Völlig entsetzt !

Diskutiere Völlig entsetzt ! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Moni, ich hab auch mal von einen Nachbarn etwas "geerbt". Unseren Hund - meine damals 6jährige Tochter hat ihm am Sterbebett versprochen,...

  1. meg65

    meg65 Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    81735 München
    Hallo Moni,

    ich hab auch mal von einen Nachbarn etwas "geerbt". Unseren Hund - meine damals 6jährige Tochter hat ihm am Sterbebett versprochen, sie wird sich um die "Pipi" (wie er sie nannte) kümmern. Naja, Faible war damals knapp 2 Jahre alt. Mittlerweile ist sie fast 12 und meine Tochter Yasmin 16 - aber meine Yassi zieht das durch.

    Du siehst, dass kann schneller gehen als man denkt und schon ist man um ein Hausteir reicher. :D Er hatte keine auch keine Angehörigen und ist glaub ich in Frieden gestorben (darf man dass so sagen???), weil er seinen Hund in lieben Händen wußte. Ich hätte die kleine Schnecke auch nie ins Tierheim geben können und der Nachlassverwalter war froh, dass ihm die Arbeit abgenommen war.

    Wir hatten auch viel Spaß mit den alten Herren und schließlich hatte uns ja auch die geminsame Tierliebe zusammengeführt. Er hatte zwar keine Vorliebe für Kirschwasser, dafür aber für Cognac. Ich weiß, was die alten Herrren vertragen können :bier:, ich bin da auch lieber beim Kaffee geblieben, sonst wäre ich wohl oft "heimgewankt". :zwinker:

    Ich finde es ganz toll, dass Du ihn wieder besuchen willst. Er freut sich mit Sicherheit, das er jemand gefunden hat, der seine Interessen teilt.

    Bitte berichte weiter von Deinen nächsten Besuchen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig entsetzt

    Hallo Monika, :0- :0-
    fand ich super wie Du das gemacht hast. :prima: :prima: :freude: :freude:
    Ich dachte mir schon das es so ist, daß der Mann, Willi Witwer ist und der Graue :
    ein Art Ersatz ist. Die zwei gehören zusammen und ich denke mir, wenn man ihn
    nehmen würde, wäre auch für diesen Mann das Leben nicht mehr Lebenswert.
    So ist es bei vielen alten Menschen die alleine sind. So ein Tier hält sie jung und fit und sie haben mehr Lebensfreude. :freude: :freude:
    Es ist sogar erwiesen, das Menschen in Heimen viel friedlicher sind mit Tieren, als ohne Tiere und in manchen Heimen kommen so zwei mal die Woche Tiere die für :
    Stunden vom Heim gebracht werden und geholt werden. Diese alte Menschen
    freuen sich und jeder bekommt immer sein gleiches Tier, selbst Bettlägerige
    haben sie und schlafen ruhiger.
    Tiere sind oft ein besserer Arzt, für psychisch Kranke, auch bei Kinder, oder die wo hyperaktiv sind, als Pillen und sonstiges. Nur leider wissen das nicht alle und das mit den Heimtieren ist sehr selten, was auch schade ist.
    Wahrscheinlich musste alles so kommen, das Du einfach vorbestimmt warst
    für Deine zwei Grauen und für diesen Herrn, namens Willi. Es sollte so kommen.
    Das mit dem Kirschwasser kannst du ja sagen. Er versteht es bestimmt, wenn Du sagst das Du lieber was anderes trinkst und den nicht verträgst.
    Dann wünsche ich Dir alles Gute, : :freude:
    Viele Grüsse
    Beate
     
  4. #43 Monika.Hamburg, 25. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Beate,

    meinem Kopf geht es immer noch nicht so gut !

    Werde eben Willi und Oskar nur noch am Abend oder am Morgen besuchen aber wer weiss , was es dann zum Kaffee gibt ????? :D

    Vor allem bei einer Tasse Kaffee - soviel Kirschwasser aber Willi konnte das gut ab ! lol
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Monika,

    echt klasse, wie Du die Sache gemeistert hast :zustimm: .

    Meist ist es besser mit Feingefühl an eine Sache ranzugehen, als wie mit der Brechstange !

