Vogelfutterhäuschen vor Tauben schützen?

Diskutiere Vogelfutterhäuschen vor Tauben schützen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich plane jetzt so langsam unser Voglhäuschen aufzustellen. Leider wurde es letztes Jahr regelrecht von Tauben ausgebeutet, so dass kaum...

  1. Hirudinea

    Hirudinea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich plane jetzt so langsam unser Voglhäuschen aufzustellen. Leider wurde es letztes Jahr regelrecht von Tauben ausgebeutet, so dass kaum noch Futter für andere Vögel da war. Letztes Jahr stand es auf einem Brett das quer über das Balkongeländer gelegt war.

    Jetzt frage ich mich, ob es etwas bringt, wenn ich das Häuschen quasi frei schwingend aufhänge. Hält das die Tauben davon ab, sich ins Häuschen zu setzen und alles leer zu fressen?

    Habt ihr vielleicht noch andere Ideen wie ich die Tauben fernhalten kann?

    Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

    Schöne Grüße

    Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    einen frei schwingenden Futtertisch fliegen Ringel- und Türkentauben problemlos an.
    Das beste wäre wohl ein Schutzkäfig, wo nur die kleineren Vögel durchschlüpfen können.
    So etwa wie hier.
     
  4. Hirudinea

    Hirudinea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke schon mal für die Antwort. Leider kommt so ein "Käfig" nicht in Frage.

    Ich habe mal ein Bild von unserem Häuschen, gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit es taubensicher zu machen?

    Den Anhang Vogelhaus.jpg betrachten
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jonas,

    ich hoffe, du gestattest mir die Frage: Warum dürfen die Tauben nicht bei dir futtern? Warum gönnst du ihnen das nicht? Es sind doch auch Wildvögel ....
    Für die anderen Vögel könntest du ja noch weitere Alternativen anbieten, wie z.B. Meisenknödel oder -ringe... oder eine zusätzliche Futterstelle mit Körnerfutter...
    Gibt es bei euch sooo viele Tauben?
    Ich füttere schon jahrelang, aber Tauben kommen zu mir nicht. Würde mich über Taubenbesuch genau so freuen wie über den der anderen Vögel. :zwinker: Im Moment beehren mich täglich Blaumeisen, Kohlmeisen, Tannenmeisen, Sperlinge, 2 besonders hübsche Kleiber und ein Rotkehlchen. Und im Haselnussbaum arbeitet jeden Tag fleißig der Tannenhäher und erntet die Nüsse (man hört ihn immerzu klopfen). :D
     
  6. #5 Sittichfreund, 9. Oktober 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Vielleicht will er einfach nur nicht des Nachbarn Tauben füttern? Den Fall hatte ich auch mal, daß in der unmittelbaren Nachbarschaft einer einen ganzen Schwarm Tauben hielt, der regelmäßig seine Runden drehte. Das war beeindruckend und wunderschön anzuschauen. Trotzdem habe ich "mein" Wildvogelfutter gegen sie geschützt, indem ich mein Häuschen mit normalem Maschendraht "taubensicher" machte. Den Durchschlupf muß Du halt so klein machen, daß sie nicht mehr an das Futer kommen.
     
  7. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ab Mitte Oktober, je nach Wetterlage, fange ich auch jedes Jahr die Winterfütterung an, die bis etwa Anfang April dauert. Ich selber habe nicht nur eine Futterstelle. Unter anderem habe ich auch ein Futterhaus, welches gern von den Meisen, der großen Spatzenbande, und anderen Kleinvögeln besucht wird. Desweiteren fütter ich am Boden für die Vögel, die es bevorzugen am Boden zu fressen. Dazu gehören auch Tauben. Bei mir sind es fast ausschließlich Türkentauben, da bei uns im Winter keine Ringeltauben sind. Sie ziehen weg. Im Frühjahr läst sich dann und wann mal noch ne Hohltaube blicken.
    Auch werden die Drosseln am Boden gefüttert. Wenn man das Futter so anbietet, kommt auch kaum Streit auf. Das Taubenfutter und das Weichfutter wird in mehren Schalen am Boden in Abständen aufgestellt, so das bei einer größeren Anzahl Vögel (vor allem bei den zänkischen Drosseln), möglichst wenig Zank aufkommt. Ich habe schon Winter erlebt wo bis zu 15 Amseln da waren und ich 15 halbierte Äpfel im Abstand von einem Meter auf dem Hof verteilt hatte. So hatte jede Amsel ihren halben Apfel und auf den wurde auch akribisch aufgepasst.:D

    Um was für Tauben handelt es sich denn nun überhaupt? Wildtauben, Stadttauben oder Nachbars Brieftauben?



    LG Silke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hirudinea

    Hirudinea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dank für eure Antworten. Ich möchte die Tauben nicht füttern, weil es sich erstens um Tauben aus einem Taubenschlag vom Haus gegenüber handelt, außerdem finden es die Nachbarn nicht so gut, wenn ich die Tauben anlocke.

    Kann ich nicht auch versuchen die Einfluglöcher etwas kleiner zu machen, z.B. mit einem kleinen Holzstück? In Kombination mit dem freischwingen müsste das doch reichen, oder was meint ihr?
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vielleicht könntest du die Einfluglöcher von oben her niedriger machen und auch noch den Rand von der Grundplatte wegnehmen. Dann werden die Tauben wahrscheinlich gar nicht landen können, um hineinzukriechen. Für die kleinen Pieper kannst ein paar kurze dünne Aststückchen oder Rundholz aus dem Baumarkt als Anflughilfe anbringen, falls es nötig ist.
     
Thema: Vogelfutterhäuschen vor Tauben schützen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben vom vogelhaus fernhalten

    ,
  2. tauben vom futterhaus fernhalten

    ,
  3. Tauben im Vogelhaus

    ,
  4. wie halte ich tauben vom vogelhaus fern,
  5. vogelhaus taubenschutz,
  6. vogelhaus keine tauben,
  7. tauben am futterhaus,
  8. vogelhaus vor tauben schützen,
  9. tauben vogelhaus fernhalten,
  10. vogelfutterhäuschen,
  11. vogelhaus taubensicher,
  12. tauben vom futterhäuschen fernhalten,
  13. taubensicheres vogelhaus,
  14. futterhaus ohne tauben,
  15. futterhaus taubensicher,
  16. vogelhaus gegen tauben,
  17. tauben sicheres futterhaus,
  18. vogelfutter keine tauben,
  19. tauben am Vogelhaus,
  20. tauben sicheres vogelfutterhaus,
  21. tauben am vogelfutterhaus,
  22. vogelhaus gegen grosse vögel schützen,
  23. vogelhaus gegen tauben schützen,
  24. vogelhaus ohne tauben,
  25. futterhaus taubenschutz
Die Seite wird geladen...

Vogelfutterhäuschen vor Tauben schützen? - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...
  5. Taube von Marder gebissen

    Taube von Marder gebissen: Hallo! Vor 4Tagen ist ein Marder in meinen Schlag gekommen. Zum glück habe ich es früh genug bemerkt und nur eine Taube wurde getötet. Eine...