VK TA in Holland bringt neues Medikament gegen Aspergillose auf den Markt

Diskutiere VK TA in Holland bringt neues Medikament gegen Aspergillose auf den Markt im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo, Carlita, danke für deine erneute Antwort. "Geheilt" ist ein großes Wort. Ich wundere mich nach wie vor, dass man nirgends sonst...

  1. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Carlita, danke für deine erneute Antwort. "Geheilt" ist ein großes Wort. Ich wundere mich nach wie vor, dass man nirgends sonst Informationen über dieses Wundermittel lesen kann. Diese Information müsste doch wie ein Lauffeuer durch Vogelhalter- oder zumindest Tierarztkreise gehen. Also muss man Dr. Oranje wohl direkt kontaktieren, um irgendetwas in Erfahrung zu bringen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Carlita,
    bitte verzeihe mir im voraus wegen meiner fragen....aber sie sind wichtig...

    wer hat die diagnose von aspergillose bei deinen vogel gemacht...ist es der doktor der die vogel geheilt hat..oder noch, hat jemand anders die gleiche diagnose gemacht...das ist namlich wichtig um die credibilite aufzubauen.
    Die diagnose muss von anderen bestatigt werden wenn man sagen will das ein mittel heilt.

    Dann mussen auch andere Ta die heilung bestatigen...
     
  4. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papugi,
    dieser Verdacht wurde von zwei namhaften auf Vögel spezialisierte Tierärzte gestellt. Den einen hatte ich extra auf seiner Rundreise hier in den Norden zu mir bestellt. Siehe auch meine Anfangsschilderung, er hat seine Praxis in Süddeutschland und ist weit über die Grenzen bekannt. Diagnose: Verdacht auf Aspergillose. Während der Endoskopie waren jedoch keine klaren Bilder von den Luftsäcken zu sehen. Vergeblich habe ich aus den Während der Endoskopie gemachten Filmaufnahmen versucht, derartige Bilder zu bekommen, es war ein heilloses Hin- und Hergeflattere der Bilder. Ganz anders bei Herrn Dr. Oranje. Hier waren sofort klare einwandfreie Bilder der Lufsäcke zu sehen.
     
  5. furbi09

    furbi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo carlita!
    War heute wieder in Holland bei Dr. Oranje!!
    Das Mittel wird jetzt in Europa zugelassen!:-))) und in Deutschland hergestellt!!
    Unsere 4 also 2 Aras und 2 Graue sind nach 4 Monaten fast komplett geheilt !
    Das gute für die ungläubigen ist das der Dr. Oranje eine Endoskopie vorher und zwischen durch und am Ende der Behandlung macht!
    Wer dann mit seinen eignen Augen gesehen hat wie es vorher und nachher aussieht wird dann auch glauben das es hilft!
    Unseren Vögeln geht es schon Sehr viel besser wie vorher!
    Noch 2 Monate das Mittel geben und sie sind geheilt!
    Und ich glaube das auch kein Mittel in Deutschland bzw. In Europa zugelassen wird was nicht wirkt und ausgiebig getestet worden ist!
    Allein Dr. Oranje hat es 1,5 Jahre an Enten und an 500 Papageien getestet!
     
  6. #45 Manfred Debus, 5. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    6
    Hallo!

    Das wäre ja echt toll, wenn das so kommen würde, und das Mittel
    auch helfen würde. Ich habe mit Lucy am 20.09.12 einen Termin
    zur Endoskopie in Giessen. Sollte dort wieder erwarten die
    Aspergillose festgestellt werden, werde ich dieses Thema gleich
    einmal ansprechen. Mal schauen, was die Ärzte darauf antworten.

    Lg.
    Manni, der nicht hofft, das Lucy Aspergillose hat!
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß auch nicht so richtig, was ich davon halten soll - ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es so ein Wundermittel gäbe, auch wenn man sonst nirgends etwas darüber erfahren kann...
     
  8. Fayelle

    Fayelle Guest

    Mit "Wundermitteln" wär ich vorsichtig... Mein Maximilianpapagei hat die Aspergillose zum Glück überstanden, bei der letzten Endoskopie war kein Pilzwachstum mehr nachweisbar. Allerdings wurde er mit VFend und Granulomentfernung behandelt.
     
