Vogelkauf aus Mitleid !?

Diskutiere Vogelkauf aus Mitleid !? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wir waren heute in Polen Einkaufen und Tanken. Dort stand in einer Verkaufshalle zwischen Klamotten,Schmuck und Weichspüler ein käfig mit einem...

  1. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Wir waren heute in Polen Einkaufen und Tanken. Dort stand in einer Verkaufshalle zwischen Klamotten,Schmuck und Weichspüler ein käfig mit einem Wellensittich drin. Der sah total struppig und dürre aus,aber er hat gezwitschert.
    Schon einigen Wochen vorher hatte ich den Käfig dort stehen sehen,und wunderte mich das er da immer noch alleine im Käfig sitzt.

    Auf Anfrage ob der Welli zum Verkauf steht sagt man mir "Nein". Mit vielen guten Agumenten versuchte ich den jungen Mann zu überzeugen,mir den Vogel zu verkaufen.

    Schließlich willigte er ein und verkaufte mir den Welli für 10 Euro.
    Zu Hause angekommen setzte ich den "kleinen" zu den anderen beiden Wellis. Als ich ihn aus dem Karton nahm,merkte ich erstmal wie dünn er ist,aber das wird sich ändern! Ich war erstaunt wie liebevoll er gleich von den anderen aufgenommen wurde. Flipsi hat ihm gleich auf dem Kopf gekrault.

    Kurze Zeit später war er auch schon an dem Obst. Ich glaube die Eingewöhnungszeit dauert nicht lange. Einen Namen hat er auch schon "Joschi". Bei Gelegenheit kann ich ja mal ein Foto machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Herzlichen Glückwunsch zum neuzugang.
    Aber bist du nicht ein risiko eingegangen ihm gleich zu den *alt* Vögel zu setzen?
     
  4. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    nur der Form halber und zu meinem Verständniss:
    Du kaufst einen Wellensittich an einer Tankstelle, sagst selber er sieht dünn und struppig aus (evt. Krankheiten) und setzt ihn dann ohne jede Untersuchung oder Quarantäne zu deinen gesunden Vögeln ?

    Naja im Fall der Fälle sind ja Gott sei Dank NUR ZWEI gesunde Wellis betroffen.

    Wie lange liest du schon hier im Forum ?


    Gruss Alexandros
     
  5. Alanee

    Alanee Guest

    Kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen, es ist nicht ohne, aber auf der anderen Seite kann ich Dich auch verstehen.
    Ich wünsche Euch, dass alles gut geht, der Neuzugang gesund ist, die anderen nicht gefährdet und aufleben kann und ab jetzt ein besseres Leben hat.
    Alanee
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Jana,

    Glückwunsch zum Neuzugang!
    Ich kann zwar verstehen, dass du den Kurzen mitgenommen hast, aber nicht, dass er sofort zu deinen beiden Alten durfte. Auch scheinbar gesunde Vögel können allerhand einschleppen ... Ganz ehrlich? Ich würde die Vögel wieder trennen und den Kurzen sobald wie möglich von einem TA durchchecken lassen ...
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... sehe ich genauso, hoffentlich ist es noch nicht zu spät. Es ist schön, dass Du den Kleinen gerettet hast, aber ziemlich verantwortungslos den beiden anderen gegenüber. Die Zeit bis Du weißt, ob der Neuzugang halbwegs gesund ist hätte er auch noch allein in einem Quarantänekäfig, räumlich getrennt von den anderen durchgehalten.
     
  8. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Da war ich wohl etwas voreilig! :traurig:
    Ich habe Joschi erstmal wieder in einen Extrakäfig gesetzt.
    Da ich morgen mit dem "Großen" (Graupapa) zum TA nach Berlin muß zur Kontrolle,dann werd ich den "Kleinen" gleich mitnehmen.
    Ich hoffe mal das er gesund ist.
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Fehler sind menschlich, sage dem TA das der Vogel schon Kontakt zu deinen anderen hatte.....biete ihm viel Hirse udn frischkost in der nächsten Zeit an....

    Ich drücke dir die Daumen das alles okay ist....
     
  10. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Hallo,

    Ich war mit Joschi heute beim vogelkundigen TA in Berlin. Er wurde auf Trichonomaden getestet und der Kot wurde untersucht. Es wurde nicht negatives entdeckt.
    Aber leider hat er ein kleines Geschwür unter der der Haut am Bauch,was ihm aber nicht beeintrechtigt oder Beschwerden macht. Jetzt wird er erstmal bissl aufgepäppelt!
    Fliegen kann er kaum,Freiflug kannte er wohl vorher nicht 8(
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... na das hat er bestimmt bitter nötig. Schön dass der TA erstmal nichts Gravierendes gefunden hat.
    Alles Gute für den Kleinen, das Fliegen wird bestimmt mit der Zeit auch besser, wenn er kräftiger ist.
     
