vogel, klein und bein verletzt

Diskutiere vogel, klein und bein verletzt im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo! dieser vogel "wurde uns gebracht" (von einem vierbeiner...) weiß jemand, was das für ein vogel ist und was wir jetzt mit ihm machen...

  1. neope

    neope Guest

    hallo!

    dieser vogel "wurde uns gebracht" (von einem vierbeiner...)
    weiß jemand, was das für ein vogel ist und was wir jetzt mit ihm machen sollen?
    vielen dank!

    :)

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo,

    schau bt mal nach Heckenbraunelle bis sich die Spezis melden

    VG
    Horst
     
  4. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ja ist eine Heckenbraunelle, was hat sie denn für Probleme?
    Gruß Hoki
     
  5. neope

    neope Guest

    hallo und danke :)

    das beinchen steht etwas seitlich ab - soll ich sie trotzdem raussetzten? sie ist sonst sehr munter und fliegt auch, soweit ich das gesehen hab
     
  6. neope

    neope Guest

    bzw das ist ihr problem..
    [​IMG]
     
  7. #6 Zeitungsente, 12. April 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    von welchem Vierbeiner wurde der Vogel gebracht?
    Wenn es ne Katze war, dann ist das nicht so gut, dann wird der Vogel ohne Behandlung sterben
     
  8. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    wenn das Bein verletzt ist wird der Vogel in Freiheit nicht viel Überlebenschancen haben- vielleich gibt es in deiner Nähe eine Wildvogelauffangstation? Hat der Vogel Trinkwasser?Und wenn möglich Insekten fangen , mit einer Pinzette anbieten.
    Hast Du in der Nähe eine Tierklinik ? Die sind rund um die Uhr besetzt.
    Viel Glück
    Gruß Hoki
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Mittelfranken
    was für ein "vierbeiner" hat denn den vogel gebracht?
    wenn es eine katze war, braucht der vogel ein antibiotikum vom tierarzt sonst wird er eingehen!
    das bein würde ich einem vogelkundigen tierarzt zeigen.
     
  10. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Man könnte dem Vogel das Bein amputieren und er könnte überleben. War mal bei einer Berigung, da wurde eine Meise mit offenbar gebrochenem und fast rechtwinklig wieder zusammengewachsenen Bein gefangen - sie kam wohl damit zurecht und wurde auch wieder freigesetzt.

    ...und Fundvögel besser in eine abgedunkelte Kiste setzen - weniger Stress und keine Verletzungsgefahr am Käfiggitter.
     
  11. neope

    neope Guest

    hallo und danke für die vielen antworten!

    wir fahren morgen mit dem vogel zum tierarzt.
    ja, meine katze war der täter :traurig:
    dem vogel gehts so aber noch recht gut, frisst und trinkt auch.
    mal sehen, was da morgen bei rauskommt!
     
  12. #11 Geierhirte, 13. April 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Gut, dass du morgen zum TA fährst, der Vogel braucht unbedingt Antibiotika, da der Speichel der Katze für den Vogel tödliche Bakterien enthält.

    Schau doch mal bei der Wildvogelhilfe, ob eine Station in deiner Nähe ist. Dort kannst du den Vogel nach dem Tierarztbesuch unterbringen, so er denn "zu retten" ist.

    LG, Olli
     
  13. neope

    neope Guest

    wir waren beim tierarzt. der vogel ist soweit gesund, frisst auch. er hat einen riesigen bluterguss am beim unter dem flügel und das bein ist fast tot. er bewegts schon noch, aber viel los ist damit nicht mehr. ein paar tage sollen wir ihn aufpäppeln und dann schauen, ob er fliegt.
    öhm, wieviel würmer darf so ein vogel am tag?
     
  14. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hat er vom TA Antibotikum gespritzt bekommen? Das ist wichtig, weil er sonst innerhalb von 72 h versterben kann, obwohl es ihm augenscheinlich gut ging (Infektion durch Pasteurella multocida ).

