Vogel angefahren - was tun?

Diskutiere Vogel angefahren - was tun? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Ich habe mich eigens wegen dieser Sache hier angemeldet um kompetente Hilfe zu finden. Ich habe einen Vogel angefahren :-( Er wurde...

  1. shyva

    shyva Guest

    Hallo!

    Ich habe mich eigens wegen dieser Sache hier angemeldet um kompetente Hilfe zu finden.

    Ich habe einen Vogel angefahren :-(
    Er wurde zuerst von dem Wagen vor mir erwischt, der den dann quasi gegen meinen schleuderte.
    Ich hab gleich angehalten und den Vogel eingesammelt und zum Tierarzt gebracht.

    Jetzt sitzt der Vogel in einer Kiste im Bad und ist ganz ruhig.
    Laut TA scheint nichts gebrochen, trinken tut er auch und die Motorik ist normal.

    Was kann ich machen, damit es dem Piepmatz schnell und stressfrei wieder gut geht?

    Ich weiß leider nicht was für einer das ist.
    Kann ein Wiesenpieper sein, aber ich finde, dafür ist sein Schnabel etwas zu lang und dunkel. Also ich denke, dass er zur Familie der Pieper und Stelzen gehört.

    Danke für die Hilfe!
    Lg, Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabenfreund, 9. Mai 2007
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Hat der Tierarzt gesagt ob er was anderes hat?
    Wie genau ist er auf dein Auto geprallt? Ist der gegen die
    Windschutzschreibe oder hast du ihn mit der ,,Schnauze'' erwischt?
    Es könnte eine Gehirnerschütterung imn Betracht kommen, wenn
    dann wird der Vogel wahrscheinlich sehr ruhig sein, lass ihn also erstmal besser in der Kiste. Hat der TA sicha uch die Augen genau angeguckt?
    Kanns sein das sie Schaden durch den Aufprall genommen haben, kann sein
    das der Vogel evtl. Prellungen hat. Also versuche am besten erstmal Herauszufinden welche vogelart genau es ist, dann kann man dir auch
    genaue Angaben zum Futter geben. Gucke bitte auch mal unter
    www.Wildvogelhilfe.org nach dort gibt es ebenfalls erste hilfe ratschläge und
    Angaben zu den Vogelarten und futter.
     
Thema: Vogel angefahren - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel angefahren

    ,
  2. vogel angefahren was tun

    ,
  3. angefahrener vogel

    ,
  4. vogel angefahren auro,
  5. vogel überfahren melden,
  6. wildvogel angefahren was tun,
  7. fasan angefahren was nun,
  8. wild vogel angefahren was tun,
  9. vogel überfahren,
  10. amsel angefahren,
  11. was tun wenn taube angefahren,
  12. vogrel angefahren was tun,
  13. amsel überfahren was tun,
  14. vogel angefahren hechelt,
  15. vogel mit auto angefahren,
  16. angefahrener vogel was tun,
  17. Hilfe für angefahrenen vogel,
  18. vogel angefahren anhalten,
  19. vogel angefahren was machen,
  20. rabenvpgel angefahren was tun
Die Seite wird geladen...

Vogel angefahren - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Vogel der nicht zwitschert sondern...

    Vogel der nicht zwitschert sondern...: Hallo zusammen! Ich stehe hier etwas ratlos am Waldrand, genauer gesagt irgendwo in der mittelschwedischen Pampa in einer Wiesen-Waldlandschaft....
  2. Brauner Vogel

    Brauner Vogel: Hallo, Heute habe ich bei mir (Zentralschweiz) von der Terasse aus einen Vogel in einem Garten fotografiert. Die Distanz (~70m) war entsprechend...
  3. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Guten Tag, kann mir jemand von euch bei der Bestimmung dieses Vogels helfen? Gesehen gestern in den Rieselfeldern Braunschweig. Vielen Dank für...
  4. Was ist das für ein Vogel ??

    Was ist das für ein Vogel ??: Guten morgen liebe Vogelkenner :) Ich habe heute morgen einen Vogel auf meinem Dach sitzen sehen (er sitzt da immer noch) und konnte nicht...
  5. Vögel abgeben, nur an wen.

    Vögel abgeben, nur an wen.: Guten Tag miteinander. Ich hab ein kleines Problem. Wir haben drei Kanarienvögel. Diese haben wir aus Mitleid und Tierliebe vor dem sterben...