  12. #11 kleiner_vogel, 19. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Na Jana,

    da hast du (bzw. deine Altvögel) ja anscheinend noch mal Glück gehabt, dass du dir mit dem neuen Vogel keine gefährlichen Krankheiten ins Haus geholt hast. Nach fast zwei Jahren im Vogelforum und über 500 Beiträgen sollte man eigentlich annehmen können, dass du von Quarantäne schon was gehört hast :nene: Psittakose beispielsweise hat eine Inkubationszeit von bis zu 90 Tagen... Aber ich will jetzt gar nicht weiter in die Kerbe schlagen. Beim nächsten Kauf bist du hoffentlich von Anfang an vorsichtiger.

    Wegen des Geschwürs würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen. Die Neigung dazu nimmt bei Wellensittichen in den letzten Jahren leider stark zu. Operieren kann man bei so kleinen Vögeln ja auch nicht. Darf man halt nicht zur Zucht verwenden, damit sich Disposition dazu nicht weitervererbt.
    Meine Schwester hatte allerdings auch mal eine Henne, die lebte über sieben Jahre lang mit einem Geschwür in der Kloakengegend, das ar mal größer, mal kleiner. Hat sie zum Glück scheinbar nie behindert, sie war eindeutig der Boss in der Voliere und wurde über zehn Jahre alt.

    Weiter viel Glück für den Neuling.

    Gruß,
    k_v
     
  13. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Hier mal ein Foto von dem Kleinen:




    [​IMG]
     
  14. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Guten Morgen,
    der ist ja knuffig:)

    schön, dass er soweit gesund ist!

    LG;
    Zwinker
     
  15. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Was ich noch vergessen habe,der Joschi hat keinen Ring,das habe ich erst festgestellt als wir zu hause waren.

    Gibt es in Polen keine Beringungs-Pflicht für Vögel?
     
  16. Liora

    Liora Guest

    Nein, nur wenn Du züchten willst
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Uiiiiii ist der Joschi hübsch.
    so dunn scheint er aber nicht auf dem Bild?
    mausert er grade?
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Naja Scotty Du wiesst doch das sich Wellsi durchs Aufplustern sehr dick machen können und somit viele sachen gut verstecken können.
    Er wird sicher in dei Mauser kommen, Der Kerl hat jetzt soviele Veränderungen hinter sich der mus das mausern anfanegn Futter neu, Käfig neu, Umgebung neu...Wetter wechsel und und und.....
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Der Doc meinte auch er ist gerade in der Mauser.
    Hier nun mal ein Foto von der 3er-Bande.
    Da kann man gut sehen wie zart und klein der Joschi ist,obwohl er nicht mehr der jüngste ist!

    Was mir jetzt noch so aufgefallen ist,er schläft viel (aber nicht mit Schnabel ins Gefieder)
    Ist das vielleicht noch durch die Umstellung?


    [​IMG]
     
  21. Liora

    Liora Guest

    das veiel schalfen kann auch stressbedingt sein einfach mal beobachten.....Das muss nichts heissen.....
     
Thema:

Vogelkauf aus Mitleid !?

Die Seite wird geladen...

Vogelkauf aus Mitleid !? - Ähnliche Themen

  1. Zahlen beim Vogelkauf

    Zahlen beim Vogelkauf: Hallo, ich möchte mir einen Maximilianpapagei anschaffen und finde in den diversen Portalen immerzu diese verwirrenden Zahlen, da meist von...
  2. Unentschlossenheit beim Vogelkauf

    Unentschlossenheit beim Vogelkauf: hallo ihr lieben , ich bin mir nicht sicher ich bin unentschlossen zwischen Blaustirnamazonen und Mohrenkopfpapageien . was würdet ihr sagen was...
  3. Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf

    Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf: Hallo! Erzähl euch jetzt mal was uns passiert ist. Wir haben ein Zuchtpaar Rostkappen gekauft, das Männchen ist nach 8 Tagen verstorben. Wir...
  4. Auswahlkriterien beim Vogelkauf

    Auswahlkriterien beim Vogelkauf: *Anm. d. Mod*: Herausgelöst aus diesem Thema. Sorry, daß ich das jetzt erst lese, aber dem ---------- Für die meisten Halter dürfte mehr das...