Vogelkauf- Gesundheitscheck?

Diskutiere Vogelkauf- Gesundheitscheck? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, mich würde mal interessieren, habt Ihr vor dem Kauf Eures Vogels auf ein tierärztlichen Gesundheitscheck bestanden. Wenn ich hier...

  1. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo an alle,
    mich würde mal interessieren, habt Ihr vor dem Kauf Eures Vogels auf ein tierärztlichen Gesundheitscheck bestanden. Wenn ich hier so im Forum stöbere, dann haben wohl schon einige von Euch kranke Vögel eingekauft (ich auch), natürlich ohne es zu wissen.
    In unserer Gegend ist es außerdem so, dass ein papageispezialisierter Tierarzt im Umkreis von 120 km nicht zu finden ist. Doch Schwierigkeiten hin und her- ich kaufe nie wieder einen Vogel, der nicht von einem papageikundigen Tierarzt untersucht worden ist! Leider ist man hinterher immer erst schlauer!
    Wie ist es Euch beim Kauf ergangen?
    Bin neugierig.
    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Genauso....

    Hallo Astrid

    Teilen ja sozusagen das gleiche Leid, ne?!
    Haben beide schon ein krankes Geierlein gekauft!

    Ich würde für die Zunkunft genau wie Du nur noch Papageien kaufen, welche über eine komplette Grunduntersuchung verfügen! Immerhin gibt man sich ja bei der Haltung super viel Mühe, damit das Geierlein nicht erkrankt - wenn man aber schon so einen kranken Schatz kauft, ist leider auch alle Mühe vergebens!

    Wie sagt man so schön - im Nachhinein ist man immer schlauer, ne?!

    Also - dem Züchter zu vertrauen ist gut - aber Kontrolle ist in diesem Fall doch bei weitem besser - daß habe ich jetzt auf alle Fälle gelernt!

    Ganz doll lieben Gruß
    Kati (mit Phoebo und Gonzi):0- :0- :0-
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Also, unser Tyson ist von einem bekannten Züchter. Da habe ich keinen Check machen lassen!

    Aber auch bei Koki habe ich nichts machen lassen. Uns wurde auch der Vogel sehr gut beschrieben! Allerdings habe ich seine schlechte Verfassung schon von weiten gesehen! Allerdings war mein Mitleid größer.

    Mittlerweilen war ich mit Koki schon sehr oft beim TA und habe schon viele Federn ins Labor schicken müssen!
    Erst gestern war ich beim TA. Er stellte schon eine Verbesserung fest! Allerdings müssen wir immer noch etwas an der Ernährung verändern, da sich die Federn zwar verbessert haben, allerdings immer noch sch*** sind! Alles andere ist aber super! Jedenfalls wurde das durch andere Untersuchungen (Kot) festgestellt.

    Prinzipiell ist es dumm ein Tier ohne vorherige Untersuchung zu kaufen. Allerdings ist mein Mitleid doch größer als mein Verstand. Bei mir handelt es sich allerdings nicht um eine ansteckende Krankheit, sondern um psychische Probleme. Auch die ernährungsbedingten Probleme müssen wir auch nach einem 3/4 Jahr ausbaden :( Egal, jetzt müssen wir eben immer mehr Zusätze füttern! Das ist ja erträglich!

    Wahrscheinlich muss man erst einmal "richtig auf die Klappe fallen", um zu kapieren, wie wichtig vorherige Untersuchungen sind!!
     
  5. crowlover

    crowlover Guest

    schwer zu sagen - haben sowohl gute als auch schlechte erfahrungen gemacht. frida unsere "große" war von anfang an kerngesund (soweit wir das bis jetzt wissen). horst hingegen hatte (wie wir erst später feststellten) kaum noch schwung- und schwanzfedern - weshalb er bis heute nicht fliegen kann.

    beide sind ungefähr gleich alt - allerdings muss ich im nachhinein sagen, dass die erfahrungen der beiden züchter sehr unterschiedlich waren. horst war die erste nachzucht des züchters - fridas züchter hatte jahrelange erfahrung.
    dies äußerte sich unter anderem darin, dass horst mit einem anderen geier in einem ziemlich kleinen käfig saß und (fast) ausschließlich ernüsse!!! 0l zu fressen bekam...

    ich denke das macht viel aus... haben uns bei beiden vögeln sofort entschieden und sie am gleichen tag zu uns geholt. sicherlich sehr überstürzt - aber es ging von unserer seite aus nunmal nicht anders (liebe auf den ersten blick).

    rate allerdings aus den gemachten erfahrungen heraus doch zu einer genauen "studie" des züchters und zu einem gesundheitscheck. solange dies der züchter mitmacht -denke ich- ist das schonmal ein gutes zeichen...
    zwar kostet der vogel dann von anfang an ein wenig mehr - allerdings ist es das wohl auf jeden fall wert!!!

    na dann... viel erfolg und

    ganz liebe grüße,

    crow :0-
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Astrid!
    Also ich würde inzwischen nie wieder einen Papagei ohne Gesundheitscheck kaufen, den ich aber selbst checken lasse!
    Habe mich mal auf das Wort anderer verlassen die mir sagten das sie den Grauen gecheckt hatten und Pustekuchen war!
    Alleine das Risiko seine gesunden vorhandenen Tier anzustecken ist es nicht wert.
    Sollte ich jemals wieder einen Grauen bei mir aufnehmen, dann nur über einen gründlichen Gesundheitscheck den ich selbst durchführen lassen werde.
     
Thema: Vogelkauf- Gesundheitscheck?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gesundheitscheck vogel

    ,
  2. gesundheitscheck papagei

    ,
  3. welche gesundheitstests brauchen papageien

    ,
  4. gesundheitscheck papageien
Die Seite wird geladen...

Vogelkauf- Gesundheitscheck? - Ähnliche Themen

  1. Zahlen beim Vogelkauf

    Zahlen beim Vogelkauf: Hallo, ich möchte mir einen Maximilianpapagei anschaffen und finde in den diversen Portalen immerzu diese verwirrenden Zahlen, da meist von...
  2. Unentschlossenheit beim Vogelkauf

    Unentschlossenheit beim Vogelkauf: hallo ihr lieben , ich bin mir nicht sicher ich bin unentschlossen zwischen Blaustirnamazonen und Mohrenkopfpapageien . was würdet ihr sagen was...
  3. Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf

    Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf: Hallo! Erzähl euch jetzt mal was uns passiert ist. Wir haben ein Zuchtpaar Rostkappen gekauft, das Männchen ist nach 8 Tagen verstorben. Wir...
  4. Auswahlkriterien beim Vogelkauf

    Auswahlkriterien beim Vogelkauf: *Anm. d. Mod*: Herausgelöst aus diesem Thema. Sorry, daß ich das jetzt erst lese, aber dem ---------- Für die meisten Halter dürfte mehr das...
  5. Alljährlicher Gesundheitscheck bei Blaustirnamazone

    Alljährlicher Gesundheitscheck bei Blaustirnamazone: Ich war mit Nora, jetzt fast 32 Jahr alt, weiblich, beim alljährlichen Gesundheitscheck. Eigentlich war der Grund, dass sie letzte Woche...