Vitaminmuffel???

Diskutiere Vitaminmuffel??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, meine Beiden(Kaline und Fiete) scheinen absolute Vitaminmuffel zu sein. Ich habe schon einiges ausprobiert. Salat aus dem...

  1. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Zusammen,

    meine Beiden(Kaline und Fiete) scheinen absolute Vitaminmuffel zu sein.
    Ich habe schon einiges ausprobiert.
    Salat aus dem eigenen Garten, Karotten, Äpfel(davon wird immer nur ein Bisschen genommen), Banane, Nektarine. Gurke. Scheint alles nicht wirklich interessant für die Beiden zu sein.
    Am Liebsten gehen sie an Hirse ran, doch ich denke, das dasd wohl ein bisschen einseitig ist.

    Was soll ich noch anbieten?

    Was mögen Eure Geier am Liebsten?

    Fragen über Fragen.....

    Gruß Cordula
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Atka

    Atka Guest

    Hallo Cordula

    ich bins wieder, bei meinen ist das auch so!!

    Von frischen Sachen rühren sie nur Blattsalat an......
    Einseitig finde ich das auch!! Aber ich gebe nicht auf - es kann ja sein das sie sich nicht so recht trauen und wenn regelmässig z.B. Apfelstückchen angeboten werden, so werden sie zuschnappen....
    denke ich :p
    Gedult, Gedult.... davon muss ich bei meinen zweien ganz schön viel haben :k aber es geht noch :D

    Gruss Atka
     
  4. Corspa

    Corspa Guest

    Jaja,
    so ist das mit der Geduld:D

    Ich glaube manchmal, das ich davon zu wenig habe in letzter Zeit.:~

    Gruß Cordula
     
  5. Bell

    Bell Guest

    Hi Cordula,

    also Obst und Gemüse fressen meine auch nur im Winter - notgedrungen, aber von Frühjahr bis Herbst kann sie nix davon abhalten alle möglichen Sachen, die ich von den Wiesen sammle zu probieren :D. Ich kann es nur empfehlen. Es entspricht ihrer natürlichen Ernährung auch viel mehr, wie Apfelschnitz und Co. .

    Ein kleiner Trick hat mir allerdings dabei geholfen :

    Zuerst wurde nur das an ganz bestimmten Stellen aufgehängt, was alle Nymphen gern fressen (z.B. Kolbenhirse, Zwieback etc.), dann immer öfter unbekannte Sachen. Heute wird alles probiert, was an diesen Stellen hängt.

    liebe Grüße

    Bell
     
  6. Atka

    Atka Guest

    Hallo Bell

    das werde ich auch mal ausprobieren. Mit Löwenzahl hat es mal bei mir geklappt, war wohl Glück.....oder so

    Gruss Atka:D
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Cordula,

    meine gehen auch nicht an frische Sachen.

    Ich gleich das dadurch aus, das ich ihnen Vitakombex V Tropfen ins Wasser gebe. Das ist ein Vitaminpräparat, das allerdings vorsichtig dosiert werden muß, denn auch ein zuviel an Vitaminen ist ungesund!
     
  8. Heidili

    Heidili Guest

    Keimfutter!!!

    Wenn die Geier an "echtem" Obst und Gemüse kein Interesse haben, überliste sie doch mit Keim- oder Quellfutter. So haben sie ihre geliebten Körnchen, allerdings sind die Vitamine durch den Quellvorgang schon "entschlüsselt."

    Oder eben auch Vitakombex, wie schon vorher erwähnt. Das sieht auch nicht nach Vitaminen aus.;)
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    und ich habe meine Agas auch überlisten können:
    Habe ihre geliebten Körner mit Baby- Früchte (oder gemüse) Brei vermischt.
    Den ersten Tag haben sie nix angerührt *iiiiiiiiiiiiiih, wie eklig!!!!*
    Sodass ich abends normales Körnerfutter gegeben habe, nur nicht die volle Portion.
    Am nächsten Tag gab es wieder Brei-Gemisch und siehe da, es wurde zwangsweise davon gefuttert. Abends wieder ein paar Körner.
    Am dritten Tag hatten die so einen Kohldampf, dass von dem Brei nichts mehr übrig bleib!!! *Applaus für meine kleinen!!!*

    Sie bekommen jetzt immer abwechselnd ein Tag nur Körner und ein Tag Brei-Körner-Gemisch und sie nehmen es gut an!
     
