Vogelküken im Schuhkarton??

Diskutiere Vogelküken im Schuhkarton?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo hjb, dann nehme ich für meine sperlingspapageien (augenring- und blaugenick-sp.) aber auch mehr. am besten das grundgebot für meine vögel...

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo hjb,

    dann nehme ich für meine sperlingspapageien (augenring- und blaugenick-sp.) aber auch mehr. am besten das grundgebot für meine vögel 100 € pro stück und dumme dürfen auch mehr bezahlen.
    nun wieder ernst: vögel versorgen, sich hilfe holen und in jedem fall, wie ich schon schrieb, behörden einschalten (wenn die vögel versorgt sind)

    hier wurde die schweinerei eines "vermehrers" auch noch belohnt und viel geld bezahlt. nochmals: je mehr leute auf solch wahnsinnige angebote eingehen, um so schneller werden sich nachahmer finden und der leidtragende ist das tier (der zukünftige besitzer tut mir nicht leid, auch nicht, wenn das tier innerhalb von wenigen tagen qualvoll stirbt, der besitzer hat selber schuld.) der vogel tut mir leid, denn der kann sich nicht wehren und wird missbraucht als handelsware. immer wieder: hände weg von solchen geschäften!!!!

    uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Troubadoura, 29. April 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Genau das Thema hatten wir schon mal hier. Ich denke es ist genau die gleiche Züchterin. Die muß man stoppen.
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    wiederholung aus dem anderen thread:

    hi,

    natürlich kann man sie aufhalten. wichtig sind beweise und nicht nur anschuldigungen. in diesem fall hat man die beweise, hat zeugen und die anschrift und war vor ort. einfach die behörden (z.b. ata) einschalten, anrufen und alles schildern, vögel haben keinen ring etc, wiederholungstäterin, verweis auf märz (wenn sie es denn ist, denn es gibt noch mehr schwarze schafe), tierschutzverein einschalten (wenn der gut ist, macht er es allein) und immer wieder auf antworten drängen, dann kommt auch ein ergebnis.
    leider wird viel zu oft von allen seiten das ganze ignoriert! man muss schon ziemlich nervig sein, wenn sich andere bewegen sollen, aber hier kann man wirklich angreifen und dieser umstand lässt sich abstellen!

    gruß
    uwe
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Uwe,

    das Schlimme ist ja, das diese Nachfrage aus Unsicherheit des zähmens anscheinend immer größer wird. Das erlebe ich ja auch wenn die Leute anrufen, 1. nach Nestjungen fragen und dann sofort im Anschluß 2. ist er/sie auch schon zahm.
    Wenn ich habe ich gebe keine unter 7 Wochen ab. Dabei bleibe ich. Schließlich meine ich haben wir normalen Züchter auch eine gewisse Verantwortung für die Nachzuchten. Habe mich schon mermals geweigert, bei bestimmen Leuten einen Welli oder Nymphen ab zu geben.

    ( Auch hier in einem anderen Forum haben wir einen Züchter, der Sittiche ( u. Papageien ? ) per Handaufzucht, besonders Menschenfreundlich anbietet. Ich 8( ).
     
  6. Lunchi

    Lunchi Guest

    Ich finde das unglaublich, wie kann man nur anordnen, den Kleinen Milch, Erdnussbutter und Honig zu verfüttern. Überhaupt finde ich Handaufzuchten idiotisch.
    Hab auch gelesen, die Vögel lernen wichtiges Verhalten von den Eltern nicht, wie das Gefiederputzen. Sowas egoistisches, nur damit der Vogel 100 pro zahm ist...
    Hjb muss ich mal loben! Du hörst dich sehr verantwortungsbewußt an, das macht sicher nicht jeder, dass er einem Käufer den Kauf verweigert.
    Ich würde meine Vögel, würde ich züchten, auch nie an Leute abgeben, die Einzelhaltung haben wollen oder nur einen zahmen Vogel.

    Am besten wohl noch einen, der mit 5 Wochen schon Mama sagen kann, was?
    Boah bei solchen Themen krieg ich einen dicken Hals..

    Hältst du uns denn auf dem Laufenden Spirit? Also ob du es schaffst, dieser Züchterin das Handwerk zu legen und ob die Jungen durchkommen?

