Vitamine PRIME.

Diskutiere Vitamine PRIME. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ivan, keine Vitamine, auch nicht im Mauser?! Ich bin ja sonst kein Freund von Chemie, achte, resp. bevorziehe ich nicht nur bei meinen...

  1. #61 Lijana, 20. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Ivan,

    keine Vitamine, auch nicht im Mauser?! Ich bin ja sonst kein Freund von Chemie, achte, resp. bevorziehe ich nicht nur bei meinen Tieren aber auch bei mir selbst alles auf Naturbasis. Deswegen habe ich so wie gar nicht meinen Vögel synthetische Vitamine gegeben. In akuten Fällen muß ich den Immunsystem irgendwie schon unterstützen. Ich weiß nicht, wovon haben meine Vögel etwas besseren Kot bekommen, ob nach den 3. Tag Prime oder nach dem 2.Tag Ridzol Gabe, das kann ich nicht beurteilen aber in Prime sind auch Lactobaccillen, denke, das hat geholfen.....:+keinplan.

    Gestern habe ich neue Futter-Trinknäpfe geholt, alten mit einem Antibakteriellen Naturprodukt heiß ausgewaschen, jedes Teil abgetrocknet und auf der Heizung gelegt, Morgen kommen die in Einsatz. Hoffe, das reicht.

    Was mich noch etwas verunsichert.....irgendwo habe ich gelesen, daß Kalcium soll mann nicht mit dem Antibiotika gleichzeitig geben, weil es die Wirkung von AB vermindern kann ( so wie ich verstanden hab) Oder hast Du es vielleicht geschrieben? Das kann ich mir nicht vorstellen, ich kenne das nur umgekehrt, die Medis/AB können die Wirkung von den Vitaminen vermindern, oder vernichten. Außerdem, die Vögel brauchen Kalcium auch während einer Krankheit.

    LG
    Lijana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 IvanTheTerrible, 20. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das ist korrekt, aber Ridzol gehört nicht dazu. Habe aber irgendwo eine Liste von Medikamenten, wo jegliche Kalkgaben wie auch Grit entfernt werden müssen, da sie die Wirkung des Medikament aufheben, bezw. beeinträchtigen können. Vögel haben von Allem ein Depot, also wenn die mal keine Kalkgaben bekommen, schadet das auch nicht. Wichtiger als Vitamine, scheint mir eher nach Medikamenten die Darmflora in Ordnung zu bringen, die wird durch Medikamente oft schwer in Mitleidenschaft gezogen.
    Ivan
     
  4. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    IVAN, VIELEN DANK nochmal!
     
  5. #64 Lijana, 21. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,
    ich habe mich durch verschiedene Themen versucht schlau zu machen, was Futter betrifft aber ganz schlau bin ich dadurch auch nicht geworden. Was für Futter solte ich denn füttern? Ich meine, soll ich Diätfutter bestellen, zbsp. von Ricos K.? Ist das für meine Vögel das richtige? Denn Bodrik hat vergr. Leber und Hansi die Nieren. Zu normalen Welli und Exotenfutter mische ich Ergänzugsfutter für Welli und Exoten mit Knaulgras, Zichorien, Sesam und anderen Saaten. (Was für Saaten weiß ich nicht. Das stört mich bei Ricos K., daß die Beschreibung nicht vollständig ist, so wie Dosierung von Ergänzugsmitteln.)Oder soll ich noch mit dem Futter abwarten? Ich mache mir nur Sorgen, ob normales Futter der Leber nicht schadet. Bodrik (so wie alle) mag die halbreife Hirse, weiß aber auch nicht, ob ich ihn sie täglich geben darf? Ich bin mit der ganze Situation total überfordet, weiß nicht mehr, was richtig ist.:?

