Vogellicht??

Diskutiere Vogellicht?? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe seit ca. 4monaten ein junges Gelbseitensittichpärchen bei mir im wohnzimmer. leider bin ich zu sehr unterschiedlichen zeiten...

  1. Nobbez

    Nobbez Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit ca. 4monaten ein junges Gelbseitensittichpärchen bei mir im wohnzimmer.
    leider bin ich zu sehr unterschiedlichen zeiten zuhause, damit die tiere aber trotzdem einen geregelten tag/nacht rythmus haben, habe ich ihnen eine 10w halogen lampe (schreibtischleuchte) über den käfig gehängt die per zeitschaltuhr zu festen zeiten an und wieder aus geht.

    ist das eine gute idee?? oder fühlen sie sich durch die direkte käfigbeleuchtung sogar evtl gestresst????

    jedenfalls sind volieären doch auch immer beleuchtet. und besser so ein licht als garkeins oder?

    wäre für meinungen und tips dankbar...
    Gruß Nobbez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Nobbez
    Wenn Deine Vögel natürliches Sonnenlicht haben, brauchste keine Zeitschaltuhr mit Licht. Dat natürliche Licht reicht voll aus. Eben Natur.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  4. Nobbez

    Nobbez Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    klar haben sie auch natürliches licht. zur zeit ist es aber schon ab 16uhr dunkel (gegen 14Uhr schaltet sich die käfigbeleuchtung ein und leuchtet bis 21 Uhr) und wenn ich dann heim komme muss ich meist öffter wieder weg, dass heist: licht an , licht aus, licht an, licht aus, das bringt die sicher durcheinanderer und um das zu umgehen stell ich um auf eine unabhängige beleuchtung nur für die vögel. -hat also schon seine gründe.

    was ich halt gern gewusst hätte ob es ihnen auch schaden kann... stichwort "flimmern". obwohl man diesen effekt bei halogen ja nicht hat oder?
    gruss
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. Dezember 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Nein, flimmern tut das Halogenlicht nicht. Aber eine 10 Watt-Leuchte ist doch mehr als dürftig, das ist kein Licht, das ist eine Funzel.
    Da würde ich persönlich doch eher zu einer ausreichend dimensionierten Energiesparlampe raten. So eine mit 20 oder 21 Watt wäre da besser angebracht.
     
  6. Nobbez

    Nobbez Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    bei einer sparbirne braucht man auch wieder ein vorschaltgerät, sonst flimmert die....

    ausserdem steht die lampe oberhalb des käfigs, die halogen strahlt direkt rein, ne sparbirne würde das nicht tun.
    die vögel machen jedenfalls einen zufriedenen eindruck mit der lampe... vieleicht sollte ich auf 20w hochgehen.

    macht den das nix von oben "angestrahlt" zu werden?
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nobbez, wieso sollte eine Bestrahlung von oben ein Problem sein? Eher von der Seite, aber von oben ist ok. Am effektivsten, wenn auch nicht am schönsten, sind Leuchtstoffröhren. Vielleicht kannst Du ja eine solche überm Käfig anbringen. Z.B. hier recht günstig (gleich mit EVG). Der Anbieter ist empfehlenswert und hat die in versch. Wattzahlen (= versch. Längen). Wenn Du magst, kannst Du dort auch eine passende Vollsprktrumröhre dazu bestellen. - Die Montage ist ganz einfach und die Stromversorgung kommt über ein Stromkabel.
    Das würde mehr Licht bringen als so ein Halogenstrahler.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Vögel brauchen natürliches Sonnenlicht. Sollte der Käfig mehr als 50 cm von einer Fensterscheibe entfernt stehen, kommt da nix mehr an!
    Für meine Vögel hab ich mir eine sog. Birdlamp besorgt. Die ist flimmerfrei und spendet Sonnenlicht. Die Tiere brauchen das, um selbst Vitamine herstellen zu können. Würde Dir empfehlen, Dir so eine Lampe oder Birne/Röhre, wie gewünscht, zu besorgen.
    Die Einstellung bis 21.00 h find ich zu lang. Auch die Vögel passen sich den Jahreszeiten an.
    So eine normale Sparbirne ist immer gut. Mach Dir doch eine in eine kleine Lampe, die Du in einer anderen Ecke brennen läßt, wenn Du zuhause bist. Dann entfällt auch das ständige An/Aus. :)
    LG Drea
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Drea, die Birdlamp ist nicht unbedingt besser als die von mir genannte, aber viel teurer. Man muss auch bedenken, dass UVA sehr wohl durch die Fensterscheibe kommt; UVB hingegen (fast?) nicht. Die UVB-Strahlung der Bird-Lamp (und ähnlicher) wirkt aber wenn überhaupt nur cm, oder allerhöchstens Dezimeter weit. Für UV-Strahlung müsste man was ganz anderes installieren. - Wenn es nur um Licht geht, reicht meine Wissens eine Leuchtstoffröhre (oder mehrere natürlich) mit EVG, die gern ein sonnenlichtähnliches Spektrum und um die 5500 K hat.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. Nobbez