  10. #9 Sittichmama, 13. August 2002
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Meine Chickys haben auch nie Obst gefuttert, bis Peppi dazu kam und Obst mochte, seit dem ist Obst und Gemüse ja soooo lecker.

    Also, bei den Nymphies hilft nur Geduld und Spucke.
     
  11. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    und manchmal muß man einfach resignieren !

    Also ich glaube meine Coco Nymphenweibchen hat jetzt fast 13 Jahre lang sturr durchgehalten und ich denke mal da muß ich mich einfach geschlagen geben.

    Also wenn es ein Pokal in Sturrheit gäbe wäre meine Coco eine heiße Anwärterin drauf.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  12. Corspa

    Corspa Guest

    @ Alle,
    vielen Dank für die vielen Antworten und auch Tipps, ich werde alles mal ausprobieren.

    @Nathalie

    Welchen Brei nimmst Du?Oder ist die Geschmacksrichtung egal?

    Gruß Cordula
     
  13. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Cordula,


    also die Marke heißt Bebivita. Davon habe ich die Sorten Früchte-Allerlei, Karotten und ...eh, wie hieß das nochmal... Gemüse-Mix? War mit Kartoffeln und Karotten und so, musst mal schauen...

    Ach ja, wenn du das auch probieren willst:
    Sichere deine Tapete/Wand und Fussboden...mit Zeitung oder Folie oder ähnlichem....
    Du glaubst nicht, wo du die Pampe überall finden wirst...
    :D :D :D
    Die verschmieren und schmeißen es überall hin *kicher*
     
  14. Corspa

    Corspa Guest

    *lach*

    Danke für den zusätzlichen Tipp, da werde ich wohl Folie an die Wand anbringen

    Gruß Cordula
     
  15. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Glaub mir, das ist zwingend notwendig *zwinker*

    Wir hatten es nicht...Folge: Unser PVC-Boden hat orangene Karottenflecke 8o
     
  16. #15 p_suessmann, 13. August 2002
    p_suessmann

    p_suessmann Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo ihr!
    Ich hatte genau das gleiche Problem mit meinen Jungs, die wollten einfach nur Salat, Salat von morgens bis abends... Apfel ging 'ne Zeitlang, Möhren, Paprika, lauter knackige Sachen: Fehlanzeige! Dann hab ich's mit Keimfutter versucht; ehe die Herren sich da rangetraut haben, war das Zeug schon verdorben. Als nächsten Versuch habe ich Futter keimen lassen und nach ca. 2-3 Tagen in eine Pflanzschale ausgesät und einfach wachsen lassen. Nachdem das Grünzeug ungefähr 5 cm hoch war, haben sich die 2 darauf gestürzt wie die Blöden und dann nach und nach (d.h. in 2-3 Wochen) alles Grüne ratzekahl abgegrast.
    Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber seitdem sind sie die reinsten Energiebündel (Neid!!!)

    Bis dann

    Petey
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Bell

    Bell Guest

    Sag ich doch ! :D

    Es gibt nix Besseres, als sowas, ob nun selbst gezogen oder von Wiesen gesammelt. Es muß keine Geld kosten, um wirklich gut zu sein. :)

    liebe Grüße

    Bell
     
  19. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Bell,
    kannst Du mir vielleicht Tipps geben, welche Gräser Du sammelst?
    Da gibt's ja doch eine Menge:~

    Gruß Cordula

    P.S.: Vielleicht ist es auch einfacher, zu schreiben, welche Gräser NICHT geeignet sind?
     
Thema:

Vitaminmuffel???