    LG
    Lijana
     
  6. #65 Sittichfreund, 21. März 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Nachdem ich das hier jetzt mal alles nachgelesen habe, möchte ich kurz etwas zum Futter sagen. Es ist gut, daß Du das Kanarienfutter abgestellt hast. Da sind i.d.R. viel zu viele ölhaltige Sämereien drin. Wellensittiche brauchen das alles nicht. Exotenfutter kommt dem aber auch sehr nahe. Hier habe ich mal die Zusammensetzung "meines" Wellensittichfutters herausgesucht:

    Wellensittichfutter Basis:
    56 %* Gelbhirse
    20 %* Silberhirse
    17 %* Kanariensaat (Glanz)
    * 7 %* Hafer geschält

    Exotenfutter:
    53 % Platahirse
    20 % Senegalhirse
    10 % Kanariensaat (Glanz)
    5 % Silberhirse
    5 % Japanhirse
    5 % rote Hirse
    2 % Negersaat

    Kanarienfutter ohne Rübsen:
    Glanz 63,00 %
    Hanf 6,00 %
    Hirse 2,50 %
    Hafer gesch. 6,00 %
    Negersaat 10,00 %
    Leinsamen 10,00 %
    Blaumohn 2,50 %
    (Hier sind Hanf, Negersaat, Leinsamen und Mohn die "Schädlinge".)

    Kanarienfutter gibt es dann auch noch mit Raps und/oder Rübsen.

    Während der Zucht gebe ich meinen Wellensittichen eine etwas abgeänderte Mischung und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

    (Die Werte habe ich der HP meines Futterlieferanten entnommen.)

    Wenn Deinen Wellensittichen etwas Gutes tun willst, dann suche Dir ein Futter mit ähnlicher Zusammensetzung.
     
  7. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Lijana, "Diätfutter" ist das beste, auch für die dünnen Pieper, denn das "fettere" Futter ist in der Regel schwerer verdaulich. Wellensittichen sollte man keine/wengi Ölsaaten füttern, und auf gar keinen Fall sollten sie welche bekommen, wenn Leberprobleme vorliegen.
    Empfehlenswerte Futtermischungen wären z.B. von www.futtermittel-jehl.de "Pampa" und "Prärie" oder von www.birdsandmore.de "Grasland" oder "Astrilden spezial" (letzteres sehr kleinkörnig!).
    Wenn Du aufschreibst, wie Dein Futter zusammengesetzt ist, können wir Dir auch sagen, wie gut das geeignet ist. Das Ergä#nzungfutter mit Sesam usw. solltest Du aber auf jeden Fall weglassen.
    Wenn die Giardien abgehakt sind, kannst Du auch was zur Unterstützung von Leber und Niere geben, was alle mitfressen können. Vitamin A und B-Komplex, gern auch etwas Vitamin D3, Silymarin aus Kapseln z.Bsp.
    Das von Ivan genannte Amynin/Volamin würde ich nicht anbieten oder nur sehr unterdosiert, weil es bei angeschlagener Niere umstritten ist und auch viel Zucker enthält (falls Du tatsächlich irgendwie noch Megas im Bestand hast/haben solltest?).
    Viele Grüsse,
    Saja
     
  8. #67 IvanTheTerrible, 21. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Grundsätzlich sollten alle Zusätze nach Medikamentenbehandlungen unterdosiert gegeben werden.
    Das habe ich schon X Mal geschrieben, denn eine angeknackste Darmflora wird bei zu hohen Dosen mit Durchfall reagieren und das kann man bei einem geschwächten Vogel doch überhaupt nicht gebrauchen! Nun mein Standardspruch zu dieser Problematik..."Viel hilft nicht viel...weniger kann mehr sein"!
    Ivan
     
  9. #68 Lijana, 21. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Sittichfreund,
    danke für Deine ausführliche Antwort!