  9. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fayelle,
    das ist ja sehr schön, dass das Mittel so schnell geholfen hat Mir ist es bei den Endoskopien ähnlich gegangen wie Dir. Ich konnte es nicht glauben!
    Falls Du wieder zu Dr. Oranje fährst, bitte bestell ihm schöne Grüße von mir. Herzliche Grüße aus Lübeck, dann weiß er schon von wem.
    Danke!
    Gruß
    Carlita
     
  10. Fayelle

    Fayelle Guest

    Hallo Carlita!

    Ich fahr nicht zu Dr. Oranje sondern zu Dr. Manderscheid ;) Außer ihm kommt mir keiner an meine Vögelchen ran ;)
     
  11. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fayelle,
    tut mir leid, hatte mich vertan.
    Gruß
    Carlita
     
  12. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo furbi09,
    so wie Dir ist es mir auch gegangen. Ich konnte es absolut nicht fassen. Deinen Vögeln drücke ich die Daumen, dass es weiter so gut vorangeht, nein, ich bin sicher dass es das wird. Herzliche Grüße an Dr. Oranje von mir aus Lübeck.
    Gruß
    Carlita
     
  13. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.513
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hessen
    Sorry wenn ich euren Optimismus etwas dämpfen muß, aber ich habe heute mit unserem vk TA auf der Arbeit gesprochen. Das Medikament Fungitraxx ist nichts anderes als Itra Topet, es wurde hier schon mal darüber geschrieben. Es besteht aus dem Wirkstoff Itrafungol und einem Bestandteil, der von Dr. O. geheimgehalten wird. Da aber bereits Itrafungol die Eigenschaft besitzt leberschädigend zu sein, kann man nicht behaupten, es würde die Leber nicht belasten. Dann wendet unser vk TA es bereits längere Zeit an (er hatte es heute auch in seiner Medkamententasche dabei) und kann definitiv nicht bestätigen, dass das Mittel die Aspergillose zum Verschwinden bringt. Er sagte mir auch noch, dass es speziell bei Graupapageien nur in niedriger Dosierung sehr vorsichtig angewandt werden darf.

    Mein Beitrag soll nur zur Information dienen und soll nicht Bestandteil einer Diskussion werden, da jeder selber wissen muß wie er seine Tiere behandeln läßt.
     
  14. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Susanne,
    die Aussagen vk Tierarztes widersprechen leider meinen als auch denen anderer Züchter, die Ihre Vögel von Dr. Oranje haben behandeln lassen. Ich habe nach Deinem Beitrag noch einmal mit den Züchtern gesprochen. Der eine sagte mir, er ist jetzt schon mit verschiedenen Vögeln wegen Aspergillose bei Dr. Oranje gewesen, alle Tiere wurden geheilt. Es dauert halt etwas, wie er sich auszudrücken pflegte.
    Außerdem habe ich direkt hierüber noch einmal mit Dr. Oranje gesprochen, er sagte mir, Itrafungol ist ein Mittel für Katzen, und könnte so nicht bei Vögel angewendet werden. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, hat er dieses Mittel weiterentwickelt zur Anwendung bei Vögel. Seine Test, und dieses muss er bei der EU-weiten Beantragung beweisen, haben auch bei längerer Anwendung keine Leberschädigungen hervorgerufen, so wie es auch bei meinen Aras nach fast 1 1/ jähriger Anwendung der Fall war. Wie er mir mitteilte, sei sein Antrag bei der EU auf Zualssung sehr positiv aufgenommen worden.
    Liebe Grüße
    Carlita
     
  15. #54 charly18blue, 2. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.513
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hessen
    Hallo Carlita,

    warst Du bei den Endoskopien dabei? Ich vertraue meinem vk TA mit dem ich gesprochen habe, da dieser Mann wirklich absolut vertrauenswürdig ist was seine Aussage angeht. Itrafungol (Itraconazol) wurde wohl ursprünglich mal für Katzen entwickelt, das ist richtig, allerdings wird es schon länger bei Papageien und Sittichen in der Aspergillosetherapie angewandt. Ist für Amazonen z.B. sehr gut verträglich, ist aber für den Graupapagei z.B. sehr unverträglich, da es unter diesem Mittel zu plötzlichen Todesfällen kam.

