Vögel von Fensterscheiben fernhalten

Diskutiere Vögel von Fensterscheiben fernhalten im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, leider ist vor ungefähr einer Woche eine Kohlmeise gegen eine unserer Fensterscheiben geflogen. Es war zwar ein Fliegengitter...

  1. #1 Zilpzalp123, 7. August 2016
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    1. Mai 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    leider ist vor ungefähr einer Woche eine Kohlmeise gegen eine unserer Fensterscheiben geflogen. Es war zwar ein Fliegengitter dazwischen, und die Meise ist danach munter weitergeflogen, aber nach Möglichkeit sollten Vögel die Scheibe auch erkennen um einen gefährlichen Zusammenstoß zu vermeiden.

    Zum Thema "vogelsichere Fensterscheiben" findet man ziemlich viel. Euch Experten möchte ich gerne fragen, welche Schutzmaßnahmen auch wirklich effizient sind. Nach Möglichkeit möchte ich die Fenster nicht anmalen oder komplett verdecken müssen, im Zweifelsfalle sind aber natürlich die Vögel wichtiger. Besonders gefährlich ist auch die gläserne Balkontür, die kein Fliegengitter davor hat.

    Ich bin über jeden Rat Dankbar :)

    VG,
    Zilpzalp123
     
  2. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    Hallo Zilpzalp,

    in dieser Dokumentation sind sehr schön Forschungsergebnisse der Vogelwarte CH
    zusammengetragen und aufgeführt, was wirklich hilfreich ist und was nicht.

    www.vogelglas.info/public/voegel_glas_licht_2012.pdf


    Ich habe wegen desselben Problems vor 3 Jahren aufgehört, Fenster zu putzen.

    Sieht zwar nicht soooo toll aus, dafür habe ich keine Vogelleichen mehr :)

    LG
    Sowi
     
  3. #3 Zilpzalp123, 7. August 2016
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    1. Mai 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Hallo Sowi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Dokumentation werde ich auf jeden Fall durchlesen!

    LG Zilpzalp
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Zilpzalp

    Eine Expertin bin ich zwar nicht, möchte trotzdem ein paar Ideen zum Besten geben.

    Also.... anmalen musst du deine Fenster erst mal gar nicht :)

    Selbst habe ich auch nicht in allen Räumen Gardinen welche bis runter zur Fensterbank reichen. Ist schon wegen der Zimmerpflanzen nicht ideal.

    Auch ist mir klar, dass Window Color nicht jedermann's Ding ist. Trotzdem.... die Bilder kann man wieder abziehen, kann nach eigenem Geschmack gestalten, dort kleben wo's gerade nötig ist oder passt. Ich wechsel die Bilder nach Saison, d.h. in ein paar Wochen schmücken wieder Kürbisse und buntes Laub meine Fensterscheiben. Bis jetzt hat das sehr gut geholfen, und wir hatten keine Opfer mehr zu beklagen.

    Wer nicht gerne malen möchte, für diejenigen könnte ich selbstklebende Fensterfolie empfehlen. Selbige gibts in vielen Motiven, sogar Tiffany uva. Ich gehe auch bei dieser Fensterfolie davon aus, dass man sie nach den eigenen Bedürfnissen zuschneiden, und sogar wieder vom Fenster entfernen kann.

    Ansonsten blieben dann halt noch Gardinen. Und - Gardinen müssen einen Raum nicht unbedingt dunkler machen. Es gibt da so schöne transparente Organzastoffe.....
     

    Anhänge:

  5. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    Hallo Owl,

    :) von den Folien habe ich auch einige - sind klasse :)

    Leider funktionieren sie allein bei mir nicht - genau wie Gardinen und sogar geschlossene Vorhänge.

    Dies liegt daran, dass das alles von innen angebracht wird oder hängt und die meisten modernen,
    doppelt verglasten Fenster den garten außen bei entsprechender Sonneneinstrahlung trotzdem
    spiegeln.

    Bei solchen fesntern helfen dann nur Sachen, die von außen drauf sind und die so eng sind, dass
    nirgens ein Loch größer, als der Handteller ist.

