Vogel krank-was tun?

Diskutiere Vogel krank-was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Forum, habe da leider ein problem, als ich heute morgen in die voliere sah,um meine lieben zu begrüßen, saß ein vogel auf dem boden, er...

  1. xerxes

    xerxes Guest

    Hallo Forum,

    habe da leider ein problem, als ich heute morgen in die voliere sah,um meine lieben zu begrüßen, saß ein vogel auf dem boden, er bewegte sich nur ganz langsam,piepte nur ganz leise und ließ sich mit der hand anfassen,das tut er sonst nicht.Als ich ihn streichelte ließ er sich dieses gefallen und krabbelte dann an den gitterstäben hoch, nun meine frage:

    Soll ich den armen aud der voliere rausnehmen und in einen käfig setzen um die anderen nicht zu gefährden, ich weiß echt nicht was zu tun ist,bis jetzt hatte ich immer glück und abgesehen von einem leichtem durchfall bei einem vogel war bis jetzt noch nicht in richtung krankheit.

    ich bin für jeden ratschlag dankbar

    xerxes :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scotty, 24. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2005
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Xerxes,
    und Herzlich Willkommen hier bei uns im Welliforum.

    Es hört sich an als ob du einen kranken Welli hast.
    Auf jeden fall aus der Voli raus nehmen und ihm etwas rühe gönnen, krankenkäfig hast du bestimmt.

    Hat er vlt durchfall?
    Ich würde sage erstmal beobachten.

    Rotlicht könntest du ihn vorsichtshalber anbieten.Aber nur wenn ein gehirnerschutterung auszuschleißen ist.
     
  4. xerxes

    xerxes Guest

    Danke für Deine Ratschläge

    Hallo Scotty,

    Danke für Deine Ratschläge, hatte den armen moritz bereits aus der voliere genommen,nachdem ich mit einer freundin telefoniert habe.

    leider ist moritz soeben verstorben, es ging also sehr schnell, getsern noch der erste an der kolbenhirse, heute ins regenbogenland gegangen,ich denke es war gut für ihn und die anderen,daß es so schnell ging, trotzdem herzlichen dank für Deine ratschläge.

    xerxes
     
  5. #4 scotty, 24. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2005
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach du lieber Himmel das ging aber schnell :(

    Mein herzliches Beileid :trost:

    Ich find du solltest den kleinen zur obduktion einschicken, nur um sicher zu sein das nichts ansteckendes war.
    Meine verstorbene habe ich zum TA gebracht er hat sie für mich eingeschickt.
     
  6. Livia

    Livia Guest

    Das tut mir leid!

    Meine ist auch so gestorben (wahrscheinlich an Altersschwäche). Sie landete am Todestag oft auf dem Boden und flog oft zu mir (sie war zahm) und versteckte sich in meinen Haaren, sie ließ sich auch ganz einfach in die Hand nehmen. Dann kam ich abends von meiner Orchesterprobe wieder und sah sie Tod unter meinem Tisch liegen :(.
     
Thema:

Vogel krank-was tun?