    So bildet sich bei Euch jetzt eine kleine Freundschaft, von der alle nur profitieren können !!!

    Auch wenn Oskar allein mit Willi wohnt, scheint Willi ja wirklich seinen Vogel zu lieben, und ihm viel Freiheit zu gönnen.
    Sind halt zwei ältere Herren, die sich prima verstehen :D !

    Ich kann mir auch gut vorstellen, das Willi sehr froh wäre, zu wissen, was mit seinem Oskar passiert, wenn er mal nicht mehr kann !
    Manchmal ist es halt ein Wink des Schicksals, und in diesem Fall könnte er Moni heißen :zwinker: !

    Ich wünsch Euch eine nette Freundschaft mit Kaffe und Kirschwasser, aber ohne Kopfweh!

    Na dann mal Prost :bier:
     
  6. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oh Moni,
    da haste ja mal wieder die volle Meisterleistung hingelegt. :beifall:

    Sollte dem Willi wirklich mal was passieren, galube ich nicht, daß Mel etwas dagegen hat.
    Die ist doch bestimmt genauso Geierverrückt wie Du.

    Was ich aber wirklich am Besten finde ist, daß Willi seinem Oskar keine Erdnüsse gibt.
    Woher hat er das Wissen?

    Auch das seine Wohnung wo Geierfreundlich eingerichtet ist, finde ich super.

    Ich kann mir vorstellen, daß das für dich bestimmt ein sehr lustiger Nachmittag war.
    Übrigens: Was hast du gegen Kirschwasser? :D :D :D

    Dein Einsatz für die Geier ist echt bewundernswert. :zustimm:

    Dafür bekommst Du bestimmt mal einen "Oskar"

    Ach und von der Waldaktion wollen wir unbedingt Bilder sehen.
    Vielleicht darfst du ja auch mal Oskar hier vorstellen.
    Damit wir ihn alle mal kennenlernen können. :p
     
  7. #46 Monika.Hamburg, 26. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Regi,

    das Gleiche habe ich auch schon gedacht, das ich vielleicht mal Bilder machen könnte ! :zustimm:

    Willi füttert seit paar Jahren keine Erdnüsse mehr, weil er damals einen Bericht über Papageienhaltung im WDR sah und dort berichtete wurde, wie gefährlich Erdnüsse für Papageien sein können ! Cool - näää ! :D

    Kirschwasser ist einfach nicht so mein Fall und schon gar nicht am Nachmittag ! :nene:
     
  8. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Also was das Schreddern betrifft nehmen sich wohl Papa´s und Biber nicht allzuviel oder?

