Vogelhaltung

Diskutiere Vogelhaltung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo erstmal ich bin neu hier =) ich hab einen Welli von meiner Schwester, schon seit längerer zeit habe ihn damals noch ein vogel gekauft weil...

  1. Cuba

    Cuba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal ich bin neu hier =)
    ich hab einen Welli von meiner Schwester, schon seit längerer zeit habe ihn damals noch ein vogel gekauft weil allein haltung ja nicht so gut sein soll aber da der alte welli den neuen immer gebissen hat usw und der junge vogel sicht nicht gewährt hat habe ich sie getrennt und jeder von ihnen hatte einen eignen Käfig, da leider der junge welli vor einiger zeit gestorben ist auf iwelche weiße =(
    habe ich mir keinen 2ten mehr angeschaft und bin dann auf diese seite gestoßen um mir antw hollen zu können, was kann ich tun das der welli von meiner schwester einen 2ten akzeptiert und ihn nicht einfach beißt ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Cuba,
    was heißt denn genau "gebissen"?
    Weibchen sind oft dominant und hacken ziemlich, werfen das Männchen auch mal vom Ast usw.
    Männchen wehren sich selten (ich habe da eine interessante Ausnahme :D, aber das ist off-topic).
    Kleine Rangeleien sind unter Wellensittichen, die nicht absolut verliebt ineinander sind, normal.

    Die bieden brauchen angemessenen Platz - Freiflug - und wichtige Ressourcen am besten doppelt oder dreifach in ausreichendem Abstand (Futter- etc- -Näpfe, Schlafplätze, beliebtes Spielzeug, Schaukeln).

    Wellensittiche wollen meist auch zusammen mit anderen Wellensittichen sein.
    Wenn es nicht sofort mit der Einigung klappt, kann das verschiedene Gründe haben, etwa, dass einer zu lange allein war und nicht weiß, wie er angemessen auf den anderen reagieren soll, dass sich beide erst mal "aussortieren" müssen (wer darf hier was), es kann auch einfach eine schwierige Umgebung sein (nur eine Käfigtür als Ausgang,die dann von einem bewacht werden kann usw.).

    Als Regel für eine Zusammenführung wird vorgeschlagen, den Käfig des alten (eingessenen) Vogels umzugestalten, so dass er nicht "seine" Plätze etc. hat und die Begegnung beim Freiflug stattfinden zu lassen.
    Haufenweise Kolbenhirse hilft anfangs auch, dann konzentrieren sie sich erst mal auf die Kolbenhirse.
    Ebenso Knabber-/Nagespielzeug/ frische Zweige, die dann bearbeitet werden - da ist ein Teil der Energie schon weg.
    Auch kleine Sichtschutzfelder kann man einrichten, etwa durch essbare Pflanzen, Spielzeug, das so aufgehängt ist, dass ein Vogel dahinter aus dem Blickfeld des anderen verschwindet - das aber auch wieder möglichst doppelt und weit voneinander entfernt.

    Die "Begrüßungskolbenhirse" übrigens auch!

    Einige Wellensittiche gehen SEHR ruppig miteinander um (am Flügel ziehen, festhalten usw), und überraschen ihren Halter später damit, dass sie sich auch kraulen & füttern können.
    Oft ist es nicht so brutal, wie es für den Halter aussieht.
    Wichtig ist, den "Kampf" nicht anzustacheln, indem man versehentlich wichtige Ressourcen so platziert, dass nur ein Vogel dran kommt oder einer alles "verteidigen" kann.

    Bei zahmen Vögel kann die wichtige Ressource auch der Mensch bzw, dessen Aufmerksamkeit sein.
    Meine Vögel haben sich eine Zeit lang gegenseitig durch Anfliegen von meiner Hand geschubst...:~
     
  4. Cuba

    Cuba Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ja verstehe, also ich hab sie ja damals in verschiedene käfige gelassen und jeden immer einzeln den freiflug gelassen dann is halt der alte in zu den anderen käfig und hat ihn hal versucht zu beißen anderes bsp der Junge vogel ist auf dem käfig des alten halt oben und der alte hat ihn am fuß gebissen und ich weiß ja nicht mal obs mänlich weiblich ist ^^
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Cuba,
    Wellensittiche sind zickig und selten ! beißen sie sich auch in die Füße.
    Bei meinen kam das nur dann vor ! wenn einer oben auf dem Käfig saß und der andere im Käfig am Dach rumkletterte (oder durchs Gitter - einer saß draußen, der anderen an gleicher Stelle innen).

