Vogelbörse im Berliner Umland

Diskutiere Vogelbörse im Berliner Umland im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Auch wenn sicher zum Thema Vogelbörse schon einiges geschrieben worden ist...- für mich war es eine neue Erfahrung. Ich bin dahin...

  1. #1 stellaria1, 18. Januar 2009
    stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo!

    Auch wenn sicher zum Thema Vogelbörse schon einiges geschrieben worden ist...- für mich war es eine neue Erfahrung.
    Ich bin dahin gefahren mit der vagen Hoffnung, da evt. Rosettenmövchen erstehen zu können.
    Es war sogar recht leicht zu finden. Von einer Züchterin, wo mein Jap. Mövchen-Pärchen Anton + Alma herstammt, hatte ich schon im Vorfeld erfahren, dass es in einem Zoogeschäft stattfinden würde.
    Als ich ankam, es war erst 9.00 Uhr, standen nur ein paar Autos davor.
    Die Vögel waren nicht in dem Zoogeschäft selbst, sondern in einem Nebengebäude untergebracht - alles ganz klein. es gab 2 Räume, einen eiskalten und einen mit einem Radiator geheizten. Ich weiß nicht, ob in dem warmen nur die Vögel des Ladens drin waren oder auch Verkäufer dort ihre Vögel ausstellen konnten. In der kurzen Zeit, in der ich da war, wurden jedenfalls keine neuen Vögel in den beheizten Raum gebracht, wohl aber eine Wagenladung in den eiskalten.
    Nahezu alle Vögel, die ich mit anguckte, machten einen sehr schlechten Eindruck. In der Regel waren sie in kleine Ausstellungskäfige, die für einzelne Kanaris gedacht waren, gestopft: 3 Nymphensittiche in einer solchen Box schrien wie am Spieß. Die anderen Vögel waren sehr ruhig. Ich sah nestjunge Bourkesittiche, Singsittiche, Rosellas u.a. Sittiche/Papageien, auch Diamanttäubchen, Kanaris und -mischlinge, und auch diverse Prachtfinken. Es waren auch viele Mövchen da, aber selbst wenn da Rosettenmövchen dabei gewesen wären, hätte ich mich nicht getraut, einen Vogel von dort mit nach Hause zu nehmen. Sie sahen alle krank aus.
    Selbst wenn ich einen Mitleidskauf hätte tun wollen - wen hätte ich mitnehmen sollen? Sie sahen alle elend aus.
    Ich musste das jetzt mal los werden. Es spuken immer noch Bilder von dieser Vogelbörse in meinem Kopf herum.

    VLG Astrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    War das zufällig in Mahlow?
     
  4. #3 stellaria1, 18. Januar 2009
    stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Nee. In Dahlewitz.
     
  5. #4 Hotsalsa84, 19. Januar 2009
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Das hört sich ja wirklich nicht schön an, ich kann verstehen was Dir da trauriges durch den Kopf geht. Ich wohne zwar nicht in der Nähe dieser Börse, kann aber nur von diversen belgischen Tiermärkten wie z.B. Lüttich berichten. Es macht einen so traurig und wütend,wenn man solche armen Geschöpfe sieht:k:(
     
  6. Alura

    Alura Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    Hallo!

    Der Vogelmarkt, war der am Rande von Dahlewitz? So mit Steinfiguren davor?
    Der wollte eigentlich aufhören! Und der hatte schon ne Menge Ärger mit dem Amtstierarzt. Ist der Zooladen geöffnet gewesen?
    Wenn der weiter macht, dann werd ich ihm wieder dem Amtstierarzt auf den Hals hetzen. Der hat ihn sowieso auf dem Kieker, weil der so unordentlich und unsauber ist. Der braucht bloß Zeugen und würde dann wieder einschreiten.
    Dann muss ich da mal wieder schauen.

    MfG
    Alura
     
  7. #6 stellaria1, 20. Januar 2009
    stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Ja, genau der.

    Hat am 18. Oktober 2008 wieder eröffnet.

    Ja, bitte, schick da jemanden hin - die armen Vögel! 8(
     
  8. Alura

    Alura Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    Hallo!

    Ich hatte gerade mit der Amtstierärztin Frau Dr. Neuling telefoniert und mit ihr über den Vogelmarkt gesprochen. Sie meinte, wenn da was nicht in Ordnung war, dann würde sie da auf jeden Fall hingehen. Aber der Betreiber hatte anfang Januar bei ihr angerufen und den Vogelmarkt wieder abgesagt. Normalerweise ist sie für so was(Absage Vogelmarkt) nicht verantwortlich, aber deshalb hatte sie sich das auch gemerkt.
    Ist denn der Tierladen auch eröffnet? Hat der da Tiere und wenn ja was für welche. Oder war da nur der Vogelmarkt?
    Sollte der offen haben, würde ich bei Gelegenheit einen Blick darauf werfen und auch der Amtsärztin bescheid geben, wenn das immer noch ein Saustall ist.

    Freundliche Grüsse
    Ines
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 stellaria1, 21. Januar 2009
    stellaria1

    stellaria1 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planebruch, Brandenburg
    Hallo Ines,

    ich kann dir echt nicht sagen, ob der Laden offen war. Glaube aber schon, jedenfalls brannte Licht da.
    Ich war mir nicht sicher, ob im beheizten Raum nicht ladeneigene Tiere waren. Es waren keine Ausstellungskäfige wie im eiskalten Raum. Auch hing da ein Zettel mit Preisen (schwer zu entziffern und alles falsch geschrieben). Ich dachte im ersten Moment aber schon, dass diese Tiere dort - in jämmerlichem Zustand und in völlig verdreckten Käfigen - zum Geschäft gehören.

    Ich war übrigens durch einen Zettel, der im Wartezimmer der FU-Tierklinik (!) hängt, auf diese Vogelbörse aufmerksam geworden. Da stand auch drauf, dass sie Wiedereröffnung am 18.10.08 hatte und nun jeden 3. Samstag im Monat stattfinden soll.

    LG Astrid
     
  11. Alura

    Alura Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mahlow
    Hallo!

    Ich schaue, sobald ich kann, vorbei. Und zeige den Ladenbesitzer auch beim Amtstierarzt an, sollte da was nicht in Ordnung sein.
    Sobald ich da war, sage ich dir bescheid.
    Liebe Grüsse
    Ines
     
Thema: Vogelbörse im Berliner Umland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelbörse Brandenburg

    ,
  2. vogelbörse berlin 2017

    ,
  3. kanarienvögel mahlow

    ,
  4. Fogellmarkt berlin