Vogel fällt oftmals zu Boden..

Diskutiere Vogel fällt oftmals zu Boden.. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebes Vogel Forum, ich hab da nen' kleines Problem. Undzwar hat meiner einer Welli (Budgie) anscheinend Probleme mit seinen Flügeln....

  1. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebes Vogel Forum,
    ich hab da nen' kleines Problem.

    Undzwar hat meiner einer Welli (Budgie) anscheinend Probleme mit seinen Flügeln. Schon seit Wochen fliegt er recht unsanft, also er muss stark flattern damit er genug Schwung hat.

    Ich hab ja gehört es kann an der Mauser liegen, wenn er zuviele Federn verloren hat oder eher gesagt die Schwung Federn. Er hat zwar ab und zu etwas größere Federn verloren, doch sehen sie jetzt ganz normal aus. Kann man das so direkt sehen wenn etwas größere Federn fehlen ?

    Heute morgen ist er schon 2 mal auf dem Boden gelandet weil er zu wenig Schwung hatte. :(

    Wollt jetzt nur fragen ob das relativ normal ist wegen der Mauser, oder kann das vielleicht krankheits bedingt sein ?

    Zum Artzt kann ich jetzt die nächste Woche nicht weil ich da in England bin.
    Schonmal vielen Dank für die Antworten, echt nen super Forum hier. :)


    LG Voo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cookiegirl, 3. Oktober 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo Voo,

    bist du sicher, dass dein Vogel gesund ist?
    Hat er vielleicht Übergewicht oder sogar die franz. Mauser?

    Bei der franz. Mauser, fallen alle längeren Schwung- und Schwanzfedern aus. Sie wachsen auch nicht mehr nach. Der Vogel wird im schlimmsten Fall langsam aber sicher kahl.

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesgefieder/franzmauser.htm

    Wenn er Übergewicht hat, kann es sich vielleicht nicht lange halten und ist dann schwerfälliger und landet auf dem Boden.

    Ist er denn sonst super und viel geflogen?
     
  4. #3 Voo, 3. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2009
    Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo cookiegirl,

    ich denke nicht das er übergewichtig ist, ich werd ihn gleich mal auf meine Hand locken und schauen ob er nen paar "Speckfalten" hat.

    Es sieht aber eher danach aus, dass etwas mit seinen Flügeln nicht stimmt.
    Er flattert sehr stark und laut im Gegensatz zu den Anderen.

    Die franz. Mauser währe ja nicht so schön. :(
    Noch hat er Schwanz und Schwung Federn.
    Beeinträchtigt die Vögel das denn sehr stark wenn sie während der Mauser mal 1-2 davon verlieren ?

    Anfangs flog er ganz normal soweit ich mich dran erinnern kann.


    -Voo

    Edit: Also übergewichtig ist er definitiev nicht.
    Hatte ihn grad auf der Hand, ist recht leicht und sieht auch nicht dick aus.

    Hier könnt ihr ihn auch nochmal sehen, es ist der grüne:
    http://www.youtube.com/watch?v=IothwEl_xBo
     
  5. #4 cookiegirl, 3. Oktober 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Mein Hahn Jo ist monatelang nicht aus dem Käfig gekommen, weil meine Ma ihn gescheucht hat.
    Vor einer Woche, kam er das erste Mal von sich aus wieder raus. Ist ein paar Runden geflogen, war aber schnell außer Atem.
    Es hat sich beim Fliegen angehört, als sei er eine Taube. Die haben, glaub ich, "Luftknochen" und da saust die Luft durch und macht diese Geräusche.

    Jo hatte wohl zu wenig Brustmuskeln, um sich lange halten zu können.
    Jetzt kann er wieder ganz normal fliegen. Hat sich wieder dran gewöhnt. ;)
    Kann Sky nur noch nicht das Wasser reichen. :D

    Sky hat seitdem er bei mir war schon eine Schwanz- und ein paar Schwungfedern verloren. Ihn hat es nicht beeinträchtig. Der ist so geflogen wie immer. Liegt vielleicht auch daran, dass er in einer AV war und da einfach geschickt fliegen musste, um rein und raus zu kommen. ;)

    Kann aber muss bei dir nicht der Fall sein.

    Normalerweise fallen auch nicht alle Schwung- und Schwanzfedern gleichzeitig aus. Immer nur nach und nach.

    Ich würde auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen, wenn es nicht besser werden sollte.

    P.S.: Auf dem Video sieht er nicht so aus, als hätte er die franz. Mauser.
     
  6. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mh ok, dann warte ich wohl erstmal ab und versuche ihn durch spezielles Futter etwas zu stärken.

    Weiß bloß nicht genau was ich ihm geben soll.
    Das einzige was er gern mag ist Apfel.
    Bei Gurke und anderem haben sie noch riesen schiss. Haben sie eigentlich vor allem was sie nicht kennen.. selbst vor ihrer eigenen Feder. :|

    Ich wollte ihnen auch mal Vogelmiere geben aber keine Chance.. es könnt sie ja auffressen..

