Vögel verhungern .. ??

Diskutiere Vögel verhungern .. ?? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer füttert freilebende Vögel, wenn kein Schnee liegt!? Ich habe jetzt schon 50 % mehr Vögel in meinem Garten, weil ich Futter bereit stelle...:?

  1. Tirili

    Tirili Guest

    Wer füttert freilebende Vögel, wenn kein Schnee liegt!? Ich habe jetzt schon 50 % mehr Vögel in meinem Garten, weil ich Futter bereit stelle...:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
  4. #3 Rabenfreund, 30. Dezember 2006
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Ich fnge mit dem füttern immer ende Oktober anfang November an egal wie kalt oder warm es ist. Deswegen hab ich immer allerlei zu gucken an Tauben mal Elster Amseln und noch andere Vögel.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ich fütter die freilebenden Vögel nicht.
    Da ich drei Katzen habe würde ich auf Umwegen nur meine
    Katzen dazu verleiten sich an den Vögeln gütlich zu tun.


    Gruß

    Edith
     
  6. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    :zustimm: Für eine Katzenhalterin eine gute Einstellung.
    :( Wünschte, der ein oder andere Nachbar (Katzenhalter) von mir würde es auch so sehen, wie Edith.

    LG,
    Liesl
     
  7. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    trotz der unterschiedlichsten Meinungen über die Winterfütterung von Wildvögeln beginne ich immer ca. Anfang November damit in "Maßen" zur Gewöhnung an den Futterplatz am Ortsrand.
    Verwende Sonnenblumenkerne und sogenanntes "Fettfutter" oder preisgünstige Vollkornhaferflocken für Weichfutterfresser.
    Verwende haupsächlich ein Futtersilo, in das die Tiere keinen Dreck machen oder mit den Füßen hinein tapsen können.

    Viele Grüße
    Willi
    __________________
     
  8. Derek

    Derek Guest

    Gartenvogelfütterung

    hi Ihrs,

    also ich füttere auch schon seit rund 2 Wochen, aber nicht so viel wie wenn jetzt Dauerfrost wäre
    oder wir Schnee hätten. Ich habe Mitte/Ende November mit dem Vorsitzenden von unserem Vogel-
    schutzverein gesprochen, der meinte auch, dass sei ok. Aber es kommen halt auch weniger Vögel.
    Im vergangenen Jahr konnte ich im Garten übrigens diese Vögel an der Futtersteller beobachten:

    Amsel
    Kohlmeise
    Blaumeise
    Haubenmeise
    Tannenmeise
    Sumpfmeise
    Schwanzmeisen im Kleintrupp
    Grünling
    Buchfing
    Bergfing
    Zeisig
    Kernbeisser
    Buntspecht
    Ringeltaube
    Heckenbraunelle
    Stare
    Rotkehlchen

    Und dann waren da noch diese mehr oder weniger "ungebetenen" Gäste da:
    Eichhörnchen, Waldmaus und ein Sperber im (erfolglosen) Jagdflug. :D

    Gruss vom Kongo-Papa
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Vogelfutter hängen Nachbarn schon immer reichlich hin, dafür übernehme ich "unsere" Eichhörnchen :zwinker:, die sich letztes Jahr hier niedergelassen haben.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo ihr fleißigen Fütterer,

    hab da mal ne Frage.
    Wie gesagt, ich verwende ein Futtersilo in das die Singvögel keinen Kot reinmachen können.
    Es hängt im Garten am Ortsrand am Rand einer Weißdornhecke; relativ geschützt vor Angriffen des Sperbers.
    Für die "Bodenfresser" wie Goldammer, Buchfink, Amsel, Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Zaunkönig u. a. streue ich auch Vollkornhaferflocken und Fettfutter unter die Weißdornhecke.

    Wie gefährdet sind Eurer Erfahrung nach die Bodenfresser, die ja in ihrem eigenen Dreck rumpicken, durch ansteckende Erkrankungen wie Salmonellen ?

    Zum Glück habe ich noch nie einen "umgefallenen" Vogel in der Nähe gefunden.
    Ich nehme mal an, wenn wirklich einer an Erkrankung stirbt oder durch Verhungern, dann meistens einsam in ner Hecke.

    Viele Grüße und alles Gute im kommenden Jahr 2007
    Willi
     
  12. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich streue das Futter immer an verschiedenen Plätzen aus, so können die Vögel sich verteilen und es kommt kein Zank auf. Allerdings -Streufutter erst bei Frost- Meisenknödel und ähnliche Hängeteile auch schon eher. Äpfel, Nüsse, Hagebutten usw. finden sie in unserem Garten eh .
    Gruß Hoki
     
Thema:

Vögel verhungern .. ??

Die Seite wird geladen...

Vögel verhungern .. ?? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...