Vogelmiere ?

Diskutiere Vogelmiere ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ist das was da in meinem Garten spriesst wirklich Vogelmiere ?

  1. Mark

    Mark Guest

    Ist das was da in meinem Garten spriesst wirklich Vogelmiere ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mark

    Das ist ganz sicher keine Vogelmiere !!

    Gruß
    Oli
     
  4. Mark

    Mark Guest

    Dann habe ich damit schonmal recht gehabt :) .

    Aber hat irgendjemand eine Ahnung was es dann ist ???
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Mark!

    Was da in Deinem Garten sprießt, weiß ich leider auch nicht. Unter http://www.zosterops.de/miere.html kannst Du Dir aber Fotos und die Beschreibung von Vogelmiere anschauen – vielleicht findest Du sie ja auch noch. Z.Zt. (wohl wegen der Wärme) wächst sie bloß leider nicht so besonders gut, hier jedenfalls. Weiß einer von Euch, ob es so was wie Samen dafür gibt, dass man sie selbst anbauen kann? Meine Agas sind sooo wild danach und bekommen sonst bald noch Entzugserscheinungen.
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Samen gibt es zu kaufen

    Hallo Gabi :),
    Vogelmiere nsamen kannst du beziehen bei http://www.futtermittel-hungenberg.de/shop/
    da kosten 50 gr allerdings DM 23.- (sind ja winzig die Samen, also bis man diese Menge gesammelt hat, bestimmt sehr mühsam, wahrscheinlich daher der stolze Preis ;) ).
    Bei mir wucherte die Miere auch erst ganz üppig auf dem Balkon und nun, trotz Gießen, mickert sie nur noch kümmerlich. Meine Geier sind auch ganz verrückt darauf.
     
  7. sabine

    sabine Guest

    Hi Mark

    das sieht aus wie hirtentäschelkraut (schwer zu erkennen). die blätter sehen z.t. dann aus wie kleine herzen. wenn es das ist dann kannst du das verfüttern.vor allem die blüten werden gerne gefressen.
    wenn du dir bei der vogelmiere nicht sicher bist merk dir wie die blüten aussehen und pflück nur wenn blüten dran sind.da es ein ähnliches kraut gibt (weis den namen leider nicht) das optisch fast der miere gleicht und giftig ist.allerdings sind die blätter davon klettenähnlich,soll heißen das sich die länglichen blätter untereinander verhakeln können,da es sehr lange triebe werden können.

    p.s. in den herzförmigen blättern (die aber nur zu einem bestimmten zeitpunkt herzförmig sind) müßten samen drin sein soweit ich weis.und so wie es auf deinem foto aussieht sind die blätter schon vertrocknet und sehen aus wie offene "kapseln". kann das sein?
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    kein Hirtentäschel

    Also Hirtentäschel ist das auf jeden fall auch nicht aber ich glaube das ist so ein wolfsmichgewächs das schon verblüht ist. Mehr kann ich auch nicht sehen, da die Grafik nicht ganz klar und nah ist.
     
  9. sabine

    sabine Guest

    so sieht aber verblühtes hirtentäschelkraut aus.habs in meinem garten zu stehen.
     
  10. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sabine!

    "A. canus" hat Recht. Es ist kein Hirtentäschelkraut!

    Die Gipfel dieses Krautes ist weiß blühend! Die Kapseln sind flächer und herzförmig mit 2 Teilen.

    Gruß Danny
     
  11. sabine

    sabine Guest

    hi danny

    nach deiner beschreibung ist dann das kraut noch frisch blühend.wenn es abgeblüht ist dann haben die blätter keine herzform mehr .dadurch sind die kapseln dann größer und dicker. es kann auch feldkresse sein.
    @mark: hast du nicht noch ein anderes foto davon? dann wissen wir es genau.
     
  12. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sabine!

    Achso! Ich habe keinen andere Foto vom Hirtentäschelkraut. Ich habe nur einen Buch "Naturgemäße Finkenzucht Sämereien und Wildfutterpflanzen für europäische und außereuropäische Körnerfresser" von Karl Sabel!

    Ich habe gerade gelesen, daß halbreife und reife Hirtentäschelkrautsamen verfüttert werden dürfen. Die Girlitze ernähren sich sie mit großem Vorlieb. Aber auch die andere Cardueliden, Prachtfinken und Sittiche verschmähen sich nicht

    Gruß Danny :s
     
  13. sabine

    sabine Guest

    hi danny

    ich hatte mark mit dem foto gemeint :~
    ich habe das buch vogelfutterpflanzen von hermann schnabl.
    meine schmetterlingsfinken z.b. bevorzugen von dieser pflanze die blüten.
     
