vogel zur weiteren handaufzucht nehmen?

Diskutiere vogel zur weiteren handaufzucht nehmen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, eig. wiederspricht das all meinen prinzipien,aber der vogel den ich "vorbestellt" hatte (als naturbrut) wurde,wie auch seine geschwister,...

  1. #1 Rockabella, 12. April 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hallo,
    eig. wiederspricht das all meinen prinzipien,aber der vogel den ich "vorbestellt" hatte (als naturbrut) wurde,wie auch seine geschwister, nciht von den eltern angenommen. darum hat der züchter sie mit der hand aufgezogen und auch schon die geschwister verkauft! das letzte papababy sitzt jetzt ganz allein dort und ich hab so mitleid...ich würde den kleinen am liebsten schon holen...denn ob er dort allein beim züchter ist oder bei mir, wo leben in der bude ist....ich weiß einfach nciht weiter...eig. wollte ich eine naturbrut und jetzt ....ach bitte bitte helft mir
    liebe grüße marie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 12. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Marie,

    ich verstehe jetzt Dein Problem nicht so ganz.

    Willst Du den Vogel nicht mehr weil er jetzt doch keine Naturbrut ist. Oder willst Du den Vogel jetzt schon zu Dir holen ? Wenn die Geschwister schon weg sind dürfte es ja kein Problem sein den Kleinen schon zu holen.

    Und was spricht dagegen das Du ne Handaufzucht zu ner Handaufzucht setzt ??


    Grüssle
    Corinna
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    huhu corinna...

    ich denke sie fragt sich ob sie selber die restliche aufzucht machen soll oder noch das tierchen beim züchter verbleiben läßt bis es dann von dort aus futterfest ist....

    korrigiert mich wenn ich es falsch verstanden habe.....aber so denke ich mal sollte die frage von bella rüber kommen....
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich denke ,das Problem steht in der Überschrift: "zur weiteren Handaufzucht".
    Meiner Meinung nach sollten Vögel erst abgegeben werden,wenn sie futterfest sind und wer da gar keine Ahnung von hat,der sollte da auch die Finger von weglassen.
    Anscheinend hat er die anderen Geschwister auch schon abgegeben,ohne dass sie futterfest waren.Ob du dies noch damit unterstützen willst,dass du auch so ein Tier nimmst,ist deine Entscheidung.
    Für mich wäre klar,dass ich ihn da lassen würde,bis er futterfest ist,bevor ich Fehler mache,die der Vogel mit dem Leben oder einer nicht wieder gut zu machenden Erkrankung bezahlen muß.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #5 Naschkatzl, 12. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    hmmm gut dann hab ich das Ganze falsch verstanden.

    Ich meinte jetzt sie meint ne HZ zu einer vorhandenen HZ zu nehmen.



    Grüssle
    Corinna
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ne sie schrieb ja das sie den vogel schon vorbestellt hatte....

    nun ist halt aus einer nb ein hz geworden....

    bella wie alt ist denn der oder die kleine?
     
  8. #7 Rockabella, 12. April 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hey,
    also der vogel ist jetzt 9 wochen alt und der züchter meinte auch,dass er mir das mit dem fütetrn ganz genau erklärt und auch bestimmtes futter hat,was ich weiter benutzten soll,weil dort alles enthalten ist und ich es nur mit sonnenblumenöl anrühren muss.
    die ist einfach,dass ich angst ahbe das der vogel einen seelischen schaden hat oder sowas...ich hab zwar hier schon oft anderes gelesen,aber meine tanten hat mir noch mal erzählt wie schwiergrig eine verpaarung mit eienr handaufzucht sein kann. ich will diese weiter handaufzuchten nciht unterstützten,aber ich will auch nciht das der vogel dort allein sitzt und nur alle paar stunden gefüttert wird. (ich glaube ich leide an dem typischen "ach ist das süß udn allein,ich nehm es mit nach hause und pfleg es" syndrom)
    ich weiß einfach nciht was ich tun soll
    lg bella
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo


    heisst das das die anderen jungen Grauen auch schon nicht futterfest
    verkauft worden sind?
    Also ganz krass finde ich. Ich würde den Grauen gar nicht nehmen.
    Du wolltest eine Naturbrut, dann such doch weiter bis du eine bekommst.
    Sicher gibt es immer wieder Notfälle in denen der Züchter die Grauen
    selbst per Hand gross ziehen muss, aber dann soll er es auch solange tun
    bis sie futterfest sind, und zwar in der Gruppe.
    Aber es ist deine Entscheidung, und du wolltest ja auch verschiedene
    Meinungen hören.

    Gruß

    Edith
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo bella....

    also gehe ich mal davon aus das du noch kein grauchen hast?....also das baby dann dein erstes wäre?

    hm.....also ich habe zwei hz.....im abstand von zwei monaten geholt....wobei ich shari auch mit neun wochen bekommen habe und auch selber noch gefüttert habe.....und die verpaarung der beiden ging auch recht flux und war erfolgreich....also es ist nicht so das man hz nicht mit einander verpaaren kann....man sollte nur sehr schnell handeln mit einem partner vogel....dann stehen die sterne gut...

    wie aber schon andere schrieben.....die entscheidung kannst nur du fällen....ob du es dir zutraust oder doch lieber es den züchter machen läßt...

    ich habe es gemacht....und habe es bisher nicht bereut....aber das thema ist ja eh etwas zwispältig....
     
