Vogel ohne Papiere - was nun?

Diskutiere Vogel ohne Papiere - was nun? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, das ist jetzt eine etwas komplizierte Sache, ich versuche es mal möglichst kurz und verständlich zu machen. - Ich habe eine Amazone...

  1. Anemoni

    Anemoni Guest

    Hallo,

    das ist jetzt eine etwas komplizierte Sache, ich versuche es mal möglichst kurz und verständlich zu machen.
    - Ich habe eine Amazone bekommen.
    - Der Vorbesitzer wollte sie nicht mehr (er hatte bei mir angerufen, ist etwas kompliziert, aber er will sie definitiv nicht!)
    - Da alles über mehrere Person ging, weiß ich nicht wer der Besitzer war (komme also nicht an ihn direkt dran)
    - Ich habe keine Papiere
    - Der Züchter weigert sich den Namen des vorherigen Besitzers zu nennen
    - Der Vogel hat einen offenen Ring
    - Außerdem weiß ich nicht, ob der Besitzer die Papiere nicht schon weggeworfen hat, könnte sein, er mochte das Tier wohl nicht wirklich.

    Was mache ich nun? Ich muss den Vogel ja melden und ich habe nichts außer der Ringnummer.


    Bin für jeden Rat dankbar!

    Viele Grüße,
    Monika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterfront, 19. März 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Monika,

    blöde Situation für dich. Du willst ja den Vogel "ordentlich" übernehmen. Warum fragst du nicht mal beim ATA nach, was du machen kannst/sollst/musst?
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Monika,
    Wenn du sicher weißst, dass der Züchter den vorherigen Besitzer kennt, würde ich das so auch bei den Behörden angeben.
    Wenn du ihnen die ganze Geschichte schilderst, wird dir nicht viel passieren. Eventuell reicht es dem ATA ja auch schon.
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Monika

    Aber immerhin kennst du den Züchter ( oder Händler? Wegen offenen Ring?). Auch er muß seinen Bestand an und ab melden, d.h. du kommst vielleicht über die zuständige Meldebehörde an den Herkunftsnachweis. Dort würde ich vor Übernahme der Amazone fragen ob eine Kopie des Herkunftsnachweises vorliegt.

    Manche Behörden gehen damit relativ gelassen um und andere nehmen das sehr genau.So lassen sich aber Schwierigkeiten vermeiden. Lass mal hören was draus geworden ist...
     
  6. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    blöde frage

    hallo,

    hab da mal ne ganz blöde Frage. :~
    Wie und wo werden denn die Vögel angemeldet?? Müssen alle angemeldet werden?? Mir wurde gesagt das es nur der Fall ist wenn man Zuchtabsichten hat. Unsere "Geier" haben Papiere ich habe sie aber nirgends gemeldet 8o 8o 8o

    lg nina
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Nina

    Ich habe mal in dein Profil geschaut um zu sehen welche Vögel du hast. Timnehs müssen gemeldet werden, hier in NRW ist es das Amt für Planung und Umwelt. Das kann per Post , Fax oder persönlich erfolgen. Mit Herkunftsnachweis, Vorbesitzer, Ringnummer, Kaufdatum. Hierzu hat man in der Regel vier Wochen Zeit. Züchter melden ihre Bestände einmal jährlich.
     
  8. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Upps...

    danke Nicole für die schnelle Antwort!

    4Wochen...da komm ich wohl glatt 5 Jahre zu spät.
    Hm, ist ja echt n Ding. Naja, dann weiß ich was ich jetzt in Angriff nehmen muss.

    Danke & Gruß
    nina
     
  9. #8 carola bettinge, 22. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    nina,kannst du dann mal schreiben , wie die behörde da reagiert hat ? würde mich interessieren.
     
  10. #9 Ich_und_Norbert, 24. März 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo,

    unser Vogel war 23 Jahre nicht gemeldet. War keine böse Absicht, wir wussten es nur nicht besser! Hat ja auch nie einer nachgefragt!
    Ist auch nichts passiert.
    Wichtig ist das man alle Papiere hat und so die legale Herkunft des Vogels nachweisen kann!

    Ich denke wenn Du den Vogel jetzt nachmeldest und alles beieinander hast dürften die nichts sagen :)

    Grüsse Anne
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich komme ja auch aus Niedersachsen und hatte unseren Vogel damals auch längere Zeit nicht angemeldet. Als ich ihn dann angemeldet habe, habe ich auch keinen Ärger oder ähnliches bekommen!

    Allerdings sch*** die sich hier in Niedersachsen total ein! Musste gerade eine neue Herkunftsbescheinigung für unseren Grauen besorgen, da die mit meiner nicht einverstanden waren :? Werde es aber morgen gleich abschicken, da ich sie heute bekommen habe!
     
  13. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Wer seinen Vogel nicht gemeldet hat und dies jetzt nach holt, hat in der Regel nichts zu befürchten. Solange er alles beisammen hat, wie Anne schon schrieb.

    @ Jenna

    Das habe ich nun schon von mehreren Seiten gehört, scheint also zu stimmen:~ .
     
Thema:

Vogel ohne Papiere - was nun?

Die Seite wird geladen...

Vogel ohne Papiere - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...