Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention

Diskutiere Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich weiß, dass ich hier explizit zu Vogelfreunden spreche, das auch ganz bewusst aus dem Grund, möglichst konstruktive Antworten zu...

  1. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß, dass ich hier explizit zu Vogelfreunden spreche, das auch ganz bewusst aus dem Grund, möglichst konstruktive Antworten zu erhalten.

    Ich habe seit kurzem eine neue Wohnung und etwa 50-100m vor meinem Balkon fließt ein kleiner Fluss um den herum ein Naturschutzgebiet besteht. Das äussert sich darin, dass auf dem Rasen vor dem Haus gerne auch mal Hasen rumhüppeln und unheimlich viele Vögel in den umliegenden Bereichen unterwegs sind - alles also sehr idyllisch und für viele von euch ein Traum, denke ich.

    Nun zum "Problem": Es ist schön all diese Natur direkt vor der Tür zu haben, auch an den morgendlichen Krach der Vögel gewöhne ich mich so allmählich. Jedoch der Kot, den diese zurücklassen, wenn sie dann doch mal auf der Balkonbrüstung sitzen (Vermutung) ist halt schon sehr krass. Soll heißen: ich habe einen Abend hier den Balkon (mit Naturstein) stundenlang mit einer Bürste geschrubbt, bis alle Überreste von Kot und Co. entfernt waren. Freute mich über den schönen Boden und ging glücklich schlafen.

    Bereits am nächsten Morgen war der erste Schiss wieder drauf und nun eine Woche später sieht es sogar schlimmer aus als vorher. 0l
    Da ich gerne auf dem Balkon esse eben gerade wegen dem Naturspektakel, wäre es ganz nett, diese andauernde Kern-Säuberung irgendwie einfacher zu gestalten bzw. gänzlich loszuwerden.

    Ich hätte also ganz gern eine Idee, wie ich die Vögel unmittelbar am Balkon ausquartiere.

    Der Balkon (Erdgeschoss, ca. 1m über dem Boden) hat eine Markise, welche zur Wohnung gehört, aber eigentlich sinnfrei ist, da der Balkon nach Osten gerichtet ist. Die Demontage wäre also grundsätzlich möglich, müsste ich aber vermutlich erst abstimmen und dürfte auch etwas aufwändig in der Durchführung sein. Offenbar sitzen die Vögel gern auf der Brüstung sowie auf der Markise. Der Vogelkot ist hauptsächlich im Bereich der Brüstung, jedoch auch vereinzelt willkürlich in den anderen Bereichen des Balkons und auch unterschiedlicher Größe. Sicher sprechen wir auch nicht nur von einer Rasse sondern diversen Vogelarten.

    Einige Nachbaren haben an der Brüstung eine Raben-Attrappe - ich weiß jedoch nicht, ob diese langfristig was bringen - immerhin scheint die Attrappe zumindest meinen Balkon nicht mitzuschützen. Schätzungsweise lernen die Vögel das viel zu schnell, als dass es eine gescheite Lösung wäre.

    Ein Netz zwischen der Brüstung und der Balkondecke zu spannen finde ich auch etwas unschön, wobei das wohl die effizienteste Lösung für alle beteiligten wäre.


    Habt ihr irgendeine schlaue Idee?
    Und bitte nicht direkt mit Kontra-Diskussionen über den natürlichen Lebensraum und die Daseinsberechtigung von Vögeln anfangen. Die Vögel dürfen gern hier sitzen aber kacken sollen sie eben woanders - mal salopp gesagt.

    Liebe Grüße
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marcus Bra, 15. Juni 2014
    Marcus Bra

    Marcus Bra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    In so eine Lage ziehen und sich dann über Vögel beschweren. Da könnte ich immer....
     
  4. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So einen Post lesen und dann derart antworten, da könnte ich immer....


