"vögel sind nachtblind" = ammenmärchen?

Diskutiere "vögel sind nachtblind" = ammenmärchen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; ich habe eben beobachtet, wie mein ernie im dunklen eine sitzstange auf der anderen seite des käfigs angepeilt hat, und gezielt darauf gelandet...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich habe eben beobachtet, wie mein ernie im dunklen eine sitzstange auf der anderen seite des käfigs angepeilt hat, und gezielt darauf gelandet ist.

    :+klugsche

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Claudia,

    ich denke, wenn die Agas die Umgebung genau kennen, dann überbrücken sie die Distanz sicher aus dem Gedächtniss heraus.

    Sie haben bestimmt die Information über ihre engere Umgebung irgendwie gespeichert :idee:

    Ich bin auch sehr erstaunt, was meine Bande alles im Dunkeln treibt ohne abzustürzen, wenn ich nichts verändert habe in der Volie.

    Wenn ich keschern muss im Zimmer, dann tue ich dies in völliger Dunkelheit, aber meine Agas fliegen auch im Dunkeln ziemlich sicher auf einen der Plätze, wo sie auch tagsüber sitzen.

    Es klappt nur dann, wenn einer am Lichtschalter steht, Vogel orten, Licht aus, und sofort einkeschern.

    Das ist ihnen im Wechsel dann zu schnell, und ich kann sie bequem eintüten.

    Ich kanns nur bestätigen, sie bewegen sich in bekannter, vertrauter Umgebung sicher ohne Licht.

    Gruss Andra
     
  4. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Claudia,

    also ich meine die Vögel sind total nachtblind.

    Unsere Wellis stehen im Wohnzimmer in einer dunklen Ecke also wo sie net gross vom Fernseher und von dem Fernsehlicht gestört werden und wenn da einer mal von der Stange fällt dann ist Stimmung in der Voliere. Totsicher fällt dann vor Schreck noch ein Zweiter von der Stange und keiner von denen findet ohne Licht mehr hoch auf ne Sitzstange.

    Auch kam die Tage mein Mann früh von der Nachtschicht heim und wunderte sich das auf dem Minibalkon der Aga`s das Geschrei los war obwohl es noch dunkel draussen war.
    Er ging zum Balkon der Aga`s und da sass einer der Twins draussen und hatte die volle Panik, der fand nicht mehr ins Zimmer zurück.
    Mein Mann machte dann im Agazimmer das Licht an und zack war der Kleine dann wieder im Zimmer auf seinem Schlafast.

    Also wegen der Beispiele mein ich schon das die Nachtblind sind.

    Grüssle
    Corinna
     
  5. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also ich hab auch die Erfahrung gemacht das sie nachts echt blind sind und sie auch die Hand net sehn wenn man sie fängt wenn es dunkel ist, aber in ihrer Umgebung kennen sie sich so gut aus das sie wissen was wo ist und das nachts auch alles wieder finden! Anfangs hab ich sogar Angst gehabt, wenn ´dor Treelo noch nich in seinem RIng war ( sein Lieblingsschlafplatz ) das Licht auszumachen weil ich Angst hatte das er es im Finsteren probiert und abstürzt :nene: bis ich dann rausgefunden habe das das ja alles auch im Dunkeln geht! Und der Ring schwebt ja praktisch, ist nur oben dran befestigt und wackelt frei rum, aber er holt sich den sogar im dunklem mit dem schnabel zur Käfigwand und zieht sich dann hinein, Sachen gibts ich konnt es selbst nich glauben :zwinker: Aber ansonsten sind sie nachts echt blind
    Viele Grüße Anja
     
  6. Sammy

    Sammy Guest

    Hallo Claudia,

    meine zwei Aga´s werden recht schnell ruhig wenn es draußen dunkel wird. Mache ich aber dann Licht an, ist sofort wieder Stimmung in der Hütte.
    Und sobald morgens der erste richtige Sonnenstrahl ins Zimmer fällt, sind Matz und Joe auch da.Also länger schlafen wie der erste Sonnenstrahl ist nicht drin. :-)

    Gruß Anja
     
Thema: "vögel sind nachtblind" = ammenmärchen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben nachtblind

    ,
  2. sind tauben nachtblind

    ,
  3. vögel nachtblind

    ,
  4. papagei nachtblind,
  5. Papageien nacht blind ,
  6. falken nachtblind,
  7. haben gran canaria vögel in der dunkelheit angst,
  8. sind gänse nachtblind,
  9. sind papageien nachtblind,
  10. vogel schönsittich sind nachtblind,
  11. agaporniden dunkelheit
Die Seite wird geladen...

"vögel sind nachtblind" = ammenmärchen? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...