    Hallo Saja! :0-
    Dankeschön, es ist nett von Dir, daß Du wieder in meiner Thema reingeschaut hast.
    Ich werde eins von Dir empfohlene Futter bestellen.
    Ich füttere immer noch lose Futter von Futterhaus (wo die Zusammensetzung leider nicht genau aufgeführt ist) und dazu mische ich die Ergänzugsfutter von Ricos K. Noch separat im Futternapf ist eine Kräutermischung, (auch von RK) wo u.a. auch Löwenzahn ist, nur da gehen meine Vögel nicht drann. Muß ich versuchen vielleicht mit ein paar Körner zusammen mischen....ja und sonst hatte ich immer Obst, Gemüse und frische Kräuter gefüttert aber Obst habe ich lieber wegen Mega weg gelassen. Dieses mal wurden die Mega GsD nicht gefunden.
    Heute werde ich nach 14.00 Uhr die TÄ sprechen, bin schon jetzt aufgewühlt, hoffentlich werden nicht irgendwelche neue Vieche im Labor gefunden. Werde dann hier weiter berichten.


    LG
    Lijana
     
  10. #69 Lijana, 21. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Noch etwas bitte. Ist es o.k., wenn ich für meine Welli, Zebra und Kanari nur das Welli und Exotenfutter bestelle? Denn im Kanarienfutter sind, nehme ich an, wieder viel Ölsaaten.
    Danke.

    LG
    Lijana
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Ich friere das Futter vom Futterhaus immer für eine Nacht wegen Ungziefer ein. Darf ich das Futter dort auch paar Wochen lassen? Ich habe nämlich viel eingekauft.
    Und dürfen meine Vögel die Halbreife Hirse auch täglich bekommen?
    Danke.
     
  12. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Lijana, hast Du die denn alle zusammen? Das ist nicht ganz ungefährlich, kommt aber auch auf den vorhandenen Platz an.
    Ich glaube, es müsste gehen, wenn Du denen nur Welli- und Exotenfutter anbietest, aber ich hab keine Ahnung von Kanarien. Doch da wird Dir sicher Ivan was zu sagen können.
    Dass sie die trockenen Kräuter kaum fressen, ist ganz normal übrigens. Wenn Du Lust hast, kannst Du spasseshalber mal das Körnerfutter kochen (Wasser kochen, Futter rein, 10 min. köcheln lassen, fertig) und da ein paar Kräuter untermischen (aber nur eine Prise). Kochfutter gilt als leicht verdaulich. Aber nicht zu lange stehen lassen, das wird ähnlich schnell schlecht wie Keimfutter.
    Ich wünsch Dir alles Gute!
    Saja
     
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Saja,

    ich habe eben mit meiner TÄ telefoniert. Im Labor war nichts mehr gefunden!:) Hatte solcher Angst gehabt....Mein Kanarie hat heute etwas rosa rund um den Kot gehabt, was ich der TÄ auch sagte. Ich muß ihn beobachten, es könnten auch Nieren sein. Uff, immer was neue.:( Sonst ist der Kanari munter und frisst gut. Er hat das schon mal gehabt, ich dachte, hat etwas falsches irgendwo gegessen.
    Sie sagte, solange ich die Medis gebe, soll ich das Futter noch nicht wechseln, es wäre zu viel Umstellung für die Vögel. Wenn ich mit dem Ridzol fertig werde, soll ich sie wieder anrufen.
    Meine Vögel leben in einem Raum zusammen, Saja. Ich kann sie auch schlecht trennen. Habe irgendwo gelesen, daß Kanarien auch Welli und Exotenfutter essen können, nur nicht andersrum.
    Ja, Kochfutter habe ich schon mal gemacht, aber wird nicht so gern gegessen. Keimfutter mögen sie schon, werde ich wieder machen. Wenn Hansi so schwer krank war, habe ich täglich Keimfutter gegeben.
    Bin am überlegen......möchte gerne Vogelkekse backen. (natürlich ohne Zucker) Denn die Piepser trinken schon etwas weniger, der Ridzol smeckt ihnen nicht:(, vielleicht trinken sie besser bei den Leckerli. (?)

    Nochmal vielen lieben Dank und wünsche Dir und Deinen Vögelchen auch alles Gute!

    LG
    Janka
     
  14. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Na, dann hoffen wir mal, dass es jetzt nurnoch bergauf geht! :jaaa:

    Mit der Futterumstellung hast die TA sicher recht. Das andere ist bestimmt auch nicht so "schlecht", dass Du es wegwerfen musst. Kannst ja einfach nach und nach das Neue dann untermischen, bis es aufgebraucht ist.
    Nur wie gesagt, diese Zusatzmischung mit Sesam & Co., die solltest Du wirklich weglassen.