    Hier habe ich etwas für Dich gefunden hinsichtlich Unterbringung und Fütterung / Ernährung.

    Was hat der TA mit dem Bein vor?

    Viel Erfolg und gute Besserung für die Heckenbraunelle....
     
  15. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie geht es dem Vogel heute?

    Es ist ja nicht einfach, kleine Wildvögel zu Hause am Leben zu erhalten.
    Da muß man schon Experte sein, damit sie nicht verhungern und verdursten.
    Aber Du schreibst ja, daß der Vogel frißt und trinkt.


    Hoffentlich hat er noch keine Jungen irgendwo sitzen!
    Man kann das Ganze von Weitem schwer beurteilen, aber vielleicht ist es doch besser, ihn in die Freiheit zu entlassen...

    Noch besser wäre:
    nimm schnell Kontakt auf mit dem für Deinen Bereich zuständigen NABU.
    Dort werden Personen genannt, die sich mit Wildvogelhilfe auskennen.
    Sie stehen unter Ansprechpartner etc. meist mit Telefonnummer und e-mail.
    Solltest Du für Deinen Bereich nicht sofort jemand finden, so rufe bitte bei
    einem Ansprechpartner des NABU an, der als Experte Wildvogelhilfe aufgeführt ist - ganz gleich wo er wohnt - denn der- oder diejenige kann Dir die wichtigsten Informationen per Telefon geben: www.nabu.de

    tun.
     
  16. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Oh, ich sehe gerade erst, daß es schon Neuigkeiten gibt!

    Vielleicht ist das Bein noch nicht "tot", sondern wird nur so gehalten, weil der
    Bluterguß schmerzt und der Vogel das Bein daher nicht anlegen kann.

    Ich empfehle inzwischen doch eher das Freilassen.
    Ein kleiner Wildvogel ist wirklich ein fragiles Geschöpf, das eine Haltung im Käfig und eine für ihn nicht passende Fütterung nur begrenzt verträgt.
    Auch wenn es gut gemeint ist, so etwas geht oft schief.

    Und: fliegen kann er doch! Hattest Du doch geschrieben.

    Alles Gute
    tun.
     
  17. neope

    neope Guest

    ganz schnell: spätestens am samstag kommt er frei. er soll nur etwas zu kräften kommen und der bluterguss etwas weggehen!

    danke für die links, ich geh mal lesen!
     
  18. neope

    neope Guest

    so, der vogel ist nun frei! das bein wurde mit jedem tag grader und biegsamer. er konnte inzwischen auch wieder auf der stange sitzen. heut haben wir ihn freigelassen und er (oder auch sie *g*) flog einwandfrei ins nächste grün ;)

    [​IMG]
     
  19. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Viele Grüße
    Horst
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    das freut mich zu hören-gut gemacht :zustimm:
    Viele Grüße Hoki
     
  22. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Super:zustimm:
    Das nenn´ich ein HAPPY END!
     
Thema:

vogel, klein und bein verletzt

Die Seite wird geladen...

vogel, klein und bein verletzt - Ähnliche Themen

  1. 87435 Kempten - Verletzte Stadttaube - HELP?

    87435 Kempten - Verletzte Stadttaube - HELP?: Hallo! Ich habe vorher auf meinem Heimweg eine Verletzte Taube eingesammelt... aber was mache ich jetzt mit dem guten Tier? Es ist nicht mein...
  2. Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?

    Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?: Hallo, unzwar stehen meine Vögel manchmal mit nur 1 Bein auf ihren Stangen, ich habe schon gegoogled, und manche meinten es könnte eine Krankheit...
  3. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  4. Volierebau für die Kleinen

    Volierebau für die Kleinen: Hallo da meine beiden ja nur einen Käfig haben der ein wenig zu klein ist habe ich heute angefangen eine Voliere zu bauen. Die Maße sind L= 2M...
  5. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...