    Aber wie ich schon schrieb, ich will darüber nicht diskutieren, ich will hier nur informieren und vermeiden, dass an ein Wundermittel geglaubt wird, dass dann letztendlich doch keins ist.
     
  16. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,
    ja, ich war bei den Endoskopien dabei. Auch unserer Vereinsvorsitzende war mit. Bei den Endoskopien haben wir jeweils den Fortschritt beim Rückgang der Aspergilose sehen können. Wir wollten es ja selbst nicht glauben! Aber Dr. B. wendet das Mittel inzwischen ja auch an, da müssten doch auch schon Erfahrungen vorliegen.
    Liebe Grüße
    Carlita
     
  17. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Carlita! Sind denn diese vielen "Heilungen", von denen du berichtest, auch von anderen Tierärzten bestätigt worden? Gerade wenn ein Medikament getestet wird, muss doch auch in irgendeiner Form ein anderer Arzt die Ergebnisse prüfen und die Patieenten untersuchen.
    Wie gesagt, auch wundert mich, dass Dr. Oranje schon so viele Vögel geheilt haben soll, man aber nirgends etwas darüber liest, auch nicht in holländischen Foren oder Fachzeitschriften.
     
  18. #57 charly18blue, 4. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.513
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hessen
    Hallo Carlita,

    ja hab ich doch geschrieben:
    Aber warten wirs doch einfach mal ab bis die EU Zulassung durch ist, da muß er ja auch alle Komponenten benennen, wenns dann Europaweit im Handel sein wird.
     
  19. carlita

    carlita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo JanD,
    ob auch andere Tierärzte das Verschwinden der Aspergillose bestätigt haben kann ich nicht sagen. Bei einem Ara weiß ich nur, dass er eine Biopsie aus einem Luftsack genommen und im Labor unstersuchenlassen hat. Das Laborergebnis: negativ, keine Aspergillose. Das Laborergebnis liegt mir vor. Aber ich folge dem Vorschlag von Susanne, warten wir es bis zur eurapaweiten Zulassung ab, bis dahin kann jeder selbst entscheiden, was er machen will.
    Gruß
    Carlita
     
  20. furbi09

    furbi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    War auch bei allen Endoskopien dabei !!
    Des Weiteren ist das Mittel schon in der EU zugelassen!!

    Gruß
     
  21. furbi09

    furbi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    und meine Geier sind gesund !
     
Thema: VK TA in Holland bringt neues Medikament gegen Aspergillose auf den Markt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fungitraxx

    ,
  2. fungitrax

    ,
  3. dr oranje holland

    ,
  4. aspergillose papagei fungitraxx,
  5. www.vogelforen.de,
  6. anything,
  7. fungitrax wirkung,
  8. dr oranje holland Pilzmittel ,
  9. neues Mittel gegen Aspergillus,
  10. vfend oder fungitraxx,
  11. fungitraxx nebenwirkungen bei graupapageien,
  12. medikament gegen aspergillose,
  13. fungitrax bestellen,
  14. fungi kanarien,
  15. fungitraxx 50ml kaufen,
  16. vet dr. oranje holland
Die Seite wird geladen...

VK TA in Holland bringt neues Medikament gegen Aspergillose auf den Markt - Ähnliche Themen

  1. Pflaumenkopfsittiche aus Holland

    Pflaumenkopfsittiche aus Holland: Hallo,eventuell möchte ich mir Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande holen.Was ist dabei zu beachten? Gruß Winni
  2. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  3. Holländische Vogelnamen

    Holländische Vogelnamen: Hallo, kennt jemand einen Übersetzer für Vogelnamen vom holländischen in deutsch? Gruß Reiner
  4. suche papageinhändler in holland

    suche papageinhändler in holland: Hallo, Ich bin neu hier und da ich total verzweifelt bin versuche ich es hier. Ich suche einen Graupapageienhändler in Holland der günstig...
  5. Adresse für Vogelzubehör in Holland

    Adresse für Vogelzubehör in Holland: Guten Morgen, wir wohnen ziemlich nah an der holländischen Grenze.Genaugenommen an Gronau.Kennt jemand von Euch dort einen Zoohändler,wo man alles...