Viva ist mit Sack und Pack umgezogen

Diskutiere Viva ist mit Sack und Pack umgezogen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; So, nachdem unser Viva-Bällchen die letzten Tage schon der Meinung war, dass es sich doch bei den anderen wesentlich besser nächtigen ließe und...

  1. #1 Federbällchen, 13. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    So, nachdem unser Viva-Bällchen die letzten Tage schon der Meinung war, dass es sich doch bei den anderen wesentlich besser nächtigen ließe und auch tagsüber zum Nickerchen den Weg in die Voli suchte und alleine :) fand und somit sein Extrakäfig nur noch verlassen dastand bzw. zum Tagsüber-Drauf-Landen für die Bande diente gibt es seit heute Abend einen Käfig weniger.

    Viva im Kreise SEINER Nymphenbande - jawohl, der Herr gibt trotz seiner - na nennen wir es mal Gebrechen - ganz klar und deutlich den Pfeifton an und hat ein erstaunliches Durchsetzungsvermögen - ob`s am Alter liegt:? Auf jeden Fall *freu*:) (Viva rechts neben der Baumscheibe mit gelber Haube)
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      146
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federbällchen, 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    hier mit dem Halbwüchsigen

    Abra, der munter an den Buchenästen knabbert:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      143
  4. #3 Federbällchen, 13. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Den Nachtisch lässt sich Viva

    natürlich auch nicht entgegen - mmmmmh Buche und Klein-Pumeloff (oben) versucht derweil die frischen Kirschenzweige:
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      29,7 KB
      Aufrufe:
      135
  5. #4 Federbällchen, 13. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Elvis und Caruso

    - verbringen die Nacht doch noch lieber in ihrem gewohnten Käfig - versuchen sich dann auch beim Zweigeschreddern:
     

    Anhänge:

    • b.jpg
      Dateigröße:
      24,6 KB
      Aufrufe:
      137
  6. #5 Federbällchen, 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    und wenn sie sich auch tagsüber im

    Zimmer rein gar nichts mehr zu sagen haben - eher das Gegenteil, schließlich geht`s um die Gunst der Damen ;) - so sind sie doch zumindest abends in ihrem vertrauten Heim wieder ein Herz und eine Seele - eben eine Männer-WG:) (kaum zu glauben, wenn man mitbekommt, wie sie sich tagsüber aus dem Weg gehen oder sogar jagen - versteh einer die Männer:D :) ;)
     

    Anhänge:

    • c.jpg
      Dateigröße:
      26,7 KB
      Aufrufe:
      135
  7. #6 Anton & Co, 13. April 2003
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Wie schön!

    Na dann ziehen Elvis und Caruso wohl auch bald um. Spätestens wenn eine der Damen Anstalten macht, es ernsthaft mit einem der Herren zu probieren. Und Viva scheint sich so zu verhalten, als wäre er schon immer da gewesen. Da kann man sich einfach nur freuen. Weiter so die Herren...
     
  8. #7 Federbällchen, 13. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Verena,

    auf jeden Fall hat er (Viva) sie alle im Griff;) und wird sicher bei der Verteilung der Damen ein deutlich Tönchen mitzupfeifen haben (Na, da werd ich wohl um Nummer 8 - aber dann weiblich - nicht herumkommen. Da es aber noch nicht so eilt, kann ich vielleicht zur Abwechslung mal eine nicht mehr gewollte oder geschundene oder so Nymphendame glücklich machen. Könnte ja ruhig schon ein wenig älter sein)

    Eigentlich ist für Ostern große Umbau- und Umzugaktion angesagt, die Bande soll in eine größere Voli, obwohl sie ohnehin nur nachts drin sind und da reicht diese anscheinend aus. Da Elvis & Caruso aber wohl doch sehr an ihrem alten Käfig hängen, werd ich mir da diese Woche wohl noch so meine Gedanken drüber machen. Vielleicht gibt es ja einen Voli-Käfigzusammenschluss:?
     