    Ich habe doch mehrfach und explizit das Kotproblem in den Vordergrund gestellt - keineswegs die Tiere selbst. :beifall:
     
  5. #4 Vogelschreck, 15. Juni 2014
    Vogelschreck

    Vogelschreck Adlerauge

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Chrisi51,
    du könntest es ja anstelle einer Rabenatrappe mit irgendwelchen Windspielen versuchen, wie sie z.B. in Gemüsegärten etc. zu sehen sind. Vogelscheuchen wären auch denkbar ;D
     
  6. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Das wäre die eine Möglichkeit,...Katze(n)-Haltung die andere!:roll:
    Das Netz muss aber sehr eingmaschig sein und sehr fest "verspannt" werden,das Vögel sich darin nicht verheddern können!
    Michael
     
  7. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Katzen haben wir durchaus im Haus, welche auch freilaufend überall rummachen. Offenbar sind die Vögel aber in der Überzahl und sehen die Katzen nicht als Bedrohung an. Oder die Vögel sind halt einfach auch die größeren. Ich habe tatsächlich nie einen Vogel beim Toilettengang beobachten können. Hingegen auf der Wiese sieht man sie ständig in allen Größenordnungen.
     
  8. #7 FloraFauna, 15. Juni 2014
    FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Hallo,

    irgendwo hatte ich mal einen Bewegungsmelder in Form einer Eule gesehen, die dann die Augen leuchten lässt. Es gibt sicher noch andere Arten, vllt. welche, die sich dann bewegen? Ich könnte mir denken, dass sowas unerwünschte Besucher vom Balkon fern hält.
     
  9. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Wie Nachtaktiv sind Vögel eigentlich? Ein Leuchtendes Ding wäre ja eigentlich erst in der Dämmerung oder der Nacht von Nutzen. Entleeren werden Vögel sich ja sicher eher rund um die Uhr, nehme ich an. Irgendwas sich bewegendes wäre dann zumindest tagsüber wohl am effektivsten aber ob man damit nicht auch alle anderen Lebewesen inkl. dem Menschen erschreckt, ist dann wieder die nächste Problematik.

    Das Thema ist echt alles andere als trivial, wie ich finde.
     
  10. #9 Alfred Klein, 15. Juni 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Christian, ich würde Dir empfehlen woanders hin zu ziehen. Da wo kaum Vögel sind. Eventuell in einen Einflugkorridor eines Flughafens oder neben einen Autobahnzubringer.
    Wenn Du das nicht möchtest so würde ich Dir einen Kärcher empfehlen. Mit dem ist in 10 Minuten der Balkon wieder sauber.
     
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    ich würde es erst einmal mit Luftballons versuchen. Vielleicht die kleinen Wasserballons mit Luft gefüllt aufhängen, evtl. mit wasserfestem Filzer große Augen drauf malen. Ansonsten sollen aufgehängte CD's oder Windspiele helfen.
     
  12. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier fliegen tatsächlich regelmäßig Frankfurts Flieger vorbei auf ca. 5000m höhe und somit also deutlich hörbar.

    Noch einmal: mir geht es in keinster Weise um die Vögel selbst sondern nur um den Dreck der in meinem unmittelbaren Wohnraum durch diese entsteht. Wir alle wissen, dass Vogelkot alles andere als unbedenklich ist, da er nunmal fiese Substanzen beinhaltet, die zum Teil hochgradig giftig sind und auch massivste Materialen anfrisst.

    Derzeit tendiere ich tatsächlich am ehesten zu einem Netz wobei das natürlich nicht nur hässlich ist, sondern zudem auch noch den Balkon etwas einschränkt.
     
  13. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bringt so Ultraschall-Kram was oder ist das im Zweifel zu weit reichend? Ich will ja auch nicht das gesamte Areal stören und ebensowenig andere Lebewesen, wie bspw. die Hasen.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nein, Vögel hören keinen Ultraschall.
    Du sagst, sie sitzen auf der Balkonbrüstung. Wie wäre es, wenn du direkt über der Balkonbrüstung in etwa 5 cm Höhe ein Seil (Plastikwäscheleine) spannst? Dann könnten sie dort nicht mehr sitzen.
    Das Seil sollte nicht zu dick sein, sonst sitzen sie da drauf, aber auch kein dünner Faden, den sie vielleicht zu spät sehen und sich daran verletzen. So 5 mm Durchmesser sollten gehen. Und locker, etwas durchhängend spannen, sonst sitzen die Kleinen dennoch drauf.
    Du kannst das je erst einmal provisorisch mit Schraubzwingen und Holzklötzen befestigen, um zu testen, ob es funktioniert.

