Vogel nicht anfassen wegen Aufladung?

Diskutiere Vogel nicht anfassen wegen Aufladung? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also da wir eh beim Thema hundkatzemaus sind, der TA meinte in der Sendung auch noch, daß man Vögel nicht mit der bloßen Hand anfassen sollte...

  1. #1 Chaosbande, 21. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also da wir eh beim Thema hundkatzemaus sind, der TA meinte in der Sendung auch noch, daß man Vögel nicht mit der bloßen Hand anfassen sollte wegen der Elektrostatischen Aufladung, man könnte den Vogel sozusagen "schocken" bis zum Herzstillstand, klingt für mich schon logisch, aber ich fasse meine Geier schon immer mit der Hand an, haltet ihr das wirklich für so gefährlich?

    :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Manu,

    ich habe die Sendung leider nicht gesehen, aber das kommt mir doch etwas weit hergeholt her :?

    Jeder TA muß den Vogel doch z. B. anfassen, wenn er ihn untersucht, und ich glaube nicht, daß alle dabei Handschuhe anziehen, da hat man ja gar kein Gefühl in den Fingern.

    Kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen...
     
  4. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    ALso, ich stimme Lindi zu. Außerdem habe ich schon oft gehört (ich schau mir die Sendung eigentlich nicht an), dass dort oft auch Müll verzapft wird... :s

    Okay, vielleicht sollte man seine Hände nicht an einem Luftballon reiben, oder am Bóden dahinrubbeln, bevor man seine Vogis anfasse :D aber ansonten glaub ich nicht, dass das so eine große Gefahr mit sich birgt. Okay, theoretisch ist das schon möglich... aber ist das irgendwem überhaupt schono mal passiert? Da müssten schon äußerst böse Zufälle aufeinander treffen....

    liebe Grüße, ANnabell
     
  5. #4 Chaosbande, 21. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich fand das auch sehr komisch. Mal abgesehen davon, daß ich den Doktor da eh etwas komisch finde. Ich nehm zwar auch ein Tuch zum einfangen, aber zum Schutz meiner Finger, nicht zum Schutz meiner Vögel ... :s
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Ich habe gerade in einem anderen Beitrag gelesen, daß eben dieser Doc auch empfohlen hat, einen Vogel im Beutel zu transportieren.

    Also, ich würde meine Vögel lieber nicht zu diesem TA bringen ... :?
     
  7. #6 NathalieO., 21. Juli 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Das mit dem Stofftuch anfassen wegen elektrischer Ladung kam mir auch etwas komisch vor... und das mit dem Stoffbeutel hat sich ja nun auch geklärt...
    Ich hab die Sendung eigentlich immer ganz gerne geguckt, schon doof, dass sie anscheinend so schlecht ist... (ich mein, wenn`s um Echsen oder so geht, kann ich nicht beurteilen, wie gut oder schlecht der Beitrag ist...)
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich halte die Gefährdung von Piepern durch elektrostatische Aufladung für ziemlich unwahrscheinlich.
    Nicht, dass es absolut ausgeschlossen wäre, aber ich habe bislang noch nie einen Welli dadurch verloren oder auch nur geschädigt, auch früher nicht, und ich habe so etwas auch noch nie von Vogelbesitzern gehört.

    Wer sehr vorsichtig ist, der sollte darauf achten, in Piepernähe keine Kunststoff- oder Gummisohlen zu tragen, um elektrostatische Aufladungen zu vermeiden. Eventuell vor Berührung der Pieper kurz an einen geerdeten Metallgegenstand fassen, um sich selber zu entladen.

    Aber ich halte das schlichtweg für Humbug.
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Schon möglich bei bestimmten Wetter,

    denke blos daran, wenn die Kleidung aus Mischgewebe an hast und ans Auto kommst, dann knistert der Stromschlag. Da ist schon etwas wares dran.
    Je nach dem welchen Pullover ich anhabe knistert es andauernd.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  10. #9 Sittichfreund, 21. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Dieses Thema wurde auch hier behandelt.
     
  11. #10 Chaosbande, 21. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ja gut HJB,
    aber fängst du deshalb jeden deiner Zuchtvögel mit einem Tuch? :?
     
  12. Solaria

    Solaria Guest

    hm dann hab ich wohl ein gutes Händchen und noch nie was gekauft was sich ständig aufläd.
    meine Vögel bekommen zumindest keinen Schlag wenn ich sie anfasse... man kann sich aber zur sicherheit auch an der Heizung entladen ;)
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich denke mal,

    dass die Wahrscheinlichkeit, einen Welli versehentlich durch statische Elektrizität zu schädigen, so gering ist, dass einem wohl eher mitten in der Sahara ein Eimer Farbe auf den Kopf fällt. ;) ;) ;)
    -Okay, die Möglichkeit mit dem Stromschlag besteht, aber hat denn wirklich mal jemand von Euch Probleme in der Art gehabt? Du liebe Güte, was könnte nicht alles fürchterlich gefährlich für die Pieper sein ...
    Oder auch für uns Menschen!!! 8o 8o 8o
    Ich glaube, ich werde mich sicherheitshalber mal im Keller einschließen! :D :D :D ;)
     
  14. Lindi

    Lindi Guest

    Dann paß aber auf, daß Du dort nicht stolperst und Dir das Bein brichst :D
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Oh,

    vielen Dank für den Hinweis, Linda!
    Ich werde mir sicherheitshalber rutschfeste Schuhe anziehen, Helm aufsetzen und eine Taschenlampe mitnehmen, bevor ich in den Keller gehe. -Nicht, dass jemand das Licht ausknipst, während ich mitten auf der Kellertreppe bin! :D
     
  16. Lindi

    Lindi Guest

    Vielleich auch Sauerstoffflaschen und Wasser, man weiß ja nie :D :D

    Aber recht haste schon, man kann es mit der Vorsicht übertreiben, auch bei den Geiern. Wie viele wären dann wohl schon umgekippt, wenn die Gefahr so groß wäre?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Sittichfreund, 21. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich glaube auch, daß das Risiko gering ist, aber man weiß ja nie! Wir machen unsere Vögel eher durch zu viel Putz- und Desinfektionsmittel kaputt als durch elektrostatische Stromschläge.
     
  19. Lindi

    Lindi Guest

    Das denke ich auch :)

    Auch in der Hygiene kann man es gewaltig übertreiben ...
     
Thema: Vogel nicht anfassen wegen Aufladung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel anfassen herzstillstand

Die Seite wird geladen...

Vogel nicht anfassen wegen Aufladung? - Ähnliche Themen

  1. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  2. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  3. Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien)

    Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien): Im Anhang findet ihr ein Foto. War neben dem Hafenbecken in Algeciras. Ein Strandläufer? Wenn ja, welcher? Schon mal danke. :)
  4. Vögel & Mensch Richtige Umgang

    Vögel & Mensch Richtige Umgang: So Vogel Freunde jetzt mal eine richtig gute Frage und zwar wer sieht das so das man Vögel nur durch packen und greifen (zähmen) kann ich frage...
  5. Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder

    Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder: Ich habe mal einen neuen Beitrag gestartet und zwar geht es um mein VogelPaar (Ziegensittiche) was ja die Erste Brut hinter sich hat und es sind...