Vogelfutter vom Geschäft?

Diskutiere Vogelfutter vom Geschäft? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das ist der Name, der mir gestern nicht einfiel! Versele Laga. Das ist hochpreisliches und sicher gutes Futter, aber eben Erdnüsse drin. Wurde...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Kanada, Québec
    Evy...nur so paar ideen..
    ist es nicht moglich das die erdnusse ohne schale zum saubern irgendwie behandelt werden...wurde mich nicht wundern.
    Dann noch, wo sind die sporen ...auf den nussen, unter, auf der braunen haut...mmmhh...bleiben die unbedingt hangen (am weissen) oder konnen die abfallen…
    bei der letzten moglich fallen die dann ins futter ab…
    Ich bin mir nicht sicher das sehr viel sporen auf den ohne schale erdnussen sind ...konnten die nicht durch eine pressluftmaschine zum entspelzen gehen…die sehen ja soo sauber aus.
    ausserdem enthalten andere nusse auch sporen…ja und die umwelt speziel wenn sehr feucht
    Ich glaube die grosste gefahr fur aspergillosis ist mangelhafte ernahrung…(vit A)…und sehr schmutzige feuchte umwelt ohne guten luftaustausch.
    Celine
    p.s
    ich wurde auch nicht offen futter im geschaft kaufen ...wie lange das da liegt, ist schwer zu erkundigen.
    Celine
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vogelfutter vom Geschäft?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sabrina Michelle, 03.02.2019
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Oh verstehe, ich werde anfangen bei Ricos Futterkiste zu kaufen :zustimm: Kennst sonst jemand Gute tierläden die gutes Futter für agas verkaufen, Nähe Neumünster und Hamburg ?
     
  4. #23 Rudolf46, 05.02.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    lorsch
    habe heute wieder futter von wagner/parrotshop/ bekommen. null erdnüsse und sehr wenig sonnenblumenkerne.
    ich habe vergleiche gemacht, es war noch futter von versele laga vorhanden.das wagners wurde fast komplett verwertet das versele vieleicht zur hälfte.und davon natürlich das problematische.
     
  5. #24 Alfred Klein, 06.02.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.193
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    66... Saarland
    Rudolf, das Problem ist daß die Leute klingende Namen lesen und viele bunte Bildchen sehen. Daß dies nicht mit Qualität zu tun hat merken nicht alle.
    Mein Futter ist das Papageien-Premium von mifuma. Wird gerne genommen und ist, im Gegensatz zu den Markensachen, auch sehr gut für Großsittiche zu verwenden. In Bezug auf Letztere, es besteht halt nicht praktisch ausschließlich aus Hirsesorten wie das Übliche.
     
  6. Dread

    Dread Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    4
    Es gibt dort auch Mischungen ohne Erdnüsse. Schau einfach mal auf die Homepage
     
  7. coco_cookie

    coco_cookie Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Also ein nachbar von uns der paar häuser weiter wohnt, hat ebenfalss 2 vögel und er sagte er füttert die seit mehr über 10 jahren mit Vitakraft. Es sei nie was passiert und das wundert mich jetzt grade was ich hier so lese. Ich meine da deutschland ja ein strenges land ist und vorallem bei LEBENSMITTEL und die nichts dazu sagen? Das würde ja dann heißen das es für alle vögel schädlich wäre ? Dann dürfte es doch garnicht erst verkauft werden oder ?
     
  8. coco_cookie

    coco_cookie Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Wir haben zuhause versele laga Budgie futter. Also für wellensittiche aber dies könnte eig jeder vogel vertragen oder ? Wellis,agas usw. ?
     
  9. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    32139 Spenge
    Meiner informieren nach ist die Schale der Erdnüsse mit Pilz Sporen belastet.
    Das kommt durch das extreme trocknen der Körner und Nüsse.
    Schimmel an sich entsteht bei Feuchtigkeit und ist nicht unbedingt schädlich für den Organismus, manche essen auch Schimmelkäse. :+kotz:
    Das Problem entsteht erst wenn die Körner und somit auch der Schimmel extrem getrocknet werden (unter 20 % feuchte) denn dann kann der Schimmel nicht mehr wachsen und bildet Sporen aus um bei späterer Feuchtigkeit wieder wachsen zu können.
    Diese Pilzsporen sind so klein das sie beim knacken frei fliegen können und vom Vogel eingeatmet werden können. Was die Sporen dann in der Lunge anrichten wissen wir alle.
    Übrigens kann man die Sporen sehen wenn man eine Erdnuss mal im Gegenlicht der Sonne knackt.
    Es ist zu vermuten das diese Sporen in allen Körnern vorhanden sind weshalb ich nur noch nasses Futter gebe. Quellen ist meiner Meinung nach der einzigste weg die fliegenden Sporen von der Lunge fern zu halten.
    Gruß
    Terra
    Ps. Ich muß dazu sagen das ich keine Papageien halte, denke aber das es keinen Unterschied macht.
     
