Vogel zugeflogen!! Ist es ein Kanarienvogel?

Diskutiere Vogel zugeflogen!! Ist es ein Kanarienvogel? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Entschuldigt bitte bin neu hier und kenn mich daher nicht aus. Daher verfasse ich meinen beitrage einfach mal hier. Es geht darum das meine...

  1. #1 lalunababy, 09.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Entschuldigt bitte bin neu hier und kenn mich daher nicht aus.
    Daher verfasse ich meinen beitrage einfach mal hier.

    Es geht darum das meine Nachbarin gestern bei mir geklopft hat und mir nen Karton hin gehalten hat. Und meinte sie hat davon keine Ahnung aber ihr ist nen Vogel im Wohnzimmer gelandet. Da ich ja nun so ein Tierfreund bin dachte sie an mich. Okay hab den kleinen Mann angenommen und erstmal vorsichtig geöffnet und da gucken mich zwei kleine Augen an.

    Erstmal Käfig aufgetrieben. Wäre es nen Wildvogel gewesen hätte ich ihn sofort frei gelassen aber so wie er aussieht handelt es sich um einen Kanarienvogel.
    Sind uns aber nicht 100 prozent sicher. Daher dachte ich ich wende mich mal an euch.

    Ihr seit die Spezialisten.
    Werde nachher auf jedenfall noch mit ihm/ihr zum Tierarzt gehen und abchecken lassen ob das Vögelchen auch gesund ist.

    Es sei dazu gesagt er (ich schreib jetzt einfach in der er form weiter da ich nicht weiß ob männlein oder weiblein) ist nicht beringt und da er gestern kurz in der küche geflogen ist und er ist nicht immerw ieder gegen die decke geflogen (wurde mir der tip gegeben soll es mal beobachten) weil wenn er gegen die decke fliegt handelt es sich wohl um einen Wildvogel.
    Aber er ist erst auf Kornflakspackung gelandet und dann auf meinem Kopf und er konnte wie gesagt die höhenbegrenzung einhalten.

    Zudem kam noch das er versucht hat mir aus der Hand zu fressen. Hab ihn Futter hingehalten (hat er nachts auch im Käfig gehabt) was man den Vögeln im Winter füttern kann. Ich hoffe das war nicjht falsch. Weil wie gesagt ich kenn mich mit Vögelchen nicht aus.
    Achso so aufgeplustert wie auf dem ersten Bild, siehta us wie nen normales gesundes Vögelchen.

    Ich hoffe ihr könnt mir nun weiterhelfen.

    Hoffe ich schaffe es Bilder anzuhängen.
    Ansonsten darf ich es bitte einem von euch schicken und einer läd es mir dann bitte hoch?

    Das erste Bild da sahs er noch im Karton
    [​IMG]

    Das zweite da sahs er auf meine Hand
    [​IMG]

    Liebe Grüße Lalunababy:0-
     
  2. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern - München
    hilfreich wäre noch, wenn man wüßte, wo Du bist. Du kannst mir per mail ein Foto schicken - siehe PN .
     
  3. #3 lalunababy, 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Komme aus Berlin! Viel Grün haben wir hier in unsere Ecke falls das was dazu Beitragen sollte.
     
  4. #4 lalunababy, 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sorry für den Doppelpost.

    Keiner eine Ahnung um was für einen Vogel es sich handelt?
    Möchte ungern das es ihm schlecht geht. Und falls es soch ein Wildvogel sein sollte sollte er doch so schnell wie möglich in die Freiheit. (also dann nach dem TA) Und da ich nicht weiß ob unsere Tierklinik sich mit Vögeln auskennt, daher frag ich euch.

    Liebe Grüße Lalunababy
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.087
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Groß-Gerau
    Definitiv ein Kanari
     
  6. #6 lalunababy, 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für die Info.
    Und was mach ich jetzt mít dem Vogel?
    Muss ich das jetzt beim Tierheim melden oder wo?
    Würde schon gerne ihn solange behalten bis sich jemand meldet.
    Der Platz ist da. Ne große Voliere wäre auch für die Dauer kein Problem.

    Oder muss ich ihm beim Tierheim abgegeben?
    Wie gesagt ist der Vogel nicht beringt. Was muss ich da tun weil nicht beringt?


