Vogel kann nicht mehr stehen

Diskutiere Vogel kann nicht mehr stehen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Seit ein paar Tagen kann mein Wellensittich auf dem einen Bein nicht mehr stehen. Am liebsten sitzt er jetzt auf dem Käfig, legt sich auf...

  1. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hi!

    Seit ein paar Tagen kann mein Wellensittich auf dem einen Bein nicht mehr stehen. Am liebsten sitzt er jetzt auf dem Käfig, legt sich auf den ganzen Körper und lässt das Bein zwischen den Stangen herunterhängen. Er sieht so sehr krank aus :-( Ansonsten pfeift er aber noch so wie immer vor sich hin und fliegt auch noch. Das Bein sieht noch ganz normal aus.
    Das Klettern im Käfig fällt ihm jetzt auch sehr schwer, weil er das wohl kranke Bein nur zur Stütze benutzt.
    Was könnte das sein. Kann man selbst etwas tun?

    Danke für die Hilfe.

    Gruß
    Rita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buntien

    Buntien Guest

    Hallo Rita

    wenn Dein Vogel das schon seit ein paar Tagen hat und sich keine Besserung gezeigt hat, solltest Du vielleicht baldmöglichst einen TA konsultieren.
    Kann es sein, dass sich Dein Welli irgendwie verletzt hat?
    Ich wünsche Dir und Deinem Welli schnelle und fachkundige Hilfe.
    Gruß
    Buntien:0-
     
  4. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hi,

    weiß jemand, ob das vielleicht an Altersschwäche liegen könnte? Mein Vogel ist schon 9 Jahre alt (obwohl die ja noch einiges älter werden können)...
    Wenn's nicht besser wird mit dem Fuß werde ich wohl auch mal einen TA aufsuchen. Man weiß ja auch nie, ob so Tiere leiden, und das will ich ja nicht :-(

    Gruß
    Rita
     
  5. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Rita,

    erst mal willkommen im Vogelforum ;) Kam das ganze denn plötzlich, oder eher langsam? (es kann verschiedene Ursachen haben) Da er es schon ein paar Tage hat, ist es wohl das Beste, wenn Du so schnell wie möglich mit ihm zu einem vogelkundigen TA gehst

    Dein Kleiner leidet bestimmt; und je schneller Du mit ihm zum TA gehst, umso schneller geht's ihm (hoffentlich) wieder besser :D
     
  6. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Rita!

    Wie lange möchtest Du denn noch warten8o?? Er hat das, wie Du schreibst seit mehreren Tagen, es behindert ihn, es schränkt ihn ein - ist das noch nicht Leid genug??? Schmerzen oder generell Krankheit zeigt ein Wellensittich instinktiv erst sehr spät, weil er sonst vom eigenen Schwarm ausgestoßen würde und für Feinde leichte Beute wäre.

    Also bitte: schnell zum TA (morgen!)! Tiere leben im Hier und Jetzt, die begreifen nicht, daß es morgen schon wieder besser sein könnte. M.M.n. leiden Tiere daher noch viel mehr als der Mensch das bei Krankheit tut.
     
  7. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hi!

    Danke erstmal für die schnelle Antwort!

    Hallo Kerstin,
    das kam mit dem Fuß von einem Tag auf den anderen. Der Kleine war vorher super fit und immer den ganzen Tag draußen (also außerhalb des Käfigs). Wundert mich nur, dass man überhaupt nichts sieht!

    Ich hoffe, ich finde hier in Krefeld einen guten Tierarzt! Ich habe schon so viel Schlechtes gehört. Kann man sich irgendwo erkundigen nach guten Tierärzten?