  9. #8 Federmaus, 14. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Martina :0-

    Toll das sich das arme Kerlchen so schnell eingelebt hat und auch seinen Platz im Schwarm behaupten kann :) :) :) .

    Na dann bin ich ja mal auf Bilder gespannt :p :D .
     
  10. #9 Stefan R., 14. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wie die Vögel aufblühen, Wahnsinn. Den Herren ging es vorher ja nicht schlecht, aber trotzdem sehen allemann total zufrieden aus, besonders schön ist es zu hören, dass Viva sich so gut behauptet.
    Wisst Ihr jetzt eigentlich ungefähr, wie alt er ist?
     
  11. #10 Federbällchen, 14. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Stefan,

    ja, bin auch immer richtig froh und übermütig, wenn ich sehe, dass sich alle alles in allem gut vertragen und sich wohl auch gut eingelebt haben und sich wohlfühlen:) - der Anblick rührt schon das Herz.

    An Viva`s Ring (geschlossen, aber kaum lesbar) konnte ich teilweise mit Hilfe des TA erkennen, dass er 1989 geschlüpft sein muss und somit 14 Jahre alt ist. Also noch kein Oldie im eigentlichen Sinne, aber doch immerhin wohl unser Ältester. Und da er scheinbar schon so viel hinter sich hat, finde ich das Alter schon recht beachtlich.

    Was mir bei ihm aufgefallen ist: Wenn ich staubsauge und die ganze Nymphen-Welli-WG eigentlich in ein großes Konzert verfällt, dann kreischt er ziemlich histerisch. Dachte am Anfang, dass er das einfach nicht kennt. Da es sich aber bis jetzt nicht gelegt hat, kommen einem da so Gedanken, ob er wohl schon mal "eine böse Begegnung mit einem Staubsauger" hatte :? Wird wohl immer sein Geheimnis bleiben...

    Altersmäßig sind ihm Elvis und Caruso dann aber schon auf der Spur: Von ihnen weiß ich, dass einer mindestens 10 eher 11 Jahre oder evtl. älter ist und der andere mindestens 5 Jahre. Einer der Beiden hat einen offenen Ring und der andere gar keinen - daher kann ich da nichts Genaueres durch ableiten.

    Ihnen folgen dann unsere Teenies mit gerade mal 6 Monaten und die "Babys", beide ca. 13 Wochen alt.

    Buntgemischter Trupp - um so schöner, dass sie sich so prima verstehen.

    Martina
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Martina

    Das ist ja super, dass sich Viva so prächtig bei Euch eingelebt hat, ich freue mich sehr für Euch, besonders für Viva natürlich.

    Deine Nymphis sind alle so hübsch, einmalig schön anzuschauen.

    Bestimmt wird's auch bei Elvis und Caruso nicht mehr lange dauern, bis die beiden beim Schwarm übernachten möchten.
    Da Elvis und Caruso noch nicht sehr lange bei Dir wohnen, finde ich es klasse von Dir, dass die beiden ihren gewohnten Käfig zur Zeit noch haben und aufsuchen können.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Federbällchen, 15. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Sonja,

    ja, bin auch voll im Nymphenglück.

    Hübsch sind sie alle - jeder auf seine Art und Weise etwas Besonderes:

    Meine Geperlten - Evoli "Die Neugierige und Unerschrockene" und Pumeloff "mein kleiner Baby-Nymph, der noch eine Menge lernen muss". Die superschöne Perlenzeichnung der beiden fasziniert mich immer wieder.