    Kurzum:
    Ein Gitter zwischen den Vögeln vergrößert die Chance, dass so etwas passiert oder forciert das gar.
    Wellensittiche denken (wohl) in diesem Bereich nicht in Begriffen wie "Mitleid, Schmerz nachempfinden".
    Wenn einem eine Schwanzfeder verführerisch vor die Nase gehalten wird, zieht man daran; gackert das Opfer, hat man ein "sprechendes Spielzeug".

    Es könnte also sein, dass nur das Eingesperrtsein des einen Vogels/ das gitter zwischen beiden/ die Gelegenheit des einen verbunden mit der minimierten Fluchtmöglichkeit (& Möglichkeit sich zu wehren) des anderen zu so einer Sitaution führte.

    Als mein Twitch beim TA verstorben war, brachte ich nach 3 Wochen Fiete direkt in den Käfig (ich hatte Angst, dass der beim direkten Freiflug sonstwo landen würde, bspw. hinter der Heizung).
    Keisha-May freute sich 10 Sekunden, erkannte dann aber mit Schrecken, dass das nicht Twitch war.
    Sie floh und ich musste sie in den Käfig zurück dirigieren, ohne dass er raus kam (was klappte).
    Danach haben sie sich kurz ignoriert und dann ca. 2 Stunden gejagt wie Sau (sorry).
    Da sah ich schon echt schwarz für eine Zusammenführung.
    Nach 2 Stunden war aber alles einigermaßen aussortiert und nach kurzer Zeit näherten sie sich an und haben sich später auch gefüttert (noch nicht gekrault).
    Hätte ich meinem ersten Impuls nachgegeben, hätte ich die beiden sofort getrennt, was ja im Nachhinein gar nicht nötig gewesen wäre (und welch ein Stress für beide).

    Das Geschlecht erkennt man an der Wachshaut:
    Meist bei Männchen (Foto 1) blau, bei Weibchen braun bis beige (Foto 2: älteres Weibchen) oder bei jungen Weibchen mit weißen Ringen um die Nasenlöcher (Foto 3), bei Schecken und speziellen Farbschlägen sieht man glaube ich nur die weißen Ringe, dort haben auch Männchen einen rosafarbene Wachshaut (ohne Ringe).

    Grundsätzlich sind Wellensittiche aber zickig und das ist auch normal und kein Grund zur Sorge.
    Problematisch wird es, wenn einer IMMER das Opfer ist, und dies Folgen hat (Verletzungen oder Vogel hat große Angst und traut sich nichts mehr zu machen).

    P.S. Unter "Wellesnittichfotos" (Unterforum) findest Du oben eine festgepinnten Thread "Bestimmungsthread IX", in dem Farbschläge UND Geschlechtsbestimmung diskutiert werden; dort kann man seinen Blick dafür trainieren.
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vogelhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich zusammenführung ruppig

Die Seite wird geladen...

Vogelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Bin ich als Vogelhalter geeignet?

    Bin ich als Vogelhalter geeignet?: Hallo liebes Forum! Seit einiger Zeit informiere ich mich über die Vogelhaltung und bin mir nicht wirklich sicher ob ich dafür geeignet bin. Ich...
  3. Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!

    Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!: Hallo zusammen, ich möchte meine zwei Mohrenköpfe (Pietri und Ducky) schweren Herzens an erfahrene Vogelbesitzer abgeben. Zur Geschichte:...
  4. Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?

    Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?: Hallo liebe Leute, :0- erst mal ein nettes Hallo aus Wien! Ich bin neu hier im Forum, auf dem Gebiet der Vogelhaltung blutiger Anfänger und...
  5. Würdet ihr mir von der Vogelhaltung ab- oder zuraten?

    Würdet ihr mir von der Vogelhaltung ab- oder zuraten?: Hallo, ich bin Aliana und komme aus Sachsen. Ich überlege, mir wieder Haustiere anzuschaffen, aber ich bin noch nicht sicher, ob das im Moment...