    Gruß
    Rita
     
  8. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

  9. #8 Alfred Klein, 16. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe mal "gegoogelt", weiss sie nämlich auch nicht:
    47??? Krefeld
     
  11. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hi,

    so, jetzt muss ich doch mal nen neuen Status abgeben zu meinem kleinen Welli, der nicht mehr stehen kann...
    Über die Vogeldoktor-Seite im Netz bin ich an eine Krefelder Tierärztin gekommen. Aus Zeitmangel musste ich leider meine Mutter mit Fips (mein Welli) zum TA schicken. Sie meinte, dass die Ärztin aber wohl einen kompetenten Eindruck machte... Deshalb danke ich für den Link und sonst noch allen, die sich zu meinem Thema geäußert haben :-)
    Jetzt aber zu Fips... Er hat wohl das Becken ausgerenkt oder verstaucht. (Zum Glück nichts weiter Schlimmes, nachdem ich im Forum schon die Einträge mit Tumoren gelesen hab, die ggf. ein lahmes Bein verursachen...). Jetzt hat Fips eine schöne Bandage bekommen, die das Beinchen festbindet und ihn furchtbar nervt! Der Kleine darf jetzt auch erst mal zwei Wochen nicht aus seinem Häuschen. Dann kommt die Bandage aber wieder ab, und laut Ärztin soll dann alles verheilt sein *freu*. Bis dahin hoffe ich, dass er die zwei Wochen gut übersteht und sich jetzt nicht die Flügel oder so bricht. Damit stützt er sich nämlich jetzt ständig ab, weil er noch lernen muss, mit einem Bein klarzukommen. Er macht die Sache aber ganz gut und frisst sogar aus seinem richtigen Futternapf, obwohl ich noch einen anderen in den Käfig gehangen hab, der in besserer Reichweite ist. Zusätzlich hat er noch so kleine weiße Perlen bekommen, die ins Trinkwasser sollen. Zum Glück hab ich jetzt Urlaub und kann mich viel um ihn kümmern (wobei er sich leider nicht davon abbringen lässt, an der Bandage zu knabbern! Hoffe, die übersteht die zwei Wochen!).
    So, das war’s jetzt erst mal zum meinem kleinen Welli, der dann hoffentlich bald wieder gesund wird! :-)

    Danke noch mal für eure Hilfe, und ein dickes Lob an das Forum! Echt klasse!!!

    Gruß
    Rita
     
  12. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Rita
    Schön das es nichts schlimmes ist. mit der Bandage wird er schon klarkommen du musst nur schaun das er sie nicht abrupft.
    Wünsche deinem kleinen gute Besserung.
    Schön das er dir im Forum gefällt.
     
  13. #12 Alfred Klein, 21. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rita

    Freut mich daß es gut ausgegangen ist.
    Manchmal fragt man sich wie die kleinen das schaffen, solche Verletzungen sind recht selten.
    Übrigens, was hälst Du nach diesem Schrecken von einem Weihnachtsgeschenk für Deinen kleinen? Natürlich erst wenn er wieder gesund ist. Ein Kumpel wäre doch nicht übel. ;)
     
  14. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hi,

    ist ja ganz schön eingeschränkt so ein Vogel, wenn der nur ein Beinchen zur Verfügung hat :-( Zudem er auch liebend gern ein Ründchen fliegen will, aber die Ärztin hat ja gesagt, dass er erstmal die zwei Wochen nicht raus darf, damit nicht noch mehr passiert, weil er ja auch mit einem Bein nicht gut landen kann...

    Jetzt hab ich auf jeden Fall noch eine dringende Frage! Mein Welli putzt sich zwar soweit, ist aber doch durch die Bandage so eingeschränkt, dass er nicht an seinen Po kommt. Da klebt jetzt doch schon recht viel Kot, und so will ich ihn nicht sitzen lassen. Das ist ja bestimmt nicht sehr gesund! Womit kann ich ihn denn selber putzen? Mit einem Papiertuch und etwas warmen Wasser? Oder sollte man andere Dinge benutzen?

    @Alfred
    Fips hat bestimmt ein riesen Weihnachtsgeschenk verdient :) Aber jetzt ist er ja auch "schon" fast zehn Jahre alt. Da bräuchte er schon einen etwas älteren Partner. Außerdem werd ich nächstes Frühjahr wohl auch ausziehen von zu hause. Und ich weiß auch noch gar nicht, ob Fips dann bei meinen Eltern bleibt, weil da öfters jemand zu hause ist. Wenn ich ihn mitnehme, wird er oft alleine sein... Ich muss also erstmal schaun, wie's so weiterläuft... Würde ihn sehr gerne mitnehmen, aber ich muss schauen, was für so ein Tier das beste ist!