    Du solltest deiner Freundin mal gehörig die Meinung sagen, auch wenn sie dann sauer ist.
    Sie scheint nicht zu wissen was für eine Verantwortung sie hat.
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Lieber noch ein paar Wochen warten, bis es den Vögeln (hoffentlich) gut geht - denn wenn sie jetzt mit ihr bricht, wird S. keinen Rat mehr von "der doofen Kuh" annehmen und die Vögel müssen darunter leiden (mehr als ohnehin)

    Gerade deswegen sollte sie noch ein bisschen warten :)
    Von einer Freundin nimmt man doch lieber einen Rat an, als von einer, die man nicht leiden kann, oder? ;)


    :0-
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich habe mal den anderen Thread durchgelesen.... ja das ist die selbe Züchterin.... der Text der Anzeige ist fast Wort für Wort identisch.

    Ich versuche zur Zeit Name und Adresse der Dame rauszufinden. Meine Bekannte fragte schon, wieso ich das wissen will, ich sagte ihr, hier im Forum würde es uns interessieren, ob sie jemand kennt. Morgen will sie mir die Adresse durchgeben.

    Dann sagte S. sie würde Auszuchtfutter geben, das wären die Körner, die die Z. ihr mitgegebn hätte.... sie hat nicht verstanden, wieso sie was anderes kaufen soll.

    Ich will morgen eh zum Zooladen, werde dort wohl Aufzuchtfutter mitnehmen und ihr bringen, dann sehe ich auch, wie es den Kleinen geht. :traurig: Die verhungern doch sicher recht schnell, oder???

    Ich muss laufend dran denken... mensch, ich hoffe, ich kann was bei S. erreichen.

    Geschimpft habe ich eh schon wegen der Vögel mit ihr - das hat sie auch erwartet, da sich mich schon etwas kennt. Hab mich aber zurück gehalten, sonst ist sie sauer auf mich und ich kann evtl gar nix mehr machen. So habe ich vielleicht noch eine Chance....

    Mit der anderen Dame aus dem anderen Thread werde ich mich mal in Verbindung setzten. Ich hab ja keine Beweise, war nicht da oder dabei. Und S. würde sicher nicht gegen sie gehen, sie hält das ja alles für OK.... ich muss erst mal vorsichtig sein, nicht, dass S. abblockt.....
     
  9. #28 bibi-blocksberg, 30. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo,
    ich bin diejenige die auch auf die Züchterin reingefallen ist.
    Ich will auf jeden Fall etwas gegen diese Frau unternehmen. Bitte sag Deiner Freundin sie soll sich ein gutes Aufzuchtsfutter besoregen bei mir ist ein Vogel wegen DIESER PERSON eingegangen , Sie kann sich auch gerne bei mir melden dann können wir uns unterhalten. Die Züchterin hatte mir versprochen NIE wieder so junge Tiere abzugeben. Ich werde eine Anzeige machen und mich beim Amtstierarzt melden. Die Züchterin ist übrigens auch hier in der Züchterdatenbank regestriert kann man die nicht rausnehmen???
    Sie heißt xxxxxxxxxxx und kommt aus Liederbach!!!
    Ich habe grad so einen Hals. Ich muß mich erst mal abreagieren!
    Gruß Jenny
     
  10. #29 bibi-blocksberg, 30. April 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo Nochmal,
    ich habe sehr gutes Aufzuchtsfutter von Kaytee da, Ich kann ich ein wenig davon abgeben, da ist alles drin was sie brachen. mein Urmel der überlebt hat hat sich von dem Futter wieder erholt, er hatte totale Mangererscheinungen. Foto von ihm (in seiner schlechten Phase ) habe ich angehängt.
    Gruß Jenny
     

    Anhänge:

  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wie schon gesagt fahre ich jetzt Aufzuchtfutter holen und bringe es zu S. Dort sehe ich mir die Vögel noch mal an und rede mit ihr. Hoffentlich kann ich sie dazu bewegen was zu tun und Dich anzurufen... sie peilt es nicht, dass Ihre Vögel bald tot sein können.... :nene:
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  13. #32 bibi-blocksberg, 30. April 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo Spirit,
    ich glaube das Kaytee nicht im Zoohandel erhältlich ist, und dieses Eifutter was im Handel erhältlich ist ist nicht so gut geeignet.
    Gruß Jenny
     
  14. #33 Bastelbiene, 30. April 2005
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Kaytee Handaufzuchtsfutter gibt es nur in wenigen Zooläden.

    Nimm dir bitte das Telefonbuch und telefoniere erst mal durch die Läden. Spart dir ne Menge Zeit, als wenn du rumfahren musst.

    Lass dir nix von Vitakraft andrehen, das ist nix. Bestehe auf Kaytee.

