Vogelkundige Tierärzte

Diskutiere Vogelkundige Tierärzte im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Dauert dann zwar noch länger aber man kann sich mit denen dann austauschen und sich eine Meinung bilden. Und noch was zu kranken Tieren, ich...

  1. #21 cindy+freddy, 15. Januar 2007
    cindy+freddy

    cindy+freddy Guest

    Klingt interessant mit dem Tga der offenen Tür, so kann man sich gewiss einen besseren Einblick verschaffen.
    Na, das mit der Kiste ist ja nicht so toll... Davon abgesehen kostet ein Transportkäfig auch nicht die Welt, weil er ja auch klein sein sollte.
    Jo, stimmt jeder muss selber für sich entscheiden was besser ist. Tiere verursachen Kosten und dessen war ich mir von vorherein bewusst. Allerdings kosten sie nicht so viel wie Menschen;) Seitdem ich das rauchen aufgehört habe, schmeiß ich jeden tag 4 Euro in eine Sparsau, quasi die Wellikasse, so ist es wenigstens für einen guten Zweck :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, ich bin keine Tierärztin. Ich habe nur oft genug "miterlebt" (ob nun in div. Foren oder bei Bekannten), dass Vögel gestorben sind, weil sie nicht richtig oder rechtzeitig untersucht wurden.
    Ich möchte niemanden verunsichern, und ich denke auch nicht, dass Du hier nicht erwünscht bist.
    Du hast um Hilfe gebeten und ich habe meine Meinung gesagt. Was Du tust, ist natürlich Deine Sache. Ich wollte nur verhindern, dass Du eine schlimme Erfahrung machst, und habe Dir meine Sicht der Dinge geschrieben. Mehr nicht.
    Ich habe eben die Erfahrung gemacht, dass wenn ein Vogel sichtbare Krankheitszeichen zeigt, es dringend notwendig ist, zu einem wirklich vogelkundigen Tierarzt zu gehen, weil es dann meist schon 5 vor 12 ist.
    Gerade vor ein paar Tagen ist es wieder passiert - eine Bekannte hatte ein ungutes Gefühl wegen ihres Wellis, ist anscheinend zu spät zum TA, und der Vogel ist gestorben. Um sowas zu verhindern, rate ich, besser einmal zuviel, als einmal zu wenig zum TA zu gehen. Und bei Vögeln ist es wichtig, die Ursache für ihren schlechten Allgemeinzustand zu finden. Und das geht eben nicht durch bloßes Angucken.

    @ rama211: Nein, das war keine Anspielung auf Dich oder etwas, was mit Dir zu tun hatte, sondern bezog sich auf die Vorgeschichte von Rosis Vogel.
     
  4. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Die Vitamin-Präparate hatte ich von zu Hause mitgebracht, um den TA zu fragen, was er davon hält. Er meinte, das könnte man den Vögel auf jeden Fall geben, wenn was zu viel sei, würde es wieder ausgeschieden werden, weil die Vitamine wasserlöslich seien. Er hat sie mir NICHT mitgegeben. Er gab mir eine Tube BBB.
    Er hat den Welli rausgenommen, in den Kropf geschaut, die Brust abgetastet, gesehen, daß der Vogel keinen Durchfall hat. Ich finde, er hat genut getan, um entscheiden zu können, daß nichts weiter nötig ist. Ist ein TA denn nicht eher geldgierig, wenn er was veranlaßt, was garnicht nötig ist, nur damit der Vogelhalter mit "gutem Gefühl" nach Hause geht", weil er viel Geld liegenlassen hat?
    Ich glaube meine TA sollte Dich mal hören. Mich würde interessieren, was er dazu sagen würde. :+klugsche
    Danke! :trost:
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wenn Du ein gutes Gefühl hast mit Deinem TA, dann ist das gut.
    Wie gesagt, was Du tust, ist Deine Entscheidung.
    Ich habe nur meine Meinung gesagt, und wollte Dich nicht angreifen.
    Und Deinen TA auch nicht.

    Ich hab nur meine Sicht der Dinge geschrieben.
     
  6. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Gute Einstellung! :zustimm: Habe auch vor etwa 3 Jahren das Rauchen sein lassen. Also ums Geld geht es mir nicht. Aber es wäre ärgerlich, wenn ich 3-4 TAs abklappere, die alle das gleiche machen und ich überall mein Geld loswerde.
    Wie erfahrt Ihr denn vor dem Besuch beim TA, ob er vk ist?
    Fragt Ihr gleich bei der Terminvereinbarung? Wird doch wohl kaum ein TA zugeben, daß er nicht vk ist, oder?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Mein vk TA wurde mir von mehreren Personen empfohlen, auch von Papageienbesitzern u. da ich sowiso nur schlechte Erfahrungen gemacht habe, habe ich diesen ausprobiert.