    Liebe Grüße
     
  7. #7 Sirius123, 09.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo,

    als erstes sollte er mit dem richtigen Futter gefüttert werden. Das Winterfutter, enthält meist zu große Samen oder wenn es für Weichfresser ist, Fett (Schmalz) und Haferflocken, beides ist als Futter für Kanarienvögel nicht geeignet.
    Ansonsten haben wir hier im Vogel-Forum auch ein Kanarienforum dort kannst Du lesen was ein Kanarie so alles braucht und dort kannst Du weitere Fragen stellen (dort sitzen die Fachleute).

    Warum willst Du ihn im Tierheim abgeben? Es besteht keine Pflicht wie bei Fundsachen.
    Behalte ihn, gib eine Anzeige in der Zeitung auf und häng einen Zettel aus, z.B. beim Becker, das genügt um den Leute zu informieren.
     
  8. #8 lalunababy, 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für die Infos.
    Nein möchte ich nicht im Tierheim abgeben nur bescheid geben das der Vogel jemandem zugeflogen ist. Also bei mir sitzen tut.

    Das alte Futter ist schon draussen und habe Kanarienfutter unten geholt.
    Hat er mir auch schon einige Körner aus der Hand gepickt. :-)

    Also er ists chon recht zahm und hab ihn auch schon einige Runden im Wohnzimmer fliegen lassen.
     
  9. #9 Green Joker, 09.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Einfach behalten ohne im Fundbüro oder bei der Polzei zu melden ist gesetzlich strafbar!
    Der Vogel MUSS entweder beim Fundbüro als Fundsache gemeldet werden (wird dort dann als solche aufgenommen, wenn sich innerhalb von 6 Monaten keiner meldet, gehört er dir. Du musst bei der Meldung angeben, dass die Fundsache nach Ablauf der Frist in deinen Besitz übergeht), oder aber bei der Polizei.
    Ebenso sollte er beim örtlichen Tierheim gemeldet werden (du sagst dann dass du ihn solange behältst, bis sich der Besitzer findet), am besten ein Foto hinterlegen.
    Nach Ablauf der 6-Monats-Frist gehört er offiziell dir, vorher noch nicht!
    Wenn du ihn einfach so behältst, machst du dich strafbar wegen Unterschlagung einer Fundsache!
    Sicherlich bieten sich Anzeigen in der Zeitung und im Internet (mit Foto) an. Ebenso kannst du mit Genehmigung Plakate aushängen (ohne Genehmigung ist auch dies strafbar).

    Ich habe den gleichen Weg damals auch mit meiner Katze eingeschlagen (also als diese mir zulief). Hatte mich vorher ausreichend informiert und kann dir daher, nach Rücksprache mit Fundbüro, Polizei und Tierheim sagen, was richtig ist und was nicht.

    Für mich sieht der Vogel nach einem Jungtier aus, da nicht beringt wahrscheinlich nicht von einem Züchter, sondern entweder von privat oder einem Vermehrer, evtl. war ein Loch in der Außenvoliere oder so.
    Wenn du ihn behalten willst, würde ich ihm nach den 6 Monaten auf jeden Fall einen Partner holen. Vielleicht hast du bis dato auch schon einen Züchter ausfindig gemacht, der dir bei der Geschlechtsbestimmung helfen kann.
     
