Vögel sind Kinder ?

Diskutiere Vögel sind Kinder ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was hat das mit dem Thema zu tun :? Ganz einfach: wenn ich sage dass mein Mann "mein Bär" wäre, wird dann allgeimein davon ausgegangen, dass...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ganz einfach: wenn ich sage dass mein Mann "mein Bär" wäre, wird dann allgeimein davon ausgegangen, dass ich in meinem Mann ein Tier sehen würde ?

    naja, manchmal..... isser tierisch gut :D


    Also um es auf den Punkt zu bringen: ich frage mich immer öfter was das für Menschen sind, die sich drüber aufregen, oder dran reiben, wenn ne Omma, Tante, oder wer auch immer, sagt, dass ihre Tiere/Vögel ihre Kinder wären.

    Ist jetzt auch nur ne Frage: aber sind nicht diejenigen die sich über so was aufregen, ziemlich kleinlich, empfindlich oder ultrakorrekte.... wobei letztere oft die schlimmsten sind :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    meine Zustimmung sei dir gewiss :beifall:
    Und therapiert werden müssen die Leut deswegen noch lange nicht. Nicht selten sinds aber gerade jene Zeitgenossen, die sich für super menschenfreundlich halten, die sich dann an so etwas stören.
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Danke, meine liebe Nachteule
    Genau richtig Dein Beitrag. Ich hätte es zwar anders geschrieben, aber Du weisst ja auch warum. " Ultrakorrekt " hätte ich bestimmt anders ausgedrückt, Du weisst schon. ................ und so, wäre von den Modis sowieso korrigiert worden, wegen " Beileidigung anderer User "
    Also lass ich es lieber.
    Statt dessen liebe Grüsse an Dich und Deinem Männe ( Bär )
    Ich lese genau 8)
    Guido :0-
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    @ Guido

    nix zu danken, ich schreibs halt so, wie ich es sehe ;)

    :D :D :D

    Danke für die Grüsse, werde sie meinem Bär dann morgen ausrichten, weil er bereits schläft.
    Und du vergiss bitte die lieben Grüssle an deine Agas nicht :0-
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi meine liebe Nachteule
    Die Agagrüsse muss ich auf morgen verschieben. Sie haben vorhin gebadet, und schlafen jetzt.
    Mit dem " geradeausschreiben " wie man denkt, dauert wohl noch. Aber keine Angst, ICH komme wieder, so wie war. Musste Dir mal vorstellen. Ich bezeichne mich SELBER als ARSCHLOCH, und werde korrigiert. Kann man denn sich nicht selber beleidigen ? Wenn es passt
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich sind ihre Vögel einfach nur netter zu ihr, wie ihr eigener Sohn.
    Gruß von Angi
     
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    also meine Wellis haben auch Namen, warum auch nicht. Sogar meine beiden Wasserschildkröten haben Namen. Und ob man nun Kücken zu dem Nachwuchs sagt, oder Kinder oder Babys ist eigentlich nicht wirklich wichtig.
    Wichtig ist doch wie man mit der Kreatur Tier umgeht.

    Und wie Angi schon sagte. Eventuell stimmt der Kontakt zu ihrem Sohn nicht wirklich. Wer weiss.
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Die Eingangsfrage, war ob das noch normal ist oder nicht. Bei mir haben Vögel eben keine Namen. Von der Rolle ist deswegen niemand. ;-)
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich finde das eigentlich eher ein wenig traurig, vielleicht haben die älteren Leute im Eröffnugnsthread sonst niemanden um den sie sich kümmern können... man liest und hört ja oft dass im Alter viele Leute vereinsamen.
     
  11. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Podenco.. hat sich ja nicht aufgeregt, sondern nur seine Sorge zum Ausdruck gemacht.

    Und a propos "Bär": :D
    In meiner ehemaligen Tierpflegerberufsschulklasse war jemand schwanger.
    Zitat der Lehrerin etwa neun Monate später: "Ist sie noch tragend...ääähh schwanger, oder hat sie schon geworfen; ach Mist.....ihr wisst was ich meine:o"
    :D:D:D
     
  12. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Es gibt eine Menge Leute, die weit gruseligere Ticks haben, ale ihre Haustiere zu vermenschlichen! Den Tieren ist es doch völlig gleich, ob sie 007 oder sonstwie genannt werden. Der Spaß hört für mich allerdigs dort auf, wo die artgerechte Haltung aufhört, wenn die Vögel mit Kuchen gefüttert werden und aus dem Bierglas trinken dürfen. Das finde ich dann nicht mehr lustig.
     
  13. Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Wenn einer unserer Vögel Eier gelegt hat, erzählen wir unseren Freunden auch, dass wir bald Kinder bekommen :D Finds einfach lustig, wie die dann schauen, bis sie verstehen, dass ich nur die Vögel meine ;)

    Ansonsten haben nicht alle Namen, und als Kinder sehe ich sie auch nicht, schon mehr als Tiere, trotzdem habe ich für die meisten Kosenamen.
     