    cu
    Andreas
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni!
    Ich hab mich jetzt erst durch diesen schönen Thread gearbeitet.Das ist ja eine süße "Kirschwasser-Geschichte"! :D Das der Graue rupft muß ja auch gar nichts mit einem fehlenden Partner zu tun haben.Frag doch den Willi mal ob der Oskar badet und wie es mit der Luftfeuchtigkeit aussieht.Vielleicht hat er einfach Juckreiz?
    Und auch ich habe eine Nachbarin mit 1 Amazone,1 Timneh und 1 Ara.Klassisch im Rundkäfig und alle einzeln.Aber bevor hier alle den Aufschrei unterdrücken-alle drei sind schon an die 30 Jahre alt und der Ara z.B. lebt in einem eigenen Zimmer und ißt am Tisch mit(Papageienfutter).Auch er schläft auf der Bettkante.Als der Mann noch lebte hat er seinen Coco sogar mit in den Garten genommen.Timneh und Amazone haben nur getrennten Freiflug weil sie sich nicht verstehen.Soll eine 71jährige Frau noch drei Verpaarungen vornehmen?Oder soll sie sich nach 27 Jahren von ihren Papageien trennen?Keiner der drei ist gerupft,alle drei sind zahm und sprechen.Alle drei sind Wildfänge-man wußte es vor fast 30 Jahren nicht anders.Die Papageienhaltung hat sich in den letzten Jahren so verändert.Man erfährt immer wieder Neues.Mein erster Nymphensittich lebte auch allein bei uns-ohne Käfig,immer mit dabei und einen Holzklotschen mit Socke als Frauersatz.Wir wußten es nicht anders und ich glaube trotz allem nicht das er die 16 Jahre bei uns totunglücklich war.Und wie viele lesen hier und haben trotzdem Angst davor einen Partner zu holen-ein mulmiges Gefühl ob der Vogel sich nicht auf einmal verändert wenn der Mensch nicht mehr einziger Ansprechpartner ist.
    Wenn ich 30 Jahre einen Vogel habe und selber mehr Leben hinter mir als vor mir, würde ich auch keinen Partner für mein Tier mehr suchen.Und schon gar nicht wenn mein Tier einen glücklichen Eindruck macht.Ich kann das gut verstehen!
    Wir haben einen Vertrag mit unserer Nachbarin das die drei Papageien zu uns kommen wenn sie es nicht mehr schaffen sollte.Wir treffen uns immer wieder gerne und die Geier kennen uns schon richtig gut.Sie weiß das man heute Papageien anders hält aber ein schlechtes Gewissen habe ich ihr nie eingeredet.
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Moni,
    das sind tolle Neuigkeiten. Nach Deinem Bericht denke ich auch das der Graue ein Superleben bei Willi hat.
    Wenn Oskar im ganzen Haus lebt, keinen Käfig hat und sich soo gut mit Willi versteht braucht er wohl keinen Partnervogel. Nach so vielen Jahren wäre eine Verpaarung bestimmt schwierig. Das ist wohl die berühmte "große Ausnahme".
    Klasse, wie Du Dich wiedermal mit dem nötigen Feingefühl eingesetzt hast. :beifall:

    Zitat von Reginsche:
    Dafür bekommst Du bestimmt mal einen "Oskar"

    :D wird wohl der erste lebende Oskar sein, der jemandem verliehen wird! :bier:
    LG
     
  11. #50 Monika.Hamburg, 26. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Bea,

    genau den gleichen Eindruck hatte ich gestern auch bei den Beiden !
    (Bevor das Kirschwasser kam und hinterher sowieso !)

    Jegliche Veränderungen würden da nur das Gemeinsame , niedliche Zusammenleben der Beiden ( erinnert mich ein wenig an die Herren aus der Muppet-Show auf dem Balkon) stören !

    Ich freue mich , dass Willi und ich diese Woche den Wald unsicher machen werden !

    Bea, werde beim nächsten Besuch einfach mal mein Barometer mitnehmen- gute Idee !

    Oskar hat auch nur ein ganz kleines Loch vorne auf der Brust mehr nicht !
     
  12. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Mit Verständnis geht alles besser

    Freut mich zu lesen, daß es hier wohl zu einer netten neuen
    Bekanntschaft gekommen ist. Man sieht, daß es meist besser, ist,
    nach den Hintergründen zu fragen, als sofort draufloszuwettern.

    Mir ist es auch in der Vergangenheit schon manchmal so gegangen,
    wie ich mit dem gerupften Coco auf der Schulter draußen gewesen
    bin, weil der sich ja immer so über die warme Sonne gefreut hat.
    Da haben mich auch Leute angesprochen und darauf hingewiesen, daß
    ein Papagei doch kein Spielzeug ist, alleine, geruppft usw - und dass
    sie es gar nicht toll finden, wenn irgendsoein Affe so ein Tier zum angeben
    mit sich rumträgt... ich habe dann erklärt, warum Coco so aussieht, und
    daß wir ein Vogelzimmer mit 4 weiteren Grauen haben, dann haben Sie
    es verstanden. - trotzdem finde ich es gut, wenn Leute sich Gedanken
    über so etwas machen, und den Betreffenden direkt darauf ansprechen,
    anstatt nur hinter seinem Rücken zu schimpfen.
     
  13. #52 Monika.Hamburg, 26. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Buchi,

    da hast Du wirklich Recht !

