Vogel ist krank

Diskutiere Vogel ist krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab ein Problem. Mein ca. 3 jähriger Welli Sweety macht den Anschein schmerzen zu haben. Er hat eine vergrößerte Leber, aber sonst hat er nie...

  1. #1 Sweet Welli, 13.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Ich hab ein Problem. Mein ca. 3 jähriger Welli Sweety macht den Anschein schmerzen zu haben. Er hat eine vergrößerte Leber, aber sonst hat er nie den Anschein gemacht wirklich krank zu sein. Er hatte wahrscheinlich vorher auch schmerzen, aber jetzt hat er sich auch übergeben. Ich will ihn noch nicht verlieren! Was sollen wir jetzt machen?
     
    Sergen gefällt das.
  2. #2 Sam & Zora, 13.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    das ist kein gutes Zeichen, könnte eventuell eine Kropfentzündung sein, durch eine Infektion mit Pilzen oder Bakterien, auch eine Vergiftung ist bei Erbrechen nicht ausgeschlossen, es gibt ne Menge Gründe. Heute einen Tierarzt zu erreichen wird schwierig werden, aber bitte versuche es, eventuell gibt es einen Notdienst. Darf ich fragen wo du zu Hause bist?
     
    Sergen gefällt das.
  3. #3 Gast 20000, 13.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    1.177
    Zum TA damit, Ferndiagnosen sind mit schöner Regelmäßigkeit ein "Rühren im Kaffeesatz", da viel zu wenig Informationen bereitgestellt werden.
    Gruß
     
  4. #4 Sweet Welli, 14.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Heute geht es Sweety auch wieder besser, zumindest Schauspielert er das. Wir haben schon einen TA. Aber beim Übergeben kamen auch nur Körner raus und er hatte das schonmal vor einigen Jahren, aber nur ein paar Minuten lang. Vielleicht hat er einfach zu viel gegessen. Er ist der König des Futternapfes.
     
  5. #5 Sam & Zora, 14.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Genau das sind sie auch, gute Schauspieler und wenn die Schauspielerei vorüber ist, dann ist es meistens zu spät!
    Ob bei einem Vogel Körner herauskommen oder etwas anderes, ändert nichts an der Tatsache, dass er erbrochen hat und etwas nicht in Ordnung ist. Dies gehört immer von einem vogelkundigen Tierarzt abgeklärt, macht man dies nicht, und tut es ab als sei es nur Pillepalle, dann muss man damit rechnen, dass irgendwann der Vogel tot von der Stange fällt. Das Erbrechen kann auch nicht schon mal vor einigen Jahren gewesen sein, Sweety ist laut deiner Beiträge erst seit letztem Jahr bei dir.
    Du hast geschrieben: Vogel ist krank. Du hast Ratschläge bekommen, die du völlig ignorierst und dies ist nicht das erste mal, Sweety war schon öfter in wenig gutem Zustand. Vielleicht solltest du dir nunmal in aller Ruhe Gedanken machen, wie lange das noch so weiter gehen soll.
    Nebenbei bemerkt....Wir User sind nicht aus Langeweile hier, sondern wir sehen uns in der Plicht jedem Vogel die Hilfe zukommen zu lassen, die uns möglich ist, aber dies ersetzt selbstverständlich keinen Tierarztbesuch, denn dieses Fachwissen haben wir nicht. Die Vorraussetzungs dafür ist, dass die Halter lesen, annehmen und auch entsprechend handeln...zum wohle der Vögel.
     
    Sergen gefällt das.
  6. #6 Sweet Welli, 14.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Ja klar ich ignoriere das nicht, ich hab ja Angst um ihn. Aber Sweety ist krank, er hat eine vergrößerte Leber, der TA hat uns gesagt das eine weitere Untersuchung oder Behandlung nicht so gut für ihn sei. Wir wissen das er wahrscheinlich nicht solange wie andere Leben wird, aber eine Behandlung ist zu anstrengend für ihn er hyperventiliert dann. Außerdem ist Sweety jetzt schon 3 Jahre bei uns und hatte sich am Anfang Nachts schon einmal übergeben. Aber das ist schon länger her. Außerdem bin ich froh das ihr mir helft und ich schätze eure Hilfe auch.
     
  7. #7 Sam & Zora, 14.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Gut, wenn dem so ist, dann ruf doch heute wenigstens mal bei deinem Ta an, schildere ihm was gestern passiert ist, vielleicht kann der dir telefonisch etwas dazu sagen. Aber gar nichts tun, geht eben auch nicht.:)
    Auch gegen einen Leberschaden kann man etwas tun, geht mit der richtigen Ernährung schon los, es gibt da einige Möglichkeiten auch auf pflanzlicher Basis. Ein Vogel muss nicht unbedingt eine kürzerer Lebensdauer haben, wenn man einen wirklich kompetenten vogelkundigen Ta mit im Boot hat.