  10. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.193
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    66... Saarland
    Also erstmal, Tiernahrung und Lebensmittel sind zwei paar Schuhe. Bei Tiernahrung ist so ziemlich alles erlaubt, von Genfutter bis zu veganem Hundefutter. Letzteres ist toll, ein Fleischfresser der vegan ernährt wird.
    Was Vitakraft und Co. angeht, das ist einfach geschönte Billigware zu hohen Preisen. So wird z.B. das Futter bei Trill mit Öl behandelt damit die Körner auch schön glänzen. Und die Zusatzfuttermittel wie "Honigkörner" enthalten ca. 1Kg Honig auf eine Tonne Futter. Mit Vitakraft, hatte früher auch mal solche Honigstangen gekauft, hatte ich mal ein tolles Erlebnis im Supermarkt: Im Regal mit diesen Stangen war ein gut hörbares Summen vernehmbar. Nahe dabei merkte ich daß es aus den Verpackungen kam. Die waren voller Ungeziefer. Ich hatte mir den Spaß erlaubt und einige Packungen geöffnet. Da war vielleicht Leben im Regal. :dance:

    Also wenn man etwas kauft, auch Tiernahrung, mal die Packung umdrehen und auf der Rückseite die Inhaltsangaben studieren. Vermeidet nicht selten böse Überraschungen.
    Beispiel Lebensmittel: Da war letztens im Markt solcher streichfähiger Brotaufstrich, Butter darf sich das ja nicht nennen, im Angebot. Rückseite gelesen. Die Packung enthielt doch tatsächlich unglaubliche 10% Butter! Und die "leichte Butter" die sich auch nicht so nennen darf von Weigt Watchers enthält 60% Wasser. Ist dabei jedoch teurer als richtige Butter.
    Erst lesen, dann kaufen.
     
    coco_cookie und Boehmei gefällt das.
  11. robert92

    robert92 Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    ich füttere derzeit hauptsächlich (je nach Art verschiedene) Mischungen von Verseele Laga und die Qualität war bisher immer einwandfrei. Auch stimmt das Preis- Leistungsverhältnis in meinen Augen.
    Wie Dread bereits sagte gibt es bei diesem Hersteller sehr wohl Mischungen ohne Nüsse für Großpapageien wie z.B. das Prestige Papageien Zucht.
    Derzeit habe ich die Papageiendiätmischung als Basis und mische diese noch mit einigen Einzelsaaten um das Futter den Bedürfnissen meiner Amazonen und Graupapageien entsprechend anzupassen.

    Das Futter für die Wellis sowie Hirse und diverse Einzelsaaten beziehe ich immer von Birdsanmore und habe auch hier bisher ausschließlich gute Qualität geliefert bekommen.


    Mit Witte Molen habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht.

    Von Vitakraft und Co. halte ich auch nicht viel, da hier häufig Honig und ähnliche Dinge zugesetzt sind die in Papageienfutter meiner Meinung nach nichts zu suchen haben.

    Gruß Robert
     
  12. esth3009

    esth3009 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Piratenland
    Ich bestelle mein Futter seit Jahren im Internet da das angebotene Futter von Vitakraft, Trill, Verseele oder Multifit zu Fett ist für die Bonsai-Kakadus.
    Einige Firmen gibt es nicht mehr und zur Zeit bevorzuge ich das Futter von Mixerama das ich nach den Vorschriften Von DNBb selber mischen lasse aber im Wechsel auch vom Futterkonzept oder Körnerbude.
    Zu den Futterschädlingen muss ich sagen das sie bei jedem Hersteller auftreten können, sowohl Futtermotten als auch Kornkäfer.
    Ich friere deshalb das Futter jeweils für 72 Stunden ein und seitdem habe ich nie wieder einen Befall gehabt.
    Mit einigen Futter von JRForm das besonders Naturbelassen (verschiedene Rispen) sein soll und mit Stiel Blätter etc geliefert werden, habe ich immer wieder Staubläuse welche sich von Flechten und Pilzen etc ernähren.
    Ganz ohne geht es nicht und je biologischer ein Futter ist desto größer die Wahrscheinlichkeit.
     