    Selbst meine Überschrift, des Themas passt eigentlich gar nicht mehr ! :D
     
  14. #53 Désirée, 26. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi!
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wei hier Sachen in mein Geschreibsel hineininterpretiert werden. Ich habe doch nicht gesagt, man solle jedem, der seinen Vogel so hält den ATA auf den Hals hetzte, ich habe gesagt ich würde es am liebsten tun (weil die armen Vögel wirklich leiden und es viele Dickschädel unter den Menschne gibt), nicht dass es die kluge Lösung wäre. Im Gegenteil habe ich doch gesagt das beste für den Vogel ist der Weg, den Monika eingeschlagen hat.

    Und herzlichen Glückwunsch zu dem genialen Ausgang in dieser Geschichte.
     
  15. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig ensetzt

    Hallo Monika,
    wünsche Dir viel Spaß mit Willi beim suchen von Ästen im wald und was das
    Kisrchwasser angeht, mach es so wie ich, nippe einfach daran. So trinkt er
    6 Gläser, und du nur kleine Schlucke., wenn er dann sieht das bei Dir noch was
    im Glas ist, fühlt er es nicht nach, und will er es doch, sag Du hast noch genug
    darin.
    Viele Grüsse
    Beate
     
  16. #55 Monika.Hamburg, 26. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Beate,

    das klappte super als ich mal hintern Tresen gearbeitet habe aber Du kennst Willi nicht ! :D

    Sein Spruch gestern immer: " Trinke mal aus mein Kind !"

    Artig wie ich bin , habe ich natürlich gehört -lol
     
  17. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig ensetzt

    Hallo Monika,
    und wenn Du mit dem Auto, oder Fahrad kommst und sagst Du musst noch wohin fahren. Sonst weiß ich auch nichts mehr.
    Er kann Dich doch nicht immer zum trinken verführen.
    Vielleicht war es ja nur zur Begrüßung und Freude so viel und es wird weniger.
    Viele Grüße von
    mir, Maxi, Cookie und Pepi
    an
    Dich Nemo und Mausi
     
  18. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    ich glaube, Moni ist gerne artig... :D :D
     
  19. #58 Monika.Hamburg, 28. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Beate,

    Willi und Oskar wohnen ca. 300 m von uns entfernt ! :D

    Ich kriege das schon hin - mit dem Kirschwasser - und ansonsten, lalle ich sonntags im Forum !!! :zwinker:

    Wir werden heute in den Wald maschieren - freue mich schon !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Lass da aber das Kirschwasser in Frieden, sonst gehts dir wie Gretel und du siehst auf einmal ein Knusperhäuschen stehen :+klugsche :bier: :dance:

    cu

    Andreas
     
  22. #60 Monika.Hamburg, 28. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Andreas,

    das mit dem Knusperhäuschen könnte passieren ! :D

    Waren vorhin bei Hagel im Wald und Willi nur am fluchen, weil uns der Regen im Nacken runter lief ! :D

    Er könnte aber nur fluchen , wenn Oskar nicht in seiner Nähe ist , sagt er !lol
    Trotz Regen hatten wir viel Spass und waren mit Astschere und Säge bewaffnet ! Wie die Holzfäller - lol

    Nun kann ich wenigtens wieder basteln ! :D
     
Thema:

Völlig entsetzt !

Die Seite wird geladen...

Völlig entsetzt ! - Ähnliche Themen

  1. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  2. Kanarien-Fragen einer völlig Unwissenden

    Kanarien-Fragen einer völlig Unwissenden: Moin! Ohje, wo fange ich bloß an...am besten bei der Vorgeschichte, damit verständlich ist, wieso ich null Ahnung und trotzdem 'nen Vogel habe...
  3. a) Girlitz Jungvogel? b) völlig unklarer Vogel

    a) Girlitz Jungvogel? b) völlig unklarer Vogel: Hallo, ich brauch mal wieder Hilfe. a) Ich tippe auf Girlitz, einen Jungvogel, im Heckengestrüpp. Oder ist es eine junge Goldammer?...
  4. Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.

    Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.: Hallo, ich habe mir ein Buch über Papageien gekauft, nicht, weil meine Verhaltensprobleme hätten, sondern weil ich dachte, es schadet nichts,...
  5. Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!

    Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!: Huhu, Ihr Lieben, ich bin gerade so wütend und traurig...0l:traurig: In unserer Papageienstammtischgruppe haben wir einen Halter, der vor ca....