    Möchte noch anmerken, dass das was ich geschrieben habe keinesfalls böse gemeint ist, sondern es soll für dich ein Gedankenanstoss sein. Du hast Angst um deinen Sweety...wir/ich auch.:trost:
     
    Sergen und Stanley_Stella gefällt das.
  8. #8 Sammyspapa, 14.05.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    2.978
    Ort:
    Idstein
    Für die Leber kann man auch Mariendistelsamen unters Futter mischen. Werden bei mir sehr gern fast als erstes gefressen, machen den anderen Vögeln nichts und sie kosten nicht allzu viel :)
     
  9. #9 Sweet Welli, 14.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Das mit dem Futter versuchen wir zu machen, das Problem ist, die beiden Kerle die ich hab sind so schneubig das sie von Gemüse und Obst nur Salat essen. Ab und zu wird mal am Apfel oder an der Gurke gelegt aber sonst wird alles knallhart ignoriert. Um die Vitamine trotzdem zu geben hab wir so ein Mittel das wir ins Trinken geben.
     
    Sergen gefällt das.
  10. #10 Sam & Zora, 14.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das kenn ich auch, aber eine Futterumstellung ist reine Gewöhnungssache. Ich z.B. füttere Körnermischnungen ohne ölhaltigen Sämerein, gemischt mit Kräuter, Gemüse, Knaulgras und Grassamen. War anfangs auch schwierig, aber der Hunger "treibt´s rein" und ist heute kein Problem mehr. Obst fressen meine gar nicht, am liebsten Acker-/Feldsalat (Bio), Gurke und Zucchini. Was du auch anbieten kannst ist Vogelmiere, Golliwoog, Löwenzahn und Küchenkräuter wie z.B. Basilikum, Schnittlauch, Melisse. Dranbleiben und immer wieder anbieten. Mariendistelpulver, wie Sammy`s es empfohlen hat, ins Futter mischen, anstelle davon tut es auch Artischockenpulver (bekommt man in fast jeder Drogerie).
     
    Sergen gefällt das.
  11. #11 Sweet Welli, 14.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Ok wir probieren's mal aus
     
    Sergen gefällt das.
  12. #12 Sam & Zora, 14.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Macht das und dann berichte mal :)
     
    Sergen gefällt das.
  13. #13 Sweet Welli, 16.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    So ich nochmal, mit dem Futter haben wir noch nicht ausprobiert, weil wir gerade ein anderes Problem haben. Mein anderer Welli Joshi hat ein Problem mit seinem rechten Füßchen. Seit einer Woche belastet er es nicht mehr richtig und hebt es an. Er hat auch die große Zehe ausgestreckt. Auf seinem Kletter Turm greift er schon zu, aber nicht richtig. Er frisst, fliegt und schmust gerne mit Sweety. Und sonst ist er sehr lebhaft. Wir haben ihn gefangen und uns das angeschaut, erst dachten wir das er irgend was am Fuß hat. Aber das einzige waren zwei leichte Wunden Stellen, die wir innerhalb von drei Tagen mit einer Creme die noch von Sweety übrig war weg bekommen. Aber was könnte Joshi haben? Ich würde gerne zum TA gehen aber eigentlich zeigt er keine Wirklichen Symptome für einen Tumor oder einen Bruch.
    Ps: Sweety hat gestern so süß mit Joshi geschmust und ihn auch so süß gekrault an der Nase
     
    Sergen gefällt das.
  14. #14 Sam & Zora, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Guten Morgen,

    auch hierzu kann ich dir nur sagen, auch mit Joshi ist meines Erachtens etwas nicht in Ordnung. Wenn ein Vogel solche Symptome hat und das schon seit einer Woche, dann kann ich dir wieder nur raten zu einem Ta zu gehen. Auch hier gibt es verschiedenen Ursachen und sollte immer von einem vogelkundigen kompetenten Fachmann (Ta) abgeklärt werden, alles andere sind Vermutungen und Spekulationen, die weder deinem Vogel noch dir helfen können. Denke, langsam wäre es an der Zeit, deine Beiden in eine Transportbox zu packen und sie mal gründlich durchchecken zu lassen. Ich weiß, dass dies natürlich auch immer ein finanzieller Aspekt ist, Tierarztkosten sind keine Schnäppchen, nur, wenn man sich nunmal enschließt Vögel/Tiere zu halten, hat man ihnen gegenüber auch die Verantwortung ihnen die Hilfe zukommen zu lassen, die sie benötigen wenn es ihnen nicht gut geht. :)
     
    Sergen und Alfred Klein gefällt das.
  15. #15 Sweet Welli, 16.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Ja die Kosten sind wirklich nicht so wenig, aber das würde ich logischer Weise in kauf nehmen. Wir haben vor in den nächsten Tagen mal beim TA anzurufen. Ich gebe dann Bescheid wenn wir mehr wissen. Danke für eure Tipps
     
