Vogelbaum für Wellis

Diskutiere Vogelbaum für Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi! Da ich meinen Wellis einen Vogelbaum bauen will aber in den Büchern immer nur die Klassische Abbildung war: Drei oder vier Stöcke mit...

  1. Deniz

    Deniz Guest

    Hi!
    Da ich meinen Wellis einen Vogelbaum bauen will aber in den Büchern immer nur die Klassische Abbildung war:
    Drei oder vier Stöcke mit Stöcken quer.
    :( Würde meinen wellis schon lieber einen besseren und schöneren bauen.
    Habt ihr vielleicht schon mal einen gebaut und welche Konstruktion(am besten mit Bauanleitung) könnt ihr mir empehlen?
    Habe echt keine Ahnung ob ich nur den Topf oder auch einen Kasten wo ich den Topf reintue nehmen (bzw. bauen) soll! :~

    Danke im Vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anne Pohl, 17. Juli 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hi Deniz,
    Du hast wahrscheinlich Teppichboden, oder? Dann müßtest Du Zeitung darunterlegen oder ein Stück PVC oder Dir eine flache Wanne aus Zinkblech basteln lassen, die Du mit Sand füllen kannst. Dort hinein oder darauf kommt ein Sonnenschirmständer aus dem Baumarkt, den man mit Sand oder Wasser füllen und so beschweren kann. Darin kann man dann leicht einen größeren Ast befestigen und auch öfter mal auswechseln oder reinigen. Ich gebe zu, das sieht im Wohnzimmer nicht gerade schick aus, aber von Chic und von Tapeten muß man sich als Vollblut-Wellihalter eh verabschieden. :D
    Ich habe meinen Vogelbaum immer noch in einem alten Christbaumständer, aber das ist eher eine wacklige Angelegenheit, weil der Fußdurchmesser zu gering ist. Andere Leute gipsen den Ast im Blumenpott ein, da frag ich mich allerdings, wie man den auswechseln bzw. säubern soll.
     
  4. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Mein Vogelbaum

    Hallo!

    Also ich hab heute gerade meinen Vogelbaum erneuert. Meine Devise ist, einen möglichst langen Ast (ungefähr 2m hoch), der oben viele Verzweigungen hat. Dann mach ich noch künstliche Verzweigungen mit anderen Ästen dazu. Dann kann man noch Spielzeug aufhängen, ich hab da aber nur Schaukeln, denn das andere schauen meine Wellis nicht an. Den Ast hab ich in einer ziemlich hohen Bodenvase, befestigt ist er darin mit anderen Ästen, Sand und Zeitungspapier.

    Die gesamte Konstruktion hab ich dann auf so einen fahrbaren Blumenuntersetzer gestellt, damit sie noch etwas beweglich ist, denn das ganze ist ziemlich schwer. Foto hab ich leider keines. Verwendet wird der Vogelbaum auf jeden Fall sehr gerne.

    Ach ja ich hab auch unter dem Vogelbaum Zeitungspapier, damit der Parkettboden nicht so leidet. Aber das gehört halt einfach zum Vogelhalten dazu. Die Vase ist an und für sich recht hübsch und ziemlich stabil.

    Das mit dem Eingipsen hatte ich mal in meiner Voliere, eine völlig unpraktische Sache (meiner Meinung nach). War relativ schlecht zu reinigen und ist dann irgendwann abgemorscht, weil der Ast doch irgendwie feucht war. Also davon würde ich abraten.
     
  5. Deniz

    Deniz Guest

    Kasten

    Hatte auch schonmal gesehn einen Kasten aus Holz (Viereck) wo man dann den Topf mit Steinen reintut und in den Topf dann Äste.
    Wasfür Bäume haben denn gute Äste die man nehmen kann?Habe leider keinen Garten. :(
    Hab keine Ahnung woher ich einen Ast mit sehr vielen verzweigungen herkriegen soll. :(
     
  6. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Re: Kasten

    Hallo!

    Das funktioniert sicher auch, nur musst du dann schauen, dass der Ast oder die Äste gut befestigt sind, dass das einigermaßen gut haltet. Ideal wäre es, wenn du einen Christbaumständer in den Kasten stellen könntest, das hätte dann sicher einen guten Halt (so ist es auch in einem meiner Wellibücher dargestellt).

    Also ich nehme bevorzugt Hainbuche (ist was anderes wie Rotbuche), Hasel, Linde, dann kann man noch Äste von ungespritzten Obstbäumen nehmen. Andere geeignete Äste findest du auf der von mir im anderen Thread angegebenen Homepage http://www.8ung.at/budgies

    Ich hab zwar einen Garten, aber wenn ich die Äste, die ich mittlerweile schon benötigt habe, aus meinem Garten genommen hätte, dann hätte ich dort mittlerweile keine Bäume, bzw. Sträucher mehr.

    Mach doch mal einen Ausflug in einen Wald. Ich hab den Vorteil, dass das Wochenendhaus meiner Eltern direkt im Wald steht. Dort säge ich dann auch immer im Unterholz ziemlich hohe Sträucher, die schon fast kleine Bäume sind, um. Die Äste gehen dann gerade noch ins Auto. Der Wald sollte halt nicht für die Holzgewinnung verwendet werden.
     
  7. Deniz

    Deniz Guest

    Danke

    Aha so dann werd ich wohl auch in nächster Zeit mal in den Stadtwald fahren(wohne in Frankfurt) und meinen Geiern einen schönen Strauch mitnehmen :)
     
  8. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Mein Vogelbaum

    Hallo!

    Ich hab heute mit der Digitalkamera meines Freundes ein Foto von meinem Vogelbaum gemacht. Hier kannst du es dir ansehen. Leider sitzen die Vögel gerade nicht drauf, die sind nämlich noch skeptisch, ob ihnen der neue Baum gefallen soll.
     

    Anhänge:

  9. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Hoffentlich kannst du dir so ungefähr vorstellen wie er aussieht. Ich hätte ihn vor eine weiße Wand schieben sollen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Deniz

    Deniz Guest

    DANKE!

    Brauchste nicht ist schon super so!

    Danke! :)
     
  12. Elias

    Elias Guest

    Hallo.. ich hab euer Problem mitbekommen.. ich hab mir mal vor nem jahr die mühe ge,macht einen riesigen Schwebeast zu nbasteln und die Material-Anleitung auf meine page zu packen...

    Fürs anschaun un bewerten wäre ich sehr dankbar :)



    http://www.paulie.benschis.de
     

    Anhänge:

Thema: Vogelbaum für Wellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelbaum

    ,
  2. wellensittich äste befestigen

    ,
  3. vogelbaum für wellensittiche

    ,
  4. wellensittich vogelbaum,
  5. vogelbaum konstrucktion,
  6. konstrucktion vogelbaum,
  7. wellensittiche benutzen den Vogelbaum nicht,
  8. baum im wohnzimmer fuer wellis,
  9. Vogel baum,
  10. wellensittich woher äste nehmen,
  11. wellensittiche vogelbaum
Die Seite wird geladen...

Vogelbaum für Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Vogelbaum

    Vogelbaum: Hey Welli besitzer :0- Ich wollte mal meinen selbst gebauten Vogelbaum "Präsentieren" und mit eurer hilfe noch schöner gestalten und verbessen.Wie...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...