Vogelkind wird flügge !

Diskutiere Vogelkind wird flügge ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein Küki ist seit gestern aus dem Nest und sitzt nun in einer Ecke daneben. Papa kümmert sich aber noch drum da Mama ständig auf den neuen Eiern...

  1. #1 MarianneW., 29. Juni 2006
    MarianneW.

    MarianneW. Guest

    Mein Küki ist seit gestern aus dem Nest und sitzt nun in einer Ecke daneben. Papa kümmert sich aber noch drum da Mama ständig auf den neuen Eiern hockt.

    Kann es sein, daß es farblich ein Zimter ist/wird obwohl Papa ein Weiskopf und Mama ein Lutino ist ?

    Letztes Wochenende (Sa + So) habe ich zwei Eier auf dem Fussboden gefunden, welche von 2 anderen Hennen stammen müssen, da ja Mama im Käfig hockt. Das Küken scheint wohl die anderen zu animieren.

    Außerdem sind alle sehr interessiert an dem Kleinen, setzen sich ständig auf den Käfig oder hängen am Gitter und gucken rein und das Kleine ist dann leider oft am fauchen.

    Hier mal ein schlechtes Foto von gestern mit 33 Tagen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Na, da ist es ja das Kleine, und voll befiedert:). Also offenbar doch nur ein Spätentwickler, hatte mir schon Sorgen gemacht, wenn ich ehrlich bin. Leider kann man auf dem Foto nicht viel von der Farbe des Kükis erkennen.

    Was deine Frage zum Farbschlag betrifft, meldet sich bestimmt noch ein Experte hier:idee:

    Es wird noch einige Wochen von seinen Eltern betreut und mitgefüttert werden. Hast du die Eier im Kasten mittlerweile abgekocht oder ausgetauscht?
     
  4. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  5. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Entfernst du denn nicht die neuen Eier und den Nistkasten?

    Das Küken sieht noch sehr "halbreif" aus. Sitzt es nachts schon auf Stangen?
     
  6. minimaus

    minimaus Guest

    Hallo


    habe auch ein pärchen wo er Wk ist und sie lutino!

    Es kommen bei mir auch wildfarbene raus! also ist dein küken auch Wildfarben!
     
  7. #6 MarianneW., 29. Juni 2006
    MarianneW.

    MarianneW. Guest

    @ Christy

    ja ich bin auch der Meinung, daß es nur wildfarben werden/sein kann nur sieht es halt viel heller aus eben wie ein zimter und ich dachte halt wenn der Vater evtl zimt vererbt könnte es auch ein zimter sein. Naja ich blicke bei der Vererbungslehre eh nicht durch mit dominat einfaktorisch und doppelfaktorisch woher soll man das auch wissen was sein Vogel ist wenn man ihn im Laden gekauft hat

    @ jayleane

    Da das Küken ja erst seit gestern aus dem Kasten ist habe ich noch alles so gelassen wie es ist aber ich wollte morgen den Kasten und die Eier entfernen und hoffe, daß die Henne dann keine neuen irgendwo hinlegt.
     
  8. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Anhand des Fotos kann ich es jetzt nicht erkennen welchen Farbschlag das Küken hat. Mir kommt es zwar auf diesem Foto nicht so vor, als wäre es Zimtfarben, aber es ist eigentlich schon möglich, dass es Zimtfarben ist. Dazu müsste nur der Papa spalterbig in Zimt sein (und das sieht man ja nicht). Wenn das Küken wirklich Zimtfarben sein sollte ist es auf jeden Fall eine Henne.

    Falls du die Erklärung dazu haben willst:
    Zimt vererbt geschlechtsgebunden. Die Farbe liegt immer am X-Chromosom. Ein Mänchen ist bei Vögeln XX, ein Weibchen XY. Eine geschlechtsgebunden vererbende Farbe muss immer auf allen vorhandenen X-Chromosomen liegen, um sichtbar zu werden. Eine Henne kann dadurch nicht spalterbig (spalterbig bedeutet dass die Farbe im Vogel verankert ist, aber nicht sichtbar ist, doch an die nächste Generation weitervererbt werden kann) in eine geschlechtsgebundene Farbe sein, weil sie nur ein X-Chromosom hat, und dadurch würde die Farbe sichtbar werden, weil sie auf jedem X-Chromosom liegen würde. Dein Hahn kann jedoch sehr wohl spalterbig in Zimt sein. Dabei liegt auf einem x-Chromosom die Farbe Zimt. Bei Xx bedeutet in diesem Fall, dass die Farbe Zimt am klein geschriebenen x liegt.
    Es wird bei der Befruchtung immer ein Geschlechtschromosom von jedem Elternteil weiter gegeben.
    Wenn das goße X der Mutter sich mit dem groß geschriebenen X des Vaters verbindet entsteht ein Hahn, der nicht Zimtfarbig ist (XX -reinerbig).
    Wenn sich das X der Mutter mit dem klein geschriebenen x des Vaters verbindet, entsteht ein Hahn der spalterbig in Zimt ist (Xx - spalterbig, wie der Vater).
    Wenn sich das Y der Mutter mit dem groß geschriebenen X des Vaters verbindet, entsteht eine Henne, die nicht Zimtfarbig ist (XY - reinerbig, wie die Mutter).
    Wenn sich aber das Y der Mutter mit dem kleingeschriebenen x des Vaters verbindet, liegt die Farbe zimt auf allen vorhandenen x-Chromosomen. Dadurch kommt die Farbe zum Vorschein. Es entsteht eine zimtfarbene Henne (xY - reinerbig Zimt)

