr Körper es selber herstellen kann.
    Wenn der Vogel kein ungefiltertes Sonnenlicht und kein Vitamin D3 erhält, dann leidet er zwangsweise an chronischem Vitamin D Mangel.
    Und so etwas schwächt das immunsystem ganz gewaltig.
    Wenn also ein Vitamin hier etwas helfen kann, dann Vitamin D.
     
  5. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo, Claudia!
    Danke für den Tipp! An Pilze habe ich auch schon gedacht, aber er hat eigentlich gar kein dünnes Federkleid oder kahle Stellen.Alles, was ausfällt, wächst wieder nach. Eben alles nur permanent.
    Trotzdem gute Idee!
    Gruß von Kathinka
     
  6. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo, Ingo!
    Ich habe das nicht gewußt. Nur, dass Vitamin C wasserlöslich ist und somit nicht überdosiert werden kann.Vielleicht bildet er nicht genug selber oder braucht Unterstützung von außen- sprich, von mir?
    Gruß von Kathinka
     
  7. #6 charly18blue, 8. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kathinka,

    Ich würde eher was für die Leber geben, z.B. Silymarin CT (Kapseln einfach öffnen und übers Futter streuen), dann gib Korvimin oder Prime wegen der Mauser. Und da er anscheinend wieder was ausbrütet, würde ich sicherheitshalber nochmal einen Kropfabstrich machen lassen. Ansonsten Rotlicht mit Ausweichmöglichkeit anbieten (besser wäre noch ein Elsteinstrahler), auf jeden Fall Wärme. Für die Darmflora würde ich auch noch was geben z.B. PT-12.


    Stimmt, da kann ich Dir als gutes Kalziumpräparat Calci-Lux empfehlen.
     
  8. #7 Alfred Klein, 8. Oktober 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    allo Kathinka,

    Das mit dem Vitamin C kannst Du ruhig lassen, im Gegensatz zum Menschen können Vögel das im eigenen Körper herstellen. Das bringt also nichts dem das zu geben.
    Mit dem ASS wäre ich aber mehr als vorsichtig, ich habe noch nie gehört daß ein TA das verordnet hätte. Nach meiner Ansicht wäre weglassen besser und richtig wäre es wohl den Anregungen von Susanne zu folgen.
    Nur mit dem Elsteinstrahler bin ich nicht Susannes Ansicht. Habe mir mal so ein Teil gekauft und war sehr enttäuscht. Der strahlt nämlich kaum Wärme nach vorne sondern es steigt hauptsächlich heiße Luft nach oben auf. Da kann man eine Rotlichtlampe viel zielgerichteter einsetzen. Tip: Die Rotlichtbirne sollte möglichst eine Osram mit 150 Watt sein, bekommt man im Sanitätsgeschäft, und um die am besten einsetzen zu können sollte man einen Steckdosendimmer dazwischen schalten. Mit dem Dimmer kann man das Rotlicht sehr gut dosieren, bis hinunter kaum fühlbar.
    Jetzt muß ich Susanne doch tatsächlich nochmals widersprechen. Besser ist Calcivet denn dieses ist mit dem benötigten Vitamin D angereichert. Das erleichtert die Bioverfügbarkeit des Kalziums.

    Entschuldige bitte Susanne. ;)
     
  9. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,Susanne!
    Danke für die Antwort. Ich habe AviConcept zuhause. Aber nachdem mir hier im Netz mal gesagt wurde, ich solle nicht Aviconcept UND Vitaminpräparate geben, wegen der Gefahr der Hypervitaminose, habe ich zur Zeit auf Aviconcept verzichtet. Um eben die Leber nicht zu sehr zu belasten.
    Sonnenlicht bekam er -dank des guten Sommers- immer, besonders nach der AB Gabe, sonst lebt er im Zimmer.
    Rotlicht bekommt er auch. Ich habe es auch mit Inhalationen versucht: Salz ins Duftlämpchen. Wird auch angenommen.
    Was ist eigentlich Bebe-Bac- Pulver? Habe ich noch hier. Ist das nicht auch was für den Darm?
    Gruß von Kathinka
     
  10. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Kalzium allein ist sicher nicht die Lösung. Auf jeden Fall auch mal über eine Birdlamp nachdenken, dann ist das mit dem Vitamin D Mangel auch schon fast gegessen. Ohne UV Licht kann der Vogel das genausowenig bilden wie wir.
     
  11. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo, Alfred,
    Die Erfahrung mit dem Elsteinstrahler habe ich auch gemacht- ich habe seit dem ein Rotlicht, welches ich höhenverstellen kann, aber die Idee mit dem Dimmer ist klasse- werde ich mir besorgen.
    ASS hat mir der TA gegen die Verschleimung empfohlen: 50mg ASS auf 1 Liter Wasser. Wirkt sehr gut und ich lass die Vögel darin baden.
    Danke für Deine Antwort!
    Gruß von Kathinka
     
  12. #11 Alfred Klein, 8. Oktober 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist auch soweit richtig, nur würde ich persönlich lieber AviConcept geben als nur Vitamine. In AviConcept sind ja noch andere Spurenelemente drin die der Vogel ebenfalls braucht.
    Ja, das bene-bac ist auch für den Darm, das kannst Du ebenfalls nehmen. Allerdings soll PT12 besser sein.
     
