Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem.

Diskutiere Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo alle zusammen. Erstmal eine kleine Vorgeschichte. Ich hatte 2 Wellensittiche. Diese haben Nachwuchs bekommen. Dies ist nun aber schon 2...

  1. Deesieh

    Deesieh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.
    Erstmal eine kleine Vorgeschichte.
    Ich hatte 2 Wellensittiche. Diese haben Nachwuchs bekommen. Dies ist nun aber schon 2 Jahre her. Beide Eltern sind leider aufgrund einer Krankheit gestorben. Seitdem hat das Übel zugenommen. Der Nachwuchs hat sich bei meinen weiteren 4 Wellensittichen durchgebettelt und immer Futter erhalten.
    Fakt ist nun: meine 2 Nachzügler sind fett. :D Einer leider so fett, dass er nicht mehr richtig fliegen kann.
    Ich möchte sie nun auf "knallharte" Diät setzen.
    Im Internet habe ich gelesen, dass es gut wäre, sie in die "Wüste" zu schicken, d.h. zu ihrem Futter fliegen zu lassen, Schön und gut. Dann muss sich Specki halt etwas mehr anstrengen. Meine anderen 3 Vögel sind aber normalgewichtig.

    Das dicke Problem ist nun (und es liegt nicht an Specki): Ein Vogel von den Normalgewichtigen kann garnicht mehr fliegen. Ich habe ihn von einer Freundin übernommen und habe ihn nie anders kennengelernt. Er erscheint mir auch immer ein wenig neben der Spur. Einfach verpeilt und ein wenig dumm. Ein anderer normaler Vogel ist ein wenig eingeschränkt, da er sich wohl mal stark den Flügel geprellt hatte (mein Kaninchen fand ihn wohl nciht so attraktiv).

    Was soll ich denn nun tun?
    Getrennt füttern oder halten?
    Aber das ist ja nun auch nicht der Sinn der Sache.:nene:


    lG Deesieh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gregor443, 18. Mai 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt den "fetten" Vogel isolieren. Nur so kannst Du die Futteraufnahme und die körperliche Aktivität dieses "Patienten" beeinflussen.

    Dann solltest Du den "roten" Weg gehen.

    Aber ohne eine gewisse Härte gegen das Tier und wohl auch gegen das Herz des Halters, ist hier nichts zu machen.
    Du solltest Dir also vorher genau überlegen, ob Du dies willst und auch, ob Du es schaffst, eine wochenlange Hungerkur durchzuhalten.

    Das Unternehmen "Gewichtsreduzierung" erfordert eine hohe Selbstdisziplin beim Halter und ist mit einem erheblichen Mehraufwand an Pflege für diesen verbunden.

    Beim Wellensittich wird das Abnahmen ohne Probleme funktionieren, wenn er gesund ist und Du es richtig anpackst. Wellensittiche sind von Natur aus so geschaffen, daß ihre Masse, je nach Futterangebot, starken Schwankungen unterliegt.
     
  4. #3 gregor443, 19. Mai 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, der Fehlerteufel ....
     
  5. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Deesieh,

    ich habe zwei meiner übergewichtigen Wellis durch eine rigorose Futterumstellung zum Abnehmen gebracht.

    Es gibt seit zwei Monaten überhaupt kein Obst mehr, nur alle paar Tage einige Löwenzahnblätter. Das Körnerfutter besteht aus verschiedenen Hirsesorten und einem Kanariensaat anteil von 50 %. Dazu gebe ich ein Drittel Knaulgras. Kolbenhirse gibt es nur noch ganz selten aus der Hand.

    Damit hat ein Welli sein Gewicht innerhalb von zwei Monaten von 49g auf 41 g reduziert, der andere von 47g auf 40g. Das Gewicht des einzig Normalgewichtigen ist gleich geblieben.

    Eine rigorose Reduzierung des Futters bei gleichbleibender Zusammensetzung halte ich persönlich nicht für sinnvoll, denn wie bei uns Menschen würde ein Jojo-Effekt eintreten, sobald sie wieder mit den anderen zusammen sind und mehr fressen.

    Eine Trennung vom Rest des Schwarms, die überhaupt nicht schön für die Vögel wäre, könntest Du auf diese Weise auch vermeiden.

    Liebe Grüsse und viel Erfolg!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel auf diät setzen

    ,
  2. wellensittich diät

    ,
  3. wellensittich auf diät

Die Seite wird geladen...

Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem. - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...