    Nobbez Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    mit diesen leuchtstoffröhren habe ich es auch versucht, so ein hässliches licht habe ich davor noch nie gesehen! so kalt, so weiss, so ekelig und es lässt die vögel und den käfig überhaupt nicht zur geltung kommen.
    das gleiche hatte ich auch bei der bird lamp. das problem ist, dass das licht nach allen seiten strahlt, somit also auch die wand, die decke und anderes im zimmer dieses licht bekommt und vom käfig net mehr viel optik bleibt.

    bei nem halogenstrahler habe ich dieses geile "terrairiumflair" so ein warmes licht, dass ich dahin lenken kann wo ich will. das licht beleuchtet nur den käfig, und nur den! voll und ganz, bis auf den boden herab. ausserdem leuchten die farben meiner vögel dann viel schöner.

    sowas hätte ich gern in birdlamp format, jemand müsste erfinden dass die auch so strahlen könnten (dass ich somit den ort des lichtes bestimmen kann).

    solange die nur vorsich hinbrennen wie ne kellerleuchte, kann ich sowas in meinem doch sehr geschmackvoll eingerichtetem wohnzimmer leider nicht gebrauchen (auch wenn das jetzt arogant klang, sry)

    Gruß
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich finde das mit dem "hässlichen" Licht aus den Leuchtstoffröhren ist nicht mehr als ein Vorurteil, die gibt es ja auch in allerlei Lichtfarben, "warmweiss" etc. "Tageslicht" aber ist nunmal eher richtig weiss. Jedenfalls, frag doch mal den User "Ingo", keiner hier kennt sich mit dem Thema besser aus als er (siehe auch Zubehörforum). (-;
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  12. #11 Alfred Klein, 4. Dezember 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Die hat doch schon ein elektronisches Vorschaltgerät, die flimmert garantiert nicht.
    Ansonsten ist die Beleuchtung von oben die natürlichste, schließlich scheint die Sonne ja auch von oben.
    Aber nochmals, die Halogenlampe ist viel zu schwach, wenns denn Halogen sein soll dann aber mindestens 35 Watt, 50 wären noch besser.
    Also mal ganz ehrlich.
    Du solltest die Bedürfnisse der Tiere beachten und nicht auf irgendwelches abgefahrenes "Design" achten.
    Was ist das denn für eine Einstellung den Tieren gegenüber? (kopfschüttel)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Halogen hat zudem ein stark rotlastiges Spektrum ohne UVA Anteile. Da Vögel tetrachromatisch sehen und mit dem vierten Zäpfchentyp eben auch im UVA Bereich noch Farben wahrnehmen wirkt Halogenlicht für sie stark farbverfälschend. Wahrscheinlich subjektiv dem Eindruck vergleichbar, den wir vom Licht einer Infrarotbestrahlungslampe haben.
    Um den Tagesrhythmus zu triggern reichen in der Tat erstaunlich geringe Lichtintensitäten.
    Um den Vögeln tatsächlich ´Tageslicht zu simulieren ist es mit ein par Watt nicht getan. ZUr Erinnerung: Auch die beste Lampe liefert weit weniger als 100W Licht pro 100W Strom. Und die Sonne hat selbst bei uns am Boden noch ca 1000W/Quadratmeter REINE Lichtleistung.
    Da die 12 Lichtwatt einer 20 W Energiesparlampe mit zu vergleichen.......sollte klar sien, was dabei rauskommt.
    Es gibt dennoch viele brauchbare Beleuchtungsmethoden-dei Suchfunktion liefert viele Beiträge.
    Am sinnvollsten ist meist die Kombination von Leuchtstoffröhren für gleichmäßige Ausleuchtung mit HAlogen metalldampflicht für naturnah helle Lichtinseln.
    Dabei ist auf ausgewogene spektrale Verteilung und Anteile im UVA Bereich zu achten.
     
  15. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Sandra, vielen Dank! :)
    Die Sache mit dem Licht ist ein sehr komplexes Thema.
    Für Terrarien gibt es viele Ideen, die sich oft auf die Vogelhaltung übertragen lassen.
    Denke wie Alfred, die "Optik" ist mir nicht so wichtig, weil ich für die Vögel mit dem Licht etwas verbessern möchte.
    Wenn sie am Tag alleine sind, würd ich ihnen ein weißes Licht gönnen; abends ändert sich auch in der Natur das Licht. Vielleicht findest Du doch noch den Farbton, der auch zu Deiner Einrichtung paßt. :zwinker:
    LG Drea
     
Thema: Vogellicht??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogellicht