Vogelfutter für die Winterzeit

Diskutiere Vogelfutter für die Winterzeit im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Winterfutter der Spatzen. Kurz zu den Hintergrundinformation: Im Sommer ist ein kleines Spätzchen...

  1. claumich

    claumich claumich

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zum Winterfutter der Spatzen. Kurz zu den Hintergrundinformation: Im Sommer ist ein kleines Spätzchen (Hausspatz, weiblich) von meiner Katze an geschleppt worden, diesen habe ich hochgepäppelt und heute lebt er bei uns. Morgens lasse ich Ihn in den Garten fliegen, abends nach der Arbeit kommt er wieder rein, er hat seinen Schlafplatz im Wohnzimmer.
    Bis jetzt habe ich ihm hier immer Wellensittichfutter, Kolbenhirse,Brot, Haferflocken gegeben, draußen frisst er Grünzeug und wenn er kann auch Insekten (Fliegen). Da es langsam kalt wird draußen habe ich gesehen, dass man jetzt gefettetes Winterfutter kaufen kann. Da ich alle Spatzen im Garten füttere , dass ist eine ganze Kolonie:gott:, will ich natürlich nichts falsches füttern?
    Wenn mir jemand eine Tipp geben könnte wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 11. Oktober 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das Winterfutter welches Du meinst ist nicht für Spatzen sondern für Insektenfresser wie Amsel, Rotkehlchen usw.
    Spatzen sind Körnerfresser deshalb mußt Du ihnen auch Körnerfutter anbieten.
    Ein recht gutes Futter findest Du z.B. bei Dehner. Die haben eine gute Körnermischung und noch besseres Fettfutter. Das kostet alles ein paar Cent mehr jedoch lohnt es sich wegen der guten Qualität.
    Du kannst den Spatzen auch Wellifutter und Kolbenhirse anbieten, das futtern die auch. Andere Vögel wie z.B. die Meisen wollen Sonnenblumenkerne und geschälte Erdnüsse, die Amseln Rosinen.
    Ich füttere auch jeden Winter und kann Dir sagen die gesamte Bande vertilgt nicht wenig.
     
  4. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Zur Info abseits der gestellten Frage:

    Die Haltung von Wildvögeln ist nicht gestattet. Dafür braucht es eine behördliche Genehmigung.
    Habe selbst erlebt: eine vom Kater gefangene Meise erst gepflegt und behandelt. Lebte dann im Käfig meist draußen im Garten, gebrochener Flügel hing und der Vogel schien bei mehreren Versuchen flugunfähig (flog im Kreis). Irgendwann flatterte eine Anzeige ins Haus - ein Nachbar hatte uns angezeigt. Den Vogel brachten wir dann in eine Station für Wildvogelhilfe (wo er ja auch hingehörte). Es wurde dort versucht, den Vogel wieder auszuwildern.
     
  5. claumich

    claumich claumich

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Erstmal Danke für die schnellen Antworten.
    An Alfred Klein: Wie kann ich denn das Fettfutter für die anderen Vögel ausstreuen, ohne dass die Spatzen davon fressen? Die Spatzen halten sich immer in der Nähe unseres Gartens auf. Das die nicht wenig verdrücken erlebe ich jetzt schon ;-) Ist Dehner ein Onlineversand?
    An Paulaner: Wer will mich denn anzeigen? Der Spatz fliegt den ganzen Tag draußen herum und kommt abends immer wieder rein, ohne dass ich ihn fange oder ähnliches.Bei schlechtem Wetter will er auch schon mal gar nicht raus. Trotzdem Danke für den Hinweis.
    Liebe Grüße
     
  6. #5 Alfred Klein, 12. Oktober 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Du kannst das Fettfutter und die Körner an zwei verschiedenen Plätzen auslegen. Da reicht schon ein halber Meter Abstand. Die Spatzen gehen nicht an das Fettfutter, keine Angst. Meine Mutter füttert, geringfügig, das ganze Jahr. Fettfutter und Körner zusammen in einem riesen Blumenuntersetzer. Da kommt denn alles und sucht sich das passende raus. Die Spatzen die Körner, die Kleiber und Meisen das Fettfutter, jeder was er möchte. Die wissen ganz genau was richtig für sie ist, da brauchst Du Dir keine Gedanken drum zu machen.
    Nein, das ist ein Gartenmarkt. Gibts wohl nicht überall, die Märkte sind dünn gesät. Wenns bei Dir keinen gibt wirst Du Dich woanders umschauen müssen.
     