    Nierenproblem und wenig trinken ist übrigens auch 'ne blöde Kombination, aber nun nicht zu ändern.
    Keine Ahnung, wie Du da mehr in die Vögel bekommen kannst; auf jeden Fall fällt mir jetzt ein, dass das mit dem Kochfutter im Moment auch eine dumme Idee war - Du solltest derzeit möglichst nichts Feuchtes anbieten, sonst gehen sie natürlich noch weniger an den Wassernapf. (Keine Ahnung, ob Kekse da was ausrichten können? Ich glaube aber kaum).
    Das einzige, was evtl. ginge, wäre etwas Traubenzucker ins Wasser zu geben, da solltest Du aber vorher mit der TA sprechen, ob das Risiko Sinn macht und ob das überhaupt mit dem Ridzol geht.

    Liebe grüsse,
    Saja
     
  15. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Saja, mit dem alten Futter.....lasse ich mir schon was einfallen, kein Problem. Vielleicht backe ich mehr Vogelkekse und friere ein und teil würde ich nach und nach unter dem neuen Futter mischen, dann ist die Umstellung für die Vögel nicht so groß. Man soll es vielleicht so machen, wie bei Hunden - das Futter nur langsam umstellen.:) Das neue Futter werde ich bestellen, meine "Weisenkinder" sollen alles haben, hauptsache sie werden gesund, das hoffe ich auch.
    Ja und das feuchtes Futter lasse ich erst mal sein. :zwinker:

    Liebe Grüße
    Lijana
     
  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,
    wo sind bitte die letzte 3 Beiträge von hier verschwunden?! :+shocked:
    Was soll das denn, habe ich ich was falsch gemacht? Ich verstähe es nicht. :+keinplan

    LG
    Lijana
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  18. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    aaaahsooooo! :0- danke, Tiffani!
    dann bin ich beruhigt.

    LG
    Lijana
     
  19. #78 Sittichfreund, 29. März 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wegen dem Futter: schau auch mal bei Supravit, die versenden auch und haben meiner Erfahrung nach eine gute Wahre.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Sittichfreund, danke!

    Liebe Grüße
    Lijana
     
  22. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    wer kann mir bitte über den PT12 Lagerung etwas sagen?
    Ein Päckchen habe ich noch hier cca. 3 Wochen liegen, nicht angebrochen aber ohne Kühlung! Habe gedacht, wenn das nicht angebrochen ist, mußt nicht in Kühlschrank/Gefrierfach rein, oder? Kann ich den Pulver noch den Vögeln anbieten?
    Und mit dem Dosierung bin ich mir auch nicht sicher. Ich tue übers Futter täglich einfach ganz wenig, vielleicht noch weniger als eine kl. Messerspitze pro Vogel. Ist das richtig?


    LG
    Lijana
     
Thema: Vitamine PRIME.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prime vogel vitamine

    ,
  2. prime vitamine für vögel

    ,
  3. nephrostat für vögel

    ,
  4. prime vögel echtes vitamin k,
  5. prime ergänzungsfutter dosierung,
  6. hungenberg alamin,
  7. www.vogelforen.de,
  8. anything,
  9. Living World Prime Ergänzungsfutter für Vögel Dosierung ,
  10. prime dosierung graupapagei,
  11. prime vitamine,
  12. vögel vitamine prime,
  13. liviferm welli
Die Seite wird geladen...

Vitamine PRIME. - Ähnliche Themen

  1. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  2. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  3. Baytril mit Prime?

    Baytril mit Prime?: Hallo, ich muss einen meiner Wellis wegen coli Bakterien mit Baytril behandeln.Darf ich ihm jeden zweiten Tag Prime dazu geben, oder verflüchtigt...
  4. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  5. Prime als Calcium/D3-Quelle...

    Prime als Calcium/D3-Quelle...: ...übers Obst und Gemüse verteilt. Was haltet ihr davon? LG Evy