Vogelbörse Reggio Emilia

Diskutiere Vogelbörse Reggio Emilia im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo. War heute auf dem Vogelmarkt in Reggio Emilia (Italien) und da gab es grad einiges an Weichfressern.Ausser den "ùblichen" Schamas und...

  1. #1 lobosupermalo, 20.11.2011
    lobosupermalo

    lobosupermalo Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    War heute auf dem Vogelmarkt in Reggio Emilia (Italien) und da gab es grad einiges an Weichfressern.Ausser den "ùblichen" Schamas und Sonnenvògeln,etwa zehn verschiedene Arten an Organisten und Tangaren,Schuppenkopfròtel und Bartvògel.Alle unberingt und nach Aussage des Verkàufers Wildfangimporte von vor ca 3 Monaten.
    Ein anderer Hàndler bot verschiedene Spinte(15 Stùck) und Lieste(10 Stùck) an.Diese waren zwar beringt,er meinte aber es seien Wildfànge.Er hat die Vògel aus Holland bezogen.

    Wer kann mir freundlicherweise erklàren wie so etwas mòglich ist?
    Gibt es in Holland wirklich mehrere Zùchter welche diese Tiere nachzùchten und an solche Hàndler verkaufen?
    Dachte WF dùrfen keine mehr nach Europa eingefùhrt werden.Wie kommen die ganzen Tangaren und Organisten und anderen Vògel ins Land.

    Patrick
     
  2. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Dürften sie auch nicht. Nur darf man auch keinen Mord begehen. Es sind immer wieder illegale Wildfänge zu erhalten.
    Ich weiß es aber nicht genau ob das nicht nur für Deutschland gilt.
    Alles ohne garantie
    Lg Lukas
    :0-
     
  3. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo
    importe in kleinen stückzahlen(5stück) sind immer noch möglich.
    voraussetzung,es sind beringte ,legale nachzuchten mit papieren vom verkäufer bestädigt u. es liegt ein papier vor das die vögel in quarantäne waren u. vom vetrinär als gesund eingestuft sind.
    dann muß mann beim zoll noch 19% mwst.(preiß vom ursprungsland) auf die vorliegende rechnung bezahlen.
    es werden aber in holland u. auch in anderen ländern der e.u. einige der weichfresser jedes jahr nachgezüchtet
    illegale importe kann mann aber nie ausschliessen.
    mfg willi
     
  4. #4 lobosupermalo, 21.11.2011
    lobosupermalo

    lobosupermalo Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Wàren es nur einzelne Vògel gewesen,hàtte ich dafùr noch Verstàndnis gehabt.Aber bei 10 Spinten,verschiedene Arten wie Euphonia violaceus,Euphonia minuta,Euphonia laniirostris,Tanager cayana ,Tanager mexicana brasiliensis,Saltator sp,Pheucticus melanocephalus,Guiraca caerulea,verschiedene Bartvògel und gar nicht zu reden von zahlreichen Lazuli-,Papst- und Indigofinken,Astrilden und Witwen und das in jeweils mehr als 5 Stùck,finde ich dennoch recht eigenartig.
    Dass mal einzelne Vògel geschmuggelt werden ist schon klar,hier handelt es sich aber eindeutig um gròssere Stùckzahlen als was man im Handgepàck verstecken kònnte.

    Mfg
    Patrick
     
  5. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ...
    Ich muss allerdings zugeben, dass ich mir die gleiche Frage auch schon gestellt habe. Dass Vögel aus Afrika geschmuggelt werden, leuchtet mir noch irgendwie ein, aber Südamerika liegt nun wirklich nicht um die Ecke.

    Wobei ich mir zum Beispiel bei den Farbfinken und Kernknackern durchaus vorstellen könnte, dass es sich um Nachzuchten handelt.
     
  6. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    was wird denn hier wieder für ein Quatsch erzählt.

