"Vogelkundige" Tierärzte

Diskutiere "Vogelkundige" Tierärzte im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin echt sauer. Freunde von mir haben sich jetzt auch Wellis angeschafft und wollen Sie im Mai bei mir in Urlaubspflege bringen. Mach ich...

  1. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Ich bin echt sauer.
    Freunde von mir haben sich jetzt auch Wellis angeschafft und wollen Sie im Mai bei mir in Urlaubspflege bringen. Mach ich natürlich gern, aber nachdem Lisa mir Trichos und Würmer eingeschleppt hat, mache ich es nur unter der Voraussetzung, dass die Vögel von einem vogelkundigen TA durchgecheckt worden sind.
    Ich fahre inzwischen 100 km, weil dort eine TÄ ist, von der ich weiß, dass sie sich super mit Vögeln und vor allem mit Papageien auskennt.
    Meine Freunde wollten lieber zu einer anderen TÄ, weil die näher ist. Fand ich auch okay, weil sie in den hier angegeben links öfter als vogelärztin angegeben ist.
    Gerade haben sie mir von dem Tierarztbesuch erzählt. Scheinbar hat sie den Vögeln nur tief in die Augen geschaut und will noch den Kot untersuchen. Kein Kropfabstrich, kein Kloakenabstrich und ob sie die Kotuntersuchung vernünftig selbst machen kann, wage ich auch zu bezweifeln. Wie will sie denn so z.B. Trichos feststellen. Die sind so weit verbreitet!
    Wie kann man nur so dreist sein und sich selbst als vogelkundig bezeichnen?
    Die Tierarztlisten sind auf jeden Fall mit äußerster Vorsicht zu genießen. Am besten verlässt man sich nur auf Empfehlungen. Darf man hier Tierarztnamen eigentlich nennen? Ich glaube nicht, oder?

    So, fertig gemeckert.:o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jeder hat die Möglichkeit einen Kommentar zu dem TA zu schreiben,der in unserer Liste ist und anhand dieser kann man das schon besser einschätzen.Sollte ein TA nur schlechte Bewertungen bekommen,dann wird er auch aus der Liste gelöscht.
    Wenn du bei dem TA nachfragst,ob er Ahnung von Vögeln hat,dann wird er kaum zu dir sagen "nein,gehen sie mal lieber wo anders hin!":zwinker:
    Als ich auf der Suche war,hab ich am Telefon immer gefragt "wie machen sie das mit meinem Ara,wenn der geröngt werden muß?"und wenn die dann anfingen mit "ist der denn zahm,können Sie den festhalten?" oder "da muß ich erst den TA fragen",dann war für mich klar,dass sie das selten oder nie machen und von daher nicht vogelkundig sein können.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Das ist ein guter Trick, nach sowas zu fragen. :zustimm:
    Ja, leider sagen sie nie, wenn sie nicht vogelkundig sind. Warum nur nicht? Es ist im Studium nunmal ein verschwindend kleiner Bereich. Die wirklich vogelkundigen müssen wohl Zusatzausbildungen machen. Da sollte es doch eigentlich kein Problem sein, es zuzugeben.
    Okay, dann werde ich mal mein Kommentar in die Listen schreiben. Danke.
     
  5. Riona

    Riona Guest

    Hi
    Ich wollte mal eure Meinung zu einem TA Besuch hören.

    Als vor einem Monat war ich bei einem vogelkundigem TA. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass er sich nicht so gut im Umgang mit Wellensittichen auskennt.
    Das erste war, dass er seine Diagnose nur anhand meiner Beobachtungen gemacht hat. Er hat weder Fragen gestellt noch sich den Wellensittich richtig angeschaut hat.
    Dann musste er extra in eine Dunkelkammer gehen um den Welli zu fangen (sie war in einer Transportbox) und das hat dann auch noch ca. 3min gedauert.
    Außerdem ist ihm erst beim Krallenschneiden (als mein Welli geblutet hat, weil er zu viel weg geschnitten hat) eingefallen, dass er noch seine Brille aufsetzen muss.
    Und als die Behandlung endlich zuende und mein Welli wieder in der Box war, hat sie am Boden gelegen und schwer geatmet. Und obwohl sie in einem so schlechten Zusand war, hat der TA gesagt, dass ich sie jetzt streicheln könne.Am Anfang hatte ich ihm noch gesagt, dass sie nicht zahm ist.
    Und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der TA nichteinmal gemerkt hat wie schlecht es ihr geht. Ich habe schon angefangen zu weinen, da sie sich nach 10 min immer noch nicht erholt hat (es wurde sogar schlimmer) und da es für mich so aussah, dass sie stirbt.
    Erst dann hatte er versucht mener Süßen mit Sauerstoff zu helfen. Davor meinte er, es sei alles normal.

    Zuhause hat sie sich langsam nach 5 Stunden erholt.

    Reagiere ich nur über oder sollte ich besser nicht mehr zu diesem TA gehen?
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich glaube, du weisst die Antwort schon: Da solltest du nicht wieder hingehen. Der Welli ist ja regelrecht gefoltert worden. Das ist ein Wunder, dass der nicht gestorben ist.
    Ich wuerde einen neuen Tierarzt suchen....

    viele Gruesse,

    Sigrid
     
Thema:

"Vogelkundige" Tierärzte

Die Seite wird geladen...

"Vogelkundige" Tierärzte - Ähnliche Themen

  1. [02929] 1 Paar Sperlingspapageien in vogelkundige Hände abzugeben

    [02929] 1 Paar Sperlingspapageien in vogelkundige Hände abzugeben: Hallo Forum, erstmal großes Lob an alle, habe als stiller Mitleser hier schon viel aufgeschnappt das ich anwenden konnte. Erst mal zu meiner...
  2. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  3. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  4. Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?

    Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?: Hallo, ich habe gestern mal wieder einen Anruf beim Tierarzt mitbekommen, wo jemand einen kranken Vogel hatte, aber der Meinung war er könnte...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...