Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin

Diskutiere Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wo lebst Du? ....da will ich auch hin..... Das wird schwer, wir sind eine eingeschworene Gemeinschaft hier.:zustimm:

  1. DaDaubara

    DaDaubara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    8......
    Das wird schwer, wir sind eine eingeschworene Gemeinschaft hier.:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Hoppelpoppel006, 21. Februar 2017
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo DaDaubara,
    da würden wir auch gern leben, wenn man unbesorgt seine Tiere freien Lauf - Flug lassen kann, aber so ganz hast Du die Frage von Sowi nicht beantwortet.....:?
    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. #23 Hoppelpoppel006, 5. April 2017
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    endlich ist die Lage bei uns wegen der Vogelgrippe gut geworden. Unsere Enten und Gänse sind jetzt bereits seit gut 2 Wochen wieder draußen auf der freien Wiese und im Teich. :):dance: Die ersten Tage waren sie gar nicht aus dem Teich zu kriegen, so sehr hat ihnen das Baden gefehlt. Jetzt stellt sich auch der Erfolg mit den Eiern bei den Enten und Gänsen ein.. :D :zustimm: Hoffentlich bleibt es jetzt auch so..:gott:

    Schöne Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :0-
     
  5. #24 Merops Apiaster, 6. April 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Diese ganze Handhabung seitens der Behörden ist doch lächerlich.
    Tiere zusammenpferchen wegen umgehender Vogelgrippe.
    Dass die Tiere im Grunde im Stall erst am Virus erkranken (das Virus wird ja häufig auch unerkannt vorhanden sein ohne dass es ausbricht), betrachten die Behörden gar nicht.

    HUCH - VERDACHT AUF VOGELGRIPPE...KOMM WIR BRINGEN NUN ALLE VÖGEL IN DER UMGEBUNG UM!

    Was für ein Blödsinn. In den Parks, in der Natur...es müssen ja dann überall sämtliche Vögel weggefangen und eingefpercht werden, weil sie Vogelgrippe übertragen könnten.

    Mal im Ernst...wieviele Leute sterben denn in Deutschland jährlich an der Vogelgrippe? Ich glaube man kann die Todesfälle bei uns jährlich locker an an einem Fningerglied abzählen, oder? :D:D:D
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  6. #25 finchNoa@Barbie, 6. April 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    64
    Ihr meint wirklich, es geht bei dem ganzen Vogelgrippe Hype um Menschenleben ?

    Um eventuelle Millionenverluste bei der Massengeflügelhaltung, wohl eher. Welche Tiere trifft es denn am ehesten, wenn diese Suche mal (wieder) ausbricht ? :+pfeif:
     
  7. #26 Merops Apiaster, 6. April 2017
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Diese "Seuche" kann nur so gravierend bei uns ausbrechen, weil wir solche Unarten wie Massentierhaltung betreiben.
    Natürlich trifft sie im Winter hier und da auch Massenasammlungen von Entenvögeln u.ä. in Parks und in der Natur - aber das ist doch wohl eher selten und in einem kleinen Rahmen der Fall.
    So richtig Thema wurde es bei uns doch wohl erst, als in Asien vor Jahren die ersten humanen Todesopfer auftraten - und dies war dann der Fall wenn die Halter von Zuchtgeflügel auf engem Raum mit den Tieren lebten (Hühner und Enten im Wohnbereich, etc.).
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  8. #27 Hoppelpoppel006, 7. April 2017
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    ja da stimme ich Merops Apiaster zu. Viele Geflügelarten werden erst recht krank, wenn sie so lange eingesperrt werden wegen der Vogelgrippe. Sie haben dann nicht genug freie Bewegung oder können sich wie auf der Wiese aus dem Weg gehen. Es kann dann zu beißerein kommen, Federknabbern und schlimmsten Fall auch zu Parasitenbefall und Tod. 8( 0l Zum Glück haben meine dies alles gut überstanden. Menschen, die eine Grippe haben oder andere hochansteckende Krankheiten werden ja auch nicht gleich eliminiert!! Diese Vogelgrippe wird es mit Sicherheit auch schon früher gegeben haben.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

    Hoppel und die wilden Racker :0-
     
    Merops Apiaster gefällt das.
Thema:

Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin

Die Seite wird geladen...

Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin - Ähnliche Themen

  1. Nun auch Vogelgrippe bei Störchen....

    Nun auch Vogelgrippe bei Störchen....: Hallo zusammen, habe eben gelesen, dass nun in Deutschland erstmals auch ein Storch an dem Vogelgrippevirus verendet sein soll ... Wieder...
  2. Vogelgrippe nun offensichtlich auch in Österreich

    Vogelgrippe nun offensichtlich auch in Österreich: Was ich gestern und heute gehört habe in den Medien, wurden auch bei uns nun die ersten dringenden Verdachtsfälle bekannt... Sogar ganz in der...
  3. Sitzäste trotz Vogelgrippe ?

    Sitzäste trotz Vogelgrippe ?: Hallo Wohne in Thüringen Mein Wohnort ist "Beobachtungsgebiet" also noch nicht gesperrtr. Kann ich noch bedenkenlos Sitzäste holen oder sollte ich...
  4. Vogelgrippe!

    Vogelgrippe!: Ich bin neu und habe auch gleich eine Frage. Ich kann in Fa 3-4 Wochen mein Grünzügelhahn holen. Doch da ist grad die vogelgrippe in Bayern. Muss...
  5. Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran

    Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran: jetzt kommt, was ich schon lange befürchtet habe: der Wahnsinn erreicht einen neuen Höhepunkt. Erstmalig sollen jetzt auch kanarienvögel und...