    Nur noch allgemein: Also in Stuttgart habe ich alle "vk Tierärzte" ausprobiert mit dem Erfolg, das offensichtlicher PBFD-Ausbruch einfach übersehen wurde und als Rupfen abgetan wurde. Es wurden bei sämtlichen TA´s keinerlei Kotproben noch Kropfabstriche genommen. Einmal wurde ich von einem angeblich vk TA angemotzt, warum ich denn immer zum Schnabelschneiden kommen würde u. ich solle dem Vogel den Schnabel doch selber schneiden, seitdem kann ich das auch:~
    Ich fahre lieber 45 Min. zu Frau Dr. Münker und weiß, dass ich mít einem lebenden Vogel nach Hause komme und sie war die einzige, die das PBFD auf den ersten Blick gesehen hat, Test gemacht und der war gleich positiv.
    Es gibt noch einen einzigen vk TA in Stuttgart, der auch wirklich gut ist, aber auch dort wurde das PBFD übersehen.

    Das ist ein trauriges Beispiel dafür, das man rechtzeitig beim Tierarzt war u. es doch nicht geholfen hat. Mittlerweile sind mir schon insgesamt 3 Vögel an PBFD gestorben, weil es nicht rechtzeitig -trotz offensichtlicher Gefiederschäden- bemerkt wurde.

    Wenn ich zum TA gehe, dann möchte ich ihn nicht noch drauf hinweisen, was er zu tun hat, sondern ich möchte, das er das schon alles von selber macht. Und der Unterschied von vk TA u. angeblich vk TA ist ein ziemlich großer. Von daher überlegt Euch gut, ob ihr nicht lieber ein paar Minuten länger zum TA braucht oder lieber den nicht 100 % vk TA nehmt.

    Das gleiche hier ist mit den Nottierärzten für Vögel, man kann es gleich vergessen. Mir starb ein Welli in der Notfallpraxis weil sich die Tierärztin absolut nicht mit Vögeln ausgekannt hat. Sie hat mir noch erzählt, das man bei Wellis nie 100 % das Geschlecht sagen kann. Aber sie war die einzige Tierärztin bei der ich noch um 24 Uhr vorbeikommen durfte u. hat sich wirklich Mühe gegeben, die anderen Tierärzte hatten mich alle abgewimmelt oder auf morgen vertröstet. Und diese Geschichte hier ist leider die Realität u. ich könnte noch so einiges mehr erzählen.
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wie ich schon schrieb, am besten, man lässt sich einen empfehlen.

    Und ein guter Tierarzt gibt natürlich zu, dass er nicht auf Vögel spezialisiert ist. Wieso sollte er nicht?! Es kann ja nicht jeder in allen Spezialgebieten ausgebildet sein.

    Mein "normaler" Tierarzt (zu dem gehen wir mit dem Hund) sagt bei der Vogelbehandlung, sobald es über das Abtasten oder Schnabelkürzen hinaus geht, ganz klar "kann ich nicht, bitte zur Klinik XY fahren, dort ist ein Vogelspezialist". Find ich super.
     
Thema: Vogelkundige Tierärzte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogelkundige Tierärzte leonberg

    ,
  2. vogelforum dr. hildenbrand

    ,
  3. vogelspezialist stuttgart

    ,
  4. Tierärztin stetten vogelkundlich,
  5. vogelkundiger Tierarzt im Raum Böblingen,
  6. vk Tierarzt heilbronn,
  7. tierarzt böblingen Vögel,
  8. http:www.vogelforen.dewellensittich-allgemein130560-vogelkundige-tieraerzte.html,
  9. vogelkundiger tierarzt heilbronn,
  10. vogel tierarzt kreis böblingen,
  11. tierarzt ziervögel böblingen,
  12. tierärzte für wellensittiche,
  13. vogelkundige tierärzte böblingen
Die Seite wird geladen...

Vogelkundige Tierärzte - Ähnliche Themen

  1. [02929] 1 Paar Sperlingspapageien in vogelkundige Hände abzugeben

    [02929] 1 Paar Sperlingspapageien in vogelkundige Hände abzugeben: Hallo Forum, erstmal großes Lob an alle, habe als stiller Mitleser hier schon viel aufgeschnappt das ich anwenden konnte. Erst mal zu meiner...
  2. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  3. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  4. Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?

    Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?: Hallo, ich habe gestern mal wieder einen Anruf beim Tierarzt mitbekommen, wo jemand einen kranken Vogel hatte, aber der Meinung war er könnte...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...