  14. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Also für mich sind allgemein alle Tiere, die ich halte, meine kleine Kindern... Mein Hund ist mir sogar wie eine Schwester, ich bin mit ihr aufgewachsen und sie ist immer bei mir!
    Und ich denke es ist normal, wenn jemand, die aus Hobby einige tiere hält, sie als ihr Kindern usw. anschaut.... Natürlich ist es bei einem Zucht nicht so, wo so viele Vögel sind...

    Lg
    Mirjam
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das stimmt nicht, normal ist das in meinen Augen nicht, höchstens eine Kompensation für irgendwas, fehlende zwischenmenschliche Bindungen oder so. Und auch eine Zucht ist ein Hobby, egal wie viele Vögel man hat.
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wenn Leute ihre Tiere als Kinder bezeichnen wollen, sollen sie von mir aus machen, solange sie sich dann auch wie vernünftige Eltern verhalten.

    Vernünftige Eltern bemühen sich darum, ihre (richtigen) Kinder zu selbstbewußten und eigenständigen Menschen zu erziehen, also müssten sie ihre tierischen "Kinder" ebenso zu selbstbewußten und eigenständigen Tieren erziehen. Auf Deutsch gesagt, Tiere müssen Tiere bleiben und ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben können.

    Es sollte für jeden Tierfreund vordringliches Ziel sein, dem Tier ein seiner Art gemäßes Leben zu ermöglichen, soweit dies in Menschenobhut machbar ist. Der egoistische "Kuschelfaktor" gehört bestimmt nicht dazu.
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Dagmar

    Das sehe ich genau so. Wobei unsere in Haltung lebenden Vögel wohl nie selbständig für sich sorgen können. Wir können sie Vögel sein lassen, aber sie werden ihr Leben lang auf unsere Hilfe angewiesen sein.

    Bloss frage ich mich, was hat das Bier trinken oder Kuchen essen damit zu tun, ob jemand seine Vögel als Kinder bezeichnet (was ich übrigens nicht sooo schlimm finde, nicht einmal Grund sich Sorgen zu machen). Ich denke dass leider, leider auch manche Vögel die nicht als Kinder bezeichnet werden, am Bierglas nippen oder Kuchen essen dürfen.

    Und ich gebe zu dass meine Nymphen auch mal Kuchenkrümel aus der Küche geklaut haben. Das war allerdings meinerseits keine Absicht. Ich habe nur meine Gäste als sie gegangen sind, zu ihrem Auto begleitet. Als ich zurück kam, sassen meine Nymphen in der Küche auf den Kuchentellern und haben die Krümel aufgepickt.

    Ansonsten bleibe ich dabei, dass man nicht hinter allem und jedem eine psychische Störung vermuten oder gar sehen muss. Man kann auch einfach die Maröttchen seiner Mitmenschen - zumal sie ja niemanden weh tun, hoffentlich auch den Tieren nicht - tolerieren, und auch mal schmunzelnd drüber hinweg sehen ;)
     
  18. #37 Kathimama, 12. Juni 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hi... gleich noch mal eine, die Dagmar zitiert. Gute Antwort :beifall:

    Obwohl ich gestehen muss, dass ich mir jetzt doch ernsthafte Gedanken um mich und meinen Nickname mache 8o

    Was mich aber noch nachdenklicher stimmt, ist der andere Tröt von Sabine (podenco68 )... oje oje :traurig:. Ich hoffe, sie kann es verhindern...

    Grüne Grüße
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hä? Steh ich auf der Leitung? Das war doch im April 2008... :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Ist frage der Sicht... für mich ist es normal, dass ich den Vögel Kosennamen gebe, mit ihnen spreche und auch manchmal als meine "Kinder" bezeichne! Deswegen bin ich noch lange nicht geisteskrank!

    Natürlich alles in Massen! Für mich ist es persönlich nicht mehr normal, Vögel überallhin mitzuschleppen, ihnen Windel anlegen, ins kleines "Bettchen" tun, ihnen Kuchen, Schoko und solche Müll und ihnen Schnuller geben.... Natürlich hat alles seine Grenzen!

    Ältere Menschen neigen oft dazu, ihr Vogel (im besseren Fall Vögel) zu sehr verwöhnen, da sie sich allein fühlen, die eigene Kinder kommen eher selten besuchen usw. Bis es den Vogel nicht schadet, ist es für mich okay! Das heisst ich bin nicht dafür, dass die Vögel mit schädliches Zeug füttert wird und sie als Knuddelbär behandelt werden...


    LG
    Mirjam

    P.S.: Ein Zucht natürlich kann ein Hobby sein, aber nicht so einer, wo man zB nur zwei Vögel hält! Ich meine die Vögel, die als "Haustier" und nicht als Zuchttier gehalten werden, haben im meisten Fällen eine engere Verhältniss mit den Menschen!
     
  22. #40 Kathimama, 12. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)

    Nee Moni... nicht du... ich:idee:!!!!

    Hatte wohl, wie man so schön sagt, Matzel uff de Aaache :D

    Na egal... Kanarienvögel müssen m. M. auch nicht 1200 km weit in den Urlaub verschleppt werden... von wem auch immer. Ob es um die eigenen Vögel ging, hat sie ja nicht beschrieben...

    Grüne Grüße
     
Thema:

Vögel sind Kinder ?

Die Seite wird geladen...

Vögel sind Kinder ? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...