    Ist sehr interessant dokumentiert in dem link, den ich eingestellt habe - und ich kann das mit meinen Fenstern
    bestätigen.

    LG
    Sowi
     
  6. #6 Alfred Klein, 8. August 2016
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.280
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Zilpzalp,

    Es gibt auch noch so unsichtbare Fenstermalstifte. Die sind für das menschliche Auge nicht sichtbar, dafür aber für die Vögel weil sie im UV-Licht welches die Vögel sehen können deutlich erkennbar sind. Mit so einem Stift enge Striche von außen auf die Scheibe gemalt sollte doch sehr wirksam sein. Sieht zwar nicht so klasse aus aber darauf verzichten die Fenster von außen zu putzen sollte längerfristig auch einen Effekt bringen.
     
  7. #7 Zilpzalp123, 8. August 2016
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    1. Mai 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Vielen Dank für eure Antworten. Die interessante Dokumentation habe ich inzwischen auch gelesen. Ich werde dann demnächst folgende Maßnahmen treffen und beobachten, wie gut es klappt:

    1. Für die transparenten Scheiben, vor denen kein schwarzes Fliegengitter ist, werde ich die Lösung auf Seite 20 der Dokumentation mit den schwarz- und orangen, vertikalen, Punktereihen (Abstand 10cm) mit Window Color umsetzen. Kann man Window Color auch auf der Außenfensterseite befestigen, oder fällt es dann direkt wieder ab?

    2. Bei den Räumen, wo das Fenster ein Fliegengitter hat, werde ich es vorerst so lassen, da es da erst ganz selten zu Vogel-Unfällen kam. Da aber Vögel in Richtung Licht fliegen, werde ich ab jetzt, wenn ich das Licht anschalte, immer das das dunkelblaue Rollo herunterziehen, welches kaum Licht durchlässt. Das Licht war möglicherweise auch der Grund, wieso letzte Woche die Kohlmeise gegen das Fenster geflogen ist. Draußen war es recht dunkel (da regnerisch), drinnen war das Licht an. Wenn das alleine nicht ausreicht, werde ich auch da die Lösung mit Window Color nehmen.
     
  8. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    Das mit dm Windows Color finde ich gut - keine Ahnung, ob das auch von draußen geht - aber berichte bitte dann mal von Deinen Erfahrungen.

    Den Bird Pen habe ich auch mal auf einem Südfenster ausprobiert.

    3 Tauben sind trotzdem gegen geflogen.

    Er war in der Tat anfangs nicht sichtbar.

    Das hat sich aber inerhalb von ca 2 Monaten drastisch geändert, da auf den mit dem Pen gezeichneten Streifen
    der Dreck anders absetzte - und leider ließ sich das Zeug mit fast nichts wirklich wieder entfernen - es kam immer wieder
    zum Vorschein und sah unmöglicher aus, als jede nie geputzte Scheibe.

    Wenn ich irgendwann fenster auswechseln muss, werde ich gleich Vogelschutzglas einbauen lassen.

    Bis dahin wird nicht geputzt und an den nach Süden liegenden Stallfenstern, in denen sich der Garten so wunderbar
    spiegelt, habe ich ein Netz straff vorgespannt.

    Das funktioniert auch.

    LG
    Sowi
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sowi

    Stimmt, die Auswahl als auch das Design der Folien ist echt klasse. Bin derzeit am Überlegen ein Badschränkchen mit Folie zu bekleben.

    Es ist schon seltsam, dass so viele Massnahmen die du bereits ergriffen hast, nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Gerade bei grossen Gebäuden, wie z.B. Banken oder Versicherungen sie gerne bauen, muss ich immer wieder nur den Kopf schütteln, dass noch immer so arg viel Glas verwendet wird.

    Dankeschön für deinen interessanten Link zu vogelglas.info. Habs mir weg gespeichert, denn 60 Seiten schaff ich momentan nicht :~
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Zilpzalp

    Ob Window Color auch an der Aussenseite der Fenster haften bleibt, weiss ich leider nicht, habs noch nie ausprobiert. Ein Risiko sehe ich hauptsächlich bei starken Temperaturschwankungen, vor allem bei Frost. Dann wird Window Color schnell brüchig.