    Soviel zur Vererbung. Vielleicht hast du ja ein Foto bei besseren Lichtverhältnissen; am besten gemeinsam mit dem Papa. Dann kann man vielleicht mehr zu der Farbe des Kükens sagen.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
     
  9. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    PS.: @ minimaus: Das gleiche gilt natürlich auch für dein Pärchen. Da könnten also genauso zimtfarbene rauskommen wenn der Vater darin spaltet. Die Küken könnten auch jede andere geschlechtsgebunden vererbende Farbe haben, vorausgesetzt der Vater spaltet darin.
    Lutino vererbt auch geschlechtsgebunden. Obwohl eure Hennen Lutinos sind können die Küken nur reinerbige Lutinos werden wenn der Vater auch darin spaltet, außer es kommt zu einer Neumutation, aber das ist ja eher unwahrscheinlich.
    Eure Kükenhähne sind dann auf jeden Fall alle spalterbig in Lutino.
     
  10. #9 MarianneW., 9. Juli 2006
    MarianneW.

    MarianneW. Guest

    Sodele nun geht auch mein Scanner wieder und so möchte ich euch doch ein Bild von der Kleinen nicht vorenthalten aber erst einmal ein großes Danke an Luigi, das war ja mehr als ausführlich aber für mich sind das immer noch bömische Dörfer.

    So hier also das Bild und es ist nicht aufgehellt, ich denke man kann ganz gut erkennen, daß es sich tatsächlich nicht um eine wildfarbene handelt sondern um einen Zimter wer hätte das gedacht. :beifall:

    Und meine Mutter findet sie häßlich :nonono:
     

    Anhänge:

  11. #10 Tina Einbrodt, 9. Juli 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ach Deine Maus ist ja wirklich zuckersüß. Ich finds ja immer zu schön, wenn sie noch so kleine sind und diesen langen Pinsel auf dem Kopf haben.
    Ne echte Zaubermaus :trost:
     
  12. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hihihi,

    ja wie so´n kleiner Irokese oder Punker :rockon:
     
  13. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marianne,

    auf dem Foto sieht der "Jungvogel":) tatsächlich wie ein Zimter aus, dann wäre es wohl ein Mädchen, Glückwusch:p .

    Was wiegt denn das süße Etwas mittlerweile?
     
  14. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @ MarianneW: Ich weiß, das ist gar nicht so einfach zu verstehen, aber ich find es total spannend mit der Vererbung...
    Naja, wie auch immer...
    Wenn deine Kleine Zimtfarben ist, ist es auf jeden Fall eine Sie, und der Vater ist spalterbig in Zimt.

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob sie wirklich Zimt ist. Sie wirkt schon sehr hell; aber ich finde sie wirkt nicht braun. Ich habe auch eine Zimtfarbene Henne (Zimtperlschecke), und die ist im Vergleich zu den anderen richtig braun statt grau.

    Ich hänge mal ein Bild von ihr an. Am ersten die Zimtfarbene Henne Bepita alleine, und am zweiten Bild ist sie im Schwarm mit lauter grauen Nymphen (teilweise geperlt und gescheckt) - da ist sie die zweite von links.

    Vielleicht hast du ja auch ein Bild, wo Vater und Kind drauf sind, dann kann man den Unterschied besser erkennen.

    :( Tut mir leid, das Bilder anhängen funktioniert grad nicht... Ich kann die Anhänge nicht verwalten... Ich probiers das nächste mal wieder.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Jetzt hätt ich schon bald drauf vergessen die Bilder anzuhängen. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Also am ersten die Zimtfarbene Henne alleine, und am zweiten Bild im Schwarm mit lauter grauen Nymphen; da ist sie die zweite von links.

    Hast du vielleicht ein Bild mit Vater und Küken, damit ich es direkt vergleichen kann?
     

    Anhänge:

  17. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Am ersten Bild wirken die Schwungfedern nur so grau und dunkel; in wirklichkeit sind sie braun. Am zweiten Bild sieht man den Vergleich, vor allem auch bei den Schwungfedern.
     
Thema:

Vogelkind wird flügge !

Die Seite wird geladen...

Vogelkind wird flügge ! - Ähnliche Themen

  1. Amselküken gefunden...

    Amselküken gefunden...: Hallo ihr lieben, gestern haben wir ein offenbar noch nicht ganz flügges Amselküken in unserem Garten vor unserem alten Kater gerettet. Ich hatte...
  2. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...
  3. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  4. 4 Mönchsgrasmückenbabies (Findlinge) - Aufzuchtfragen

    4 Mönchsgrasmückenbabies (Findlinge) - Aufzuchtfragen: Hallo, ich habe dieses Forum gefunden auf der Suche nach Infos zu Mönchsgrasmücken Handaufzucht. Wir haben seit 9.Mai 4 junge Mönchsgrasmücken....
  5. Taubenküken flügge Nest entfernt

    Taubenküken flügge Nest entfernt: Hallo ihr lieben, als wir aus dem Sommerurlaub kamen haben wir ein Taubennest mit Eiern auf unserem Balkon entdeckt,kurz darauf war auch die...