    Sergen gefällt das.
  16. #16 Sweet Welli, 23.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    So, wir waren jetzt schon zwei mal beim TA und haben herausgefunden was Joshi hat. Der TA hat gesagt das Joshi vergrößerte Hoden hatte und diese so auf den Nerv gedrückt. Wie das passiert ist war nicht komplett zu sagen. Aber da sie in der Paarungszeit waren und Joshi und Sweety ziemlich viel gebalzt haben, könnte es auch daran liegen. Aber nach dem ersten TA besuch, hat Joshi seinen Fuß wieder belastet. Aber dann hat Joshi dadurch ziemlich Durchfall bekommen und der hat so viel Kraft gekostet das ein paar Stunden vor dem zweiten Termin sein Kreislauf schlapp gemacht und er war so Kraftlos, das wir schon früher zum TA gegangen sind. Dort hat die TÄ gesgat sie will ihn Stationär behandeln, es wäre ihr zu riskand. Aber wir können ihn jetzt auch zuhause behandeln. Wir müssen ihn jede Stunde zufüttern und Medikamente geben, die er immer mal wieder ausspuckt. Das zufüttern ist damit er wieder zu Kräften kommt. Aber er ist noch nicht ganz wieder auf den Beinen. Ich hoffe das wird besser und wir haben am Freitag noch einmal einen TA besuch
     
    Sergen gefällt das.
  17. #17 Sam & Zora, 23.05.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    3.255
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Oh, also war es doch ernster wie gedacht, gut, dass du bzw. ihr euch doch entschlossen habt, einen Ta zu aufzusuchen, Ja, das mit der Medigabe bei Wellensittichen ist nicht ganz so einfach, ebenso wenig für dich als Halter, ist ne reine Übungssache...du schaffst das schon.
    Jedenfalls wünsche ich, dass es deinem Joshi bald besser geht und lieben Dank für deine Rückmeldung.:)
     
    Sergen, Juno und Sweet Welli gefällt das.
  18. Juno

    Juno Die Federlose

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    825
    Alles gute für Joshi:trost:
     
    Sergen und Sweet Welli gefällt das.
  19. #19 Sweet Welli, 28.05.2021
    Sweet Welli

    Sweet Welli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    So kleines Update, wir gehen später nochmal zum TA und es sieht nicht so gut aus. Ich denke noch Positiv, aber Joshi geht's gar nicht gut. Sein Durchfall ist zwar etwas besser geworden, aber er hat schmerzen und ist ziemlich fertig immer. Ich denke das schlapp sein kommt vom Stress, da wir ihn Stündlich fangen müssen. Aber die Schmerzen werden nicht besser. Vielleicht müssen wir ihn einschläfern. ICH WILL IHN ABER NOCH NICHT VERLIEREN!
     
  20. #20 Alfred Klein, 28.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.781
    Zustimmungen:
    2.158
    Ort:
    66... Saarland
    Ich weiß auch wie das ist. Du mußt aber an ihn denken, nicht an dich. Wenn sein Leben für ihn nicht mehr lebenswert ist dann mußt du tun was zu tun ist.
    Ja, das tut weh, sehr weh. Wenn ich als Mann wegen sowas in der Tierarztpraxis wo noch mehr Leute waren wie ein Schloßhund geheult habe dann kannst du mir ruhig glauben daß ich dich ganz und völlig verstehe. Es gibt jedoch Dinge im Leben - nun ja, ist halt so.
     
    Lewana und SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

Vogel ist krank

Die Seite wird geladen...

Vogel ist krank - Ähnliche Themen

  1. Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter

    Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter: Hallo an alle, mein Tierarzt hat mich gebeten nochmal in Vogelforen zu schauen und eventuell nach Rat zu fragen. Mein Halsbandsittich Rudi ist...
  2. Mein Kanarienvogel ist krank und kein Tierarzt hilft

    Mein Kanarienvogel ist krank und kein Tierarzt hilft: Hallo liebe Community, ich lese schon eine Weile im Forum mit, habe jetzt jedoch selbst ein Problem mit meinem Kanarienvogel. Seit ein paar...
  3. Starenvogel Einstein ist Krank.

    Starenvogel Einstein ist Krank.: Also mein Vogel ist ein Star, leicht Behindert in den Hüften und kippt als mal zur linken Seite um, deshalb brechen da gern die Federn ab und auch...
  4. Hilfe meine Kanarienvogel dame ist krank..

    Hilfe meine Kanarienvogel dame ist krank..: Hallo erstmal! Meine liebste jesma ist krank... sie lebt zusammen mit einem Männchen und 2 anderen Weibchen den drei geht es gut! Ich hatte schon...
  5. Kanarienvogel ist krank

    Kanarienvogel ist krank: Hallo, ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich habe einen 6 Wochen alten Kanarienvogel. Er sitzt meist aufgeplustert auf dem Boden. Vor circa drei...