Vogelgrippe - frische Zweige.....

Diskutiere Vogelgrippe - frische Zweige..... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; ...und wie macht Ihr das jetz? Nachdem die Geschichte mit der Vogelgrippe ja wohl doch immer näher rückt, frage ich mich ernsthaft, ob ich...

  1. #1 Claudia H., 9. Oktober 2005
    Claudia H.

    Claudia H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90513 Zirndorf
    ...und wie macht Ihr das jetz?

    Nachdem die Geschichte mit der Vogelgrippe ja wohl doch immer näher rückt, frage ich mich ernsthaft, ob ich weiterhin frische Zweige in den Käfig tun soll. Irgendwie hab ich da ständig ein schlechtes Gefühl dabei :(

    Was macht Ihr denn jetzt?

    Grüßle
    :traurig: :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delahin

    Delahin Guest

    Also mir wurde von zwei unabhängigen Züchtern gesagt, dass man ruhig weiterhin Zweige von draußen nehmen kann. Das mit der Vogelgrippe würde Deutschland nicht betreffen, was man schon daran erkennen könne, dass jedes Bundesland unterschiedlich handelt und Holland auch wieder das Geflügel nach draußen lässt.
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo allerseits,
    heute abend in den Nachrichten wurde mitgeteilt, in der Türkei sei sie ausgebrochen und das Geflügel in dem Gebiet wird bereits vernichtet 8o

    Und auch alle Strassenhunde und Strassenkatzen 8o :? :traurig:
    Ich möchte hierzu gar nichts persönliches sagen, ich bin viel zu traurig darüber!

    Also ich handhabe es seit 1 Woche schon so, dass ich nichts mehr von draussen verfüttere und jetzt auch besser keine Zweige mehr anbiete.

    Habe bereits Zweige im Wassereimer im Keller stehen. Ich denke, es ist einfach ein besseres Gefühl :+keinplan

    Ich biete meinen Agas nun Kisten zum Zernagen an und habe bereits Holzspielzeug gekauft bzw. werde es aus bereits abgelagertem Kirschbaumholz ind Fichte selber basteln.

    Panik halte ich für unangebracht -im Moment nähert sich die Vogelgrippe, aber die meisten von uns haben sicher keinen Kontakt mit gefärdetem Federvieh. Das Gesundheitsamt hatte bereits anfang September angeordnet, die betreffenden Hühner etc. nicht mehr draussen zu halten.

    Also unsere Agas sind, denke ich, nicht gefährdet. Äpfel und Obst bekommen sie weiter und sonst gibt es ja Vitamintropfen :idee:

    Und wenn es zu einer Pandemie kommen sollte, dann werden wir uns eben alle damit beschäftigen müssen und Spielregeln einhalten, um das Schlimmste zu verhindern.

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  5. #4 Christin2106, 9. Oktober 2005
    Christin2106

    Christin2106 Guest

    Also der Thread "Vogelgrippe" ist sehr hilfreich, denn ich hab letzte Woche einen Bericht im Fernsehen gesehen, der eine regelrechte Panikmache veranstaltet hat!
    Das Virus könnte sich angeblich mit dem Grippevirus der Menschen verbinden und innerhalb von 90 Tagen über die gesamte Welt wandern...

    Danach saß ichhier und dachte nur "Oh mein Gott, jetzt ist es so weit, wir werden alle sterben..."

    Dann hab ich mich richtig informiert und sooo schlimm ist es gar nicht. Man sollte es zwar nicht unterschätzen, aber wir werden jetzt nicht innerhalb weniger Monate alle (also Menschen und unsere Vögel) daran erkranken...

    Es ist schon ganz sinnvoll im Moment vielleicht auf Zweige von draußen zu verzichten und so wie Andra, sich eine Alternative zu suchen, um ganz sicher zu gehen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vogelgrippe - frische Zweige.....

Die Seite wird geladen...

Vogelgrippe - frische Zweige..... - Ähnliche Themen

  1. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  2. Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich

    Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich: Hallo und guten Abend Ich brauche bitte Euren Rat Ich habe ein frisch geschlüpften Rainbow Welli Wird er noch weiter gefüttert, wenn man diese...
  3. Gibt es noch irgendwo frische Weidensachen?

    Gibt es noch irgendwo frische Weidensachen?: Ich habe noch große Weidenringe, die ich damals vom Grünschnabelshop gekauft habe. Inzwischen ist an der Stelle die "Körnerbude", k.A.., ob das...
  4. Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken

    Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken: Hallo ich wende mich mit meiner Frage einfach mal hier her da im Wellibereich nichts los ist. Ich hab ein Paar mit im Moment zwei Küken eins von...
  5. Sitzäste trotz Vogelgrippe ?

    Sitzäste trotz Vogelgrippe ?: Hallo Wohne in Thüringen Mein Wohnort ist "Beobachtungsgebiet" also noch nicht gesperrtr. Kann ich noch bedenkenlos Sitzäste holen oder sollte ich...