    Bis dann, liebe Grüße

    Rita
     
  15. #14 Alfred Klein, 22. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rita

    Erst mal zu der Frage mit dem Kot.
    Du hast den richtigen Gedanken gehabt. Etwas warmes Wasser und Papiertuch ist richtig. Nur aufpassen daß er danach nicht kalt bekommt, von wegen lüften und so.
    Zum Partner für Fips, nun irgend jemand gibt immer mal einen Welli ab. Natürlich sollte das kein ganz junger mehr sein. Oftmals kann man in Kleinanzeigen einen finden. Wenn Du ausziehst von zuhause wäre ein Partner auf jeden Fall wichtig. Erstens bist Du als Bezugsperson nicht mehr oder nur noch wenig greifbar. Zweitens ist die Umstellung für Fips dann einfacher.
    Drittens ist dann mal was los. Zwei Wellis sind eine irre Sache. Deren Lebensfreude ist sagenhaft. Die erinnern mich an die Zeit als es noch genügend Spatzen draußen gab. Wenn so eine Bande mit Geschrei um die Häuser zog war das immer ein besonderes Schauspiel. Spielen, zanken und dummheiten machen, ich habe mich immer daran erfreut.
    So ähnlich sind Wellis im Verein auch.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hallo Alfred,

    ok, danke, dann werd ich mich gleich mal drum kümmern, dass er wieder schön sauber wird :p

    Gruß
    Rita
     
  18. RitaP.

    RitaP. Guest

    Hallo zusammen!

    Erstmal noch allen ein frohes Neues Jahr! :)

    Mein Welli hatte sich wohl auch was vorgenommen zum neuen Jahr und wollte dieses wohl ohne Bandage starten. Er konnte also nach zehn Tagen die restlichen vier nicht mehr abwarten. Da er aber immer noch nicht stehen konnte, bin ich nochmal mit ihm zum Tierarzt. Das Beinchen scheint leider richtig gebrochen zu sein und ist auch durch die bisherige Stilllegung nicht geheilt :( Jetzt hat er (gestern) nochmal eine Bandage bekommen, die ihn aber mindest genauso nervt, wie die erste. Man kann so ein Tierchen ja leider nicht fragen, ob die irgendwo unangenehm drückt. Als ich den Kleinen dann heute morgen versorgen wollte (mit Futter etc.) ist mir aufgefallen, dass er sich wohl heute Nacht ganz viele Federn auf dem Rücken direkt unterhalb der Bandage rausgerupft hat :( Der Arme! Er tut mir so leid, und ich kann ihm nicht helfen. Hab wieder bei der Tierärztin angerufen, wo ich dann heute nachmittag nochmal hinfahren werde. Sie hatte gestern gesagt, wenn er sich die Bandage wieder abmacht, kriegt er noch ne Halskrause. Und das ganze nochmal für zwei Wochen!!! :( Ich hoffe, er übersteht das noch irgendwie. Tut mir total leid, der Kleine, und ab nächste Woche muss ich auch wieder arbeiten gehn... Wenn er wenigstens wüsste, dass man ihm helfen will! Ich glaub, der ist schon böse auf mich 0l
    So weit erstmal zu meinem Welli und seinem kaputten Bein...

    Gruß
    Rita
     
Thema: Vogel kann nicht mehr stehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich kann nicht mehr stehen

    ,
  2. vogel kann nicht mehr stehen

    ,
  3. kanarienvogel kann nicht mehr stehen

    ,
  4. wellensittich kann kaum stehen,
  5. wellensittich steht nicht mehr,
  6. vogel kann nicht stehen,
  7. vogeldoktor in krefeld,
  8. wellensitisch kann nicht mehr stehen,
  9. was soll man tuhen wenn ein wellensittich nicht mehr stehen kann,
  10. Mein Vogel kann nicht stehen ,
  11. vogel kann nicht mehr stehen plötzlich ,
  12. wellli kann nicht auf beiden beinen stehen,
  13. wellensittich kann nicht stehen
Die Seite wird geladen...

Vogel kann nicht mehr stehen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...