Vogelarten?

Diskutiere Vogelarten? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; lol hast recht errät man gleich. und wers nicht gleich weiß, kann gucken was drunter steht

  1. #21 Königsfasan, 25. Mai 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanzleben
    lol hast recht errät man gleich. und wers nicht gleich weiß, kann gucken was drunter steht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Munia maja, 25. Mai 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Oh, hab ich gar nicht bemerkt... :D
    Wollte eigentlich nur nachsehen, ob ich das Kerlchen nochmals finden kann und dann präsentierte es sich mir lautträllernd in seiner ganzen Pracht. Allerdings war´s schon ziemlich düster (Bild wurde mit einer 1600er ISO-Einstellung geschossen) und es wehte ein kräftiger Wind - ich war trotzdem enttäuscht, dass ich kein besseres Bild bekam, zumal das Kerlchen nur ca. 10-15 m von mir entfernt saß. Na ja, jetzt weiß ich ja, wo ich es finden kann, vielleicht kommen noch schönere Tage...
     
  4. #23 Munia maja, 10. Juni 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    So, heute hab ich mal wieder Bestimmungsbilder.
    Ich war heute morgen wieder in dem Feuchtgebiet ganz in meiner Nähe und wollte eigentlich den Sumpfrohrsänger fototechnisch ein wenig besser erwischen, aber das Kerlchen ließ sich nicht blicken. Ein paar Hundert Meter bachaufwärts tauchten plötzlich ganz kurz zwei kleine Vögelchen auf: etwa Sumpfrohrsängergröße, relativ eintönig graubraun und mit einem ganz anderen Kontaktlaut als die Rohrsänger. Leider ließen sie keine weiteren Laute von sich hören und verschwanden nach ca. 1 Minute schon wieder. Könnten es Gartengrasmücken gewesen sein?
    Ich häng mal zwei Links an, da kann man die Vögel sehen, auch wenn die Fotos alles andere als ergiebig sind:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bestimmungsexperten vor...
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo Steffi!

    Ja, das sind eindeutig Gartengrasmücken! :zustimm:
     
  6. #25 Peregrinus, 11. Juni 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Jou, da brauch´mer wohl nicht diskutieren: Gartengrasmücken! :zustimm:

    LG
    Pere ;)
     
  7. #26 Munia maja, 18. Juli 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallole,

    hab wieder einen Vogel, bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, um was für eine Art es sich dabei handelt.
    Ich tendiere zu einer weiblichen Rohrammer, was sagen da die Experten dazu? Wenn nicht, was dann?
     

    Anhänge:

  8. #27 Munia maja, 18. Juli 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Jetzt dachte ich gerade, mir fallen die Augen raus: der Vogel ist beringt, oder täusche ich mich da? Weiß einer, was das zu bedeuten hat?
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Steffi!

    Ja, das sind die Rohrammern, weiblich oder juvenil. Dar Ring wurde von Vogelwart beringt, für Todfund oder Fangfund.
     
  10. #29 lotko, 18. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juli 2006
    lotko

    lotko Guest


    hallo,

    beim linken bild irritiert mich das schwärzliche gesicht doch stark. bei mir sieht das eher nach einem schwarzkehlchen aus, wie auch die korperhaltung.

    oder liegt das an meinem bildschrim?
     
  11. #30 Munia maja, 18. Juli 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lothar,

    du meinst die ersten Bilder im Einführungspost? Das erste und zweite stellt auf jeden Fall den gleichen Vogel dar, er hat ein relativ helles Gesicht. Im ersten Bild ist er nur ein wenig mehr verschattet, deshalb wirkt er dunkler.


    Hallo Danny,

    wie unterscheidet man die JV von den Weibchen?
    Die Ammer von gestern war erstaunlich zutraulich. Ich stand in der Nähe eines kleinen Tümpels inmitten eines Brennessel- und Riedgrasgestrüpps, als der Vogel plötzlich auftauchte. Sie umflog mich kreisförmig im Abstand von 10 bis 15 Metern und ließ sich dann meist irgendwo an den Grashalmen nieder, um Insekten zu fangen. Zwischendurch flog sie dann in ein nahegelegenes Getreidefeld, um dann immer wieder aufzutauchen und mich zu umkreisen. Leider ließen die düsteren Lichtverhältnisse (war schon am Dämmern) keine besseren Bilder zu - die Aufnahmen wurden alle mit 1600 ISO geschossen.
    Mal sehen, falls ich heute abend etwas früher Zeit habe, ob der Vogel nochmals auftaucht - leider wurde heute das Getreidefeld gedroschen... :(

    Werden Ammern auch in Volieren nachgezogen? Ich überlegte schon, ob das ein entflogener Piepmatz sei...

    MfG,
    Steffi
     
  12. iskete

    iskete Guest

    Hallo Steffi!

    Die Weibchen und Jungvögel sind gleichgefärbt. Ich kann nicht sie unterscheiden. Die Jungvögel müßten schlanker und kleineren Kopf als Weibchen, wenn man sie als eine Familie beobachten könnte. Ja, die Rohrammer werden regelmäßig in Volieren nachgezogen, aber sie sind nicht häufig gehalten und gezüchtet.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. lotko

    lotko Guest


    hallo,

    bei mir ist er nicht nur verschattet.

    also doch bildschirm oder/und vielleicht grafikkarte. mist !!
     
  15. #33 Munia maja, 19. Juli 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Danny,

    war gestern nochmals in dem Feuchtgebiet - leider ohne Erfolg. Die Mähdrescher haben die Vögel verscheucht. Ich kam ohne ein brauchbares Bild, aber mit "Tausenden" von Mückenstichen und Insektenbissen nach Hause.


    Hallo Lothar,

    schau Dir lieber noch ein paar andere gute Bilder an, bevor Du die Grafikkarte rausschmeißt. Die Bilder sind nämlich wirklich sehr schlecht - die Vögel waren ja auch ein paar Hundert Meter entfernt, da bin ich froh, dass man überhaupt was erkennen kann...

    MfG,
    Steffi
     
Thema:

Vogelarten?

Die Seite wird geladen...

Vogelarten? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  2. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Welche Vogelart kann ich halten

    Welche Vogelart kann ich halten: Welche Vogelarten kann ich in einen 60x60x148cm großen Vogelkäfig halten? Und wie viele kann ich halten?
  5. Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar

    Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar: Hallo alle miteinander, nach 7 Jahren bin ich jetzt auch mal wieder hier. (Damals hatte ich eine Kohlmeise aufgezogen) Nun ist mir auf der...