  13. #12 charly18blue, 8. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kathinka,

    immer nur 1 Vitaminpräparat geben und niemals überdosieren. Immer nach Vorschrift oder Rat des TA geben. Ein Zuviel ist auch schädlich. Unsere betreuenden vk TÄ auf der Arbeit empfehlen uns für unsere Papageien und Sittiche Prime. Und was Die_Pe schreibt kann ich nur unterstützen, wenn Du keine UV Beleuchtung hast, besorg Dir eine entsprechende Lampe. Das Calzi-Lux ist insofern gut, weil es Vitamin D3 enthält. Aber auf Dauer keine Lösung. Zumindest für die Wintermonate, wenn der Kleine im Sommer nach draußen kann, ist das natürlich optimal.

    Bird-Bene Bac ist ebenfalls für den Aufbau der Darmflora, sind ebenfalls Lactobazillen, enthält aber Zucker, deswegen gebe ich nur PT-12, da ich einen megakranken Welli hier habe.

    Die Duftlampe benutzt Du aber nie mit Duftöl, oder? Das wäre sehr schädlich für die Vögel. Mit Salz okay, da man ja auch mit Kochsalzlösung inhalieren kann.
     
  14. #13 Alfred Klein, 8. Oktober 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hat sich erledigt.

    Geändert soeben.
     
  15. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,Alfred,
    Also: ich gebe nun doch beides: Vitamine und AviConcept?
    PT12 habe ich nachgeschlagen-leider bekommt man das wohl nur in Großpackungen- wie lange ist sowas wohl haltbar?
    Und dann habe ich noch eine Frage zu BeneBac: Wieviel gebe ich davon? Damals ist mein Mann mit dem Vogel zu TA gegangen und hat das Pulver mitgebracht und es ist total unter gegangen- als ich das Pulver in die Hände bekam, war der Vogel schon wieder ganz gesund... und so steht es seitdem in meiner Vogelapotheke...
    Gruß von Kathinka
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    PT-12 ist in einzelne Alu-Sachets abgefüllt. Die halten sich ewig.
     
  17. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo, Susanne,
    Neenee, in die Duftlampe, die gut gespült wurde, kommt nur Wasser und Salz. Ich habe mal ein bisschen Serinol reingetan,mmmh- riecht lecker und der Vogel saß genauso begeistert davor.Die Birdlampe werde ich mir besorgen. Kein Problem. Das Vitaminpräparat gebe ich nach Vorschrift und lagere es nach Vorschrift.Jetzt kommen also Vitamine, Aviconcept und benebac ins Futter?
    Gruß von Kathinka
     
  18. #17 Alfred Klein, 8. Oktober 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, Du gibst nur eines, das AviConcept, nie beides zusammen, immer nur eine Sorte Vitamine. Im AviConcept ist schon alles drin was der Vogel braucht.
    Das PT12 ist gefriergetrocknet und im Tiefkühler fast unbeschränkt haltbar.
    Mit dem bene-bac-Pulver kenne ich mich nicht aus, ich kenne nur das in Tuben, also darüber kann ich Dir nichts sagen.
     
  19. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo, Alfred,
    Also laut Packung sind im Aviconcept keine Vitamie, sondern Eiweiße und Mineralien??
    Gruß von Kathinka
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 8. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Schau mal hier - die Zusammensetzung von AviConcept. Ich würde keinesfalls noch zusätzlich was geben. Immer nur entweder oder.
     
  22. Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,
    ja, stimmt, bei der Beschreibung von Aviconcept steht Vitaminmischung. Etwas schwammig, nicht wahr?Ich wechsle nun zu Korvimin. Da steht eindeutiger drin, was drin ist.Habs gerade eben mit Benebac Tuben bestellt.Jetzt brauch ich noch meine Mittel auf, bis die Bestellung da ist.
    Vielen Dank für die Infos! Auf alle Fälle bin ich mal wieder schlauer!
    Gruß von Kathinka
     
Thema:

Vitamin C

Die Seite wird geladen...

Vitamin C - Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Hilfe! :C

    Brauche dringend Hilfe! :C: Hallöchen leute Einem meiner Vögel(Zebrafinken, 4 stück) gehts nicht gut Also Ivan war sonst eigentlich sehr bewegungsfreudig und alles aber als...
  2. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  3. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  4. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  5. Mineralien und Vitamine

    Mineralien und Vitamine: Hallo! Mein TA gab mir fürs Trinkwasser bird builder von Avix, als Ergänzungstropfen für die Brutzeit und meinte, ich könnte es auch das ganze...