Vögel gehen zum Boden und piepen dabei

Diskutiere Vögel gehen zum Boden und piepen dabei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo :0- hab da ne frage. es geht um meinen 2 weiblichen nymphies (daisy und coco) mir ist aufgefallen,dass coco immer öfter zum käfigboden...

  1. #1 Imaginary, 7. März 2005
    Imaginary

    Imaginary Guest

    hallo :0- hab da ne frage.
    es geht um meinen 2 weiblichen nymphies
    (daisy und coco)
    mir ist aufgefallen,dass coco immer öfter zum käfigboden geht sich in die ecke drängt und dann immer so leise piepst.daisy hat das auch mal gemacht aber in letzter zeit nicht mehr so oft.ist das normal dass coco soetwas macht oder sind die beiden krank?vielleicht sollte ich denen 2 männchen holen was leider nicht geht da ich keine mehr holen darf (hab noch 2 wellis)
    ich hab angst dass coco/daisy schmerzen haben.was soll ich machen? :( :( :? vielen dank schon mal voraus.

    lg,imaginary
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Wie alt sind die beiden denn? Wenn sie schon geschlechtsreif sind und sonst einen gesunden Eindruck machen, würde ich sagen das sie so eine Art "Scheinbrüten" machen. Wenn es bei meinen vieren nämlich mal wieder an der Zeit ist Eier zu legen, dann erkenne ich das auch daran das sie schon ein paar Tage vorher genau dieses Verhalten zeigen. Also sie setzen sich in ihre Lieblingskäfigecke am Boden und bereiten das Nest vor.
    Deswegen würde ich sagen das Du Dir keine Sorgen machen mußt. :)
     
  4. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Huhu Imaginary !

    Fressen denn die beiden normal und sind sie ansonsten fit ?
    Aber so wie Du das beschreibst, so glaube ich, sind Deine Damen eher in Brutlaune.... sie suchen sich einen Platz zum Eierlegen. Eierlegen können die nämlich auch ohne Mann, die Eier sind halt dann nicht befruchtet. Sicherlich wären 2 Herren für Deine Süßen ned verkehrt, aber wenn Du eh keine mehr dazuholen darfst, dann hat sich das ja erledigt, und die Haupsache ist, Du hast keinen Einzelvogel. Die beiden sind ja zu zweit ! :)
    Also ich würde wenn ich Du wäre, das ganze noch ein bischen beobachten, und mal schauen was hier die Profi´s noch so schreiben. Ich würd mir jetzt mal keine allzugroßen Sorgen machen. :trost:
     
  5. #4 Imaginary, 7. März 2005
    Imaginary

    Imaginary Guest

    danke für die antworten
    daisy ist 2 jahre alt und coco ein jahr alt.
    also fressen können sie wie die geier besonders coco :~ :D war schon am anfang so.sonst machen sie einen guten eindruck.
     
  6. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo !

    Na, wenn sie fressen, und sich sonst normal verhalten, tippe ich wie schon oben gesagt auf:
    Deine Damen sind in EierLegLaune ! ;)
    Wie gesagt: Mach Dir ned sooo viele Gedanken, ich glaub nich dass die beiden ernsthaft krank sind.
     
  7. #6 Federmaus, 8. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    für mich ist das eindeutig ausprobieren von Ecken für Bruthölen.


    Ich kann Dir nur empfehlen das Futter auf Magerkost, kein Grünzeug oder Vitamine umzustellen. anderes wirst Du bald Eier haben.


    Das wäre das beste. Alleingehaltene Hennen neigen zur Dauerlegerei.
     
  8. #7 Stefan R., 8. März 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    auf lange Sicht könntest Du Probleme bekommen bei zwei Hennen. Ich hatte zwei Hähne und die haben sich angegiftet. Da habe ich dann einen der Hähne gegen eine Henne "ausgetauscht". Henenn sind halt ganz "anfällig" fürs Dauerlegen, wenn sie nur unter sich gehalten werden, wie Heidi schon schrieb.
     
  9. #8 Imaginary, 8. März 2005
    Imaginary

    Imaginary Guest

    ich wollte ja der daisy auch ein männchen holen und der tierarzt sagte coco wär ein männchen,als ich coco geholt habe. :( toll meine eltern erlauben das nicht was soll ich nur machen 0l welches futter sollte ich nun geben?was soll ich machen wenn coco eier legt?kann die daran sterben? :? :( :(
    danke im voraus
    lg
     
  10. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Theoretisch könntest Du auch tauschen mit jemandem der zwei Hähne hat. Oder Du findest einen Züchter der bereit ist Deine beiden Hennen bei sich aufzunehmen, damit sie sich einen Partner aussuchen können. Wenn sich ein Pärchen gefunden hat könntest Du das dann zu Dir nach Hause nehmen.
    Aber in der Praxis ist das nicht leicht durchzuführen...
     