  13. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Idstein
    Ich werde mir dieses Jahr auf jeden Fall mal ein Feld im Garten mit Hirse ansetzen. Bin letztes Jahr zufällig bei Dehner (glaube ich) über Saatgut für rote Kolbenhirse gestolpert. War ganz erstaunt, als ich mal recherchiert hab, dass die Erträge auch hier zu Lande sich wirklich nicht zu verstecken brauchen!
    Bin mal gespannt auf das Experiment. Dann kann man auch halbreif und frisch verfüttern. Bin sehr neugierig darauf. :)
    Und naturbelassener und mehr bio geht kaum. Wenn ein paar Läuse dran sind, werden die von den Rosad mit Vergnügen abgesammelt und vertilgt.
     
  14. Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Hamm
    Die Samen für Hirse habe ich auch schon im Gartencenter entdeckt. Es gibt ja bei diversen Anbietern auch Kolben aus deutschem Anbau zu kaufen. Hatte auch überlegt das zu probieren.
    Aber: die heimischen Vögel finden es wohl auch sehr schmackhaft, also aufpassen, dass für deine Geier was übrig bleibt. :D
     
  15. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Idstein
    Selbst wenn nicht, dann haben die Vögelchen was davon und ich was zu gucken. Das Feld soll vor mein Büro :)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.826
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kann man denn nicht einige Körnchen von der Kolbenhirse verwenden?
    Bei uns im Garten wächst Hirse jedenfalls überall und wurde nicht extra ausgesäht, stammt nur vom restlichen Geier-Vogelfutter, das den Wildvögeln spendiert wird. :zwinker:
     
  17. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Idstein
    Kann man sicher, sofern es keine F1-Hybriden sind. War eigentlich auch eher ein spontaner Neugier-Kauf.
     
  18. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Hessen
    So mache ich das auch , alles was die Geier überlassen,bekommen die Wildvögel. Da habe ich schon die mutigsten Aussaaten erhalten. U.a Hanfpflanzen :D aber die habe ich lieber vernichtet , das keiner meiner Nachbarn auf doofe Gedanken kommt. Dieser Hanf ist zwar nur Industriehanf ,aber man kann ja nie wissen.....:nene::schimpf:wer einen in den Garten glotzt ....
     
  19. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Idstein
    Selbst der Anbau von Industriehanf ist lächerlicherweise strafbar :~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Hessen
    Genau das war der Grund der Vernichtung der Pflanzen. Im Endeffekt glaubt dir keine Sau,das es aus Vogelfutter gewachsen ist. :~
     
  22. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Hessen
    Habe heute übrigens meine erste Futterlieferung aus der Körnerbude bekommen......tolles Futter und auch sonst ,super Shop.
     
    Boehmei gefällt das.
Thema:

Vogelfutter vom Geschäft?

Die Seite wird geladen...

Vogelfutter vom Geschäft? - Ähnliche Themen

  1. Motten aus dem Vogelfutter

    Motten aus dem Vogelfutter: Habt Ihr das Problem auch? Wenn wir den Eimer morgens öffen, sind da so 3-7 Motten ... [ATTACH] Wir kaufen in unserem Zoocenter und Online...
  2. Vogelfutter vor Möwen schützen?

    Vogelfutter vor Möwen schützen?: Hallo liebe Vogelgemeinde, ich habe ein Problem, dass vermutlich überwiegend bis ausschließlich im Norden Deutschlands auftritt. Ich hänge dieses...
  3. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  4. Haltbarkeit Vogelfutter

    Haltbarkeit Vogelfutter: Hallo, ich möchte aus Kostengründen gerne einen 25kg Sack Wellensittichfutter kaufen (falls jemand weiß wo ich eine kleinere Packungseinheit für...
  5. Gartenrotschwanz - welches Futter?

    Gartenrotschwanz - welches Futter?: Guten Tag. Was verfüttert man am besten an ausgewachsene Gartenrotschwänze? Worauf stürzen die sich wie die Geier? Vielleicht auf solch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden