Vogel ordentlich lange Strecke transportieren

Diskutiere Vogel ordentlich lange Strecke transportieren im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wie vielleicht ein paar schon gelesen haben, wurde in NRW der gelbe Welli gerettet. Dieser kommt nun zu mir nach München - das sind...

  1. #1 FliegenFly, 22. Juni 2011
    FliegenFly

    FliegenFly Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie vielleicht ein paar schon gelesen haben, wurde in NRW der gelbe Welli gerettet. Dieser kommt nun zu mir nach München - das sind gute 6-7 stunden Fahrt.

    Diese Zeit soll das Tier natürlich ordentlich verbringen und so stressfrei wie möglich überstehen.

    Ich habe mich hier im Forum schon etwas durchgelesen, aber von "Einfach im Käfig" über "Im Käfig mit nur einer Stange und abgedeckt" bis hin zu "Ab in den Karton.das passt schon" ist alles dabei. Jetzt bin ich geringfügig verunsichert, und wollte mal ganz speziell nachfragen.

    Ich wäre ja für eine Transportbox - so eine wie man normal für Nager benutzt - mit oder ohne Stange? (Stange kann man da wohl schlecht (sicher)montieren)
    Futter? Wasser (Apfel Gurke?etc)

    Über Tipps bin ich sehr dankbar.

    liebe Grüsse
    Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra86, 22. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich hatte mal überlegt, Wellis von einer Züchterin nahe Nürnberg zu kaufen.

    Diese wären dann auch per Tiertransport zu mir gelangt.

    Auf der Seite der Züchterin wird erklärt, dass die Vögel in Transportboxen aus Holz "verschickt" werden.
    Diese haben eine eingebaute Sitzstange, so dass der Vogel während der Fahrt nicht rutscht und einen sicheren Halt hat.

    Auf einer Seite hat die Transportbox eine Sichtöffnung mit Volierengitter, so dass der Vogel frische Luft und keine Panik bekommt.

    Außerdem legt sie für den Transport ein Stück Apfel oder Gurke für die Wasserversorgung und Kolbenhirse zum Fressen in die Box, so hat der Vogel was er benötigt.

    Das dürfte die beste Lösung für so einen Transport sein...leider gibt es keinen direkten Link zur Seite mit der Transportbox.

    Aber HIER kommst du zur Hauptseite, dann auf´"Abzugeben" - oben steht direkt groß geschrieben "Vogelversand" rechts befindet sich per "KLICK" der Link zu den Versaninfos, dort findest du die Transportboxen, vielleicht hilft es dir weiter ;)
     
  4. #3 FliegenFly, 22. Juni 2011
    FliegenFly

    FliegenFly Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    danke dir für diese informative Seite (hab mich jetz gleich komplett durchgelesen - *grins* ).Solche und ähnliche Transportboxen sind mit bekannt, jedoch kriege ic sowas bis Freitag kaum noch her? (Ausser man zimmert selbst, aber das kann ich der "Zwischenparkerin" jetzt unmöglich noch antun...)

    Wenn ich mir diese Boxen also so ansehe, würde eine normale Schachtel auch reichen...? (Schachtel, TB von Kleintieren zB, etc) leichtes Tuch drüber falls sie zu durchsichtig sein sollte, und zwecks Zugvermeidung - und gut.
    Möhre rein, Körnchen.

    Also muss nicht zwingend ein Sitzstängelchen drin sein - der Vogel kann auch mal ein paar Stunden auf dem "Boden" sitzen?

    liebe Grüsse und Dankeschön!
    Caro
     
  5. #4 Alexandra86, 22. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Eine Sitzstange oder eine andere Möglichkeit, wo der Vogel Halt finden kann wäre schon nicht schlecht...die Züchterin schreibt ja auch, dass sie kleine Leisten auf dem Boden der Box befestigt hat, damit die Vögel Halt haben...

    Die meisten Transprtboxen für kleintiere sind ja aus Plastik.
    Wenn der Wagen nun eine ordentlich Kurve fährt rutscht dir drinnen alles durch die Box, der Vogel wie auch die Möhre und die Hirse...du solltest also schon schauen, dass du am Besten eien Box aus Holz bekommst, diese sind nicht ganz so glatt.

    Solltest du wirklich nichts finden könntest du ja eine der Plastikboxen nehmen und mit verträglichem Leim selbst kleine Leisten auf den Boden der Box kleben und gut trocknen lassen, dann dürfte sich das mit dem Rutschen erledigt haben.

    Natürlich nur so viel Leim, dass nur zwischen Box und Leisten Leim ist, rausquellen sollte der Leim nicht, nicht dass der Vogel den getrockneten Leim frisst, da musst du unbedingt drauf achten!
     
  6. #5 Trucker_Dino, 22. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Ich transportiere meine immer im Käfig (Montana San Diego), natürlich zugedeckt. Macht denen unheimlich Spaß. Sind immer am quasseln unterwegs.
    Fahrtzeit auch ca 2-3 Stunden, je nach Verkehrsaufkommen.

    Aber hol dir doch diese Transportbox. Ist auch ideal wenn du mal zum TA mußt. Hat auch eine kleine Sitzstange.
     
  7. #6 FliegenFly, 22. Juni 2011
    FliegenFly

    FliegenFly Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    danke euch! Ich werds weitergeben. Der Vogel ist ja nicht hier sondern noch in der Nähe von Dortmund. Mal sehen was sich machen lässt.
    Vielleicht lässt sich auf die Schnelle noch eine TB auftreiben - jetzt hat das Vogerl erst mal einen Termin beim Tierarzt. So wie hier empfohlen :-)

    Danke!

    lg Caro
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Solche Transportboxen verwende ich auch für einen Transport und kann von diesen Transportboxen nur gutes berichten.

    Eine Leiste ist quer auf dem Boxenboden angebracht wodran die Tiere Halt finden können. Weiterhin sind diese Boxen nicht sehr groß, was ein umherflattern beispielsweise wie in einem Käfig unterbindet und so auch die Verletzungsgefahr in kleineren Transportbehätlnissen minimiert.

    Eine handvoll Futter mit in die Box sowie einen Strang Kolbenhirse und bei längeren Fahrten/Transporten einen zB Apfel den man oben sowie unten waagerecht abschneidet, so das die Tiere über den Apfel Flüssigkeit aufnehmen können und der Apfel nicht zu einem Wurfgeschoss wird bei den unterschiedlichsten Fahr- und Bremsaktionen.

    Ein Käfig ist sehr groß und das dann schnell mal durch verkehrsbedingtes Fahren die Tiere aufgeschreckt werden und umherflattern, sie ihre Knochen der Flügel brechen o.ä., da ist mir das Risiko einfach zu groß.

    Das kann auch 99 mal gut gehen und das auch bei Tieren die es kennen, aber eine kleinere artgerechte Transportbox hat nun einmal mehr Vorteile bei einer z.B. Autofahrt.

    Viellt hast du ja auch Glück und wenn du magst kannst du HIER eine Anfrage stellen und den Sachverhalt kurz erörtern warum du suchst und viellt ist jmd in deiner Nähe der dir aushelfen könnte.
     
  9. #8 Stephanie, 22. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die von Trucker Dino gezeigte Box gibt es in zwei verschiedenen Größen: 23 und 33 cm lang.
    In die größere würde ein Vogel vermutlich eher alleine gehen.

    Den Apfel könnte man auch großzügig schneiden und ein kleines Loch reinschneiden, so dass man ihn auf die Plastiksitzstange oder den glatten Ast, den man dafür ausgetauscht hat, stecken kann, so dass der Apfel nicht verrutscht.
    Die KH würde ich ebenfalls mit einer dickeren Schnur am Gitter festbinden.
    Man kann dann evtl. auch auf den Apfel mal mit einer Spritze einen Tropfen Wasser geben.

    Die Box am besten, wenn man sie nicht selbst festhalten kann, in einen mit Handtüchern ausgepolsterten (Weiden-)Korb stellen, so dass sie etwas gesichert gegen Stöße ist.
     
  10. #9 Trucker_Dino, 22. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Falls du mich jetzt damit ansprichst, das hat auch was mit angepaßter und vorausschauender Fahrweise zu tun.
    Mein Nick verrät meinen Beruf, und in diesem Beruf trägst du noch wesentlich mehr Verantwortung im Strassenverkehr.
    Ganz besonders noch etwas mehr, wenn man auch jahrelang Autotransporter (unter anderem für Mercedes) gefahren ist.

    Ich kann auch mit meinen PKW gemütlich mit 80-100 auf der rechten Spur unterwegs sein. Dann komm ich halt etwas später ans Ziel, dafür aber sicherer als manch anderer.
     
  11. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Dino

    Nur kurz drauf eingegangen, damit du auch dann informiert bist, das ich dich nicht speziell gemeint habe:
    Du wirst mir sicherlich recht geben, das sich nicht jeder Verkehrsteilnehmer an den §1 Abs. 2 der StVo hält und das man immer mit irgendwelchen Bremsmanövern ect selber einleiten muss, da andere Verkehrsteilnehmer dies oder jenes übersehen haben und dich als Kraftfahrzeugführer dann zwingen ein ungewolltes Fahrmanöver einzuleiten.
    Da ist es egal wie vorausschauend man fährt, denn wie heißt es doch so schön: "Mit dem Fehlverhalten anderer ist zu rechnen", aber auf alles kann man nicht mit vorausschauender Fahrweise gegen an wirken.

    Ich bezog meine Aussage nicht zwingend auf den Fahrer/Transporteur, sondern auf die anderen Verkehrsteilnehmer.

    Solltest du dazu Fragen haben, dann nehme bitte mit mir mittels PN Kontakt auf.
    Auch wenn ich jetzt nicht mehr als Fahrlehrer tätig bin, so habe ich 15 Jahre in diesem Beruf gearbeitet und ausgebildet und könnte da auch noch die ein oder andere Geschichte aus dem praktischen Bereich zum besten geben wo andere Verkehrsteilnehmer auf die Fahrweise der anderen direkt eingegriffen haben ;)
     
  12. #11 FliegenFly, 22. Juni 2011
    FliegenFly

    FliegenFly Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Huhu,

    vielen lieben Dank euch!

    Michael, das hatte ich mir auch überlegt, aber da der Vogel schon am Freitag reisen soll, muss jetzt was spontanes her. Wie im Tierschutz so üblich war das nicht geplant. *seufz*

    Ich gebs weiter und dann werden wir versuchen so viele wie möglich von den angegebenen Tipps umzusetzen :-) bin ja leider nicht Vorort - aber ich habe da vollstes Vertrauen in die "Verpackungskünste" meiner Bekannten.

    Wird schon schiefgehen :-)

    liebe Grüsse
    Caro
     
  13. #12 Alexandra86, 27. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Und, wie hat der Transport funktioniert? Wie geht es dem "Reisenden"? :)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Trucker_Dino, 27. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Da gibts's schon lange wieder zwei neue Threads: hier und hier
     
  16. #14 Alexandra86, 27. Juni 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Danke für die Info, man verpasst doch den Anschluss wenn man mal ein paar Tage weg ist :D
     
Thema: Vogel ordentlich lange Strecke transportieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange in transportbox wellensittiche

    ,
  2. wie transportiert man vögel

    ,
  3. Vögel transportieren abgedeckt

    ,
  4. vögel transportieren,
  5. wie lange kann ein vogel in einer transportbox bleiben
Die Seite wird geladen...

Vogel ordentlich lange Strecke transportieren - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)