  11. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,

    tja, das Syndrom kann ich gut verstehen ;)

    Ich allerdings würde die Finger davon lassen!!!
    Ich finde es einfach nur unmöglich, daß Züchter ihre Tiere nicht futterfest abgeben... 8(

    Klar ist Naturbrut eigentlich schon vorzuziehen,
    allerdings kann man wohl nichts dagegen tun,
    wenn das Füttern von den Eltern aus nicht klappt.
    Wenn das tatsächlich stimmen sollte...
    (Das war jetzt nicht gegen dich gerichtet, sondern eher an den Züchter :? )

    Handaufzuchten lassen sich genauso super verpaaren!
    Solange man sich nicht ewig Zeit für den Zweitvogel läßt,
    denke ich mal, dürfte es wohl keine Probleme geben.
    Bester Beweis meine Yogi mit Grisú :D
    Wobei es natürlich immer mal sein kann, daß sich zwei Graue absolut nicht "riechen" können, aber da steckt man eben nicht drin...
     
  12. #11 Rockabella, 12. April 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hey,
    leider hat der züchter die anderen wie gesagt schon verkauft. die sache ist...ich möchte schon so gern und so lange und es fällt echt schwer zu warten :( aber bei so einer wichtigen sache sollte ich wohl warten...ich fahre jetzt am samstag hin udn guck mir das alles mal an...vielleicht nehm ich den kleinen schon direkt mit (käfig ect. ist schonda :) )
    bella
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    bella entscheide völlig aus dem bauch heraus....

    ich hab damals auch gesagt...ich fahr erst mal hin ... schau mir das an und dann entscheide ich....und ich hatte mich gleich entschieden....ich hab die kleine mitgenommen.....
     
  14. #13 Rockabella, 12. April 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hey,
    vielen dank für die antworten. ich will mir einfach sicher sein,dass ich es nciht völlig falsch mache...danke :bier:
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja die verantwortung liegt bei dir....das ist klar....aber ich denke mal das du nicht so blauäugig rantreten wirst und dir ja auch hier nützliche tips holst....und den züchter ja auch noch als unterstützung hast
     
  16. #15 tweety1212, 12. April 2007
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Lass den Vogel bitte beim Züchter. Nur weil es bei Bluemone gut gegangen ist, heißt es nicht, das es das bei dir auch tut.
    Aus dem Bauch heraus entscheiden, wenn es um soetwas geht, ist völlig falsch. Bei der Umstellung zum normales Futter kann soviel schiefgehen, das kann sich kein Laie vorstellen. Bitte schau ihn dir nur an aber lass ihn da.
     
  17. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Wenn das nicht so weit weg ist,dann besuch ihn doch einfach öfter.So gewöhnt er sich schon an dich und ihr beide werdet vertraut.Wir haben unseren Ara damals auch von Juli bis September besucht.Eine NB dauert nun einmal seine Zeit und da du ja eine wolltest,hättest du doch auch warten müssen.Jetzt ist es anders gekommen und von daher solltest du dem Vogel die Zeit beim Züchter lassen.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  18. #17 Naschkatzl, 12. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    ich kann mich da Marita nur anschliessen.

    Also ich muss ehrlich sagen ich verstehe nicht warum der Züchter überhaupt die Tiere jetzt schon abgibt.

    Also da lob ich mir meine Züchterin. Da waren die Tiere total futterfest, gesundheitlich untersucht und auf alles getestet.

    Auch als ich früher noch Katzen gezüchtet habe wäre mir nie ein Baby aus dem Haus gegangen wenn es noch nicht selber gefressen hätte.

    Also das ist mir alles zu hoch.


    Grüssle
    Corinna
     
  19. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bella,

    bei einer Bekannten von mir ist es gut gegangen, aber mir persönlich wäre die Verantwortung zu groß. Nicht auszudenken, wenn dem Baby etwas passiert...

    Ich habe meine Maus auch beim Züchter besucht und konnte zwischendurch mal füttern- war eine schöne Erfahrung! Alles andere hätte ich mir damals nicht zugetraut!

    Sind doch eh nur noch wenige Wochen- die schaffst du auch noch :trost: !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rockabella, 12. April 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    das ich noch 3-4 wochen warten muss ist nicht so schlimm für mich. die sache ist nur,dass das arme baby dort ganz allein ist und nur gefüttert wird,sonst nix... der züchter will die kleinen so früh wie möglich aus dem haus haben,weil die wohl teuer sind oder so...(futterkram).
    aber ich denke ich werde mich wohl noch länger gedulden und eine naturbrut kaufen.
    @ naschkatzl : von welchem züchter hast du denn deinen grauen?
     
  22. #20 Naschkatzl, 12. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    ich hab Dir ne PN geschrieben.

    Aber eins will ich noch dazu sagen. Ich musste auf meine Rosi eine Woche länger warten als geplant weil die Leute die den Bruder von Rosi gekauft hatten ihn erst an dem Wochenende holen konnten.

    Und die Züchterin wollte nicht das der Bruder dann eine Woche alleine da sitzt.


    Grüssle
    Corinna
     
Thema:

vogel zur weiteren handaufzucht nehmen?

Die Seite wird geladen...

vogel zur weiteren handaufzucht nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  2. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  3. Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien)

    Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien): Im Anhang findet ihr ein Foto. War neben dem Hafenbecken in Algeciras. Ein Strandläufer? Wenn ja, welcher? Schon mal danke. :)
  4. Vögel & Mensch Richtige Umgang

    Vögel & Mensch Richtige Umgang: So Vogel Freunde jetzt mal eine richtig gute Frage und zwar wer sieht das so das man Vögel nur durch packen und greifen (zähmen) kann ich frage...
  5. Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder

    Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder: Ich habe mal einen neuen Beitrag gestartet und zwar geht es um mein VogelPaar (Ziegensittiche) was ja die Erste Brut hinter sich hat und es sind...