  11. #10 Imaginary, 8. März 2005
    Imaginary

    Imaginary Guest

    würde leider nicht gehen,da ich keine vögel mehr haben darf und was bringt das wenn sie sich dann wieder trennen müssen? :(
     
  12. nicoble

    nicoble Guest

    Naja - obwohl Paarhaltung natuerlich der Idealfall ist - ich kenne auch ein paar Hennen die ein Leben lang gut miteinander auskamen ohne zu Legehennen zu werden .

    Vielleicht kannst Du mit der Zeit vorsichtig auf Deine Eltern einwirken , dass Du vielleicht doch Haehne haben darfst - so was braucht aber Zeit und sanfte Ueberredenskunst- wenn ich da so an meine Eltern zurueckdenke :s .

    Fuer den Augenblick wuerde ich einfach Futter ohne Sonnenblumenkerne kaufen -das sollte es im gut sortierten Tierladen geben .

    Ganz wichtig ist , dass Du genuegend Mineralstein und Sepierschale anbietest - nur fuer den Fall dass es doch Eier gibt .

    Hennen koennen Legenot bekommen , wenn sie nicht alle Mineralstoffe und genuegend Calcium bekommen ( nur eine der Ursachen ) . Dann sind sie sichtlich krank , aufgeplustert und am Boden , zittern und hecheln . Das ist dann ein Notfall und ein Fall fuer den Tierarzt .
    Solange das alles nicht der Fall ist scheint es wirklich , dass deine Henne nur Brutlustig ist .

    Um die Brutlust ein wenig zu daempfen kannst Du versuchen den Kaefig einfach gut zu beleuchten - am bessten mit einer Voll Spektrum Lampe . Es sollten keine dunken Ecken entstehen !
    Wir haben immer gute Erfolge gehabt mit einer Lichtzeitverlaengerung auf ueber 12 Stunden . Es gibt aber auch Quellen die Erfolge bei einer Tageszeitverkuerzung berichten .

    Bitte biete den Hennen auf keinen Fall einen Nistkasten an - das steigert die Brutlust nur noch !

    Sollen sie mal ein Ei legen , dann warte erst mal ab - normalerweise legen Hennen jeden zweiten Tag ein Ei - bis es so 3-6 Eier sind . Bruetet die Henne wenn das Gelege voll ist , dann lass sie ruhig fuer etwa 25 Tage brueten ( auf dem Boden , oder wo sie will aber nicht im Nistkasten !). Ansonsten kannst Du die Eier auch einfach wegnehmen.

    Fuer den Moment mach Dir mal keine Panik - wer weiss ob Deine Hennen wirklich so legefreudig werden !

    Ich finde es schon mal gut , dass Du die Hennen nicht alleine haelst uns sie sich offensichtlich gut verstehen .

    Klar ist es besser Haehne zu den Hennen zu haben - da musst Du aber wohl noch eine Weile mit Deinen Eltern verhandeln ...

    Hier suchen oft Leute Hennen - vielleicht kannst Du sie wenigstens dazu bringen , dass Du eine Henne gegen einen Hahn Tauschen darfst .

    Klar ist es nichte einfach eine Henne gehen zu lassen :trost: .

    Ich finde es ueberigens toll , dass Du Dich hier informierst und Dich so um Deine Hennen sorgst !
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Federmaus, 9. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Leider kennen sich viele Tierärzte in Vogelheilkunde seehhr wenig aus da es kein Pflichtfach ist. Nur wenn sie sich auf eigene Kosten Fortbilden in diesen Fach. Zudem kommt hinzu das es bei jungen Nymphen fast unmöglich ist (außer evtl. an der Vererbungslehre oder sehr erfahrene Züchter) das Geschlecht fest zu stellen. Selbst bei geschlechtsreifen Tieren ab ~9 Monaten ist das Geschlecht manchmal nicht sicher zu bestimmen.



    Du kannst als Diätfutter ruhig mal für 2-3 Wochen Wellifutter geben und eben kein Obst, Gemüse oder künstliche Vitamine.
    Selbst wenn sie Eier legen ist es zu 99% kein Problem nur wenn es wie bei Nicole beschrieben zur Legenot kommt. Zu Problemen kommt es erst wenn sie dauerlegen. Da es den kleinen Körper überanstrengt und auslaugt.

    Leider kenne ich einige die durch Hennenhaltung Dauerlegende Nymphinen bekommen haben :traurig: .


    Probiere es einfach Deine Eltern langsam darauf hin zu führen. Nicht penetrant nervend sein sonst schalten sie auf stur.
     
  15. Imaginary

    Imaginary Guest

    hey danke für die hilfe :0- :D ;)
    aber ich kann keine von meinen kleinen umtauschen,die hängen mir zuuu viel ans herz :s das könnte ich niemals.okay,ich gebe ihnen dann wellensittichfutter.(das bekommen sie auch so manchmal)
    noch eine frage hätte ich:wo gibt es den diese lampen?sind die gefährlich?was muss man da beachten?
     
Thema: Vögel gehen zum Boden und piepen dabei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel piept und liegt auf den Käfigboden

Die Seite wird geladen...

Vögel gehen zum Boden und piepen dabei - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...