    Wichtig ist dann vor allem auch, dass der Untergrund, sprich das Fenster wirklich trocken und sauber ist, sonst kann man das mit dem Haftenbleiben vergessen. Ich denke, dass Window Color auf dem Prinzip von Adhäsionsfolien haften bleibt. Ferner denke ich, dass eine grössere Folienfläche eine bessere Haftung am Fenster garantiert. Für die schwarzen Punkte würde ich gleich mal „nur“ schwarze Konturenfarbe verwenden. Bei den orangefarbigen Punkten…… hm, ohne Konturenfarbe habe ich noch kein Bild angeklebt. Weiss nicht ob das geht. Evtl. erst ein Kringel mit der schwarzen Konturenfarbe, dann erst mit orange ausmalen. Wie gesagt, solche Experimente habe ich noch nicht ausprobiert.

    Zu deinem Punkt 2, das Fliegengitter
    Da fällt mir gerade was ein, muss nicht unbedingt allen gefallen………
    Selbst würde ich evtl. den Versuch unternehmen am Fliegengitter noch einen weiteren Schutz zu befestigen. Vielleicht in Form einer (halb)transparenten und NICHT selbstklebenden Folie (Bau- oder Malerfolie), einfach am Fliegengitter fest pinnen. Auch mit dieser Vorgehensweise habe ich noch keine eigenen Erfahrungen gesammelt. Könnte mir jedoch gut vorstellen so etwas bei Bedarf selbst auszuprobieren ;)

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, und vor allem keine weiteren Vogelopfer mehr.
     
  11. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    Hallo Owl,

    da kann ich Dir nur zustimmen :)

    Ich ärgere mich auch regelmäßig über die verglasten Wolkenkratzer.

    Noch viel schlimmer finde ich, dass in der heutigen Zeit,wo man um die massiven Probleme weiss, immer
    noch weiter bei Neubauten solche Glaspaläste entstehen - und vor allem, dass nicht wenigstens da dann
    gleich Vogelschutzglas verarbeitet wird - bei den Milliarden, die da für diese Bauten ausgegeben werden, wird
    das andere Glas sicher keinen der Investoren in den Ruin treiben.

    Noch eine Nummer heftiger finde ich es, wenn es sich auch noch um öffentliche Bauten handelt - das sind
    immerhin unsere Steuergelder, die für so einen Irrsinn herhalten müssen - und Millionen fließen dann als
    Folgekosten in die regelmäßige Reinigung dieser Glasmonster.

    Die könnten lieber Steingebäude mit kleinen Vogelschutzfenstern bauen und das gesparte Geld in den
    Naturschutz stecken.....

    LG
    Sowi
     
  12. #12 Zilpzalp123, 9. August 2016
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    1. Mai 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    die halb-transparente Folie am Fliegengitter werde ich dann mal ausprobieren. Denn leider spiegelt sich trotz des Fliegengitters der Himmel und ein Baum in der Scheibe wieder. Auch wenn das Rollo unten ist. Window Color werde ich dann auf jeden Fall ausprobieren. Falls das nicht klappt, würde ich es noch mit einem Draht und farbiger Folie versuchen, die empfohlene Lösung nachzubilden. Folie müsste ja auch frost/wasserfest sein. Ich werde nachher berichten, welche Lösung ich verwendet habe.

    LG,
    Zilpzalp
     
  13. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    im hohen Norden
    :) super danke :)
     
Thema: Vögel von Fensterscheiben fernhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel von glasscheiben fernhalten

    ,
  2. vogel vom fenster fern halten

    ,
  3. vögel von glas fernhalten

    ,
  4. vogelschutz fenster window colour
Die Seite wird geladen...

Vögel von Fensterscheiben fernhalten - Ähnliche Themen

  1. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  2. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Hallo, bei einer Fahrradtour in Nordhessen habe ich von weitem einen großen Vogel auf einem Feldweg gesehen. Habe mich dem Tier vorsichtig...
  3. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  4. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  5. Vogel aus Madagaskar

    Vogel aus Madagaskar: Hallo, um welche Art könnte es sich hier handeln? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon vorab!