Vitamine

Diskutiere Vitamine im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hab da mal ne Frage. Vitaminpräparate zb. Vitacombex, gebt Ihr das ständig oder macht ihr Kuren oder Pausen oder wie wendet man solche Mittel...

  1. phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Hab da mal ne Frage. Vitaminpräparate zb. Vitacombex, gebt Ihr das ständig oder macht ihr Kuren oder Pausen oder wie wendet man solche Mittel an????
    Meine machen sich nicht sehr viel aus Obst oder Salat.
    Sollte man dann zusätzlich Vitaminpräparate geben?
    Na ja sind doch mehrere Fragen geworden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?
    Falls ich hier falsch sein sollte, sorry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piper

    Piper Guest

    Hallo Claudia :0-

    Ich gebe Vitacombex einmal die woche in Trinkwasser.
    Wechseln mich da immer ab mit Korvimin und Apfelessig.
    Apfelessig kommt auch ins Trinkwasser auf 100ml kommen 1ml Apfelesig, das sträkt das Imunsystem.
    Korvimin mische ich unters Körnerfutter.

    Von Zeit zu zeit mache ich Apfelessig als Kur da bekommen sie 3 wochen lang Apfelessig ins Trinkwasser dann Pause.

    Obst und Gemüse immer und immer wieder anbieten hab die erfahrung gemacht selbst wenn se es beim 100 mal nicht genommen haben beim 101 mal haben se dann probiert.

    Du kannst auch versuchen es mal unterschiedlich anzubieten.
    Mal am stück oder mal geraspelt oder auch mal in streifen
     
  4. phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Danke für die Info Piper,
    ich werde das mal so probieren. Vielleicht klappt es ja mit dem Obst und Salat auch. Noch eine Frage, wo bekomme ich Korvimin? Das kenne ich garnicht.
    Bei Apfelessig kann ich den aus dem Reformhaus nehmen?
     
  5. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi,

    Korvimin bekommst du nur bei einem Tierarzt.

    MfG

    lago
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    ich halte eigentlich wenig davon, wenn man den Tieren nebst reichlich Frischkost und Grünzeug auch noch Vitaminpräperate ins Wasser kippt. Wozu denn?!
    Wenn man allerdings Vögel hat, die sich wenig aus Frischkost und Grünzeug machen, kann man ihnen solchen Vitaminpräperate schon geben.
    Finde auch diesen Thread ganz interessant.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Zusätzliche Vitamine sind bei vernünftiger Ernährung so überflüssig wie ein Kropf.
    Ein- zweimal im Jahr verabreiche ich den Goulda. für ein paar Tage Vitamin B, aber nur diesen.
    Alle anderen Arten bekommen keine Muntermacher aus der chemischen Industrie.
    Das klappt hervorragend und meine Tiere sind sicher genau so gesund oder gesünder als die, von den Strategen, die täglich mit der Vitaminpulle an den Käfigen/Volieren stehen.
    Gruß
    Siggi
     
  8. Hans C

    Hans C Guest

    Hallo,
    ich finde es schade, wenn zu einem solchen wichtigen Thema immer wieder Kommentare fallen, die uns nicht wirklich weiter bringen.
    Zum Kern: Vitamine sind wie die Schmierstoffe eines Motors. Ohne sie läuft im Stoffwechsel so gut wie nichts. Deshalb ist es auch nicht praktikabel (siggi), wenn man 1-2 mal pro Jahr Vitamine gibt. Dann kann man sich auch dies sparen.
    Die Kernfrage sollte lauten: Habe ich ein Vitamin-Defizit? Unter anderem, weil ich kein Keimfutter, kein Grünes oder sonstiges Zusatzfutter reiche, das Vitamine in aktiver Form enthält?
    Wenn dies so ist, dann ist ein für Vögel angepaßtes Multivitamin genauso als Grundnahrung anzusehen wie das Körnerfutter.
    habe ich z. B. insektivore Vögel und füttere ein fertiges, vitaminisiertes Futter, dann ist hier die entsprechende Dosierung (meist) gewährleistet.

    Wichtig ist auf alle Fälle, dass es tatsächlich auf den Bedarf der Vögel ausgerichtet ist (und das sieht man nicht an den bunten Bildchen auf der Verpackung, sondern an der Anzahl und der Menge der Vitamine. Es gibt aber hier ein paar Firmen, die dies bieten (bei Bedarf über PM mehr).
    Schöne Grüße
    Hans
     
  9. phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Ich habe es jetzt mal mit dem Apfelessig versucht. Kann es sein, hört sich jetzt vielleicht blöd an, das die Tiere danach ein wenig säuerlich aus dem Schnabel riechen?????
    Ansonsten benehmen sie sich so normal wie immer.
    Mir ist halt nur ein etwas säuerlicher Geruch aufgefallen, der vorher nicht da war.
    Wäre um Antworten sehr verlegen
     
  10. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo phoenixde,
    in welcher Dosierung hast du ihnen den Apfelessig angeboten? Wir haben mal vom Tierarzt eine 1% ige Lösung empfohlenen bekommen und danach haben sie nicht säuerlich gerochen. Es reicht wenn du pro 100 ml Wasser 1 ml Apfelessig (geht am besten mit einer Einwegspritze) zusetzt, es soll nur angesäuert sein, nicht komplett sauer.
    Hoffe mit der Dosierung haben deine Vögel keinen Mundgeruch mehr :).
    Liebe Grüße
    Iris
     
  11. phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Hallo Iris

    Genau diese Dosierung gebe ich ihnen. Wie es mir hier im Forum empfohlen wurde. Auf 100ml Wasser 1ml Apfelessig. Aber genauso wie der Essig riecht, riechen auch sie. Hoffe es ist nichts anderes
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo phoenixde,
    ich denke nicht das es was anderes ist, wonach sie riechen. Und wenn sie nach dem Essig riechen, haben sie ihn auch getrunken. Machen sie sich dabei vielleicht die Federn nass, das daher der Geruch kommt? Oder schlabbern das Wasser ein wenig durch die Gegend?
    Unsere Wellis und Kanarien haben das angesäuerte Wasser sehr gerne getrunken, und kurmässig bekommen sie es immer mal wieder.
    Wie sieht der Kot aus und verhalten sie sich ansonsten normal? Daher könnte der Geruch ja auch kommen.
    Liebe Grüsse
    Iris
     
  14. phoenixde

    phoenixde Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42555 Velbert
    Hallo Iris,
    das ist eine Idee. Vielleicht kommt der Geruch ja von den Federchen am Schnabel und nicht aus dem Schnabel. Kann man ja relativ schlecht rausfinden.
    Gerne trinken tun sie´s auch. Der Kot sieht ganz normal aus, wie immer.Es wird wohl so sein wie du sagst. Danke
     
Thema:

Vitamine

Die Seite wird geladen...

Vitamine - Ähnliche Themen

  1. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  2. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  3. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  4. Mineralien und Vitamine

    Mineralien und Vitamine: Hallo! Mein TA gab mir fürs Trinkwasser bird builder von Avix, als Ergänzungstropfen für die Brutzeit und meinte, ich könnte es auch das ganze...
  5. Pellets/Extrudate ohne aufgesprühte Vitamine

    Pellets/Extrudate ohne aufgesprühte Vitamine: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zur Ernährung. Ich wüsste gerne bei welchen Pellets / Extrudaten die Vitamine nicht aufgesprüht sind,...