Vogel hat Fenster gern

Diskutiere Vogel hat Fenster gern im Forum Beobachtungen im Bereich Wildvögel - Hallo, gebe zu, provozierender Titel, aber vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Schwarz/roter Vogel (ähnlich wie Specht) setzt sich auf die...
A

Adonis Amore

Guest
Hallo,

gebe zu, provozierender Titel, aber vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.

Schwarz/roter Vogel (ähnlich wie Specht) setzt sich auf die Fensterbank (mittlerweile schön bekackt) und fliegt dann immer wieder die Scheibe entlang. Hoch, runter und stößt ganz leicht den Schnabel gegen die Fensterscheibe. Das schafft der locker 3 min. Dabei hinterlässt er weiße Streifen auf der Scheibe (Krallen?, Speichel?).
Charakteristisch ist, dass er nur die Fenster wählt, die sich vor Bäumen befinden.

Wenn ich mir den Vogel im Ruhezustand anschaue, kann ich kein Herzrasen oder ähnliche erkennen. Beim Fotografieversuch wittert er Gefahr, ladet im nächsten Baum und zwischert sein Lied.

Möchte natürlich nicht, dass er sich bei seinen Aktionen verletzt und hätte auch ganz gern wieder saubere Fenster und Fensterbänke ;)

Vielen Dank
 
ich denke, der vogel sieht seine spiegelung in der scheibe und hällt sie für einen rivalen.
was helfen sollte:
etwas vor die scheibe tun, um die spiegelung zu verhindern, oder abwehrmaßnahmen auf der fensterbank anbringen, zB alufolie mit doppelseitigem klebeband dran befestigen, oder sonstwas das glitzert, raschelt, angst macht...
 
Adonis Amore schrieb:
Charakteristisch ist, dass er nur die Fenster wählt, die sich vor Bäumen befinden.
Nun ja, er sieht in der unbedeckten Fensterscheibe ebend auch Bäume. - Unbedeckte Fensterscheiben sind schon unzähligen Vögeln zum Verhängnis geworden!
 

Anhänge

  • 01230009.jpg
    01230009.jpg
    33,6 KB · Aufrufe: 114
Hallo Adonis,

dasselbe Problem hatte mein Nachbar. Ein Buchfink hielt sich tagelang an dem Fenster auf, flog am Fenster nach oben, nach unten, pickte gegen die Scheibe ...
Auch er hat keinen Rollladen. Zunächst riet ich ihm, etwas ans Fenster zu hängen, was sich im Wind bewegt. Nun, das hielt den kleinen Finken gar nicht ab, dort weiterhin sein Glück zu versuchen. Auch heruntergelassene Jalousien halfen nichts. Nachdem der Nachbar nun feststellte, dass sich der Vogel auch am Dichtungsgummi des Fensters zu schaffen machte, hängte er kurzerhand das gesamte Fenster von außen mit Abdeckplane zu. Jeder fragt ihn nun, ob er das Haus neu abputzen möchte ... :D Aber der Fink ist weg...
Habe den Kleinen einige Tage beobachtet und denke, er balzte sein Spiegelbild an...
Auch ich wollte ihn mal fotografieren, was mir aber nicht gelang. ;)
 
Hallo,

vielen Dank für Eure wertvollen Hinweise. Ich habe nun wirklich alles versucht. Selbst, wenn ich das Fenster weit offen stehen habe, fliegt er gegen dagegen. Ich denke, dass spricht für die Theorie mit der Spiegelung. Interessant.
Aber, nun sind die Vorhänge zu und ... siehe da, weg ist er.

Vielen Dank an alle ...
 
Spiegelung!

Habe erst jetzt den Beitrag gesehen, will aber dennoch eine interessante Geschichte dazu anbringen:
Ich habe diesen Winter meine Singvögel am Balkon mit einem Futterhäuschen gefüttert. Bevor die brutzeit begann hörte ich auf Futter nachzulegen und wartete bis sie den Rest weggefressen hatten. Und das erkannte ich auch sofort ohne hinauszugehen. Denn kaum war das Häuschen leer flog ein Grünfink herüber zum Fenster und versuchte dort auf der Scheibe zu landen.
Ich ging hinaus und genau dort wo er hinflog war die Spiegelung des Häuschens. Er dachte wahrscheinlich: ist das eine leer fliegen wir zum nächsten. Das Häuschen habe ich sofort abmontiert und als er kurz darauf noch mal kam schaute er sich nur mehr um und flog dann weg, ohne das Fenster weiter zu beachten. Es war also rein nur die Spiegelung die ihn irritierte.
 
Thema: Vogel hat Fenster gern

Ähnliche Themen

W
Antworten
4
Aufrufe
5.085
Meckie
Meckie
V
Antworten
3
Aufrufe
1.177
Vogelvormfenste
V
D
Antworten
2
Aufrufe
1.140
Habicht
Habicht
Zurück
Oben