  10. #10 Tiffani, 09.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.306
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hinzuzufügen ist noch zu GJ-Ausführungen, wenn Du ihn jetzt bis Ablauf der Frist behälst, bist Du ganz alleine für ihn verantwortlich und in allen Punkten Haftbar.
    Im Klartext, medizinische Versorgung!
    Sollte der Vogel versterben, bist Du nachweispflichtig das es nicht deine Schuld war, wenn sich der Besitzer ermitteln läßt. Im Gegenzug kannst Du auch schon vorsorglich Kostenerstattung geltend machen, also Futter und sonstige Aufwendungen (Belege aufheben).
    Desweiteren kann ich dir nur dringend davon abraten (aus eigener Erfahrung) bei Zettelaushängungen und dergleichen deine feste Telefonnummer anzugeben, auch nicht deine Handynummer falls Du einen Vertrag hast und um Gottes Willen nicht deine Adresse...also nur Telebim von Prepaids! Die kann man zu Not wegschmeißen :D Und kein Bild vom Vogel! Nur die Bezeichnung was zu geflogen ist. Beschreibung hat der Besitzer zu erbringen. Du darfst dich niemals dazu äußeren, wie er aussieht!
    In Berlin gibt es in einigen Bezirken ein spezielles Cientel die sind ganz heiß auf entflogene Vögel. Und wenn sie selber nicht mit Dir einig werden, sprich dich überzeugen können, dann schicken sie ihre Freunde die dir dann glaubhaft versichern das es ihr Vogel ist...Da sie ja inzwischen von dir immer mehr Hinweise erhielten wie er nicht aussieht :zwinker:
    Die haben auch keine Hemmung bösartig zu werden. Was einem bei Prepaidsnummern natürlich vollkommen kalt läßt :D Es nervt nur 8(
    Wenn Du verstehst was ich meine ;)
    Also halte dich mit deinen persönlichen Daten bedeckt :+klugsche
    Nur bei Polizei und TH melden, ansonsten in der Nachbarschaft umhören...
    Wenn Du Stress hast, schicke PN, ich sitze auch in Big Citty :dance:
     
  11. #11 Paulaner, 09.08.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    14
    Bei euren Ausführungen kriegt man ja Angst und hofft, dass einem niemals nicht auch nur ein Vogel zufliegt. Und wenn es doch passieren sollte, dann schmeißt man ihn doch lieber schnell wieder raus...

    Darüber wüsste ich gern genauer Bescheid, ich weiß nämlich nicht, welches Clientel du in welchen Bezirken Berlins meinst.


    Mir ist mal ein Wellensittich zugeflogen und das mitten in Berlin. Hab Zettel aufgehängt "Vogel zugeflogen - bitte melden unter..." Als sich etwa 2 Wochen keiner gemeldet hat, hab ich den Wellensittich bei einer Userin hier aus dem Forum unterbringen können, die sich bereit erklärt hatte, den Vogel aufzunehmen. Dem Tierheim hatte ich auch Bescheid gegeben und ich glaube, ich habe eine kurze Zeile im Tiersuchdienst hinterlassen. Das wars.
     
  12. #12 alona.09, 09.08.2010
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ich schliesse mich an. Ich sitze zwar weiter weg, aber zwischen Clientele und Gesetzen tönt das ja furchterregend. So schlimm kann das doch nicht sein.

    lalunababy

    Wenn immer du die Möglichkeit hast, behalte den Vogel und gib ihn nicht ins Tierheim. 1. Dort warten schon genug andere auf ein Zuhause, 2. könnte es ein gefreuter Vogel werden, wenn er schon so nahe kommt.

    Ich würde beim Tierarzt einen Check machen und das Geschlecht bestimmen lassen. Dann solltest du ihm in absehbarer Zeit ein(e) Partner(in) geben.

    Gruss
    Rolf
     
  13. Fennja

    Fennja Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Also ich würde auch so verfahren wie alona.09. Vielleicht willst du ihn ja nicht behalten, aber wenn du die Möglichkeit hast, gibt ihm doch ein schönes zu Hause.
    Das ist wirklich ein wunderschöner Gescheckter Vogel !! Zum neidisch werden ;)
    Hier im Forum finden sich etliche Infos über diese Vögel, du kannst dich ja mal was einlesen ;)
     
  14. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Das ist eindeutig ein Kanarienvogel. Würde mich wundern wenn Wildvögel Gescheckt sind! ;)

    Du hast geschriben das er 'unkodieniert' an die Decke Flog. Das kenne ich nur von Jungvögeln die grade am Ausfligen sind. Die sind auch immer so 'zahm' und fliegen einen an.
    Du solltest umbedingt zum TA (einem vogelkundigen!!! Listen gibts im Internet) und schauen ob der Kleine überhaupt alleine fressen kann.

    Ich würd es nur beim Tierheim melden und da Nachfragen. (einfach mal 'doof' stellen als hättest du das allles hier nicht gelesen :p)
     
  15. #15 lalunababy, 09.08.2010
    lalunababy

    lalunababy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erstmal ganz doll Danke für eure Antworten und die ganzen Tips.

