Vogelgrippe in Nürnberg

Diskutiere Vogelgrippe in Nürnberg im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich möchte mal eure Meinungen hören! Ich wohne nahe von München. Vielleicht haben einige von euch es mitbekommen dass vor kurzen...

  1. Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich möchte mal eure Meinungen hören!
    Ich wohne nahe von München. Vielleicht haben einige von euch es mitbekommen dass vor kurzen erst die Vogelgrippe in Nürnberg zugeschlagen hat. (ca 400 Tiere???) Letztens habe ich im Fernsehen gesehen dass bald auch der Ausgang für Katzen und Hunde dort verboten wird.
    Ich hatte mich so drauf gefreut Laufenten zu haben.:( :( :( Wir haben einen großen Garten und seid neuesten einen Teich. Ich war jetzt eine Woche im Urlaub, geplant war dass wir uns nach dem Urlaub die Enten holen. Der Rest der Familie ist nun aber strickt dagegen die Enten zu holen wegen der Vogelgrippe, da wir ja nicht weit weg von Nürnberg sind.
    Nun möchte ich von euch wissen was ihr darüber denkt? Ist die Wahrscheinlichkeit groß dass wenn wir uns die Enten holen sie auch die Vogelgrippe haben? Sollten wir es lieber lassen? Oder nicht?
    Ich bin für jede Antwort dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Vogelgrippe
    @Amselnest
    es ist mehr als unwahrscheinlich,das diese Enten auch den Virus H5 N1,so heißt dies fachlich,in sich tragen--nur solltest du bedenken,wenn eine Aufstallplicht über ganz Deutschland verhängt wird--und danach sieht es im Moment aus,mußt du auch deine Enten in einem festen Stall einsprerren !
    Und so nach den Erfahrungen der letzten 2 Jahre dauert dies dann immer gleich mehrere Monate,schlimmstenfalls ein Jahr ode auch länger!

    Würde mich bei deinem zuständigen Landratsamt erstmal erkundigen,(bevor ihr die Enten anschafft)wie die Rechtslage aussieht !

    Gruß
    Michael
     
  4. Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo OR-Michi, danke für deine Antwort.
    Einen Stall für die Enten habe ich auf jeden Fall. Nur wie es rechtlich aus sieht weiß ich nicht. Ich werde mich mal beim Landratsamt telefonisch erkundigen.
    Ich möchte aber auch nicht dass die Kleinen schon am Anfang eine so lange Zeit eingesperrt werden müssen.
     
Thema:

Vogelgrippe in Nürnberg

Die Seite wird geladen...

Vogelgrippe in Nürnberg - Ähnliche Themen

  1. Nürnberg: 4 Wellensittiche suchen ein neues Zuhause

    Nürnberg: 4 Wellensittiche suchen ein neues Zuhause: Aufgrund einer sich überraschend entwickelnden Wellensittichallergie mit schweren Symptomen sind wir gezwungen unsere vier Vögel abzugeben. Wir...
  2. Sitzäste trotz Vogelgrippe ?

    Sitzäste trotz Vogelgrippe ?: Hallo Wohne in Thüringen Mein Wohnort ist "Beobachtungsgebiet" also noch nicht gesperrtr. Kann ich noch bedenkenlos Sitzäste holen oder sollte ich...
  3. Vogelgrippe!

    Vogelgrippe!: Ich bin neu und habe auch gleich eine Frage. Ich kann in Fa 3-4 Wochen mein Grünzügelhahn holen. Doch da ist grad die vogelgrippe in Bayern. Muss...
  4. Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran

    Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran: jetzt kommt, was ich schon lange befürchtet habe: der Wahnsinn erreicht einen neuen Höhepunkt. Erstmalig sollen jetzt auch kanarienvögel und...