    Nach EU-Recht kann ich 5 nicht geschützte Arten mitbringen, u.a. vorausgesetzt vorherige Anmeldung. Wenn das nun 10 Leute tun, sind das schon 50, bei 20 sind es Hundert bei 100 kommen demnach schon 500 Vögel nach Europa und das ganz legal. Und da sind Nachzuchten noch gar nicht dabei.

    Also ein bisschen Vorsicht mit solchen Anschuldigungen, das kann ganz schnell nach hinten losgehen.
     
  7. #7 gritters † 2015, 21.11.2011
    gritters † 2015

    gritters † 2015 † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    18
    Viel zu aufwändig Lothar.

    Es gibt immer noch die legale Einfuhr in "Europa" - natürlich nur in Länder, die nicht zur "Europäischen Union" gehören.
    Mir persöhnlich sind zwei Importeure bekannt, die regelmäßig legal Vögel einführen.
    Vor einem halben Jahr wurden von den einem ca. 450 Turakos eingeführt - drei Arten. Und vor ca. 2 Monaten an die 400 Vögel -u.a. Witwen und Weber, Racken, Goldbrüstchen, Orangebäckchen und Tauben.
    Bilder der importierten Vögel liegen mir vor.

    Wie die Vögel dann in die EU kommen ist eine andere Sache. Aber es scheint zu gehen.
     
Thema: Vogelbörse Reggio Emilia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelmarkt italien

    ,
  2. vogelbörse italien

    ,
  3. reggio emilia vogelmarkt 2017

    ,
  4. vogelbörse reggio emilia 2018,
  5. vogelbörse reggio emilia 2018 termin,
  6. reggio emilia vogelbörse 2015,
  7. vogelmarkt reggio emilia,
  8. Vogelbörse Italien 2018,
  9. reggio emilia vogelbörse 2017,
  10. Vogelschau reggio emilia,
  11. vogelausstellung reggio Emilia 2016,
  12. reggio emilia vogelschau 2020,
  13. reggio emilia vogelmarkt 2018,
  14. reggio emilia vogelmarkt,
  15. vogelbörse emilia,
  16. vogelbörse reggio emilia 2017,
  17. vogelmarkt reggio emilia 2018,
  18. reggio emilia vogelbörse 2018,
  19. reggio emilia vogelbörse,
  20. vogelmarkt in riege emmilia italien,
  21. anything,
  22. vogelausstellung 2017 italien,
  23. vogelbörse bozen 2017,
  24. reggio emilia vogelausstellung 2016,
  25. vogelbörse 2016 italia
Die Seite wird geladen...

Vogelbörse Reggio Emilia - Ähnliche Themen

  1. War schon mal jemand auf der Vogelbörse in Reggio Emilia?

    War schon mal jemand auf der Vogelbörse in Reggio Emilia?: Hallo war schon mal jemand auf der Vogelbörse und Schau in Reggio Emilia, Italien? ist der Besuch für Agaporniden- und...
  2. Vogelbörse Erfurt

    Vogelbörse Erfurt: Hallo! Ich suche jemanden, der mir Vögel aus dem Raum Aschaffenburg zur Vogelbörse nach Erfurt mitbringen kann. Es handelt sich um ein Paar...
  3. Große Vogelbörsen in Süddeutschland

    Große Vogelbörsen in Süddeutschland: Hallo alle zusammen, ich hätte eine Frage an euch. Und zwar würde ich gerne wissen welche die größten Vogelbörsen in Süddeutschland (Bayern,...
  4. Vogelbörse Gießen - viel zu kalt

    Vogelbörse Gießen - viel zu kalt: Als wären zu wenige Parkplätze, nichts los und das bei einem Eintritt von 4.- nicht schon schlimm genug, fand die Börse auch noch in einer...
  5. Vogelbörse Erfurt vom Samstag

    Vogelbörse Erfurt vom Samstag: Hallo! War jemand am letzten Samstag auf der Thüringer Vogelbörse in Erfurt? Wenn ja, gleich links am Eingang war doch der Stand, der die...