    Naja ist warscheinlich mal wieder viel Geduld gefragt. :D


    -Voo

    Edit: Ahja da fälllt mir was lustiges ein, die Ellie hat ja nen sehr starken Schnabel, wie ich schon oft zu spühren bekommen habe,
    und sie findet es irgendwie lustig die Federn von anderen zu kauen.
    Wenn zufällig grad die Schwanzfeder von jemand anderem vor ihrer Nase tanzt, fängt sie gleich an daran zu knabbern. oO
    Und den anderen scheint es irgendwie nicht zu stören weil sie es garnicht so richtig mitbekommen.
    Da fragt man sich jez weiß die Ellie, dass das die Feder ihres "Zimmergenossen" ist oder... naja sehr komisch wie ich finde. ^^
     
  7. #6 cookiegirl, 3. Oktober 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Das kann Ice aber auch. :D Die knabbert auch an den Schwanzfedern der anderen rum. Aber die beschweren sich dann darüber. :D

    Ich würd es auf jeden Fall mal im Auge behalten.

    Meine haben nicht mal merh Angst vor dem Staubsauger, wenn der an ist. Die plattern dann vor sich hin.

    Drei meiner Vier kommen zum Hirse knabbern in die Nähe meiner Hand. Und Ice (wohlbemerkt sie Kleinste) kommt als einzige auch drauf. :D


    Ich hoffe, dass es gut geht mit deinem Budgie. *daumendrück*
     
  8. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hehe danke. :)

    Hoffe nur das meine Mutter sich gut um die kümmert solang ich weg bin. :~

    Meine kommen mit KoHi schon auf die Hand geflogen.
    Aber nur wenn ich sie vorher dazu motiviere. :p

    Vor ein paar Tagen hab ich mich mit einem vors Fenster gestellt, das fand er dann ganz interessant, und hat 5 minuten lang den anderen Vögeln draußen nach gelauscht.
    Da hat er das erste mal nicht ans fressen gedacht als ich ihn auf der Hand hatte. :D


    LG Voo
     
  9. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Es kann auch sein, daß sich der Vogel verletzt hat infolge des häufigen Fallens.

    Mit besten Grüßen

    gregor443
     
  10. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Voo, Deinem Video meine ich zu entnehmen, dass sich Dein grünes Vögelchen meistens zurückzieht, wenn sich ihm andere Vögel nähern.

    Das Vögelchen erinnert mich in seinem Verhalten an unseren Harry, der keine absolute Nähe anderer Wellensittiche duldet.

    Desweiteren landet Harry in den letzen 4 Jahren auch öfter "weich" auf dem Boden oder auch an anderen Stellen "unterwegs".

    Deshalb meine Frage an Dich: landet das Vögelchen weich oder stürzt es unsanft ab?

    Harry hat mehrere "Schäden": von Anfang an (und das sind inzwischen über 8 Jahre) u. a. einen Haltungsschaden: in Ruhestellung sitzt er stets waagerecht.

    Desweiteren hat er schon seit mehreren Jahren ein Leberproblem und ein Lipom, ... --- Harry ist und war trotz allem immer sehr aktiv! Jedoch: er ist schon von weitem zu hören, wenn er angeflogen kommt.

    Das Lipom engt eben sein Atemholen bei Fliegen ein...

    Voo, aus diesem Grunde war ich schon vor über 5 Jahren bein einer vogelkundlichen TÄ. - Sie hatte den Leberschaden und das Lipom diagnostiziert.

    Vielleicht hat Dein grünes Vögelchen ähnliche oder gleiche Probleme wie unser Harry?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo dolfoo,

    vielen Dank für die ausführliche Aufklärung.

    Budgie war eigentlich schon immer recht aktiv und verhält sich m.E nach wie ein ganz normaler Wellensittich.

    Ich habe nicht das Gefühl, das er die Nähe anderer Wellensittiche meidet.
    Die Vier sind eng verbunden und machen alles gemeinsam.
    Gut, die eine (Lilly), etwas kleinere ist noch recht zurückhaltend da Ellie das dominantere Weibchen ist.

    Jedoch muss ich sagen, das Budgie inzwischen immer als letzter im Käfig bleibt, wenn die anderen raus fliegen.
    Das liegt vermutlich daran, dass er genau weiß, dass es für ihn anstrengend ist und nicht genug Kraft hat.

    Die letzte Woche als ich weg war hat er anscheinend immer noch not Landungen gemacht. :(
    Ich werde auf jedenfall demnächst zum Tierartzt gehen und hoffe mal das es nicht ganz so schlimm mit ihm ist.


    Nochmals Vielen Dank und Liebe Grüße

    Voo
     
  13. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Edit: Du hast recht, in dem einem Video sieht es aus als würde Budgie den Kontakt anderer Welli's meiden.

    Das ist aber normal, denn sie streiten sich um den Apfel, und er möchte nicht gestört werden, oder wie auch immer.

    Hier ist noch ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=V0sexK6a_68&feature=channel

    Wenn etwas aufregen erscheint, fliegen sie immer wild durch die Gegend und gehen sich aus dem Weg.

    Ansonsten sitzten sie ganz gemütlich zusammen und schmusen. :)
    Am Samstag werde ich dann zum VK Artzt gehen.


    Bis dahin, cu
    Voo
     
Thema: Vogel fällt oftmals zu Boden..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich fällt beim fliegen

Die Seite wird geladen...

Vogel fällt oftmals zu Boden.. - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...