  7. kakadubaby

    kakadubaby Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Winterzeit für Vögel

    Das ist ja eine seltene, tolle Sache mit deinen Spatz,find ich ganz niedlich vorallem das du dir das sogar in deiner Stube zutraust:zustimm:Das füttern draußen ist ist garnicht so problematisch.Ich gebe alles Futter, für alle Vögel an einen Platz :0- und das Gewimmel ist eine wahre Freude,es gibt auch keine Streiterein zwischen Groß und Klein,jeder futtert das was er dann mal kann und möchte!:beifall:Bei mir gibts auch alles mögliche und ich füttere auch die Rester von meinen Kakadus,die moschen doch so sehr.Wenn du nicht das ganze Jahr wie ich fütterst solltest du es doch recht lange machen,da die Vögel zur Brut und Aufzuchtszeit auch genügend Fettvorat benötigen.Für deinen Kleinen drin im Winter, gebe ich dir den Tip, um tierische Proteine zu füttern,geh einfach in eine Zoohandlung und kaufe Lebendfutter für zum Beispiel Bardagamen oder andere Insektenfresser.Mehlwürmer bekommst du da immer.Ansonsten ebend eine Körnerfuttermischung für Kleinvögel.Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Glück mit den Spätzelein.LG.Gaby:0-
     
  8. kakadubaby

    kakadubaby Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    ...Und übrigens kannst du Dehnerproduckte natührlich auch Online bestellen.
     
  9. #8 Spatzenmäuschen, 17. November 2011
    Spatzenmäuschen

    Spatzenmäuschen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,von meinem vogel isabell stinken die fürze extrem.Hilfe!Was kann ich dagegen tun z.b Futter etc. hab ich schon alles versucht .... aber nichts kommt gegen diese bestialischen fürze an
    kann mir einer helfen ist echt sos situation
    schenk auch gerne den spatz her, da ich sonst in das koma gefurzzzt werde
    Bitte helft mir und Isabell es ist ein Notfall,wir leiden beide sehr und zwar unsere Freundschaft zwischen uns auch!!!
    Euer Spatzenmäusche
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Spatzenmäuschen,

    du scheinst extrem unter Langeweile zu leiden oder sehe ich das falsch?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Spatzenmäuschen, 18. November 2011
    Spatzenmäuschen

    Spatzenmäuschen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich versehe nicht, das sie kein Verständnis für mein Problem aufbringen können. Wir befinden uns
    hier in einem Spatzenforum in dem die User sich gegenseitig helfen sollten und nicht in einem Forum in dem
    sich Leute für mein ernsthaftes Problem lustig machen!!!
    Bitte einen sinnvollen Ratschlag das nächste mal.

    LG Spatzenmäuschen

    PS: Die FÜrze stinke nach Maggi falls das weiterhilft .......
    Ich dreh durch der Vogel hat auf meine Kick Jacke geschissen
     
  13. vogelkenner

    vogelkenner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    spatzenmäuschen,

    ich hoffe jetzt, dass sie wirklich eine antwort auf ihre frage bekommen möchten.
    mein spatz hatte vor ein paar wochen das selbe problem mit der verdauung. es war zwar nicht, wie bei ihnen beschrieben "nicht mehr zum aushalten", was ich ehrlich gesagt auch nicht glaube, da vögel keine gärende verdauung haben, aber es war auffällig.
    der tierarzt hat mir geraten, 3 mal täglich ein insekt zu füttern um dem tier ein fressverhalten möglichst nah an dem natürlichen zu ermöglichen.

    ich hoffe das bringt sie weiter. und es gibt ja waschmaschinen :)

    bisher wurde ich ausserdem noch nicht angezeigt,
    auch mein tierarzt hat nichts desweiteren angesprochen.

    mit grüßen
    vogelkenner
     
Thema: Vogelfutter für die Winterzeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittichfutter für spatzen

    ,
  2. vogelfutter gefettet

    ,
  3. anything

    ,
  4. Forum vogelfutter,
  5. content,
  6. was fressen spatzen im winter,
  7. winterfutter für sperlinge,
  8. winterfutter spatzen,
  9. vogelfutter spatzen,
  10. vogelfutter für spatzen,
  11. welches vogelfutter für spatzen
Die Seite wird geladen...

Vogelfutter für die Winterzeit - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Haltbarkeit Vogelfutter

    Haltbarkeit Vogelfutter: Hallo, ich möchte aus Kostengründen gerne einen 25kg Sack Wellensittichfutter kaufen (falls jemand weiß wo ich eine kleinere Packungseinheit für...
  3. Gartenrotschwanz - welches Futter?

    Gartenrotschwanz - welches Futter?: Guten Tag. Was verfüttert man am besten an ausgewachsene Gartenrotschwänze? Worauf stürzen die sich wie die Geier? Vielleicht auf solch...
  4. Vogelfutter riecht nach CHEMIE

    Vogelfutter riecht nach CHEMIE: Hey Leute, ich habe mal eine Frage an euch. Ich musste nun auf ein anderes Vogelfutter ausweichen, teilweise aus geldproblemen und teilweise...
  5. Ungras im Vogelfutter?

    Ungras im Vogelfutter?: Liebe Vogelfreunde, seit zwei Jahren macht sich in unserem Garten ein Ungras breit - die weiche(?) Trespe. Als junges Gras sieht es recht...