  14. Mark

    Mark Guest

    Erstmal danke für Eure vielen Antworten.

    Falls es morgen ausnahmsweise mal nicht regnen sollte, werde ich mal versuchen, im Garten bessere Fotos zu schiessen.
     
  15. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hi,
    Hirtentäschel ist es auf keinen Fall, da müßten unterhalb der Blätter noch ganz kurze Stiele sitzen. Was es ist, weiß ich aber auch nicht, hab schon alle Bestimmungsbücher durchgewühlt. Bin schon gespannt auf die besseren Fotos.
     
  16. Mark

    Mark Guest

    na ob die besser sind ...

    Hallo zusammen,

    also ich hab es wirklich versucht, aber meine Kamera lässt mich von diesem Kraut irgendwie keine gescheiten Bilder machen.

    Ich hab jetzt mal die 3 besten rausgesucht - auf dem 2. ist auch eine kleine Blüte zu erkennen - leider habe ich kein Macro an der Digicam und konnte daher nicht näher ran ...

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  17. Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hi Mark,
    Du machst es ja echt spannend - ich glaub', ich brauche ne neue Brille. ;) Aber sei getröstet: Ich hab auch immer ähnliche Ergebnisse, wenn ich meine Digicam benutze.
    Sehe ich's richtig, daß die Blätter kreisrund sind und direkt am Stil sitzen? Und welche Farbe hat die Blüte? Ist es das kleine Gelbe oder das kleine Weiße? Liegt die Pflanze immer so am Boden oder ist sie runtergerampelt worden?
    Fragen über Fragen... ;)
     
  18. Mark

    Mark Guest

    Also für mich ist es eine kriechende Pflanze, die immer am Boden ist - ich kenne sie zumindest nicht amders.

    Die Blüte ist die kleine weisse

    Die "Blätter" sind kreisrund und sitzen direkt am Stiel - allerdings sind es irgendwie eher Hülsen als Blätter. Und drinnen ist dann so eine Art Samenkorn
     
  19. zralf

    zralf Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tabarz
    Versuch es mal mit Pfennigkraut. Solltest du nichts darüber finden kann ich Dir eine Seite aus einem Bestimmungsbuch faxen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Vogelmiere wächst bei mir in fast allen Blumenkästen, kommt von selbst. Wenn die Samen ausreifen, geht das alte Kraut ein, so wenigstens meine Erfahrung. Sammelte dieses Jahr die winzigen Samen und sähte sie extra in einem Kasten aus. Es wurde sehr schön dicht, braucht viel Wasser. Inzwischen hat es wieder Samen (das alte Kraut wird welk) und das gleiche Spiel kann von neuem beginnen.

    Karin
     
  22. Floriane

    Floriane Guest

    Ackervergissmeinnicht...

    Hallo,Mark!
    Wenn mich die Bilder nicht durch verkehrte Optik täuschen,wächst in Deinem Garten das Ackervergissmeinnicht.
    Werde gleich mal versuchen,ein Bild einzuscannen.Allerdings sehe ich auch jeden Tag berufsbedingt (bin Gärtnerin...) Vogelmiere in etlichen Entwicklungsstadien.
    Von ganz jung bis ziemlich lang und abgeblüht.Die Blütenstände können durchaus eine Länge von bis zu 60 cm haben und sehen dann exakt so aus,wie die Dinger auf Deinem Bild.Wenn's klappt,stell ich davon auch noch ein Photo rein.Man müsste die Blätter besser erkennen können!
    Bis dann,Viele liebe Grüße, Erika
     
Thema:

Vogelmiere ?

Die Seite wird geladen...

Vogelmiere ? - Ähnliche Themen

  1. Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken

    Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken: Hallo ich wende mich mit meiner Frage einfach mal hier her da im Wellibereich nichts los ist. Ich hab ein Paar mit im Moment zwei Küken eins von...
  2. Pflanzentopfhalterung für Kräuter ,Vogelmiere und Katzengras

    Pflanzentopfhalterung für Kräuter ,Vogelmiere und Katzengras: Hallo Habt Ihr schon eine Pflanzentopfhalterung für Grünzeug in Töpfen ?? Vogelbrunnen - Pflanzentopfhalter Osiris - zum anschrauben für...
  3. Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Hallo, dürfen die Wellis auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  4. Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Sind Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr? Hallo, dürfen die Nymphen auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  5. vogelmiere

    vogelmiere: hallo zusammen.ich möchte gerne vogelmiere ansähen,weis aber nicht wo ich den sahmen dafür herbekomme.hat da jemand ahnung.mfg arango