Vogelfedern lagern/ Ungeziefer vermeiden

Diskutiere Vogelfedern lagern/ Ungeziefer vermeiden im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Grüß euch Unter euch gibt es sicher den einen oder anderen Federsammler. Meine Frage an euch: Wie konserviert bzw. lagert ihr eure Federn,...

  1. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Grüß euch

    Unter euch gibt es sicher den einen oder anderen Federsammler.

    Meine Frage an euch: Wie konserviert bzw. lagert ihr eure Federn, so dass kein Ungeziefer wie Federmilben oder Museumskäfer rankommen??

    Hab im birdnet.de schon einige brauchbare Antworten bekommen, frage aber auch in diesem Forum nach, da hier einige Personen ziemlich viel Ahnung von der Materie (eric ich hoffe du fühlst dich angesprochen) haben.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinker_Bell, 15. Juli 2010
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Also ich gefriere sie immer erst mal ein, um alles zu killen, was darin kreucht und fleucht...
    Wie man sie danach noch besonders lagern soll, keine Ahnung, hatte danach noch nie einen "Befall" :)
     
  4. #3 Peregrinus, 15. Juli 2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich friere die Federn im Normalfall nicht ein. Denn auch das Einfrieren garantiert keine vollständige Abtötung eventueller Schädlinge.

    Die Viecher schlagen im Regelfall in "muffigen" Ecken zu. Ergo gibt es zwei Möglichkeiten, sie abzuhalten: Entweder viel Luft oder gar keine Luft.

    Will sagen: Große Federn frei stehend (Steckschwamm) in luftigen aber nicht zugigen Ecken, kleinere in luftdicht verschließbaren Beuteln (Toppits Zipper nehme ich meist).

    VG
    Pere ;)
     
  5. RollyS

    RollyS Guest

    Oder ganz einfach Eulanisieren wie man es bei Tierpräparaten ja auch macht.

    Das mit dem Luftig hilft eigendlich nicht. Ich habe einige größere Federn an einer Kette wie ein Windspiel hängen. Diese Kette hängt bei mir in der Nähe des Fensters, die Federn "tanzen" dann im Luftzug.
    Trotzdem musste ich einige davon austauschen weil sie angefressen wurden.
     
  6. eric

    eric Guest

    Grundsätzlich besteht eine Feder nun mal aus organischem Material, für das es auch kulinarische Liebhaber in der Insektenwelt gibt.

    Einfrieren, tötet nur für den Augenblick ab. Nach Herausnahme , sind sie wieder gleich gefährdet wie zuvor. Es gibt aber sogar Museen, die das nicht begreifen wollen und die ganzen Präparatesammlungen nach Befall, nun schon mehrere Male gefroren haben.

    Insektizide wie Zedernholz, Pyrethrum Extrakte etc, wirken länger, aber diese Mittel verdampfen mit der Zeit.

    Eulane sind ein guter Schutz, aber für den Laien etwas mühsam zu verwenden. Temperatur, Ph Wert, Dauer, Abstumpfung, Trocknung etc.

    geschlossene Aufbewahrung ist ein sicherer Schutz, aber die Federn sind dann nicht frei zugänglich.Trotzdem in verschliessbaren Plastikbeuteln sind sie gut aufgehoben.

    Karton Schachteln, Papier Tüten bieten keinen Schutz.

    Auch Federbilder hinter Glas halten sich gut, wenn die Sache möglichst dicht gemacht wurde.

    Nicht vergessen: Ein weiterer schädigender Faktor ist auch Sonnenlicht ! Die Federn bleichen aus und werden spröde. Rauch verschmutzt sie! ( lassen sich aber wieder waschen). Normale Alterung, kann bewirken, dass die feinen Häkchen abbrechen und die Feder strohig wird.

    Alles in Allem ein nicht ganz einfach zu bewahrendes Objekt.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RollyS

    RollyS Guest

    Am besten einschweissen mit dem Laminiergerät, aber dann sind sie eben nicht mehr frei zugänglich.
    Wegheften finde ich persönlich auch sehr sinnlos , obwohl es viele Sammler so machen und es sicher auch ein guter Schutz ist.
    Nur dann sieht man die Federn eben nicht. Wozu hat man sie da ? gg*

    Ich hatte mal einen Gänseflügel, er wurde von Käfern befallen ,ich vermute, Teppichkäfer (Für mich sind die alle gleich) , habe die Larven dann mit normalen Insektenspray getötet und die Feder gut damit besprüht. Auch die anderen Federn. Seid dem ist Ruhe.
     
  9. #7 Peregrinus, 19. Juli 2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei mir stehen die Dinger - einige seit über 20 Jahren - ohne Fraß. Vielleicht ist an dem Ort bei Dir einfach die Luftfeuchtigkeit zu hoch?

    Nicht zum täglichen Anschauen, sondern als Vergleichs- und Auswertungsmagterial. :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Vogelfedern lagern/ Ungeziefer vermeiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelfedern reinigen

    ,
  2. Vogelfedern konservieren

    ,
  3. vogelfeder reinigen

    ,
  4. Federn reinigen,
  5. federn konservieren,
  6. feder reinigen,
  7. federn einfrieren,
  8. federn reingen,
  9. sind in gänsefedern ungeziefer nach ein paar jahren ,
  10. Wie reinige ich eine vogelfeder,
  11. vogelfeder konservieren,
  12. Vogelfedern einfrieren ,
  13. vogelfeder säubern,
  14. vogelfedern waschen,
  15. feder einfrieren,
  16. vogelfeden einfrieren,
  17. federn säubern,
  18. http:www.vogelforen.devogelbestimmung212873-vogelfedern-lagern-ungeziefer-vermeiden.html,
  19. Federn konservieren.,
  20. vogelfedern aufbewahren zerbrechen,
  21. vogelfedern säubern,
  22. tierpräperate ungeziefer,
  23. vogelfedern gefrieren,
  24. vogelfedern flügel reinigen,
  25. federn saeubern
Die Seite wird geladen...

Vogelfedern lagern/ Ungeziefer vermeiden - Ähnliche Themen

  1. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...
  2. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  3. Vogel anhand der Feder bestimmen

    Vogel anhand der Feder bestimmen: Hallo zusammen, Bei uns auf dem Giebelbalken sitzt ein Vogel (laienhafte Vermutung unserer Nachbarn: Eule) den ich bisher nie gesehen habe. Nun...
  4. Diese Vogelfeder gehörte?

    Diese Vogelfeder gehörte?: Hallo zusammen, ich habe diese Vogelfeder am Futterplatz im Garten gefunden. Meine Bemühungen den Besitzer zu bestimmen sind gescheitert....
  5. Dieses Ungeziefer wird auch immer größer

    Dieses Ungeziefer wird auch immer größer: [video=youtube;-z04iXFLz7s]http://www.youtube.com/watch?v=-z04iXFLz7s[/video] Ich hoffe nicht das die irgendwann über den Kanal kommen oder per...