    Liebe Grüsse und alles alles gute
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich habe eben mit S. telefoniert.... sie glaubt nach wie vor an die Züchterin. Sie habe Aufzuchtfutter ( es heißt Orlux und ist in einer Fremdsprache beschriftet ) dass soll sie zusätzlich geben, damit die Vögel das fressen lernen. Sie hat wohl nicht verstanden um was es geht....

    Dann habe ich ihr die Nummer von Jenny gegeben, ich weiß nicht ob sie anruft. ich habe das Gefühl, sie denkt, ich will ihr die Sache mit den Nymphen mies machen.

    Angeblich hätten die beiden heute früh auch ganz viel Spritzen von dem Brei gefressen. Am Donnerstag haben wir sie kaum dazu bringen können auch nur eine Spritze ( 2 ml ) zu fressen. Ich weiß nicht, ob ich es glauben soll.


    @Jenny: Waren Deine Vögel auch unberingt? S. Vögel sind ja nicht mal beringt.

    Eine Waage hat S. übrigens auch nicht und hat sehr verwundert auf meine Bitte die 2 zu wiegen reagiert. Sie versteht das alles nicht, meint wohl ich übertreibe. ( mal wieder )

    Ich bin ratlos... aber ich bleibe dran....
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich wünsche dir weiterhin viel erfolg. das problem ist halt deine freundin, je mehr du auf sie eindringst, je mehr wird sie blocken. so wie du es schilderst, hast du aber das richtige fingerspitzengefühl!
    orlux ist auch ein aufzuchtfutter (zumindest hat orlux es im angebot, was ihr füttert weiß ich natürlich nicht) und ist nicht so ganz verkehrt, zumal die vögel es ja schon kennen.
    wichtig ist und bleibt aber die konstante betreuung der vögel mit ständigem gehaltvollem futter.
    wenn ich aber höre, dass so viele leute diese angebliche "züchterin" kennen, verstehe ich nicht, dass noch keiner eingeschritten ist. in diesem fall sind die vögel unberingt und dies allein rechtfertigt schon die einschaltung der behörden. soll die frau weiterhin vögel umbringen dürfen?
    nochmals, erst die vögel versorgen und dann die rechtlichen schritte einleiten!

    Sei weiterhin vorsichtig bei deiner freundin, bevor sie sich total abwendet und du nichts mehr ausrichten kannst. ich wünsche dir zumindest sehr viel erfolg, die vögel haben es verdient!

    gruß
    uwe
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Aufzuchtfutter

    mit dem Namen Orlux,

    der Hersteller ist die Firma Versele-Lage in Belgien, wird im Verbund mit Prestige Wellensittich u. Sittichfutter vertrieben.

    Ist für die Spritze eigentlich zu grob.... besser wäre das Handaufzuchtfutter für Papageien.
    Bei Papageien kommt es ja öfters vor, das sie ihre Jungen verlassen und um diese zu retten, geht man auf die künstliche Aufzucht über. Leider wird auch wegen Provitgier die Handaufzucht betrieben. Das Argument ist der Zahme Jungvogel............ Ich würde bewust so einen Vogel nie kaufen.
     
  18. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo hjb,

    da sind wir uns, glaube ich zumindest, alle einig: so einen vogel, solche vögel, kann man nicht kaufen. die profitgier einzelner personen ruinieren solche vögel für den rest ihres lebens, nur damit der angebliche "tierliebhaber" sich nicht mit dem vogel auseinandersetzen muss und evtl. rückschläge bei der zähmung in kauf nehmen muss (für mich muss ein vogel nicht zahm sein und was ist überhaupt zahm?). einig sind wir uns auch, dass handaufzuchten, bei verlust der eltern oder in extremsituationen zur rettung eingesetzt werden kann, aber auch dann gilt, die vögel schnellstmöglich in einer gruppe zu integrieren, damit sie sich wieder als vogel benehmen lernen.
    die leute, die solchen "züchtern" das bankkonto auffüllen, sollten lieber ein stofftier kaufen, das kann ich auch jederzeit irgendwo hinsetzen und es bleibt mein leben lang zutraulich, weil er sich auch nicht wehren kann.

    gruß
    uwe
     
  19. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    also ehrlich gesagt ich bin angewiedert von solchen Züchtermachenschaften und rate dir dringend, von diesem gesamten Tread eine Kopie zu machen um ihn deiner Freundin zu geben.

    Vielleicht die einzige Möglichkeit ihre Hirnzellen zu aktivieren - es kann doch nicht angehen, das sie mehreren erfahrenen Halter nichts glaubt und sich ausschließlich von einer solch tierschädlichen Züchterin einwickeln lässt.

    Wann wird sie endlich mal wach ??