    Zu dem Vögelchen.
    Hab ihn erstmal auf den Namen Zwerg getauft.
    Und der kleine kann allein Fressen :-) Hat vorhin schon mit hingabe an seiner Gurke geknappert. :-)
    Und das KanarienvogelFutter hat ihma uch geschmeckt :-)
    Und wegen dem Fliegen er fliegt halt nicht gegen die Decke. Sorry falls ich mich da falsch ausgedrückt hatte.

    Beim Tierheim habe ich schon bescheid gegeben, muss nur noch bei der Polizei bescheid geben.
    Und wegen dem Zetteln aushängen macht ihr mir ein wenig Angst!!!

    Muss ich unbedingt Zettel aushängen? Reicht es nicht Tierheim, Polizei und TierÄrzte hier im Umkreis zu verständingen?
    Der Vogel kann wenn sich denn niemand melden sollte bei mir bleiben, und bekommt selbstverständlich einen Partner.

    Waren heute schon beim Tierarzt, der Zwerg ist soweit er beurteilen kann Gesund. Dazu sei aber gesagt das ich nachher nach einem Vogelkundingen Tierarzt schauen tue weil der hat mir nicht wirklich ahnung gehabt. Jedenfalls kams so rüber.
    Achso eine Frage noch. Kann ich ihm wenn er voll Gesund ist der Zwerg jetzt schon einen Pa´rtner dazu setzten dazu setzuten odert muss ich allen ernstes noch die 6 Monate abwarten? Weil der Zwerg fühlt sich doch allein bestimmt auch nicht wohl.

    Falls ich jetzt noch was vergessen habe zu beantworten dann bitte nochmal fragen.

    Bin gerade nen bissle durcheinander weil ich gerade Wohnungsbesichtigung hatte für ne größere Wohnung. Wird zwar alles momentan bissle schwer aber gibt auch wieder bessere Zeiten.

    Liebe Grüße und nochmal ganz dollen Dank an euch, ohne euch hätte ich ihn bestimmt im Tierheim abgegeben weil ich nicht weiter gewusst hätte.
    Aber so wird er es gut haben. Weil will ja nur das beste für den kleinen Piepmatz (mein großer Sohnemann sagt immer Piepmatz zu ihm)! Und beobachtet ihn Stundenlang.

    Meine Kinder wissen überings wie sie mit Tieren umzugehen haben. Also braucht ihr keine Angst zu haben, weil das war das was ich ihnena uch von Anfang an beigebracht habe. Tiere sind keine Kuscheltiere. Sondern Lebewesen die das nicht wirklich mögen immer angegrapscht zu werden. Man hört leider oft genug solche sachen.
    Erst letztens hab ich trotz meiner Streuallergie nen Meerschweinchen gerettet aus einem Haushalt weil es Pilz hatte (dazu sei gesagt keiner der familie wollte mit dem Tier zu TA) und zweitens wollten die Kinder mit dem Schweinchen Fussball spielen.
    Jetzt lebt es bei meiner besten Freundin Gesund und munter in einer großer Meerschweingruppe. So war zuviel OT.

    Nochmals liebe Grüße und Danke.
     
  16. #16 alona.09, 09.08.2010
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mach' nicht mehr als nötig ist, damit du ihn behalten kannst. Du kannst ja die Polizei fragen, ob du noch mehr machen müsstest, nachdem das Tierheim bereits verständigt sei.

    Ich bin zwar auch noch Neuling hier "in diesem Gewerbe" und lasse mich gerne verbessern, aber aus meiner Sicht könntest du doch so bald wie möglich einen Partner zu ihm setzen. Ich finde es persönlich zu lang, wenn er 6 Mte. alleine bleibt. Wichtig ist aber, dass das Geschlecht bekannt ist, weil zwei Hähne würde ich auf alle Fälle vermeiden.

    Gruss
    Rolf
     
  17. #17 Paulaner, 09.08.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    14

    Alles immer schön gemach ;)
    Kanarien sind nicht solche "Rudeltiere", für die sie immer mal wieder gehalten werden.
    Es tut nicht Not, so bald die Vergesellschaftung mit einem weiteren Kanarienvogel übers Knie zu brechen. Immer alles schön langsam und der Reihe nach. Warte erst einmal ab, ob sich jemand meldet. In der Zeit überlegst du dir, ob du den Vogel behalten willst und liest das Forum kreuz und quer, um dich über die kanariengerechte Haltung zu informieren. Eine gute Informationsquelle ist unser Willkommensthread.
    Wenn sich das Geschlecht des Vogels "offenbart" (Hilfe durch vogelkundigen Tierarzt, einen Züchter oder durch recht eindeutiges Verhalten), kannst du überlegen, einen gegengeschlechtlichen Vogel dazuzusetzen. Dann gibt es im Frühjahr ein wunderbares Schauspiel von Balz und Brut (vielleicht auch von Aufzucht und Entwicklung der Jungvögel) zu bestaunen.
     