    Bonito, weil er über und über total zimt ist - kommt leider auf den Bildern nicht so rüber;

    Abra, dessen Köpfchen sich im Moment gelb und gelber färbt und der einfach ein kleiner Schelm ist, der mich jeden Tag mit neuen Tönen und vielem mehr überrascht und zum Lachen bringt;

    Viva, gerade weil er mein kleiner "Zerfledderter" ist und trotzdem ein so schöne Haube hat und er mir zeigt, wie er sich wieder des Lebens freut;

    Caruso, weil er so schön silbrig schimmert, zwar scheuer mir gegenüber, aber doch recht selbstbewusst seine neue Umgebung erkundend.

    Und Elivs, weil er so dunkel-dunkel-grau ist und der prachtvollste Nymphie, den ich bisher gesehen habe und an dem ich mich gar nicht satt sehen kann und der mir stundenlang zuhören kann.

    Ja, das ist schon so etwas wie eine Liebeserklärung an meine Nymphies und so soll es auch sein. Sie geben mir trotz vieler vieler Arbeit (nicht nur durch sie) so viel - das empfinde ich als mein ganz persönliches Glück!!!

    Das Elvis und Caruso ihren gewohnten Käfig beim Einzug mitbringen konnten, darüber habe ich mit ihrer Vorbesitzerin gesprochen und wir waren beide der Meinung, ihnen sollte wenigstens etwas aus ihrem bisherigen und schönen Leben erhalten bleiben, was ihnen ein wenig Sicherheit gibt und das Eingewöhnen hier erleichtert. Ich würde es immer wieder so machen.

    Liebe Grüße, Martina
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Martina

    Super, was für eine bunt gemischte Nymphi-Truppe Du inzwischen bei Dir wohnen hast :)
    Von soooooo vielen Nymphis und Wellis träume ich auch, doch meine Räumlichkeiten sind begrenzt, leider :k

    Irgendwie finde ich, dass alle Nympfis/Tiere richtige "Persönlichkeiten" sind. Jedes Tier hat doch andere Vorlieben, Gewohnheiten und Verhaltensweisen, mich fasziniert das immer wieder, jeder ist einmalig

    Es ist doch jeden Tag aufs Neue schön, die Krummschnäbel zu beobachten, sich an ihrem lustigen und neugierigen Naturell zu erfreuen. Was juckt's da schon, wenn Vogelmiere und Löwenzahn durchs Wohnzimmer geschleift, Gardinen zernagt, oder Bücher "gelesen" werden :D Ich denke beim Aufräumen dann immer daran, wie schön es ist wenn sie alle gesund und glücklich sind, das ist doch die Hauptsache.

    Auf jeden Fall hast Du wunderschöne Nymphis, und über Fotos freuen wir uns doch immer ;)

    O.T.
    Briefkasten wird demnächst geleert, sorry :~
     
Thema:

Viva ist mit Sack und Pack umgezogen

Die Seite wird geladen...

Viva ist mit Sack und Pack umgezogen - Ähnliche Themen

  1. Coco übt fürs Auswandern mit dem Pack-o-bird, ein Riesenspass!

    Coco übt fürs Auswandern mit dem Pack-o-bird, ein Riesenspass!: Wir haben uns für den pack-o-bird Rucksack von Celltei entschieden und nach nur 1 Woche hat unsere Coco das Teil für ungefährlich und nicht bissig...
  2. Pünktchen und Anton sind umgezogen!

    Pünktchen und Anton sind umgezogen!: Hallo, meine Springsittiche sind in die Gemeinschaftsvoliere umgezogen und fühlen sich dort pudelwohl! Sie bringen einen ganz neues Leben dort...
  3. Der Greif ist umgezogen

    Der Greif ist umgezogen: Hallo, eine Frage an die Experten. Ich gehe jeden Morgen mit meinem Hund in den angrenzenden Wald. Jahrelang befand sich auf einer sehr hohen...
  4. Linus und Lucy sind umgezogen

    Linus und Lucy sind umgezogen: Hallo ihr lieben Sperli-Fans ! Meine beiden blauen, frechen Knutschkugeln hatten vor ein paar Tagen ihren großen Umzug von einer Madeira III,...