    Weißt du, welche Vogelarten sich da vorzugsweise aufhalten?
     
  16. #15 Vogelschreck, 16. Juni 2014
    Vogelschreck

    Vogelschreck Adlerauge

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Da brauchst du aber ziemlich viele Luftballons, weil die meisten schon nach sehr kurzer Dauer die Luft rauslassen. Als kurzfristige Lösung denkbar, langfristig gesehen jedoch eher lästig und kostspielig.
     
  17. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    :nene:"Wir alle wissen"
    das dies ein hahnebüchender Unsinn ist,selten solchen Quatsch gelesen!:+klugsche
    Michael
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    einen solch fiesen Tipp bei dem die Vögel sich sehr schwer verletzen können, hätte ich von einem Vogelfreund eigentlich nicht erwartet.

    @ Christian

    was du auch ausprobieren könntest: alte CDs am Balkon aufzuhängen. Sie bewegen sich im Wind und durch das Glitzern könnten die Vögel evtl. abgeschreckt werden. Garantieren kann ich das zwar nicht, aber einen Versuch wär's doch wert ;)
     
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du hast recht. Ich vergass zu erwähnen, dass man zusätzlich alle 30 cm einen frei flatternden Alustreifen anbinden sollte. Das verhindert eigentlich zuverlässig alle Landeversuche und minimiert damit die Verletzungsgefahr.
    Ich habe das mal erfolgreich jemandem geraten, dessen bisherige Lösung das Luftgewehr war. Zum Glück ist er dem Rat gefolgt (vielleicth wegen einer leichten Warnugn betreffs evtler Anzeige?)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Diese Anti-Tauben-Spikes sind vermutlich sehr effektiv gegen den Kot aber vermutlich ebenso effektiv gegen die Vögel und meine eigenen Hände auch. Also das finde sogar ich, als nicht zwanghafter Vogelfreund, nicht wirklich O.K. :)

    Die Sache mit dem gespannten Strick gefällt mir sehr gut von der Idee her. Leider ist meine Balkonbrüstung aber nicht plan - ich hänge mal bilder an. Den Anhang 20140520_144150.jpg betrachten Den Anhang 20140520_144219.jpg betrachten

    Vielleicht kann man aber einfach Holzleisten oder ähnliches mit an die Ecken stellen, und daran fest machen ... wobei man ja dann wieder super Sitz"ecken" stellen würde, sofern diese Stäbe selbst nicht auch super dünn sind.
    PS: Die Bilder wurden unmittelbar nach dem Schrubben gemacht :)

    Witzig, dass das Sortiment an Ultraschal-Lösungen gegen Vögel so riesig ist, wenn das grundsätzlich gar nicht gehen kann. :beifall:


    Die Sache mit dem giftigen Kot ist falsch? Sollte es ein uralter Mythos sein? Weil das ist so eine Sache, wo ich hätte schwören können, dass es so ist.
     
  22. chrisi51

    chrisi51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
Thema: Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel vom balkon fernhalten

    ,
  2. vögel fernhalten

    ,
  3. vögel von terrasse fernhalten

    ,
  4. wie halte ich vögel vom balkon fern,
  5. vögel vertreiben balkon,
  6. vögel fernhalten balkon,
  7. wie halte ich vögel von meinem balkon fern,
  8. vögel balkon fernhalten,
  9. vogelkot auf balkon verhindern,
  10. was tun gegen vögel auf dem balkon,
  11. was hilft gegen vögel auf dem balkon,
  12. wie hält man vögel vom balkon fern,
  13. vögel vom haus fernhalten,
  14. windspiel gegen vögel,
  15. vogel balkon weg,
  16. was tun gegen vogelkot auf dem balkon,
  17. was hält vögel fern,
  18. vögel von markise fernhalten,
  19. vögel vom balkon vertreiben,
  20. vögel verjagen von markise,
  21. vögel von der terrasse fernhalten,
  22. Vogel kackt auf Balkon,
  23. vogel auf balkon,
  24. spatzen vom balkon fernhalten,
  25. vögel von balkon fernhalten
Die Seite wird geladen...

Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...