    Und überhaupt finde ich ihr Verhalten fast genauso schändlich - hauptsache ihr Ego wird befriedigt - und sie kriegt die Vögel - egal wie es den Vögeln geht - ohne irgendwelche Ahnung.

    Du hast dir wirklich alle Mühe gegeben - aber wenn sie auf garnichts reagiert - hilft manchmal nur noch diese Freundschaft zu kündigen.
    Auch wenn das sehr sehr schwer fällt - weil du dann nichts mehr für die Kleinen tun kannst - aber vielleicht wird sie dadurch ja wach.

    Und die Züchterin würde ich auf jeden Fall dem Veterinäramt melden - je mehr das tun, umso besser - sonst ändert sich nie etwas.

    Ach ja, deine Freundin sollte für die nächsten Monate mal nur Toast mit Erdnussbutter zu sich nehmen - mal sehen wie es ihr dann geht...

    Sorry wenn das alles jetzt etwas hart klingt - aber ich bin so entsetzt...
    :nene:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 bibi-blocksberg, 30. April 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo,
    ja meine Vögel waren auch unberingt. Die Ringe hat sie mir so mitgegeben. Das Orlux Futter hat sie mir auch mitgegeben als ZUsatzfutter aber das reicht ja nicht. Ich habe der Züchterin am Anfang auch alles geglaubt. Es wäre wirklich gut wenn Deine Bekanne mich mal anrufen würde, oder kannst Du mir Ihre Nummer geben???
    Ich hatte meine Georgia genau 1 Woche dann hat sie sich erbrochen und ist einen Tag später gestorben. Die Züchterin hat mir dann ja noch einreden wollen das käme von der Futterspritze (siehe mein Tread). Sie war ja sooo freundlich und meinte ich könnte jederzeit mit Fragen zu Ihr kommen, und das Sie Ihre Vögel ja über alles liebt und sie ja nicht jedem ein Tier mitgeben würde.
    Na ja auf jeden Fall muß da etwas unternommen werden.
    Gruß Jenny
     
  22. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Martina,

    nein, das ist gar nicht hart was Du schreibst. Du hast vollkommen recht damit.

    Ein Stofftier ist das einzige Tier, das für S. sinnvoll ist. Was glaubst Du, wieviele Tiere ich bei S. schon habe kommen und gehen gesehen? davon sitzten 2 ( jeweils einzel ) Wellis in meiner Voliere.... dazwischen hatte sie noch einen Einzelwelli, den hat die Urlaubsbetreuung damals einfach nicht mehr aus ihrer Voliere rausgeholt... fand ich klasse. Und dann sind da noch diverse Fische und Einzel-Meerschweinchen... alles ist super süß und nach geraumer Zeit nervt der Dreck, die Arbeit und der Krach....

    Zum Glück ist die keine gute Freundin, sondern nur eine Bekannte... und ich werde den Kontakt wohl erst mal nur wegen der Vögel aufrechterhalten. Ich kann nicht erstehen, wie man so verblendet sein kann und keinen Rat annimmt... 8(
     
Thema:

Vogelküken im Schuhkarton??

Die Seite wird geladen...

Vogelküken im Schuhkarton?? - Ähnliche Themen

  1. Vogelküken mit rot/gelbem Schnabel?

    Vogelküken mit rot/gelbem Schnabel?: Hallo allerseits, ich bekam eben einen merkwürdigen Hilferuf aus dem Bremer Raum, wo ich auch nicht wirklich weiter helfen konnte, außer zu...
  2. Vogelnest gestört

    Vogelnest gestört: Hallo, ich habe heute früh (da endlich die Sonne einmal schien) unsere Rosen abgedeckt, die sehr dicht mit Tannenzweigen bedeckt war. Leider habe...
  3. Vogelküken bestimmen

    Vogelküken bestimmen: Hallo, seit Freitag haben wir einen Jungvogel in Obhut, der während eines Streits unter Krähen fallen gelassen wurde.(also kein junge Krähe,...
  4. Vogelküken gefunden!!! (Mauersegler ... hat nicht überlebt)

    Vogelküken gefunden!!! (Mauersegler ... hat nicht überlebt): Hallo! wir haben heute beim spazierngehen ein vogelküken auf dem gehsteig liegend gesehen. wir haben es einfach liegen gelassen, und ca. eine...
  5. Verletztes VogelKüken

    Verletztes VogelKüken: Guten Morgen ihr Lieben! Wir haben zurzeit ein Vogelnest in unserem Garten und meine Katzen haben gestern Mittag ein Vogelküken (hat schon...