  18. #18 Tiffani, 10.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.306
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Die Forenbestimmungen verbieten mir es mich diesbezüglich genauer zu äußern. Ich kann nur vorsorglich darauf hinweisen :+klugsche

    Selbstverständlich, damit hast du dem Gesetz genüge getan, Du kannst ja dann auch noch unter verloren/gefunden in der Zweiten Hand nachsehen und hier im Vogelforum Tiersuchdienst Berlin.:zustimm:
     
  19. #19 Tiffani, 10.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.306
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  20. #20 Sirius123, 10.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Jou, man kann es auch übertreiben mit Recht und Gesetz!
    Kürzlich ist mir ein Zebrafink zugeflogen, im Fundbüro hat man mir gesagt, das sie dafür nicht zuständig sind, da es sich zwar um eine Fundsache handelt, aber der "Wert" in keinem Verhältnis zum Aufwand steht.
    Bei der Polizei die im selben Gebäude ist, sagte man mir Achselzuckend: "Und was nu?"
    Im Tierheim konnte er nicht bleiben, die nehmen hier keine Vögel auf!

    Da ich einen Zettel beim Becker mit dem Hinweis "Zebrafink zugeflogen" angebracht, auch eine Anzeige in der Zeitung geschaltet habe, konnte man mir wohl kaum Fundunterschlagung unterstellen. Wollen wir doch mal ehrlich sein, bei 8,- - 15,- Euro Wert da lohnt sich der Finderlohn! ;)
    Der Eigentümer an der "Sache" kann auch schwerlich beweisen, dass es sein Vogel ist, denn da ist kein Ring, der die Sache klären würde.

    In meinem Fall haben sich 10 Leute gemeldet denen der ZF angeblich entflogen ist, beim TH haben sich auch drei gemeldet, aber keinem gehörte er! Ist schon seltsam sowas.
     
Thema: Vogel zugeflogen!! Ist es ein Kanarienvogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel geschlechtsbestimmung

Die Seite wird geladen...

Vogel zugeflogen!! Ist es ein Kanarienvogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel zugeflogen - was ist das?

    Vogel zugeflogen - was ist das?: Hallo, Der vogel ist heute Bekannten eines Bekannten zugeflogen, Raum Osnabrück. Einen Ring hat er nicht. Wer kann mir sagen was das für eine Art...
  2. Vogel zugeflogen, aber was ist das?

    Vogel zugeflogen, aber was ist das?: Hallo, mir ist gestern bei stürmischem Wetter ein Vogel ins Haus geflattert. Es ist kein Wildvogel und er hat einen blauen Ring, wohl vom...
  3. Zugeflogen,was ist es für eine Vogelart? (= Ziegensittich und nun wieder daheim)

    Zugeflogen,was ist es für eine Vogelart? (= Ziegensittich und nun wieder daheim): Hallo nach vergeblicher nächtlicher Internetsuche um was für einen Vogel es sich handelt,bin ich grade auf dieses Forum gekommen und hoffe nun...
  4. zugeflogener Graupapagei bei youtube (04.2009 - Vogel ist wieder beim Besitzer)

    zugeflogener Graupapagei bei youtube (04.2009 - Vogel ist wieder beim Besitzer): Hallo, bei you tube, haben Jugendliche einen Graupapagei gefilmt. Im Treppenhaus 8( Der arme Kerl saß außen auf der Fensterbank. Unter...
  5. Graupapagei in 70825 Korntal-Münchingen zugeflogen (Vogel ist wieder beim Besitzer!)

    Graupapagei in 70825 Korntal-Münchingen zugeflogen (Vogel ist wieder beim Besitzer!): Hallo! Dann bin ich hier ja genau richtig. Mein Vater und ich haben heute in Korntal-Münchingen (nähe Stuttgart) einen Grauen gefunden. Wir...